Zurück   Startseite > Foren > TV & Radio > Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk + weitere Angebote im Kabel > Unitymedia Kabel BW

Like Tree13x Danke

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.12.2011, 12:19   #31 (permalink)
Lexikon
 
Benutzerbild von Gorcon
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Schwerin
Beiträge: 89.977
AW: Kapazitäten für ÖR HD ab 30.4. und welche Ausreden UM haben wird...

Zitat:
Zitat von Eike Beitrag anzeigen
Es sei denn die Netze nehmen 1:1 ab.
Und das ist bei der Mehrzahl der Netze so. Nur die KDG, UM und Kabel-BW machen das anders.
__________________
Coolstream HD1, Coolstream NEO
Gorcon ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 29.12.2011, 12:36   #32 (permalink)
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.2009
Beiträge: 395
AW: Kapazitäten für ÖR HD ab 30.4. und welche Ausreden UM haben wird...

Ich denke die werden folgende ausreden haben,


Wir brauchen die Kapazitäten für unsere Premium HD Sender

Wir sind am Verhandeln

Leider konnte wir uns nicht auf das einspeisungs Entgeld einigen
Zusatz : ZDF will keine Einspeisungsentgelde mehr zahlen !

Wir kümmern uns drum um die Kundenwünsche zu erfüllen und Arbeiten daran das bald (2015 wenn DVB-T2 kommt) in unserem Netz verfügbar zu machen
greenhornapster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2011, 12:44   #33 (permalink)
Wasserfall
 
Registriert seit: 09.2004
Beiträge: 7.027
AW: Kapazitäten für ÖR HD ab 30.4. und welche Ausreden UM haben wird...

Zitat:
Zitat von franzjaeger Beitrag anzeigen
Wat is mit mir ? Ich habe der Geschäftsleitung von UM längst mitgeteilt das ich von ihnen erwarte, das ab 30.04.12. die zehn neuen HD Programme der Öffis im Kabelnetz zu finden sein sollten. Ich gebe ihnen Zeit bis zum 31.05. sonst folgt die Kündigung für alle Produkte die ich bei UM gebucht habe. (inkl.Internet & Tele) Am 01.06.12. erteile ich dann einer Elektrofirma den Auftrag das sie mir eine Satanlage auf's Dach stellen.
Naja als UM Digital-FS-Kunde-ohne-Pay-TV ist doch eh in 2012 kündigen angesagt.

Da ab 3.1.2013 die Grundverschlüsselung fällt.

Obiger Worst Case gilt bei uns in etwa auch.

Die Zwangsverkabelungskosten kann man evtl. bei uns kippen.

Wird aber nicht so einfach in einem Haus wo es 1-2 Leute gibt die auch UM 3play haben.

Immerhin hätte man für die Mehrheit ein weiteres Argument, wenn die ÖR HD nicht kämen.

Dann wäre UM ein paar Tausen Euro jährliche Kabelgebühren auf einen Schlag los.

Zitat:
Zitat von franzjaeger Beitrag anzeigen
Ich bin überzeugt davon, das es soweit nicht kommen wird.
Wir sind davon nicht überzeugt. Mal sehen.

Geändert von StefanG (29.12.2011 um 12:47 Uhr)
StefanG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2011, 13:14   #34 (permalink)
Wasserfall
 
Registriert seit: 09.2004
Beiträge: 7.027
AW: Kapazitäten für ÖR HD ab 30.4. und welche Ausreden UM haben wird...

Zitat:
Zitat von Dave X Beitrag anzeigen
Geisterten nicht mal Gerüchte umher, denen zufolge zwei dritte Programme (BR und noch einer) in NRW/Hessen zukünftig analog entfallen sollen?
Nein.

Ich hatte nur mal hier im Forum spekuliert, dass man z.B. in NRW (eher nördlich orientiert) die analogen Dritten von BR, SWR und HR weglassen könnte und in Hessen (eher südlich orientiert) die analogen Dritten NDR, WDR und RBB weglassen könnte.

Also das analoge ARD ÖR etwas ausdünnen zugunsten der neuen ARD ÖR in HD.

Das wäre eine bandbreitenneutrale und sachgerechte Lösung.

Frage wäre halt was das ZDF analog ausdünnen könnte.

Da gibt es nur die Chance auf andere zu verweisen die analog abschalten, also wiederum evtl. andere analoge ARD ÖR.

