1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bräuchte Beratung für einen Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Flaksnow, 19. März 2012.

  1. Flaksnow

    Flaksnow Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hallo liebes Forum,

    ich habe heute die Sat-Anlage auf Digital umgestellt. Funktioniert soweit alles auch gut. Habe jetzt im Forum mir andere Themen zu Receivern angeschaut, aber viele hatten andere Anwendungswünsche.

    Verbaut wurde ein 80er Alu-Spiegel mit dem Comag 4er LNB.
    Laut Internet sind die LNB's mit verbautem Multischalter nicht das wirklich beste, aber erstmal wird das reichen, bis mehr Geld in der Kasse ist für eine "richtige" Anlage.

    Da ich in dem Bereich nicht ganz so bewandert bin, würde ich gerne um Rat fragen welchen Reciver ihr mir empfehlen könntet.

    Mein Budget liegt so bei 100€ +-

    Angeschlossen wird das ganze an einen 42" FullHD Panasonic Plasma TV

    Meine Wünsche an den Reciver sind

    -Schnelles Umschalten.
    (Mein TV im Schlafzimmer benötigt mit DVB-T ~3-4 Sekunden zum umschalten und das ist echt nervig, wenn man schnell mal durchzappen möchte.)
    - Die Möglichkeit eine externe Festplatte anzuschließen und aufnehmen wäre natürlich nicht schlecht.
    -Über das Gerät ins Internet zu kommen über LAN oder W-LAN (mit einem WLAN-Adapter!?) ist aber optional.
    -Ich würde gerne das Angebot von HD+ nutzen. Nett wäre, wenn die Karte direkt dabei wäre.
    So hatte ich es bei einigen Geräten bereits im Geschäft gesehen.
    (Humax, Comag ect.)
    -Optischer Ausgang und EPG wären auch ganz nett.

    SD-HD upscaling habe ich bei einem Receiver gelesen und das hat sich interessant angehört. Ist das zu Empfehlen?

    Sind meine Anforderungen für den Preis utopisch?

    Habe gehört, dass der TechniStar S1+ ein sehr gutes Gerät ist, allerdings auch außerhalb der Preisklasse von mir.

    Ich danke euch jedenfalls schonmal im Vorraus.

    Gruß
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    12.988
  3. Flaksnow

    Flaksnow Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    13
    AW: Bräuchte Beratung für einen Receiver

    Hey, ich danke dir schonmal. Das sieht nach einem sehr nettem Gerät aus was ich bisher so gelesen habe.
    Für den Preis mit Karte.

    Kannst du mir noch sagen, ob das ganze Dolby Digital fähig ist? Also kann man eine 5.1 Anlage anschließen? Habe in einer Beschreibung nur Dolby Digital 2.0 Stereo gelesen.

    Sollte der Receiver das nicht können, würde das über meinen TV dann gehen? Der verfügt nämlich über einen Optischen Ausgang.

    Dank dir das gefällt mir schonmal sehr. :)
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    104.904
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bräuchte Beratung für einen Receiver

    Er hat einen SPDIF Ausgang und damit kann er auch DD 5.1.
    Wo?
     
  5. Flaksnow

    Flaksnow Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    13
    AW: Bräuchte Beratung für einen Receiver

    Hoppala, da habe ich mich tatsächlich verlesen.

    Ich hatte mich auf mehreren Seiten umgeschaut, darunter auch bei Ebay.
    Dort stand aber:
    War vllt schon einfach zu spät, habe das erste Dolby Digital wohl einfach überlesen.


    Dann kann der Receiver alles was ich möchte. Der wird gekauft.
    Ich danke euch beiden für eure Hilfe! So ein nettes und dazu kompetentes Forum habe ich noch nicht erlebt.
     
  6. Flaksnow

    Flaksnow Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    13
    AW: Bräuchte Beratung für einen Receiver

    Hallo, wollte den Receiver eben bestellen, doch leider ist er nun ausverkauft. Sehr gutes Timing was ich habe.

    Habe jetzt im Internet was rumgesucht, allerdings das ganze dann nur für ~ 130€ inkl. Karte gefunden.

    Gibt es vielleicht noch ein paar Leute mit anderen Shops die nicht direkt bei Google gelistet werden und das gleiche anbieten für einen ähnlichen Preis?

    Wenn nicht, gibt es jemanden, der etwas über den Shop sagen kann bzgl. bekommen die Solche Angebote wieder rein?


    Gruß
     
  7. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    12.988
    AW: Bräuchte Beratung für einen Receiver

    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben
    (so war das schon früher in der Disco, wenn man bei der Schnitte zu lange gezaudert hatte) :rolleyes:.

    Dieser Forum-User hat hier bestimmt auch mit gelesen,
    und hat am Wochenende dann vermutlich 1a-Empfang :D:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/5266330-post51.html
    Wäre interessant zu wissen, wieviel Kunden nach meinem Fund
    noch dieses sehr gute Bundle-Angebot bis zum Ausverkauf nutzen konnten :LOL:?

    @Flaksnow, da wird dein Plan eben etwas teurer:
    Ferguson Ariva 102e HD HDTV USB PVR HDTV Sat Receiver, 59,00 € und HD-Plus HD+ Karte 12 Monate, 55,00 €
    Jetzt aber schnell kaufen, nochmals suche ich dann für dich nicht :rolleyes:!

    Hier lesen auch neue Leute mit, deshalb noch diese wichtige Aufklärung:
    >> YouTube - CI-Plus -- Das trojanische Pferd im Wohnzimmer / HD Box | Restriktionen bei HD+
     
  8. Defendor

    Defendor Senior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    222
    AW: Bräuchte Beratung für einen Receiver

    Der Ferguson ist wirklich interessant, könnte was für meine Eltern sein.
    Hat das Teil zufällig jemand und kann was zu den Umschalt/Bootzeiten sagen ?
    Ich bin mit der Materie jetzt nicht so bewandert, aber eine Abo Karte von Sky würde auch in dem Kartenslot funktionieren oder nicht ?
    Und gehen einfach USB-Sticks zum aufnehmen, sofern sie schnell genug sind ? Oder muss es eine externe Festplatte.
    Wird auf dem Display auch der Sendername oder nur eine Nummer angezeigt ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2012
  9. Flaksnow

    Flaksnow Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    13
    AW: Bräuchte Beratung für einen Receiver

    Hey, vielen vielen Dank für deine Mühe. Wollte eben gerade bestellen und dann bin ich durch zufall nochmal auf die Sat-Profi Seite gekommen und siehe da es waren wieder zwei zur Verfügung. Mit dem Facebook "Like Cupon" hab ich nochmal 3% gespart. Sprich ich habe nur 105€ mit Versand bezahlt.

    Vielen vielen dank :) Freue mich auf nächste Woche, wenn das Gerät ankommt. Werde dann noch ein kleines Feedback schreiben, wenn gewünscht.


    Also ich hab ihn noch nicht, kann aber später was zu sagen.
    Aber die boot/umschaltzeiten kann man sich bei Yotube angucken und sofern der Stick schnell genug ist, kann man damit wohl auch aufnehmen.
     
  10. Defendor

    Defendor Senior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    222
    AW: Bräuchte Beratung für einen Receiver

    Hast du mal einen Link dazu ? Bin zwar nicht bei Facebook, mein Bruder könnte die Bestellung ansonsten auch vornehmen.
     

Diese Seite empfehlen