Information ausblenden
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

DVC2000 friert ein und Schwarzer Bildschirm

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Hans1958, 16. April 2010.

Anzeige
  1. burmi

    burmi Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    492
    Anzeige
    AW: DVC2000 friert ein und Schwarzer Bildschirm

    Hallo Olaf

    vielleicht sollten wir zu diesem Thema (Was kann ein Kunde erwarten und was ist MS im Stande zu leisten?) einen sep. Thread aufmachen. Grundsätzlich stimme ich dir zu, dass eine Holzhammer-Methode, egal von wem und zu welchem Anlass, ein schlechter Einstieg ist.

    Im Fall von Macrosystem darf man aber schon sagen, dass sie viele treue und verständnisvolle Kunden haben. Allerdings darf man das nicht auf ewig ausreizen und man sollte immer die Nase im Wind (sprich in Kundennähe) haben. Nur ein Beispiel:

    Als Interessent für die neuen DVC-Modelle erhielt ich von den Händlern Aussagen, die erschreckend sind. Ich habe im Umkreis von 100 km keinen Händler gefunden, der mir eine DVC1000/2000 vorführen konnte oder wollte, obwohl sie DVC/Enterprise Vertriebspartner sind. Viele können nur etwas zeigen, wenn man verbindlich bestellt, viele lehnten eine DVC1000 Bestellung wegen fehlender Erfahrungswerte ganz ab oder verwiesen mich direkt an MS mit dem Hinweis, dass dort der Direktvertrieb immer mehr praktiziert wird. Dies war und ist auch der Hauptgrund, warum ich meine alte Enterprise auf 3.7 aufrüstete und auf einen "blinden Probekauf einer DVC1000 mit Risiko" verzichtete. Dass meine alte Enterprise nach dem Update auf 3.7 nun ein Problem mit einem inkompatiblen BIOS hat (Aussage techn. Support MS), ist ein neues Ärgernis. Es fand sich hierzu kein Hinweis in den Release Notes, dass man gfls. das Bios updaten muss. Das Teil ist jetzt seit über 2 Wochen bei MS und ich warte mehr oder weniger geduldig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2010
  2. Hans1958

    Hans1958 Neuling

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    15
    Technisches Equipment:
    DVC 2000 DVB-C, Grundig Finer-Arts LED 40"
    AW: DVC2000 friert ein und Schwarzer Bildschirm

    Das Gerät zurückzusenden ist auch meine Idee. Jetzt habe ich das Gerät 2 Wochen in Betrieb und es hat sich nichts geändert. Von der Sekretärin von MS wurde ich auf die Hotline verwiesen. Da ich eigentlich so schnell wie möglich ein funktionierendes Gerät haben wollte, habe ich auch nicht die Kosten der Hotline gescheut. Aber zu den Zeiten 11-12 und 15-17 Uhr wird man auf die Kosten hingewiesen, aber es geht keiner ans Telefon. Nachdem ich selber mit Kunden zu tun habe ist mir das Schleierhaft wie MS sich an dieser Stelle verhaltet. Ich kann das Gerät ohne eine RMA Nummer nicht zurücksenden. Ich werde das ganze jetzt schriftlich machen und wenn ich nicht in zumutbarer Zeit eine Antwort erhalte, werde ich das ganze üner einen Anwalt regeln lassen. Und bitte nicht falsch verstehen, das ist keine Holzhammermethode sondern ein Rettungsanker. Gruß Hans
     
  3. burmi

    burmi Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    492
    AW: DVC2000 friert ein und Schwarzer Bildschirm

    Ich kann dich grundsätzlich verstehen...aber versuche den Ball ein bisschen flacher zu halten, ein Anwalt muss nicht sein.
    Ich würde dir empfehlen, über einen Händler die RMA Nummer zu bekommen, da offensichtlich keiner bei MS ans Telefon geht, oder nochmals bei der Hotline versuchen, es wird schon jemand drangehen..
     
  4. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: DVC2000 friert ein und Schwarzer Bildschirm

    früher ist man bei der Hotline in der Warteschleife gelandet wenn alle Leitungen belegt waren, das hat dann richtig Geld gekostet ohne mit jemandem zu sprechen.
    Jetzt kostet es nichts, man muß nur halt öfter versuchen, das halte ich immer noch für die bessere Lösung.

    Wenn bei erscheinen einer neuen Software ein höheres Telefonaufkommen herrscht, könnte man nur irgend jemanden ans Telefon setzten, dann würden wir alle über inkompetente Mitarbeiter meckern, oder es müßten zusätzliche Leute eingestellt werden.
    Dann hätten wir aber deutlichst höhere Hotlinepreise.

    Gruß Olaf
     
  5. Peter1938

    Peter1938 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    44
    Technisches Equipment:
    DVC Personal Edition 3.7d Backup - LG Blu-ray
    DVI 1280x1080 50 Hz - 2 TB - Bogart SE V2 - Sat DVB-S2 - LED-Samsung-LCD
    AW: DVC2000 friert ein und Schwarzer Bildschirm

    mmmm
     
  6. Hans1958

    Hans1958 Neuling

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    15
    Technisches Equipment:
    DVC 2000 DVB-C, Grundig Finer-Arts LED 40"
    AW: DVC2000 friert ein und Schwarzer Bildschirm

    Hallo zusammen, ich hatte die DVC an MS eingesandt und nach mehr als 3 Wochen zurückbekommen. Unglüclicher Weise hat der DPD das Gerät beim örtlichen Händler abgeliefert, obwohl meine Adresse angegeben war. Der Händler hat mich nicht verständigt und hat mir viel Ärger gewünscht, nachdem MS mir das Gerät direkt verkauft. hat. Aber das wichtigste. Die DVC läuft bis jetzt so wie man es sich wünscht. Ich hoffe das beleibt so. Viele Grüße Hans
     
  7. burmi

    burmi Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    492
    AW: DVC2000 friert ein und Schwarzer Bildschirm

    Tja, da haben wir's doch wieder. Die Händler sind nicht begeistert, dass Macrosystem direkt verkauft. Aber dass der Händler dir "viel Ärger" wünscht, ist schon frech. Im Übrigen sind 3-4 Wochen Wartezeit wohl nichts Ungewöhnliches. Aber wenigstens läuft deine Kiste wieder und du bist zufrieden.:LOL:
     
  8. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    AW: DVC2000 friert ein und Schwarzer Bildschirm

    tja, es gibt zum Glück auch viele Händler die Monate vorher selbst DVC-2000 verkauft haben und sich nicht über spätere Direkt-Marketing Aktionen des Herstellers ärgern müssen.
    Wer mit seinem Händler zudem zufrieden ist und seine Kauf-Entscheidung auf Grund des direkten Angebots schon Zuhause ohne diesen gefällt hat, hätte den Preis wohl zudem auch beim Fachhändler seines Vertrauens rausschlagen können. Wenn wer in den Shop kommt und sagt: "1x DVC-2000 um 1499,- bestellen", hätte das wohl kein Händler mit Taschenrechner ausgeschlagen. Extra Beratung, Vor-Ort Aufstellen, Einstellen, etc. hätte der Händler dann ja auch (wie sonst) normal verrechnen können, wenn es danach extra gewünscht worden wäre.
    Wenn der Händler frustriert ist, weil er selbst zu wenig Energie in den Verkauf gesteckt hat, wird man das nicht ändern können. Oft lohnt auch der Weg zu einem etwas weiter entfernten Händler...
     

Diese Seite empfehlen

Anzeige