Zurück   Startseite > Foren > TV & Radio > Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk + weitere Angebote im Kabel > Unitymedia Kabel BW

Like Tree3x Danke

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.05.2010, 11:38   #1 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von Bernie44
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lohmar
Beiträge: 738
UM vrs. Sat

So,ich möchte jetzt mal eine eigene Rubrik für das Thema, weil es in den einzelnen Beiträgen immer wieder vermischt untergeht.
Hier sind ja viele die UM den Vorzug geben bzw. überhaupt dem Kabelempfang aber es gibt auch sehr viele, die mehr auf Sat Empfang setzen.
Wie ich schon in einem anderen Thema geschrieben habe,überlege ich zur Zeit von UM auf Sat umzusteigen aber es gibt hier auch Schattenseiten.
Die Vorzüge meiner Sicht für Um bzw. Kabel sind, fast Störungsfreier Empfang ,Internet über Kabel möglich, Radio ohne zusätzlichen Receiver.
Nachteil, Abhängigkeit vom Anbieter was Programm betrifft, monatliche Gebühren

Die Vorzüge von Sat, freie Senderwahl,keine Grundgebühren.
Nachteil, hoher Anschaffungspreis,nicht mehr alles kostenlos da einige Sender auch verschlüsseln,unter Umständen Bildausfall bei Schlechtwetter.

Ich habe jetzt wahrscheinlich einige Argumente übersehen aber das soll ja jetzt auch nur mal ein Anstoß für eine Diskussion sein.
__________________
TV: Panasonic TX-P42G15E
TV: Samsung UE46D8090
Sat Receiver DM 800
Bernie44 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 13.05.2010, 11:46   #2 (permalink)
Talk-König
 
Benutzerbild von Bökelberger
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Bad Marienberg
Beiträge: 5.334
AW: UM vrs. Sat

1.) Mit Sat habe ich weniger Störungen als vorher via Unitymedia. Soviel dazu.

2.) Für Radio brauchst du keine Extra-Receiver. Verbinde doch nur deinen Sat-Receiver mit deiner Musikanlage und gut ist.

3.) Selbst bei aufwändigen und qualitativ hochwertigen Satanlagen amortisiert sich die Anschaffung spätestens nach fünf Jahren. Meist deutlich früher.

4.) verschlüsselt wird bei Sat (ausser PayTV wie Sky etc.) nur der HD+ Mumpitz der Privaten.

5.) Vorteile von Sat: Du bist dein eigener Herr, brauchst nicht auf die gnädige Einspeisung irgendwelcher Programme zu warten, sondern hast sofort alles abrufbar. Darüber hinaus kannst du Receiver deiner Wahl betreiben, die via Sat meistens auch noch deutlich günstiger sind, was die Umstellung an den Kosten auch wieder ein bisschen relativiert. Von der deutlich größeren Auswahl an HDTV-PVR Satreceivern mal ganz abgesehen. Spätestens nach fünf Jahren fährt eine selbst ziemlich hochwertige Anlage gegenüber Kabel monetäre Gewinne ein.

6.) Mein persönliches Fazit: Ich würde niemals mehr auf Kabel wechseln und meine Satanlage hergeben. In hundert Jahren nicht. Seit ich Sat habe, ist alles im grünen Bereich. Ich brauche seitdem auch keine durchgequirlte und ahnungslose Hotline mehr zu kontaktieren, welche mir mein Geld für unqualifizierte Auskunft aus der Tasche zieht...
__________________
Panasonic-TX-P42GW30S
Panasonic-TX-L37EW30S
2 x Technisat Digit Isio S1
2 x Technisat-HD S2 Plus
Welt/Sport/Buli HD - 24,90 €

Viva Borussia!


Geändert von Bökelberger (13.05.2010 um 11:57 Uhr)
Bökelberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 11:56   #3 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von Bernie44
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lohmar
Beiträge: 738
AW: UM vrs. Sat

und was ist mit „interaktiven Fernsehen“ und was ist wenn du schnelles Internet möchtest ?
Ist Kabel da nicht besser für die Zukunft gerüstet?
__________________
TV: Panasonic TX-P42G15E
TV: Samsung UE46D8090
Sat Receiver DM 800
Bernie44 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 12:02   #4 (permalink)
Board Ikone
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Herne
Beiträge: 4.138
AW: UM vrs. Sat

Zitat:
Zitat von Bernie44 Beitrag anzeigen
und was ist mit „interaktiven Fernsehen“ und was ist wenn du schnelles Internet möchtest ?
Ist Kabel da nicht besser für die Zukunft gerüstet?
Interaktives Fernsehen? Meinst du Followuptv?

Das kannst du mit einem HD-PVR auch haben. Jede
Serie lässt sich bei einem guten PVR im voraus programmieren.

