1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von TimoNRW, 11. April 2006.

  1. TimoNRW

    TimoNRW Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    405
  2. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.708
    Ort:
    Telekom City
    AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

    ... arena wird über bei ish und iesy über die Tividi-Plattform verbreitet. Also könnte Tividi auch nicht mehr mit Betacrypt-Kabel-Receivern (z.B. D-Box, Humax BTCI 5900C etc. ) empfangen werden.
    Der Bericht stützt sich auf Informationen der FAZ und müssen nicht unbedingt stimmen. ...
     
  3. TimoNRW

    TimoNRW Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    405
    AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

    Ich hab hier ISH Tividi

    1xdbox2
    1x Technisatz PR-K

    d.h also kein Empfang mit diesen Geräten? Na Prost Mahlzeit.
     
  4. jamiro029

    jamiro029 Talk-König

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    5.292
    Ort:
    berlin
    AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

    www.satnews.de

    berichtet von einer gescheiterten einstweiligen Verfügung.

    das heisst das in NRW und Hessen wohl keine Premieredecoder für den Arenaempfang eingesetzt werden dürfen, weil Premiere den Zugang zur Nagraplattform gekündigt hat.
     
  5. Frapu

    Frapu Gold Member

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    1.104
    Ort:
    Leipzig
    AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

    Da kann man ja nur hoffen, dass KDG mit Arena einen Selbstvermarktungs Vertrag abschließt.
     
  6. radred24

    radred24 Silber Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Humax PR HD 1000
    AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

    Auf der Hompape steht das es es auch bei Premiere
    geeigneten Receivern nicht funktioniert.
    Was ist ein Premiere-Receiver?
     
  7. BlackPearl

    BlackPearl Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

    Ich hab ISH/Premiere mit ner dbox1.
    Seh ich das richtig,das ich damit kein Arena gucken kann?
    Das wäre ja mal ganz übel
     
  8. Sat Frank

    Sat Frank Silber Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    552
    AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

    Eigentlich sollte man meines Erachtens froh sein, wenn es tatsächlich eine eigene Verschlüsselung für arena gibt. Mit dem Verhalten, dass Premiere hier mal wieder an den Tag gelegt hat, stünde die Verwendung der Premiereboxen sowieso nur auf einer sehr wackligen Basis und wenn es dann 1 oder 2 Jahre später zum Bruch kommt, dann wäre das Geschrei noch größer. Eigentlich wäre es meines Erachtens nur vernünftig seitens Arena, gleich von Anfang an auf eine eigene Plattform zu setzen, auch im Kabel. Denn die Meldung zeigt ja eigentlich nur eins, nämlich dass man mit Premiere keine vernünftige Partnerschaft zum Vorteil der Konsumenten schließen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2006
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

    Und du meinst, das wenn Arena den ganzen Leuten Receiver schenkt, lassen sie irgendeinen zukünftigen Konkurenten problemlos auf ihre Plattform?

    Ich weis garnicht warum sich einige hier darüber wundern. Premiere hat die ganzen "Geeignet für Premiere" Geschichte (inklusive Biligreceivern ohne CI) doch nur gemacht um der Konkurenz den Einstieg zu erschweren. Ist doch klar das sie es jetzt ausnutzen möchten.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2006
  10. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

    Für mich zeigt es viel mehr, dass der Machtkampf um die Vorherrschaft in der digitalen Welt auf dem Rücken der Konsumenten ausgetragen wird. Und wenn alle Parteien so weiter machen, dann hat niemand was davon. So macht man den PAY TV Markt nur kaputt und wir werden noch zehn Jahre lang Analogfernsehen haben.
     

Diese Seite empfehlen