Zitat:
Zitat von Dave X Beitrag anzeigen
auf analog kann man da locker verzichten!
Korrekt.

Das werden sogar die einsehen die noch analog schauen.

Terrestrisch hat das ja auch geklappt.

Geändert von StefanG (29.12.2011 um 13:36 Uhr)
StefanG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2011, 14:42   #35 (permalink)
Silber Member
 
Registriert seit: 02.2009
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 523
AW: Kapazitäten für ÖR HD ab 30.4. und welche Ausreden UM haben wird...

Zitat:
Zitat von Gorcon Beitrag anzeigen
Und das ist bei der Mehrzahl der Netze so. Nur die KDG, UM und Kabel-BW machen das anders.
Nur KDG, UM und Kabel-BW beliefern direkt oder indirekt die Mehrzahl der Kabelkunden.

Über das KCC die Programme zuzuführen ist der richtige Weg.
Dadurch ist man unabhängig von Astra als "Zwischenhändler".
__________________
TV mit Twin-Sat-Empfänger
Kathrein Flachantenne BAS 65
Hawebe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2011, 15:38   #36 (permalink)
Lexikon
 
Registriert seit: 02.2003
Beiträge: 36.580
AW: Kapazitäten für ÖR HD ab 30.4. und welche Ausreden UM haben wird...

Zitat:
Zitat von Hawebe Beitrag anzeigen
Nur KDG, UM und Kabel-BW beliefern direkt oder indirekt die Mehrzahl der Kabelkunden.

Über das KCC die Programme zuzuführen ist der richtige Weg.
Dadurch ist man unabhängig von Astra als "Zwischenhändler".
Ob das stimmt wage ich zu bezweifeln.
Der Kabelmarkt ist in Deutschland ein sehr Kleingliedriger.

Es gibt Städte wo die jeweiligen Stadtprovider inkl. eigener Kopfstelle die Mehrzahl der Kabelkunden erreicht.
In Magdeburg z.B. spielt KDG eher eine kleine Geige.
Auch finde ich das KCC als Infrastruktur viel zu teuer und unnötig.
__________________
Philips 55PFL7008K / Panasonic DMP-BDT 500
MDCC HD Basic / Sky Welt, Film, HD
TechniSat Digit Isio C (1TB)
Eike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2011, 22:56   #37 (permalink)
Lexikon
 
Registriert seit: 03.2003
Ort: Bundesstadt Bonn
Beiträge: 22.919
AW: Kapazitäten für ÖR HD ab 30.4. und welche Ausreden UM haben wird...

Zitat:
Zitat von Eike Beitrag anzeigen
(...)
Es gibt Städte wo die jeweiligen Stadtprovider inkl. eigener Kopfstelle die Mehrzahl der Kabelkunden erreicht.
(...)
... z.B. auch Netcologne, die die ÖR über das KCC beziehen. Lediglich die WDR Lokalzieten, außer Lokalzeit Köln, werden nicht über das KCC sondern über das Play-Out-Center des WDR via Glasfaser zugeführt ...
Zitat:
Zitat von Eike Beitrag anzeigen
(...)
Auch finde ich das KCC als Infrastruktur viel zu teuer und unnötig.
... was soll denn da viel zu teuer sein ?
Außerdem ist das KCC auch keine Infrastruktur. ARD-Stern in Frankfurt übergibt in Frankfurt das Signal an ancotel. Bei ancotel waren die großen Kabelnetzbetreiber schon lange Kunde bevor es das KCC gab.

Hier gibt es einen kurzen Bericht über das Kabel-Multiplex und Compression Center -> Die ARD setzt bei Colocation und Interconnection auf ancotel
StefanG hat sich bedankt.
__________________
-> Kanalbelegung UnityDigitalTV (Ausbaugebiete)
ACHTUNG !!! Die Verfügbarkeit dieses Beitrags kann zeitlich befristet sein !!!

Geändert von mischobo (29.12.2011 um 23:00 Uhr)
mischobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2011, 23:04   #38 (permalink)
Lexikon
 
Registriert seit: 03.2003
Ort: Bundesstadt Bonn
Beiträge: 22.919
AW: Kapazitäten für ÖR HD ab 30.4. und welche Ausreden UM haben wird...

