1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bäume verhindern Empfang - was tun? + Diditales Signal schwächer als altes analoges?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jalatel, 16. Juli 2012.

  1. jalatel

    jalatel Neuling

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe folgendes Problem:

    im Bereich, wo bislang meine Schüssel montiert war, ist der Empfang durch zugewachsene Bäume mittlerweile verhindert.
    Ein Anbringen der Schüssel woanders ist nur schlecht möglich.

    Kann man, durch eine andere Schüssel und ein anderes LNB evtl doch bei og Einschränkungen einen Empfang erreichen?

    Oder was würdet Ihr vorschlagen?


    Zudem: zu Zeiten des analogen Empfangs hatte ich keinerlei Probleme, es stellt sich mir die Frage, ob damals das analoge Signal stärker war, als jetzt das digitale?


    Vielen dank für jeden Ratschlag, Hinweis, Tip!

    Grüße!

    ***
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Bäume verhindern Empfang - was tun? + Diditales Signal schwächer als altes analog

    Hallo,

    die digitalen und analogen Signale sind teilweise sogar vom selben Satelliten gekommen, also relativ gleich stark.

    Analoge Signale sind fehlertoleranter, wo es bei digital schon Klötzchen und Standbilder gibt, hat man bei analog noch stark gestörte Bilder "warnehmen" können (von Fernsehschauen konnte man dabei allerdings nicht mehr reden).

    Wenn nun dein analoges Bild einwandfrei war, also ohne Störungen in Form von weissen und schwarzen Flitzern ("Fischchen"), hattest du eigentlich ausreichenden Signalpegel.

    Wann habt ihr denn auf digital umgerüstet?

    Möglich, dass der Baum genau in der Zeit seine Wachstumsphase hatte und nun das Signal abschattet.

    Mach am besten mal ein Bild aus der Sicht der Antenne, vielleicht hast du ja ein ganz anderes Problem als den Baum.

    Bezüglich deiner Fragen: Wenn der Baum wirklich das Signal abschattet, hast du weder durch einen größeren Spiegel, noch durch ein stärkeres LNB eine Chance auf Empfang. Ohne Sichtkontakt keine Chance auf Empfang.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  3. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: Bäume verhindern Empfang - was tun? + Diditales Signal schwächer als altes analog

    Wenn analog ging, dann wollte digital auch gehen. Schon mal Versucht, die Schüssel zu drehen?
     
  4. jalatel

    jalatel Neuling

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    9
    AW: Bäume verhindern Empfang - was tun? + Diditales Signal schwächer als altes analog

    Nun, der Empfang wurde im Frühjahr (mit dem Wachstum der Bäume/ Blätter) deutlich schwächer, bis dann gar kein Empfang mehr vorhanden war.

    Receiver ist nachwievor für digitalen Empfang geeignet.
    Schüssel, LNB, Kabel - alles versucht auszutauschen, ohne Erfolg.

    Einzig:
    nachdem ich die Schüssel auf die Wiese (sichtfrei zum Himmel) gestellt hatte, bekam ich plötzlich wieder ein Bild.
    So kam ich auch darauf, dass wohl die Bäume den Empfang verhindern (diese zu kappen geht nicht...).

    Da eine grössere Schüssel da wohl auch nicht weiter hilft:
    wäre eine Anpeilung ggf eines anderen Satelliten möglich, so dass ich die Schüssel weg von der Richtung der Bäume drehe.
    Oder liegen alle Satelliten für haupts. deutsche Sender in Richtung Süden (wie Astra 19,2 E)?

    Oder geht es tatsächlich nur, wenn ich die Schüssel woanders anbringe (geht allerdings nicht auf dem Dach...)?
     
  5. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: Bäume verhindern Empfang - was tun? + Diditales Signal schwächer als altes analog

    Dann musst du dir eben einen anderen Standort für die Schüssel suchen oder die Bäume fällen lassen ;)
    Du könntest einzig versuchen, Hotbird 13,0 Grad Ost anzupeilen. Dort gibt es auch ein paar deutsche Sender.
     
  6. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Bäume verhindern Empfang - was tun? + Diditales Signal schwächer als altes analog

    Du hast dir deine Frage selbst beantwortet.

    Wenn der Baum stört, muss die Schüssel dort hin, wo er es nicht tut.

    Andere Satelliten sind für einen Zuschauer, der deutsche Sender sehen möchte, wenig interessant.

    Hotbird bietet nur Das Erste, ZDF und die Schweizer Varianten von RTL und RTLII.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  7. jalatel

    jalatel Neuling

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    9
    AW: Bäume verhindern Empfang - was tun? + Diditales Signal schwächer als altes analog

    In welcher Richtung liegt Hotbird - um die Richtung der Behinderung resp. Bäume zu umgehen, müsste die Schüsel ja in eine etwas andere Himmelsrichtung ausgerichtet werden.
     
  8. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    10.004
    Ort:
    Schleswig
    AW: Bäume verhindern Empfang - was tun? + Diditales Signal schwächer als altes analog

    Wenn du hinter der Schüssel stehst, muss du ca. 6° nach Westen drehen.(nach rechts)
     
  9. jalatel

    jalatel Neuling

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    9
    AW: Bäume verhindern Empfang - was tun? + Diditales Signal schwächer als altes analog

    - das macht also gar nicht so viel aus, grad mal 6 Grad!
     
  10. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.140
    Ort:
    Südbayern
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2 - 26 - 23,5 - 19,2 - 13° Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A), Kufstein/Kitzbüheler Horn (A)
    DAB+: Wendelstein, München, Freimann
    AW: Bäume verhindern Empfang - was tun? + Diditales Signal schwächer als altes analog

    Abhängig von Deinem Standort kann auch DVB-T eine Alternative sein.
    Die bei Dir verfügbaren Programme findest Du unter Überallfernsehen - Startseite Ueberallfernsehen
     

Diese Seite empfehlen