1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T signal verstärken

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T)" wurde erstellt von D-Man, 24. September 2006.

  1. D-Man

    D-Man Neuling

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    Hallo,

    da mein dvb-t signal recht schwach ist (20% stärke und demnach schwankende qualität zwischen 40 und 100%) dachte ich mir ich kaufe mir mal einen 20db verstärker den man dazwischen schaltet.

    das habe ich auch gemacht und wieder die signalstärke mim receiver gemessen und siehe da nun ist sie so bei 40 bis 50 % ABER

    jetzt kommt gar kein bild mehr d.h. signalqualität = 0; egal wieviel im an dem einstellungsrädchen drehe und habe auch nochmal einen andren vertärker gekauft, selbes spiel, ich bekomme mit diesen teilen keine qualität mehr obwohl die stärke besser wird.

    was mache ich falsch? woran liegt das

    danke
     
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: DVB-T signal verstärken

    Ein Verstärker ist nur dazu da um Leitungsverluste auszugleichen. Keinesfalls kann er aber aus einem schlechten Empfang einen guten Empfang machen - denn verstärkt wird ja schließlich alles, also auch die Störsignale. Im schlimmsten Fall wird der Eingang dann auch noch übersteuert, so dass gar nichts mehr geht. Daher: Verstärker wieder raus und lieber ne vernünftige Antenne (auf dem Dach) statt so einem dämlichen Stummelding nehmen.
     
  3. Xas

    Xas Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    788
    Ort:
    Berlin/ Neukölln
    AW: DVB-T signal verstärken

    wenn du da einen hausantennenverstärker gekauft hast, ist das kein wunder, da der verstärkerausgang für einen tv und kurzem kabelweg einfach zu stark ist. dämpfe den ausgang mit ca 20 db ab und dann läuft der laden. die eigentliche verstärkung hat damit nichts zu tun, außer bei übersteuerung. das ein verstärker quatsch sein soll, ist einfach blödsinn!
     
  4. Xas

    Xas Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    788
    Ort:
    Berlin/ Neukölln
    AW: DVB-T signal verstärken

    krones, ein beispiel hier in berlin mit k 51. ohne verstärker: signalstärke 14 und qualität gleich null und somit auch kein bild! mit 24 db verstärkung: signalstärke 35 und qualität 100! ein verstärker bringt nichts?
     
  5. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: DVB-T signal verstärken

    Wenn der Tuner des Receivers "taub" ist bringt der Verstärker was. Aber ein ordentlicher Receiver sollte genügend empfindlich sein, um ohne zusatzliche Verstärkung zu funktionieren bei ordentlicher Empfangslage.

    Jens
     
  6. Xas

    Xas Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    788
    Ort:
    Berlin/ Neukölln
    AW: DVB-T signal verstärken

    jini, die meinung teile ich nicht ganz, was nützt es mir, wenn ein receiver schon mit 10 oder 13 cn ein bild aufbauen kann, aber schon nach drei minuten wieder zusammenbricht?
     
  7. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: DVB-T signal verstärken

    Wenn's mit Verstärker besser wird, ändert das aber nichts an der Tatsache, daß der Tuner nicht empfindlich genug ist (wenn das Kabel Antenne -> Receiver kurz ist).

    Ich denke auch mal, wenn du unter gleichen Bedingungen einen anderen (besseren !) Receiver einsetzt würde das ohne Verstärker gehen.
     
  8. Xas

    Xas Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    788
    Ort:
    Berlin/ Neukölln
    AW: DVB-T signal verstärken

    jini, das hat mit der empfindlichkeit nicht unbedingt was zu tun, sondern die lage in der man wohnt! ich habe den digit mf- 4 und bekomme alle kanäle mit einer signalstärke von 30 bis 38 mit richtwirkung alexanderplatz und mit verstärkung 51! der von mir beschriebene k 51 wird von einem anderen standort abgestrahlt und da empfange ich nur die reflektionen!
     
  9. Xas

    Xas Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    788
    Ort:
    Berlin/ Neukölln
    AW: DVB-T signal verstärken

    wenn du eben sehr abgeschirmt liegst, dann nützt dir der empfindlichste receiver nix, sondern nur ne verstärkung! das ich mit verstärken des k 51 trotzdem noch auf qualität 100 komme, zeigt nur, dass das empfangssignal bei mir nur zu schwach ankommt, der empfang aber in dessen richtung gut sein müsste!
     
  10. Xas

    Xas Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    788
    Ort:
    Berlin/ Neukölln
    AW: DVB-T signal verstärken

    jni, hier haste mal noch die messwerte des k 51 mit einem nokia! ohne verstärkung 7 c/n und - 92 dbm und mit verstärkung 19 c/n und - 77 dbm und jetzt zeig mir mal den receiver, der da noch ohne verstärker arbeitet und dann bitte schön auch störungsfrei? das kannste nämlich vergessen!
     

Diese Seite empfehlen