Zurück   Startseite > Foren > TV & Radio > Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk + weitere Angebote im Kabel > Unitymedia Kabel BW

Like Tree3x Danke

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.05.2010, 14:00   #31 (permalink)
Talk-König
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Dormagen
Beiträge: 6.247
AW: UM vrs. Sat

Die entscheidung Sat oder Kabel ist nicht einfach.
Lass dich nicht zu sehr von jemanden beeinflussen.

Du musst für dich selber die Prioritäten festlegen.
Anhand deiner Prioritäten kannst du entscheiden.

Schaust dir die kosten an was wo verursacht und die jeweilige Leistung die man erhält.

Du musst aber nicht nur auf den Bereich Fernsehen schauen sonder auch Internet und Telefon. Das sind eben die drei Bereiche die miteinander verbunden sind.

Da musst du eben das beste für dich zusammenstellen.
zb. Wenn du sagst bei der Telekom da bekommst du alles für ein guten Preis.

Ja dann ist das eben deine Wahl. Die Kombination macht es eben aus.

UM vs. Sat wenn man das so anfängt dann muss man das schon genau definieren was man vergleichen will.

Bei Sat.
Fernsehen Top, Internet Flop.
__________________
Abos: 3Play Prenium 100MBit + Allstars + Telefon Konfort Option

Hardware: UM HD Recorder / Coolstream Trinity
chrissaso780 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 13.05.2010, 14:06   #32 (permalink)
Talk-König
 
Benutzerbild von Bökelberger
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Bad Marienberg
Beiträge: 5.294
AW: UM vrs. Sat

Kabelbetreiber sind in erster Linie Betreiber für TV und Radioempfang.

Und wenn das unzureichend angeboten wird, vernachlässigen sie ihr Kerngeschäft.

Unitymedia ist in diesem Punkt absolut unschlagbar.
__________________
Panasonic-TX-P42GW30S
Panasonic-TX-L37EW30S
2 x Technisat Digit Isio S1
2 x Technisat-HD S2 Plus
Welt/Sport/Buli HD - 24,90 €

Viva Borussia!

Bökelberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 14:12   #33 (permalink)
Board Ikone
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Herne
Beiträge: 4.137
AW: UM vrs. Sat

Zitat:
Zitat von Bökelberger Beitrag anzeigen
Kabelbetreiber sind in erster Linie Betreiber für TV und Radioempfang.

Und wenn das unzureichend angeboten wird, vernachlässigen sie ihr Kerngeschäft.

Unitymedia ist in diesem Punkt absolut unschlagbar.
Ja treffend gesagt!

Ich finde es ultrapeinlich wie hier die UM Fanboys das
lausige TV-Angebot mit Kabelinternet schönreden wollen.

Da ist so als ob ein Italienische Restaurant miese Pizzen
und Pasta verkauft aber Luxustoiletten als Ausgleich hat.

Unitymedia ist in erster Linie ein TV Dienstleister der
Telefon und Internet als zusätzliche Einnahmequellen
entdeckt hat.

Wenn UM aber immer mehr TV Kunden weglaufen ist es
dahin mit den Zusatzgeschäft (mit der Betonung auf
Zusatz!).
ElimGarak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 14:25   #34 (permalink)
Jens2506
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: UM vrs. Sat

Tjoa UM hat gemerkt das Internet und Telefon besser ankommt als Digital TV. Deswegen haben die es wohl vernachlässigt. Man sieht wie die Massen von der Telekom abwandern zu schnellem Internet beim KNB.

Klar ein KNB soll für TV in erster Linie da sein. Aber fakt ist das die Leute mehr wert auf Internet/Telefon wert legen als auf TV. Da reicht den Menschen weiter ARD und ZDF und die paar privaten....