Zitat:
Zitat von greenhornapster Beitrag anzeigen
(...)
ZDF will keine Einspeisungsentgelde mehr zahlen !
(...)
... diese Aussage ist unvollständig. Die ÖR haben betont für die Einspeisung der HD-Programme keine zusätzlichen Einspeiseentgelte zu zahlen.
Hawebe hat sich bedankt.
__________________
-> Kanalbelegung UnityDigitalTV (Ausbaugebiete)
ACHTUNG !!! Die Verfügbarkeit dieses Beitrags kann zeitlich befristet sein !!!
mischobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 09:23   #39 (permalink)
Lexikon
 
Benutzerbild von Gorcon
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Schwerin
Beiträge: 89.977
AW: Kapazitäten für ÖR HD ab 30.4. und welche Ausreden UM haben wird...

[QUOTE=mischobo;5132105... was soll denn da viel zu teuer sein ?
[/QUOTE]
Das war jetzt nicht ernst gemeint, oder? Die ganze KCC verkabelung natürlich! Eine Satanlage ist innerhalb von wenigen Tagen erichtet. Eine Verkabelung der ganzen Kabelanbieter dauert dagegen Jahre und selbst die KDG schafft das nicht für ihr Netz flächendeckend. viele Netze bleiben dort auch weiterhin Sat gespeist, weil es sich einfach nicht lohnt.
__________________
Coolstream HD1, Coolstream NEO
Gorcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 10:26   #40 (permalink)
Lexikon
 
Registriert seit: 03.2003
Ort: Bundesstadt Bonn
Beiträge: 22.919
AW: Kapazitäten für ÖR HD ab 30.4. und welche Ausreden UM haben wird...

Zitat:
Zitat von Gorcon Beitrag anzeigen
Das war jetzt nicht ernst gemeint, oder? Die ganze KCC verkabelung natürlich! Eine Satanlage ist innerhalb von wenigen Tagen erichtet. Eine Verkabelung der ganzen Kabelanbieter dauert dagegen Jahre und selbst die KDG schafft das nicht für ihr Netz flächendeckend. viele Netze bleiben dort auch weiterhin Sat gespeist, weil es sich einfach nicht lohnt.
... hä !? Das KCC ins Leben zu rufen, ist doch einfacher als eine Satanlage zu installieren. Das KCC sind im Prinzip nur zusätzliche Multiplexer, wie sie auch für jeden einzelnen Sattransponder erfordlich sind. Die Kosten für die Anschaffung dieser Multiplexer dürfte sich durch die eingesparten Kabelverbreitungskosten schon längst amorisiert haben.
Eine Verkabelung mit den Kabelnetzbetreiber findet nicht statt. Die existiert schon seit Jahren bei ancotel. Jeder Kabelnetzbetreiber, der Telefonie anbietet, benötigt Interkonnektionspunkte, um Telefonate zu Teilnehmern in anderen Netzen zu ermöglich und da führt in Deutschland kaum ein Weg an ancotel vorbei.
Selbst ohne ancotel müsste das KCC nicht großartig mit den Kabelanbietern verkabelt werden. Netcologne könnte man via dem Knotenpunkt in Köln über das ARD-eigene Hybnet versorgen.

Mit der KCC Zuführung werden die Satempfänger für jeden Transponder eingespart. Dazu kommen die Sender noch bitgenauer an als das über Sat der Fall ist. Und es entfällt natürlich auch die Transmodulation von DVB-S(2) nach DVB-C ...
__________________
-> Kanalbelegung UnityDigitalTV (Ausbaugebiete)
ACHTUNG !!! Die Verfügbarkeit dieses Beitrags kann zeitlich befristet sein !!!
mischobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 10:31   #41 (permalink)
Lexikon
 
Registriert seit: 03.2003
Ort: Bundesstadt Bonn
Beiträge: 22.919
AW: Kapazitäten für ÖR HD ab 30.4. und welche Ausreden UM haben wird...

Zitat:
Zitat von Gorcon Beitrag anzeigen
Und das ist bei der Mehrzahl der Netze so. Nur die KDG, UM und Kabel-BW machen das anders.
... und der City Carrier Netcologne. Nur die Kabelnetzbetreiber die auf die veraltet klassische Infrastruktur setzen, nutzen bislang nicht das KCC-Angebot. Zumindest für Kabelnetzbetreiber, die auch Internet und Telefonie anbieten, wäre das kein Problem ...
__________________
-> Kanalbelegung UnityDigitalTV (Ausbaugebiete)
ACHTUNG !!! Die Verfügbarkeit dieses Beitrags kann zeitlich befristet sein !!!
mischobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 10:51   #42 (permalink)
Lexikon
 
Registriert seit: 02.2003
Beiträge: 36.580
AW: Kapazitäten für ÖR HD ab 30.4. und welche Ausreden UM haben wird...

