Information ausblenden
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

Bonitätsprüfung bei Premiere

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Bluemchen, 28. November 2002.

Anzeige
  1. Bluemchen

    Bluemchen Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2002
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Flensburg
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe über einen Online Händler Premiere mit der Sat Box Beta3 abonniert. Jetzt schreibt der Händler, es muß erst eine Bonitäts und Identitätsprüfung durchgeführt werden. Was läuft da genau ab? kann mich mal einer Aufklären!!!

    Ich möchte den Händler nicht fragen, macht glaube ich einen schlechten Eindruck. entt&aum

    Blümchen
     
  2. ThomasR.

    ThomasR. Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Irgendwo in Deutschland
    Also wenn Du direkt bei einem Händler kaufst, tippt er Deine Daten in einen eigens von PREMIERE für die Händler freigeschaltete Webseite (haendler.premiere.de) ein. Die Adressdaten und die Kontonummer werden einer Plausibilitätskontrolle unterzogen. Also, ob diese existent sind- 5 Minuten warten und der Statusbalken ändert seine Farbe von "rot" auf "grün". Dann ist alles ok.

    Mehr weiß ich auch nicht.

    <small>[ 28. November 2002, 12:40: Beitrag editiert von: ThomasR. ]</small>
     
  3. Olli

    Olli Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Glücksburg (Ostsee)
    Ist es nicht so, dass eine Schufa Auskunft eingeholt wird? Ich glaube schon!
     
  4. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    @Bluemchen: Welcher Händler war den das, die Technisat Beta3 (=Kabelversion) ist meines Wissenstand nach ein Ankündigungsphantom uns "soll" 2003 kommen, na ja andererseits 2003 haben wird ja bald.
    Frag mal nach der Lieferzeit bzw Verfügbarkeit der Box, sonst ist die Boni-Prüfung das geringste Problem. winken
     
  5. Kuddelfisch

    Kuddelfisch Junior Member

    Registriert seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    33
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7020HD V2 / 2 TB WD / Samsung UE46D8090
    Das ist nichts schlimmes. Es dient nur der Absicherung des Händlers bzw. Premieres.
    Sie überprüfen, ob Du unter der angegebenen Adresse existierst und ob Du eine negative Schufa-Auskunft aufweist (Stichwort Bönität, z.B. pünktliche Rückzahlung von Ratenkrediten in der Vergangenheit).
    Damit wollen sie sich absichern und "Phantom"-Bestellungen verhindern.
    Wird z.B. auch gemacht, wenn Du eine Wohnung bei einer öffentlichen Gesellschaft mieten willst oder irgendeinen Kauf finanzieren möchtest.
    Du bist ja ein völlig unbekannter für sie.
     
  6. Bluemchen

    Bluemchen Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2002
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Flensburg
    Sorry, das war mein Fehler, ist natürlich Beta2.

    Blümchen

    <small>[ 29. November 2002, 03:18: Beitrag editiert von: Bluemchen ]</small>
     
  7. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    @Bluemchen: Erstmal, Beta2 ist eine sehr gute Wahl.

    Wenn du schon Kunde bei P warst würde bei deinen Angaben für den Händler ausdrücklich daraufhinweisen, das schon mal eine Kundennummer bestand (mit angeben) und die deine Daten bei P von früher schon erfasst sind.

    Dann sollte das doch klappen, ich kann mir nicht vorstellen, das P derzeit besonders wählerisch bzw hochnäsig ist bei der Auswahl der Kunden deren Abowunsch man annimmt.
     
  8. geraldk

    geraldk Senior Member

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Berlin
    Schufa kann nicht sein. Der Händler gab (bei mir gestern) zuerst die Daten ein und zum Schluss musste ich unterschreiben.Dort stand nichts von Einwilligung zur Übermittlung an die Schufa und zweitens hätte ich ja vorher eine eventuelle Einwilligung unterschreiben müssen. Das Risiko für Premiere ist ja nicht allzu gross , da du ja im Voraus deine Abogebühren bezahlst. Wenn du zwei Monate im Rückstand bist schalten sie deine Karte einfach tot.Und mit PPV werden die für Neukunden bestimmt auch eine Höchstgrenze haben.
    Wenn du schon mal Kunde bei denen warst , kommt automatisch die gleiche Kundennummer.
    Der Händler möchte bestimmt bloss eine Ausweiskopie von dir um die Daten abgleichen zu können
     
  9. Bluemchen

    Bluemchen Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2002
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Flensburg
    Na dann lasse ich mich mal überraschen. Innerhalb von 3 Tagen soll ich die Beta 2 ja bekommen. Klappt ja vielleicht noch zum Wochenende.

    Ach so, eine Ausweiskopie etc. wollte er nicht haben, nur: Ausweis Nr., geb. Datum und Bankverbindung...

    Blümchen

    <small>[ 28. November 2002, 15:04: Beitrag editiert von: Bluemchen ]</small>
     
  10. Kuddelfisch

    Kuddelfisch Junior Member

    Registriert seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    33
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7020HD V2 / 2 TB WD / Samsung UE46D8090
    _______________________________
    Original erstellt von geraldk:
    Schufa kann nicht sein.
    _______________________________

    Ich kenne das Vorgehen vom Finanzkauf.
    Anhand der Ausweis-Nr. und Deiner Bankverbindung
    wird eine Auskunft über Dich eingeholt. Wenn nicht bei der Schufa, dann bei Deiner Bank.
    Welche Konsequenzen das hat, ist Premiere und dem Händler überlassen.
    Bei negativer Auskunft muss aber der Antragsteller informiert werden, dass der Vertrag nicht zustande kommt.
     

Diese Seite empfehlen

Anzeige