Ich gebe zu, schnelleres Internet ist mir auch wichtiger als 1000 HD Sender

Geändert von Jens2506 (13.05.2010 um 14:29 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 14:51   #35 (permalink)
Board Ikone
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Herne
Beiträge: 4.137
AW: UM vrs. Sat

Zitat:
Zitat von Jens2506 Beitrag anzeigen
Tjoa UM hat gemerkt das Internet und Telefon besser ankommt als Digital TV. Deswegen haben die es wohl vernachlässigt. Man sieht wie die Massen von der Telekom abwandern zu schnellem Internet beim KNB.

Klar ein KNB soll für TV in erster Linie da sein. Aber fakt ist das die Leute mehr wert auf Internet/Telefon wert legen als auf TV. Da reicht den Menschen weiter ARD und ZDF und die paar privaten....

Ich gebe zu, schnelleres Internet ist mir auch wichtiger als 1000 HD Sender
Wenn sie kein TV mehr anbieten wollen, sollen sie doch Platz machen
für Leute die das besser können!

Aber Moment das geht ja nicht, da dann die Grundlage
für Internet und Telefon bei UM weg wäre.
ElimGarak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 15:05   #36 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von Bernie44
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lohmar
Beiträge: 738
AW: UM vrs. Sat

also ich finde die Diskussion schon interessant
Ich habe auf der Arbeit auch schon sehr viele Meinungen zu diesem Thema gehört und viele die mich von Sat überzeugen wollten,waren diejenigen die gar keine andere Wahl als Sat haben,weil sie in Gegenden wohnen,wo es kein Kabel Angebot gibt.
__________________
TV: Panasonic TX-P42G15E
TV: Samsung UE46D8090
Sat Receiver DM 800
Bernie44 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 15:12   #37 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 09.2007
Beiträge: 484
AW: UM vrs. Sat

Du sagst ja das Internet über T-Com benutzt.Wieviel Geschwindigkeit kommt bei dir denn raus?Oder machst wie Opa Er benutzt Sat Anlage und geniesst die Vorzüge des schnellen Internet.Du hast wenigtens viele Optionen,andere nicht.

Mfg Porky1
Porky1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 15:55   #38 (permalink)
Talk-König
 
Benutzerbild von Bökelberger
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Bad Marienberg
Beiträge: 5.294
AW: UM vrs. Sat

Zitat:
Zitat von Jens2506 Beitrag anzeigen
Klar ein KNB soll für TV in erster Linie da sein. Aber fakt ist das die Leute mehr wert auf Internet/Telefon wert legen als auf TV. Da reicht den Menschen weiter ARD und ZDF und die paar privaten....

Ich gebe zu, schnelleres Internet ist mir auch wichtiger als 1000 HD Sender
Was dir wichtig ist, muß auf andere nicht zwingend zutreffen. Insofern belege bitte deine Aussage, dass den Menschen schnelleres Internet wichtiger wäre als vernünftiger und ungegängelter Fernsehempfang. Bei mir zum Beispiel ist es grad das Gegenteil. Ich komme seit Jahren mit einer 2000er Leitung wunderbar klar.
__________________
Panasonic-TX-P42GW30S
Panasonic-TX-L37EW30S
2 x Technisat Digit Isio S1
2 x Technisat-HD S2 Plus
Welt/Sport/Buli HD - 24,90 €

Viva Borussia!

Bökelberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 16:45   #39 (permalink)
Jens2506
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: UM vrs. Sat

Was gibt es da groß zu belegen?

Schau dir an wie viele Kunden bei UM 2play oder 3play haben. Dann schau dir dagegen die an die nur DigitalTV Kunden sind... Und den meisten Leuten reicht auch heute noch das analoge Signal....

Achso und wenn einem PayTV bzw. HD so wichtig sind warum hat Premiere/Sky dann seit Jahren schon schlechte Kundenzahlen? 2,5 Millionen Kunden sind ein Witz wenn man sieht wie viele Haushalte es in deutschland gibt.

