1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anlage fertig, Danke für eure Hilfe

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von NX650, 16. April 2006.

  1. NX650

    NX650 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Schwaigern
    Technisches Equipment:
    leider noch keines :-(
    Anzeige
    Hallo,

    wollte mich bei allen auch in diesem Forum bedanken, welche immer
    hilfreiche Tips geben.
    Habe heute meine "Schüssel" erfolgreich in Betrieb genommen.
    Hatte leider auch ein par Fehlschläge.
    Habe mir 2 Invacom quattro qth-031 zugelegt.
    Musster aber feststellen, daß diese für Astra und Hotbird zu
    breit sind. Habe dann das eine Invacom durch ein Smart Titanium
    ersetzt. Die grobe Ausrichtung mit einem Kompass, und dann mit
    einem Digisatpro. Anschliessend feine Korrekturen mit der Anzeige des
    Digicorder S1. Klappte soweit alles recht gut.
    Im Wohnzimmer musste ich dann aber leider feststellen, daß die
    RTL-Programme nicht funktionierten. Guter Rat war teuer. Im Forum http://forum.gieseler.de/index.php fand ich dann den Hinweis. Habe also mein Invacom durch ein anderes Invacom ersetzt (Habe immer gerne Ersatz zu Hause).
    Und siehe da, nun funktionierten auch die rtler.
    Dachte eigentlich immer Invacom hat einen guten Ruf, bei mir nicht mehr.
    Zweiter Fehlkauf war ein Receiver von Lemon.
    Hätte ich doch nur den MF4 genommen. Der Lemon fiepst wie eine
    ganze Hamsterherde, unzumutbar. Tja wie heisst es immer,
    wer billig kauft, kauft zweimal. Zum Glück habe ich noch den S1, und
    den Lemon sicher nicht mehr lange.

    Hier nun noch ein par Bilder meiner Anlage (leider nicht top-aktuell).

    [​IMG]


    [​IMG]

    frohe Ostern wünscht euch Ralf
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Anlage fertig, Danke für eure Hilfe

    Die Invacom LNBs gelten mit zu den empfangsstärksten LNBs die man kaufen kann. Das kann allerdings nicht ganz darüber hinwegtäuschen, daß es mit der Ausfallsicherheit nicht allzuweit her ist.
    Von defekten Invacom LNBs liest man ja häufiger mal.
    Meiner Meinung nach ist das aber ein einkalkulierter Schwund in den ersten Jahren, mangels ausgefeilter Qualitätskontrolle und wird über die 5 Jahre Garantie zum Großteil wieder aufgefangen.
    So machen es die anderen Billighersteller ja auch.

    Wogegen man bei guten LNBs von Kathrein oder Technisat nur auf die gesetzliche Gewährleistungspflicht von 2 Jahren bauen kann.
    Die man aber trotzdem wahrscheinlich nie in Anspruch nehmen muss, selbst wenn sie 10 Jahre wäre.

    Und was Lemon betrifft... Die ersten Lemon Receiver gehörten mit zu den besten auf dem Markt erhältlichen Receivern.
    Hergestellt wurden die Receiver von der kleinen Firma Lemon Electronics.
    Problem war allerdings, daß Lemon als neu gegründete Firma kaum Geld hatte. Deswegen konnten die Receiver immer nur kleckerweise hergestellt werden, da erst wieder Geld rein kommen musste um die nächste Charge zu fertigen.
    Das führte immer wieder zu Lieferangpässen und somit zu vielen potenziellen Kunden, die sich dann zähneknirschend doch für ein anderes Produkt entschieden haben.
    Dies führte dann letztendlich zum Scheitern des Herstellers, und der Insolvenz.

    Seitdem existiert nur noch die Markte, die zur Zeit von einem chinesischen Hersteller genutzt wird, der auch für die Marke Inverto verantwortlich ist.
    Mit der Qualität ging es dadurch natürlich steil bergab.
    Mittlerweile gibt es keine großen Unterschiede zum Gros der anderen Billighersteller mehr.

    Gruß und frohe Ostern

    Indymal
     
  3. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Anlage fertig, Danke für eure Hilfe

    Wow, die Inneninstallation ist optisch ein absolutes Meisterstück. Respekt, das sieht echt gigantisch aus. Auch die verwendenen Komponenten sind Spitzenklasse.


    Aber:
    - Der Mastfuß steht falsch rum, aber das ist sch...egal
    - Wo ist die Erdung? Ich seh nur Potentialausgleich am Multischalter, aber keine 16mm² am Mast. Oder hast du das irgendwie unterirdisch durch die Metallplatte gelöst? Oder durch den Ring um den Mast weiter oben?
     
  4. NX650

    NX650 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Schwaigern
    Technisches Equipment:
    leider noch keines :-(
    AW: Anlage fertig, Danke für eure Hilfe

    Hallo,

    Die Erdung ist inzwischen oben an der Erdungsschelle.
    Leider noch nicht auf dem Bild.
    Der Mastfuss ist nun auch weg. Habe Ihn durch einen
    Eigenbau aus Alu (150x100x70) ersetzt.
    Ist nun mehr als stabil. Da bewegt sich nichts mehr.
    Der auf dem Bild hat sich schon beim anziehen der
    Schrauben verbogen. Deshalb "Marke Eigenbau".
    Die Spaun-Teile sind alle von Ebay. Neupreis währe mir
    viel zu heftig.

    Gruss Ralf
     
  5. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Anlage fertig, Danke für eure Hilfe

    @NX650

    da kann ich mich @BlackWolf nur anschliessen, IA installation!:winken:
     

Diese Seite empfehlen