Mein Kumpel mit der Dreambox schaut sich sein TV-Programm
meist nur noch von der Festplatte an., da er nicht an
die Sendezeiten der Sender gebunden sein will.
ElimGarak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 12:06   #5 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von Bernie44
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lohmar
Beiträge: 738
AW: UM vrs. Sat

ich meine so eine Art Mitmachfernsehen, wofür man dann einen Rückkanal braucht,wie immer das in Zukunft auch aussehen mag.
__________________
TV: Panasonic TX-P42G15E
TV: Samsung UE46D8090
Sat Receiver DM 800
Bernie44 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 12:10   #6 (permalink)
Talk-König
 
Benutzerbild von Bökelberger
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Bad Marienberg
Beiträge: 5.334
AW: UM vrs. Sat

Was glaubst du wie lange das bei dem Gurkenverein dauern wird, wenn die selbst vier Jahre nach der WM noch kein ausreichendes HDTV-Programm anbieten können bzw. wollen? Man kann auf alles warten. Selbst auf den 3D-Regelbetrieb ohne Brille. Das alles nützt dir aber heute nichts. Also warte weiter den Sankt Nimmerleinstag ab, oder bau dir ne Schüssel. Du hast die Wahl, die viele Leute leider nicht haben.
__________________
Panasonic-TX-P42GW30S
Panasonic-TX-L37EW30S
2 x Technisat Digit Isio S1
2 x Technisat-HD S2 Plus
Welt/Sport/Buli HD - 24,90 €

Viva Borussia!


Geändert von Bökelberger (13.05.2010 um 12:12 Uhr)
Bökelberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 12:14   #7 (permalink)
Talk-König
 
Benutzerbild von opa38
 
Registriert seit: 12.2004
Ort: Längste Theke der Welt
Beiträge: 6.851
AW: UM vrs. Sat

@Bernie44

Ideal ist die Kombi welche ich hier nutze. (UM 3Play+SAT)

Zu allem Überfluss hat Unitymedia meine bereits im Juni 2009 gekündigten Digitalen Pakete wie Familie Paket usw. immer noch nicht deaktiviert.
Sprich, es íst weiterhin alles offen. Und das für nur läppige 30€ .

Die eingesparten 25€ fließen zu Sky....Somit gibbit die volle Sky-HD Dröhnung zusätzlich zu den frei empfangbaren HD Sendern und den bereits weiteren angekündigten Sky-HD Sendern.
__________________
Technisat SAT Multytenne Twin / DAB+
Astra 19.2°/23.5°/28.2°
Hotbird 13.0°
Sky+ 2TB
Sky HD die volle Dröhnung

Geändert von opa38 (13.05.2010 um 12:31 Uhr)
opa38 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 12:14   #8 (permalink)
Talk-König
 
Registriert seit: 02.2001
Ort: Deutschland
Beiträge: 5.601
AW: UM vrs. Sat

Bernie44 Du müsstest auch dein persönliches Fernsehverhalten beschreiben UND was wichtig ist, ob der Kabelanschluss ggf. in Deinem Mietverhältnis mit drin ist.

Generell würde ich aufgrund der Vielfalt den Satanschluss definitiv Kabel vorziehen, auch wegen der Ausfälle im Kabel. Dort gibt es definitiv mehr als via Sat mit ner ordentlichen Antenne.

Auch ist das Internet via Kabel dann KEIN Argument nicht auf Sat zu wechseln, da Du dieses bei UM bekommen kannst OHNE die Kabelgebühr zu bezahlen, also wirklich nur für Internet bezahlst (ggf. + Telefon).

Ich für meinen Teil bin voll mit UM zufrieden, liegt aber daran das ich sehr wenig TV schaue und auch den Kabelanschluss sowieso über die NK zahle. Im 3play ist die Basic Karte "kostenfrei" dabei. Meine DSL Leitung gibt maximal 7.000 her, da bin ich mit UM auch sehr viel schneller unterwegs. Darum geht bei mir kein Weg an UM vorbei.
BigPapa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 12:15   #9 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von Bernie44
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lohmar
Beiträge: 738
AW: UM vrs. Sat

Ich stehe ja kurz davor und bin dabei Angebote für eine Sat Anlage einzuholen.
UM kann ich spätestens im November kündigen,ich nehme an die kommen dann raus und klemmen mir das Kabel im Keller ab oder holen den Receiver ab.Ich kann das ja jeder Zeit wieder aktivieren,wenn ich will.
Wie schon geschrieben liegen die Angebote zur Zeit bei ca. 1200 Euro ohne Erdung und ohne Receiver,habe ich ja aber im TV.Da ich dann aber doch noch einige Sender bzw. in HD sehen will,muss ich dann aber auch über Sat noch für den ein oder anderen Sender bezahlen.
__________________
TV: Panasonic TX-P42G15E
TV: Samsung UE46D8090
Sat Receiver DM 800
Bernie44 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 12:24   #10 (permalink)
Board Ikone
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Herne
Beiträge: 4.138
AW: UM vrs. Sat

Zitat:
Zitat von Bernie44 Beitrag anzeigen
ich meine so eine Art Mitmachfernsehen, wofür man dann einen Rückkanal braucht,wie immer das in Zukunft auch aussehen mag.

Echt? Du willst dafür bezahlen bei DSDS interaktiv abzustimmen?
Die Pizza/Den Burger aus der Fernsehwerbung ordern?

Ich glaube das das auch über Sat/WLan Kanal gehen wird
wenn es denn mal in 10 Jahren frühestens kommen sollte.

Bis dahin hat sich die Sat-Anlage aber schon längst gerechnet
und du könntest zur Not wieder zurück wechseln.

Ich bleibe dabei nimm eine gute Multifeed Schüssel
und dutzende gute unverschlüsselte Sender stehen
dir offen. Willst du noch ein bisschen mehr bleibt
dir immer noch SKY (wo du sofort alle HD Sender
bekommt auch die neuen im Sommer).
ElimGarak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/unitymedia-kabel-bw/248981-um-vrs-sat.html
Erstellt von For Type Datum
Web-Suche This thread Refback 03.09.2010 01:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter