Information ausblenden
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

Ananlog --> Digital : neuer LNB und neuer Multischalter

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von tria1312, 23. August 2005.

Anzeige
  1. tria1312

    tria1312 Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    21
    Anzeige
    Hi,

    Ich habe gestern an unsere alte Kathrein-Schüssel einen neuen Quattro-LNB angebaut. Schön mit Adapter habe ich den Alps installiert. Dazu habe ich einen Multischalter von Spaun installiert.

    Jetzt habe ich allerdings das Problem, dass alle Sender auf den analogen Receivern verstellt sind.
    1.) Ist das normal? Bleiben die nicht auf der gleichen Frequenz, oder ist das LNB abhängig?

    2.) Woher weiss ich, ob und wie ich den LNB richtig einbaue? Ich habe ihn jetzt mit den Kabelanschlüssen nach unten montiert.:confused:

    Mein digitaler Receiver hat kein Signal.
    3.) Kann das an einer Vertauschung von horz. und vert. liegen?
    4.) Was passiert eigentlich, wenn ich Low/V und Low/H bzw. High/V und High/H vertauscht habe?

    5.) Wie kann ich ermitteln, auf welchen Satelit ich schaue?


    Vielen Dank schon mal im vorraus!
    tria1312
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2005
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Ananlog --> Digital : neuer LNB und neuer Multischalter

    Wenn das ehemalige LNB sehr alt ist, musst Du die Analogreceiver ggf. neu einstellen. Du müsstest in diesem Fall andere als die vorher eingestellten Programme auf den Speicherplätzen des Receivers empfangen. Das kannst Du leicht beheben, indem Du die Videofrequenz der Receiver um 250 MHz erhöhst (Menüeinstellungen).
     
  3. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Ananlog --> Digital : neuer LNB und neuer Multischalter

    Reden wir von Analogreceivern? Allgemein: Ein LNB setzt die Frequenzen um. Nicht highband-fähige ("analog-lnbs") haben alle Frequenzen um 9750 Mhz. oder um 10000 Mhz. verringert, highband-fähige ("digital-lnbs") verringern die tieferen Frequenzen um 9750 und die hohen um 10600. Grund für die Verstellung könnte also sein, dass da früher ein LNB mit -10000 dran war.

    Lösung: Frequenzen am Receiver um 250 erhöhen.

    Wenn Du das probiert hast, schreib mal, welche Programme Du empfangen kannst (und wie ananlog/ digital).

    edit: Muss schneller posten! Muss schneller posten! :D
     
  4. tria1312

    tria1312 Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    21
    AW: Ananlog --> Digital : neuer LNB und neuer Multischalter

    Danke Euch zweien. Werde das heute Abend mal probieren!
     

Diese Seite empfehlen

Anzeige