Das KCC garantiert eine geringere Programmauswahl.
Daran ist nichts fortschrittlich.
__________________
Philips 55PFL7008K / Panasonic DMP-BDT 500
MDCC HD Basic / Sky Welt, Film, HD
TechniSat Digit Isio C (1TB)
Eike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 11:00   #43 (permalink)
Talk-König
 
Benutzerbild von teucom
 
Registriert seit: 05.2004
Ort: Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
Beiträge: 6.670
AW: Kapazitäten für ÖR HD ab 30.4. und welche Ausreden UM haben wird...

Zitat:
Zitat von Gorcon Beitrag anzeigen
Das war jetzt nicht ernst gemeint, oder? Die ganze KCC verkabelung natürlich! Eine Satanlage ist innerhalb von wenigen Tagen erichtet. Eine Verkabelung der ganzen Kabelanbieter dauert dagegen Jahre und selbst die KDG schafft das nicht für ihr Netz flächendeckend. viele Netze bleiben dort auch weiterhin Sat gespeist, weil es sich einfach nicht lohnt.
Du meinst sicher die Signalzuführung zu kleinen Inselnetzen, insofern stimmt das. Ansonsten, für den KCC Signalbezug wird nichts "extra verkabelt", schon gar nicht von der ARD, Es gibt keine "teure Infrastruktur" extra für die Zuführung des KCC-Signals, weder bei der ARD noch bei den Kabelbetreibern. Kleine Carrier wie NetCologne würden das Signal bestimmt nicht "übers KCC" beziehen, wenn es unterm Strich billiger wäre über die eigene vorhandene SAT-Kopfstelle. Das Gegenteil ist der Fall, für NetCologne rechnet es sich, das Signal fertig über ancotel zu beziehen, als sich extra für die ÖRR eigene Hardware inkl. laufender Wartungskosten hinzustellen. Die einzige Vorraussetzung ist jedoch, dass der jeweilige Kabelnetzbetreiber ein eigenes zentrales Playout hat, an dem eine Übergabe stattfinden kann.
teucom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 11:08   #44 (permalink)
Lexikon
 
Benutzerbild von Gorcon
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Schwerin
Beiträge: 89.977
AW: Kapazitäten für ÖR HD ab 30.4. und welche Ausreden UM haben wird...

Zitat:
Kleine Carrier wie NetCologne würden das Signal bestimmt nicht "übers KCC" beziehen, wenn es unterm Strich billiger wäre über die eigene vorhandene SAT-Kopfstelle.
Hier schient es sich jedenfalls bei keinem Kabelanbieter zu rechnen, weder für die KDG, die Primacom oder für die WTC (letzterer ist hier der größte Anbieter).
Zitat:
Die einzige Vorraussetzung ist jedoch, dass der jeweilige Kabelnetzbetreiber ein eigenes zentrales Playout hat, an dem eine Übergabe stattfinden kann.
Und das ist ein weiterer Knackpunkt (und Kostenpunkt).

Zitat:
Zitat von mischobo Beitrag anzeigen
Nur die Kabelnetzbetreiber die auf die veraltet klassische Infrastruktur setzen, nutzen bislang nicht das KCC-Angebot. Zumindest für Kabelnetzbetreiber, die auch Internet und Telefonie anbieten, wäre das kein Problem ...
so wie die KDG zB.
Die WTC hat hier übrigens sicher keine veraltete Technik., die ist deutlich moderner wie von der KDG.
__________________
Coolstream HD1, Coolstream NEO

Geändert von Gorcon (30.12.2011 um 11:11 Uhr)
Gorcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 11:13   #45 (permalink)
Talk-König
 
Benutzerbild von liebe_jung
 
Registriert seit: 05.2008
Beiträge: 6.990
AW: Kapazitäten für ÖR HD ab 30.4. und welche Ausreden UM haben wird...

Zitat:
Zitat von Eike Beitrag anzeigen
...
Auch finde ich das KCC als Infrastruktur viel zu teuer ....
Hast Du Zahlen?
liebe_jung ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter