Information ausblenden
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

Comag PVR2/SilverCrest SL80 / 2 100CI

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von ljsolschen, 7. Dezember 2007.

Anzeige
  1. Geesz

    Geesz Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    478
    Anzeige
    AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

    @jens_m: Das passt - auch wenn wir in anderen Dingen sonst nicht immer einer Meinung sind.:LOL:
     
  2. Geesz

    Geesz Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    478
    AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

    Selber machen macht glücklich - Anmelden ist ja für jeden möglich!:cool:

    Update:
    OK! Ich hab's an Bug #1 angehängt.
    Aber die Priorität geht erst hoch, wenn du dafür votest. Nur so funktioniert das halt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2008
  3. B.B.

    B.B. Junior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    132
    AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

    Bitte, bitte nicht diese von Anfang an zum Receiver gehörenden Funktionen
    verbannen.:eek:

    * Wenn ich keinen Platz mehr auf der HDD habe, weil ich nicht rechtzeitig in's Archiv umgeschaufelt habe, und doch noch aufnehmen möchte, dann will ich USB verwenden.
    * Wenn ich eine auf PC ausgelagerte Aufnahme auf dem SL80 abspielen will, kopiere ich sie einfach auf USB-Stick. Danach kann ich vom Stick abspielen. Vorher noch vom Stick auf den SL80 kopieren wäre nervig.

    Rückschritt nein danke.:)
    Wäre rechtlich sogar ein Grund, vom Kaufvertrag zurückzutreten.


    Du sprichst mir voll aus der Seele!:winken:
     
  4. carstenk

    carstenk Senior Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    290
    AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

    Um Gotteswillchen, es redet doch keiner davon, Funktionalität abzuschaffen ;-)


    Bei der Beurteilung dessen was man will, ist es halt auch ein Problem, dass man die Strategie UND Möglichkeiten von Comag diesbezüglich nicht kennt.
    Ich akzeptiere, dass Comag ein bestimmtes Vermarktungsmodell hat. Und ich kann mir nicht vorstellen, das ein Receiver zu diesem Preis und von einem Hersteller dieser Marktpositionierung über längere Zeit zur eierlegenden Wollmilchau ausgebaut wird. So gern ich das hätte.

    Für COMAG ist es sicherlich auch wichtig, größere Platten zu unterstützen. Zum einen muss das ohnehin selbst bei interner 80Gbyte Platte ja prinzipiell mit USB-Platten klappen. Zum anderen wird während der Lebensdauer dieses Gerätes Comag oder andere OEMs sicherlich größere Platten ab Werk einbauen wollen. Wer weiss, wie lange es diese 80er überhaupt noch gibt, und second sources braucht man immer.

    Was darüberhinaus an neuen Features gemacht wird - da müsste man eben wissen, was Comag will, kann und darf. Ich bezweifle ja noch, das Comag selbst überhaupt mit der Firmwareentwicklung zu tun hat. Die werden also lediglich Wünsche an die Entwicklertruppe bei FSE oder Sindi weitergeben.
    Ohnehin erstaunlich, dass es in den letzten Wochen so viele Firmwareversionen gegeben hat.

    Der absolute Obergau wäre ein instabiles Filesystem. Bisher scheint der Receiver ja Abstürze und Hard-Offs diesbezüglich ziemlich gnädig zu verschmerzen. Ich hoffe, das bleibt so. Am besten in der Art, dass Abstürze und Hard-Offs nicht vorkommen...
     
  5. Hw_oldie

    Hw_oldie Silber Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    709
    AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

    Hallo Leute,

    ich verstehe sowieso diese ganze Glaubensfrage um 3.5b oder 3.5c nicht. Die Beseitigung des Festplattenfehlers bei internen Platten hat zunächst 100%ig nichts mit der Performance der USB-Schnittstelle zu tun. Der HDD-Fehler beruht auf einem Adressierungsproblem, das von einem zu kleinen Zahlenraum bei der Berechnung der logischen Blockadresse herrührt. Diesen Fehler konnte Comag ja nicht einmal selbst beheben, sondern das musste Fujitsu Siemens erledigen. Natürlich kann sich bei einem Gerät mit begrenzten Ressourcen durch Funktionserweiterungen das Problem ergeben, dass sich der frei verfügbare RAM-Speicher z.B. durch benötigte Puffer ect. reduziert. Dieser Speicher muss dann an anderer Stelle wieder eingespart werden, was sich dann vielleicht in einer schlechten Performance beim USB äußern könnte. Weshalb jedoch USB ausgebremst wird, wenn man darüber nur eine Aufnahme betrachtet, ist mir ein Rätsel. Daher scheint mir wahrscheinlicher, dass mit 3.5c auch Probleme im Systemtiming bzw. bei der Prozessorauslastung "bereinigt" wurden.

    Tatsache ist: USB hat mit 3.5c Beta erhebliche Hardwareerkennungs- und Performanceprobleme. Ob dies mit der Version 3.5b Beta nicht auch teilweise der Fall ist, habe ich nicht ausprobiert.

    Mein Wunsch:
    bitte die Version 3.5c Beta so verbessern, dass sie mit USB halbwegs vernünftig funktioniert und ein Großteil der im Bugtracker aufgelisteten Fehler behoben wird !!!:)

    ODER nochmals auf 3.5b Beta aufsetzen und den HDD-Fix ohne weitere andere Änderungen einarbeiten. Erst wenn dann alles funktioniert, die im Bugtracker gelisteten Bugs eliminieren:)




    Gruß

    Hw Oldie
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2008
  6. Thundercat01

    Thundercat01 Neuling

    Registriert seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    8
    AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

    Mal was anderes

    In welchem Format oder Ordner müssen eigentlich MP3 Dateien auf der HD liegen um zB. alle in einem Ordner nacheinander abzuspielen ?
    Der SL zeigt mir zwar immer den nächsten Titel an aber wartet dann auf ein erneutes drücken der Play-Taste.
    Hab bereits alle 3 verschiedenen Playmodus (endlos, nacheinander und Zufallwiedergabe) durch, aber hat bisher noch in keiner Firmware Funktioniert.
     
  7. ruespe

    ruespe Junior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    25
    AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

    Die Playmodi spielen alle .mp3-Dateien, die in einem Ordner liegen, aber keine weiteren Ordner.
     
  8. Thundercat01

    Thundercat01 Neuling

    Registriert seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    8
    AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

    Das hab ich auch gedacht :( Dürfen die vielleicht nur im 8.3 Format vorliegen oder gibt es ne andere Art der Beschränkung ?
    Vielleicht sitzt das Prob ja auch VOR der Fernbedienung :D .
    Ich wechsel in den Ordner wähle zB. die erste Datei aus; Playmodus auf "1-2-3"; der nächste Titel wird dann auch schon angezeigt; drücke dann auf wiedergabe. Er spielt dann nur den ersten Titel ab :w&uuml;t:
     
  9. KFr

    KFr Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    31
    AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

    Dem stimme ich voll zu. Wenn die Kopierfunktion auf die USB-HDD funktioniert, kann ich auf einer größere interne HDD verzichten.
     
  10. Griwikow

    Griwikow Senior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2007
    Beiträge:
    215
    AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

    Ich hätte gerne Honig auf meinen Schnuller, bitte. :D

    Du stehst doch dazu oder? Und ich bin offensichtlich der Katalysator zwischen Comag und diesem Forum hier. Comag hat hardwareseitig einfach nicht die Ressourcen alle Funktionen 100-prozentig parallel zu positionieren, daher meine Anfrage an Euch alle.

    Ich für meinen Teil stehe auch zu einer Firmware, die zwei Aufnahmen schafft, während ich was drittes live schaue.
    Alles andere ist nettes Beiwerk, dass natürlich auch funktionieren sollte, allerdings eben unter den von Comag gesetzten Hardwaregrenzen.

    Es bildet sich ohnehin ein sehr gutes Meinugsbild eher zugunsten der Funktionen der 3.5c beta. Daraus entsteht derzeit ein gutes Mengengerüst, das sicher auch noch angepaßt werden kann. Nur das obliegt eben nur Comag, wieviel an Performance da noch zugesteuert werden kann.

    Weitere Meinungen zu diesem Thema sind herzlich willkommen. Danke Euch.


    LG
    Griwikow
     

Diese Seite empfehlen

Anzeige