Information ausblenden
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

arrgh... signal, aber kein bild!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von mr.lobo, 14. Juni 2003.

Anzeige
  1. mr.lobo

    mr.lobo Neuling

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    siegen
    Anzeige
    hi!
    habe mir eine komplettanlage von zehnder bei saturn gekauft, mit 80 cm-schüssel, single-lnb und digi-receiver. nachdem ich mir einen sat-finder zugelegt habe und ein paarmal ums haus rumgezogen bin, mit schüssel, mast und satfinder, hab ich eine ecke gefunden, wo ichs auf immerhin75 % signalstärke bringe ( das haus liegt an einem nordhang, ein fetter fichtenwald geht nach süden, also beste empfangsverhältnisse (kleiner scherz), habe aber eine kleine schneise, gefunden, die wohl den "blick" auf astra so halbwegs zulässt. by the way, meine nachbarn haben alle analogschüsseln, die genau in den wald gerichtet sind, sie behaupten, guten empfang zu haben...) wenn ich die ausrichtung meiner schüssel mit denen meiner nachbarn vergleiche, müsste es wohl auch der astra sein, der da auf dem satfinder fiept. einen anderen satelliten finde ich eh nicht in der ecke. ok, also rein ins haus zum receiver und hoffnungsvoll programmtaste drücken... aber es kommt nur ein schwarzer bildschirm mit der meldung "kein signal".

    auf der menüoberfläche "antenneninstallation" sieht man unten so ein bälkchen, das munter im 3-sekunden takt zwischen 14, 40 und 75% signalstärke hin- und herspringt, scheinbar willkürlich.
    die werkseinstellungen hab ich beibehalten (also 9750 und 10600 oscillator-frequenz). wenn ich die osc-freq beide auf 5500 stelle, bleibt das bälkchen stabil auf 75, aber, natürlich, immernoch kein bild. im menübild "neue programme hinzufügen" sieht man zwei bälkchen, einer für signalstärke (bleibt auf knapp 70) und einen für signalqualität (immer 0 - das ist wohl das problem)

    hat jemand eine ahnung, wo das problem liegen könnte? den receiver hab ich an einer funktionierenden anlage getestet, klappt prima, das lnb hab ich mal ausgetauscht, das kabel auch. bin verzweifelt.

    wer hat DEN heissen tipp für mich??
     
  2. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    Viel Geduld, mehr Feintuning beim Ausrichten der Schüssel und natürlich anschließend einen Sendersuchlauf.
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hi,

    mit 98%'iger Sicherheit hast Du entweder den falschen Satelliten eingefangen, oder Du hast Astra, -erwischt ihn aber nicht richtig.

    Da oben sind in 3° Schritten Satelliten( mit so ungefähr hinschauen, geht es nicht ), fast wie Sand am Meer.

    Um festzustellen ob Du wirkllich Astra hast, ist es eigenmdlich das einfachste, wenn Du Dir ein Analog-Satreceiver von Deinen Nachbarn ausborgst.
    Wobei ein Analog-Receiver fast das gleiche kostet, wie ein Satfinder.

    Wenn Du dann das Analogbild hast, kannst Du mit dem An.-Re. das Bild auch sauber einstellen ( dass keine weisse und schwarze Fische zu sehen sind ), und dann hast Du die besten Voraussetzungen für ein 1a digital-Signal.

    Warscheinlich hast Du einen Satelliten erwischt, der auf der eingestellten Frequenz nichts sendet.
    Deshalb hast Du ein Signal, aber kein Programm.

    digiface

    <small>[ 14. Juni 2003, 22:39: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  4. mr.lobo

    mr.lobo Neuling

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    siegen
    hmm... habe es mit einem analogen receiver versucht, das ist noch deprimierender... habe den richtigen kanal eingestellt (zwei balken) und dann hoffnungsvoll an der schüssel gekurbelt. auf dem fernseher passiert GAR NIX. nur schnee. den satfinder dazwischengeschaltet, er pfeifft mir was aber keine reaktion auf dem bildschirm. nichts... und nu???
     
  5. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    hast den rec also über antennenkabel am TV, das sollte eigentlich auch gehen, der eingestellte kanal am TV stimmt ja wenn du das rectestbild hast, mußt jetzt nur noch einen programmplatz wählen wo auch ein astrasender eingestellt ist, check auch mal ob nicht rein zufällig das 22khz signal zugeschaltet ist, wenn es das ist dann ist der lnb im highband und du bekommst mit analog nur rauschen. also 22khz abschalten. wenn das alles passt langsam den himmel absuchen, die nachbarschüsseln sind schon ein guter anhaltspunkt für die grobe richtung, die schüssel muß aber auch in der richtigen "höhe" stehen, steht sie zu tief oder zu hoch schaut sie am sat vorbei. an der halterung ist normalerweise eine gradeinteilung, diese sogenannte elevation muß für deinen wohnort auf 30,8° stehen. wenn das stimmt muß astra zu finden sein, wenn der wald wirklich nicht stört.

    <small>[ 19. Juni 2003, 17:26: Beitrag editiert von: Silly ]</small>
     
  6. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    mal noch ne frage zum schnee auf tv, sind das weiße und schwarze punkte oder kleine striche. wenn es punkte sind dann kommt vom sat kein signal an tv, besser ein scartkabel nehmen und av einstellen
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hi,

    am besten einen Sender am Receiver wählen z.B. ARD oder ZDF ein Programm, von dem Du weisst, dass es bereits eingestellt ist, wenn Du es jetzt nicht genau weisst, hier die Daten: ARD ( analog )11.8365 GHz / H -----eingeben wenn sie übereinstimmen ist es schon OK, wenn nicht müsstes Du sie ändern.
    Einstellungen wie 22 khz, Toneb. alles ausschalten ( meisstens LNB 1 oder A ).
    Hielfreich wäre, wenn wir wüssten, ob der Receiver ausgeborgt ist, oder nicht. Auf der anderen Seite liegt die ARD schon Jahr und Tag auf diesen Transponder und sollte eigendlich auch bei einem neuen Receiver vorprogrammiert sein. Falls Du nichts verstellt hast, müsste es eigendlich noch stimmen, aber schau mal lieber nach.

    So nun den analog Receiver, ohne Satfinder, an die Schüssel anschliesen, den Receiver am besten über Scart an den TV.

    Den Programmplatz der ARD einschalten, und nun langsam die Schüssel drehen bis das Bild von der ARD kommt.

    So solltest Du dann etwas finden, solltest Du schon Astra haben, müsstes Du sofort das ARD Bild sehen, egal wie schlecht.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen

Anzeige