1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

4:3 Sendungen auf HD+ Sendern werden vom TV nicht auf 16:9 gezogen

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von milo, 27. April 2012.

  1. milo

    milo Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Hannover
    Technisches Equipment:
    Digital PS Receiver (Premiere) von Technisat

    Medion 24040 mit 40 GB

    Comag SL50/1CI PVRready

    D-Box 2 Philips original SW
    Anzeige
    ich habe meinen tv so eingestellt, dass er jede sendung auf 16:9 zieht. entweder wird die sendung ja schon in 16:9 ausgestrahlt oder er zieht halt eine 4:3 ausgestrahlte sendung (gibt ja immer weniger davon) in die breite und verändert somit das seitenverhältnis - ist ja durch die einstellung so von mir gewünscht.

    allerdings klappt das bei hd+ sendern nicht. hier bleibt es im 4:3 format mit schwarzen streifen rechts und links. beispiele dafür sind alte simpsons folgen auf pro7 hd und die folgen von raumschiff enterprise auf tele5 hd. ich kann am tv einstellen was ich will, das bild bleibt 4:3. einzige möglichkeit ist dass ich den fernseher auf kino zoom stelle (dann wird das bild breit gezogen unter beibehaltung des seitenverhältnisses) aber dann wird auch oben und unten was abgeschnitten.

    woran liegt dieses phänomen, ich habe es nur bei hd+ sendern.
     
  2. aseidel

    aseidel Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    14.777
    Ort:
    Weimar, Thüringen
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 32LS560S
    AW: 4:3 Sendungen auf HD+ Sendern werden vom TV nicht auf 16:9 gezogen

    Eine 4:3-Sendung in HD ist eigentlich eine 16:9-Sendung. Das heißt, dass an die 4:3-Sendung auf beiden Seiten ein schwarzer Balken angefügt wird. In HD gibt es kein 4:3. Dein TV wird hier nichts breit ziehen.
     
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: 4:3 Sendungen auf HD+ Sendern werden vom TV nicht auf 16:9 gezogen

    HDTV ist immer 16:9. Da es in HDTV kein 4:3 Format gibt (wie bei SD):
    Die schwarzen Balken links und rechts bei ursprünglichen 4:3-Sendungen werden bei HDTV immer bereits senderseitig eingefügt, also mitgesendet und sind somit Teil des Bildinhaltes. Da kann da nichts mehr "gestreckt" werden, für den Fernseher ist der Bildschirm schon "voll". Du kannst also nur noch in das Bild hineinzoomen, mit deinem Kinozoom eben.
     
  4. aseidel

    aseidel Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    14.777
    Ort:
    Weimar, Thüringen
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 32LS560S
    AW: 4:3 Sendungen auf HD+ Sendern werden vom TV nicht auf 16:9 gezogen

    Ich würde auch sonst nie 4:3-Sendungen breitziehen. Was soll das?
     
  5. Matty06

    Matty06 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.762
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Selfsat H30D4
    DM 8000 @ NewNigma2
    DM 500 HD @ NewNigma2
    Sky Welt + Film + HD @ S02
    HD+ @ HD02
    AW: 4:3 Sendungen auf HD+ Sendern werden vom TV nicht auf 16:9 gezogen

    warum zieht man 4:3 breit? Das bringt doch nur Augenkrebs, Sendungen müssen im originalen Bildformat geguckt werden.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.292
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: 4:3 Sendungen auf HD+ Sendern werden vom TV nicht auf 16:9 gezogen

    Nein hast Du nicht. Das ist bei allen HDTV Sendern so. Nur bei HD+ fällt es besonders auf, weil viel 4:3 gesendet wird und wenig n HD.
     
  7. Matty06

    Matty06 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.762
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Selfsat H30D4
    DM 8000 @ NewNigma2
    DM 500 HD @ NewNigma2
    Sky Welt + Film + HD @ S02
    HD+ @ HD02
    AW: 4:3 Sendungen auf HD+ Sendern werden vom TV nicht auf 16:9 gezogen

    Quatsch nicht schon wieder so einen Müll, die HD+ Sender senden mehr nHD als die ÖR, jetzt gerade aktuell wieder zu sehen.
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.292
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: 4:3 Sendungen auf HD+ Sendern werden vom TV nicht auf 16:9 gezogen

    Ja sicher und warum fällt es dem User vor allem bei HD+ Sendern auf?
     
  9. sw_fcb

    sw_fcb Gold Member

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Köln
    AW: 4:3 Sendungen auf HD+ Sendern werden vom TV nicht auf 16:9 gezogen

    Weil er kaum andere Sender schaut ;)

    Also: Breitziehen ist bei HD Sendern nicht drin (und sollte auch bei SD Sendern nicht getan werden!)
     
  10. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.578
    Ort:
    Berlin
    AW: 4:3 Sendungen auf HD+ Sendern werden vom TV nicht auf 16:9 gezogen

    Dabei gibt es durchaus eine technische Möglichkeit, nennt sich "Active Format Description" (AFD) und ist auch für DVB spezifiziert:
    Active Format Description - Wikipedia, the free encyclopedia

    Damit kann der Sender dem Empfangsgerät mitteilen, ob er gerade Letterbox (16:9 Bild im 4:3 Video) oder Pillarbox (4:3 Bild im 16:9 Video) sendet, und es so dem Empfangsgerät und dem Zuschauer überlassen, wie er das Bild präsentiert haben möchte.
     

Diese Seite empfehlen