1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnahmen sind brutal asynchron

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von Peter Wensierski, 16. September 2001.

  1. Peter Wensierski

    Peter Wensierski Neuling

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    2
    Ort:
    berlin
    Anzeige
    Seit ein paar Tagen probiere ich den 9902 S nun aus - vieles gefällt mir ganz gut. ABER: praktisch alle Aufnahmen sind nicht synchron, selbst wenn ich eine 15-minütige Tagesschau aufnehme, lauft der Ton auseinander. Bei aller Liebe: so ist das Gerät ein absolutes Ärgernis, was nützen die schönen Menüs, das gute Bild im Live-modus, wenn alle Aufnahmen asynchron sind. Das sieht brutal aus!!! Wie kann man sowas an die Leute verkaufen???IM C't-Test beispielsweise stand davon auch nichts, leider habe dieses Forum jetzt erst entdeckt...Hat jemand die Nokia-Hotline auf dieses dicke Problem schon mal aufmerksam gemacht? Was war die Reaktion? Ist es bei allen 9902 S genau so? Kann doch nicht im Ernst eine Lösung sein, wenn ich für 1500,- ein Gerät kaufe, dass es nur funktioniert, wenn ich einen Ventilator drauf lege....:)(
    Soll ich den Kasten gleich wieder zurück bringen?? :mad:
     
  2. mikre

    mikre Junior Member

    Registriert seit:
    27. April 2001
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Detmold
    Ich habe auch den 9902 von Nokia mit eingebauter Festplatte.

    Allerdings kann ich die Problematik bei meinem Gerät nicht nachvollziehen.

    Wenn ich die Wiedergabe starte, dauert es ca. 2 Sekunden bis Ton und Bild synchron sind.
    Allerdings ist es bei mir schon vorgekommen, dass das Bild und der Ton asynchron liefen, wenn ich viele Sprünge vor und zurück gemacht habe. Dies ließ sich dann aber dadurch beheben, daß ich kurzzeitig auf Pause gedrückt habe und dann erneut auf Wiedergabe. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit diesem Gerät. Wer dieses Gerät einmal benutzt hat, benutzt die d-box nur noch als Staubfänger.

    :)

    [ 17. September 2001: Beitrag editiert von: mikre ]
     
  3. Norbert

    Norbert Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    701
    @Peter W.
    Hallo,
    ich habe den Receiver auch, und habe damit auch keine Probleme, selbst lange Aufnahmen, über zuletzt 4 Stunden, waren auch am Ende der Aufnahme noch synchron, auch wenn ich springe (Werbepausen) keine Probleme. Vielleicht ist dein Gerät nicht in Ordnung.

    mfg Norbert
     
  4. Mender

    Mender Junior Member Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Harz
    Hallo
    Kann mich mikre und Norbert nur anschließen. Mein 9902 läuft wunderbar. habe auch nur die 2-3 Sekunden bis Bild und Ton synchron sind. Selbst aufnahmen bis 5 Stunden bleiben synchron.
    Mender
     
  5. fernsehen

    fernsehen Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    512
    Auch Ich kann mich nur an das obige anscliessen mein MM9902 laeuft bei
    jeder Aufnahme Syncron, ob zwei Stunden
    oder sechs Stunden.
    Vieleicht solltest du diese Box tauschen!
     
  6. Peter Wensierski

    Peter Wensierski Neuling

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    2
    Ort:
    berlin
    Okay , vielen Dank für Eure positven Erfahrungen. Die Hotline von Nokia empfahl mir, statt "normal" "hoch" im Aufnahmemenü einzustellen. Das ergab aber keine Veränderung des Problems. Vor allem, wenn ich eine Aufnahme auf VHS überspielt hatte, zeigte sich bei einem 90minütigen Film schweres Auseinanderlaufen von Bild und Ton beim Abspielen des VHS Bandes bzw. auch schon beim Abspielen von der Festplatte. Manchmal waren Bild und Ton auch synchron, selbst bei vielen Hin und Herspringen. Bei der Gelegenheit (Gespräche mit der Hotline bzw. anderen Hersteller-Hotlines) habe ich erfahren, dass für die Branche die Problematik Asynchronität beim HD-Recording offenbar eines der Hauptprobleme bei den Geräten ist. Es gibt Firmen, die lästern über andere und behaupten, sie hätten es selbst aber jetzt gelöst...Unbefriedigend ist, dass die NOKIA-Hotline mir technisch relativ unbedarft erschien und kaum mehr wußte, als ohnehin die Bedienungsanleitung verrät. Auch war nicht in Erfahrung zu bringen, wann das nächste Firmware-update kommt, und ob es das 3-Sekunden-Ton-stottern-Problem löst, bzw. die Asynchronität. Langer Rede kurzer Sinn: ich habe das Gerät zurückgeben können, Bargeld zurückerhalten und harre nun der Dinge, mache gerne einen neuen Versuch, allerdings mit "frischer Ware". Einzige Wünsche ansosnten an das Gerät: die Reaktionszeiten beim Programmieren, Menüaufrufen usw. sollten deutlich erhöht werden und vielleicht könnte auch eine Übernahme der Programmdaten aus dem EPG in den Timer implementiert werden, ebenso noch ein Dolby Digital - Ausgang, und vor allem eine Durschschleife des Satellitensignals (z.B. an den DVB-Tuner in meinem LOEWE). Andere NOKIA-DVB-Receiver haben das, beim 9002 feht das, was ärgerlich ist, denn wenn man einen Kabel von der Schüssel hat, kann man eben nur noch den 9002 bedienen, den Fernseher mit internem Sat-Empfänger eben nicht mehr, aber das will man in den meisten Fällen....Dann wäre es - synchrone Aufnahmen vorausgesetzt - ein finales HD-DVB-Gerät! :p
     
  7. Mender

    Mender Junior Member Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Harz
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von Peter W.]Die Hotline von Nokia empfahl mir, statt "normal" "hoch" im Aufnahmemenü einzustellen. Das ergab aber keine Veränderung des Problems. </STRONG>[/quote]

    Da hat Dir die Hotline was falsches erzählt. Denn die Einstellungen niedrig, normal, hoch und Radio haben absolut keine Auswirkung auf die Qualität der Aufnahme und erst recht beseitigt sie das asynchron Probl. nicht. Diese Einstellungen haben einzig und allein den Sinn dem von Receiver noch freien Platz auf der HD korrekt anzuzeigen. Stell Dir mal folgendes vor Du möchtest mehrere Stunden lang Sport mit einer hohen Datenrate aufnehmen und Du hast Radio eingestellt. Du hast laut Anzeige noch mehr als 10 Stunden frei auf der HD. Nach 5 Stunden ist die HD aber voll. Hättest Du z.B. normal oder sogar hoch eingestellt dann hätte Dir der Receiver gleich angezeigt das es z.B. nur noch 5 Stunden sind.

    Gruß Mender
     

Diese Seite empfehlen