1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aus der Reihe: Unnötige Erfindungen...

Dieses Thema im Forum "Coole Seiten" wurde erstellt von xurux, 7. Oktober 2005.

  1. xurux

    xurux Neuling

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    14
  2. dehlya

    dehlya Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    609
    AW: Aus der Reihe: Unnötige Erfindungen...

    Dann hast Du noch nie eine doppelseitige Platine entworfen. Dann ginge Dir und dem Verkäufer tatsächlich auf,wofür man die braucht.
     
  3. jonnyjo

    jonnyjo Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Aus der Reihe: Unnötige Erfindungen...

    Wurden die Dinger nicht entwickelt, weil sie sich mit dem Bestückungsautomat einfacher bestücken lassen, als reine Drahtbrücken?


    @xurux
    Du wirst Dich wundern, in wievielen Geräten diese 0 Ohm "Widerstände" vorkommen.
     
  4. xurux

    xurux Neuling

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Aus der Reihe: Unnötige Erfindungen...

    also mich hat es irgendwie an (portofreie) Wlan-Kabel erinnert
     
  5. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.457
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Aus der Reihe: Unnötige Erfindungen...

    Genau so ist es!

    Gruß
    Dirk
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    104.900
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Aus der Reihe: Unnötige Erfindungen...

    Nicht nur, denn es gibt sie auch als SMD Variante und da werden sie seltener als "Brücken" verwendet.
    Oft werden sie nur benutzt um eine Konfigurationsänderung vornehmen zu können.

    Gruß Gorcon
     
  7. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.457
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Aus der Reihe: Unnötige Erfindungen...

    Nichts desto trotz, ist der Grund für die Bauform als Widerstand einzig und allein auf die Bestückung mit Automaten zurückzuführen. Das war der ursprüngliche Gedanke.

    Quelle: Ich! Als ehemaliger Angesteller der Firma Vishay BC Components, einem der größten Hersteller für Widerstände weltweit, habe ich genau solche Maschinen entwickelt und repariert.

    Liebe Grüße
    Dirk
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Aus der Reihe: Unnötige Erfindungen...

    Das ist ja auch kein Widerspruch zu dem, was Gorcon geschrieben hat: Brücken an sich sind ja eigentlich widersinnig, weil man ja auch entsprechend das Layout der Platine so gestalten könnte.
    Brücken werden deshalb dazu hauptsächlich eingesetzt, um ein starres Layout variieren zu können -- z.T. eben für die Konfiguration einer bestimmten Variante der Schaltung.

    Und damit die Brücken mit dem Bestückungsautomaten gesetzt werden können, gibt es eben die 0-Ohm-Widerstände.

    Gag
     
  9. dehlya

    dehlya Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    609
    AW: Aus der Reihe: Unnötige Erfindungen...

    Auch bei Kleinserien mit manueller Bestückung ist es vorteilhaft,dass man im Gegensatz zur Drahtbrücke Leiterbahnen drunter durchlaufen lassen kann.Isolation via Perle oder Mantel entfällt-Wenn man unter Zeitdruck steht, geht es schneller (gilt auch für den Entwurf) Und ebenfalls, wie richtig bemerkt-billiger als DIP Schalter. Und die Daus nesteln nicht dran rum :)

    Also in jedem Falle eine nützliche Erfindung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2005
  10. DJSteve

    DJSteve Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Ostwestfalen
    AW: Aus der Reihe: Unnötige Erfindungen...

    Merkwürdig wird es erst, wenn jemand bei Ebay Widerstände verkauft, die im negativen Ohm-Bereich liegen.[​IMG]
     

Diese Seite empfehlen