1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Blu-Rays sind mir zu laut

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von SgtPepper, 18. April 2011.

  1. SgtPepper

    SgtPepper Platin Member

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    2.302
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    habe das Problem, das viele Blu-Rays mir zu laut sind bzw. Stimmen zu leise zu hören sind.

    Stelle ich lauter um die Stimmen besser zu hören fallen mir bei lauten Geräuschen die Ohren ab.

    Dieses Problem habe ich bei DVD's die ich im Blu-Ray Player abspiele nicht.

    Liegt das am Player, oder ist dies bei Blu-Rays generell so?

    Habe am Player die DRC Funktion eingestellt, leider geht hier nur aus, ein, automatisch.
    Bei meinen alten DVD-Player lies sich high, medium, low einstellen, hier konnte ich das gut einstellen.
     
  2. flashmaster

    flashmaster Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    883
    AW: Blu-Rays sind mir zu laut

    Ich glaube nicht dass das an Blurays liegt sondern ich glaube du hast das selbe Problem wie ich.
    Das liegt (zu 99%) am DTS Tonformat.

    Seit ich auch Blurays schaue und die ja nun fast nur noch mit DTS Tonspuren ausgestattet sind habe ich das auch immer.
    finde es echt zum ****** ich muss den ganzen Film über immer die Fernbedienung in der Hand haben und ständig hin und her regeln.
    Mein Center ist schon auf MAX.
    Habe schon alles mögliche getestet auch der Night Modus und so ist nicht zufriedenstellend.

    Naja ist halt Pech. Ich finde es eine unverschämtheit aber das interessiert ja eh die Stuidios nicht.
    Ich freue mich halt immer wenn ein Film DD hat.
     
  3. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Blu-Rays sind mir zu laut

    Das liegt ganz sicher nicht an den Blu-rays, sondern nur am Equipment. Kein Problem mit Panasonic Blu-ray und Denon AV Receiver. Da fallen keine Ohren ab und der Center ist auch ganz normal.

    Was wird denn da verwendet ? Welcher AV Receiver decodiert die Signale bzw. macht dass der Player selbst und man benutzt da analoge Ausgänge. Und auf welchem Weg wird das Signal übertragen (HDMI etc.).
     
  4. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.468
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Blu-Rays sind mir zu laut

    Das Problem habe ich auch bei einigen BDs. Nicht nur via AVR (Denon), sondern auch ganz normal über den TV.
     
  5. SgtPepper

    SgtPepper Platin Member

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    2.302
    AW: Blu-Rays sind mir zu laut

    @Captain_Grauhaar
    Der Player ist per HDMI direkt mit dem Fernseher Panasonic TX-32LX52F verbunden und Ton wird nur über die Lautsprecher des Fernsehers ausgegeben.

    Der Toshiba BDX1100KE (war ein Geschenk) ist für einen Einstiegsplayer ganz gut und gibt auch DVD's sehr gut wieder, nur für Blu-Rays für mich nahezu unbrauchbar, was auch auf andere Player ohne die von Panasonic gebotenen Möglichkeiten zutreffen dürfte.

    So geht mir das auch und deshalb muss ich hier eine Lösung finden oder ich muss auf Blu-Rays verzichten, denn so zu schauen bzw. hören kann ich meinen Tinnitus geschädigten Ohren nicht zumuten und macht auch keinen Spaß.
     
  6. starhunter71

    starhunter71 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    716
    Ort:
    Nordwestmecklenburg
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS923/Philips 42PFL7008K/Philips BDP7500 Blu-ray/AC Ryan PlayOn HD/Sky komplett + HD+ mit CI+ Modul+ SkyGo bis 31.07.2017
    AW: Blu-Rays sind mir zu laut

    Das Problem habe ich auch.
    Der Ton kommt bei mir über eine "uralte" Dolby-Surround Anlage (hat nur Cinch-Eingänge und somit mußte ich per Adapterkabel den Kopfhörerausgang vom TV nutzen) aus dem Jahr 1995 :D und damit ist der Ton von einer Blu-ray einfach nur sch...
    Der Center ist auch auf max. gestellt und wenn die "Nebengeräusche" kommen, geil ist da jeder Actionfilm, da fallen einem die Ohren ab.
    Am besten ist allerdings, wenn man dann auf normalen TV-Empfang geht und vergessen hat wie weit die Anlage aufgedreht ist ... da kommt Freude auf :eek:


    Ich habe mich allerdings damit arrangiert und kaufe mir deswegen garantiert keine neue Anlage ... so lange wie das Ding noch läuft bleibt es auch stehen :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2011
  7. TPAU65

    TPAU65 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    855
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo² DVB-C
    AW: Blu-Rays sind mir zu laut

    Also dieser Effekt ist mir auch schon bei etlichen DVDs aufgefallen, die DD 5.1 haben. Namentlich fällt mir da z.B. der erste Tomb Raider ein. :mad:
    Equipment spielt so wie ich das sehe keine Rolle. Bei obigen Film konnte ich das mit 3 DVD-Playern (bzw. jetzt BD-Player Pana BDT100) und 2 Denon-Receivern beobachten, angeschlossen per Digital-Ausgang bzw. jetzt HDMI.

    Bei Blu-rays muss ich sagen, ist mir das noch nicht so aufgefallen. Da umfasst meine Sammlung aber auch erst 10 Stück. :)
     
  8. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.105
    AW: Blu-Rays sind mir zu laut

    DTS hat, im Gegenteil zu Dolby, keine Dynamikkompression bei seinem Format vorgesehen. Da schlägt dann auch die entsprechende Funktion der meisten AVR's nicht an.

    Je preiswerter, einfacher oder älter der Receiver ist, um so geringer ist die Wahrscheinlichkeit das der Hersteller eine eigene entsprechende Funktion auch für DTS vorgesehen hat.

    Früher war das auch nicht nötig, da die meisten DVD's nur Dolby drauf hatten und wenn DTS mit drauf war, dann nur als zusätzliche Tonspur. Bei der Blu-ray gibt es aber oft nur DTS. Und dementsprechend lassen es die meisten Receiver ordentlich krachen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2011
  9. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Blu-Rays sind mir zu laut

    Dann funktioniert das Decoding im Player bzw. der Downmix im Player nicht korrekt oder er ist vom Setup falsch eingestellt.
    Der TV kann ja nur 2. Kanäle annehmen, der kann mit DTS (geschweige denn DTS HD) gar nix anfangen, ergo muss der Player solch ein runtergerechnetes Signal bereitstellen.

    Ich kann nur nochmal sagen, an der Blu-ray selber liegt es nicht, sondern nur am verwendeten Equipment bzw. dessen Einstellungen.
     
  10. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.221
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Blu-Rays sind mir zu laut

    Kann ich bestätigen. (Via Panasonic BS885 Sat-Bluray Rec.)
     

Diese Seite empfehlen