Geändert von Jens2506 (13.05.2010 um 16:48 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 17:32   #40 (permalink)
Lexikon
 
Registriert seit: 03.2003
Ort: Telekom City
Beiträge: 23.235
AW: UM vrs. Sat

Zitat:
Zitat von Bernie44 Beitrag anzeigen
oder auf das Dach und eventuell noch eine DVB-T Antenne für gelegentliche Ausfälle der Sat Anlage.
Muss der LNB wirklich ab und an gesäubert werden?
... wenn der LNB ordentlich installiert wurde, bedarf es keiner besondern Pflege. Ein bißchen Schmutz auf dem LNB hat praktisch keine Auswirkung auf den Empfang.

Bei einem Kumpel hatten LNB die Neugier einer Krähe geweckt. Beim ersten LNB hat sie nur die Abdeckkappe beschädigt. Da drang dann Feuchtigkeit ein, die sich mit der LNB-Elektronik nicht vertragen hat. Den zweiten LNB hatte die Krähe regelrecht zerlegt.
Ansonsten gab es in meinen Bekanntenkreis selten mal Probleme mit durch Sturm leicht verdrehte Satschüsseln, vereiste Satschüsseln, defekter LNB durch Blitzeinschlag in unmittelbarer Nähe ...
__________________
-> Kanalbelegung UnityDigitalTV (Ausbaugebiete)
ACHTUNG !!! Die Verfügbarkeit dieses Beitrags kann zeitlich befristet sein !!!
mischobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 17:58   #41 (permalink)
Talk-König
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 5.093
AW: UM vrs. Sat

Zitat:
Zitat von UM-Patal Beitrag anzeigen
Ich finde es unausstehlich, wie du hier einigen Usern die Wichtigkeit von HDTV absprechen willst.

Gibt es hier irgend jemanden, der behauptet, dass dein Breitbandanschluss bzw. dein Wunsch nach schnellem Internet unwichtig sei?

NEIN!

Denn dein Wunsch nach Internet wird respektiert.

Du hingegen respektierst den Wunsch nach HDTV nicht, genauso wie es Unitymedia tut.

Und diese Respektlosigkeit ist mir bei einem Unitymedia-Mitarbeiter ziemlich egal, bei der Unternehmenspolitik aber nicht.

Woher nimmst du die Portion Dreistigkeit zu bestimmen, was für das Volk wichtig ist und was nicht?

Hier haben wir es mit Größenwahn und Ignoranz zu tun.
Dieses Gezeter grade von dir entbehrt nicht einer gewissen Komik - ich erinnere mich an so einige Dreistigkeiten und Größenwahn.
Jens72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 18:11   #42 (permalink)
Jens2506
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: UM vrs. Sat

Zitat:
Zitat von UM-Patal Beitrag anzeigen

Woher nimmst du die Portion Dreistigkeit zu bestimmen, was für das Volk wichtig ist und was nicht?

Hier haben wir es mit Größenwahn und Ignoranz zu tun.
Hm ich hätte auch gerne HDTV. Ich habe mich da bisher auch sehr drüber aufgeregt das UM damit recht langsam ist.

Was hat das ganze mir Dreist zu tun? Es ist ein Fakt das Internet und Telefon ein Zugpferd von UM ist und NICHT Digital TV!!! Wenn man mal im Bekanntenkreis ne Umfrage startet so sagen fast alle das Ihnen das TV Bild bzw. das Signal fast egal ist so lange die ARD, RTL usw. haben. Ich kenne kaum einen der sonst außer mir noch Sky abonniert hat oder gar bei UM sonst noch digital schaut. Internet hat hingegen fast jeder.....

Geändert von Jens2506 (13.05.2010 um 18:15 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 18:38   #43 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von Bernie44
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lohmar
Beiträge: 738
AW: UM vrs. Sat

so ist das bei meinen Bekannten bzw. Arbeitskollegen auch.
da ist keiner bereit auch nur einen Cent mehr auszugeben,nur um HD zu empfangen.Ok es gibt einige wenige die Sky Sport abonniert haben.Das jetzt ServusTV nicht in HD gesendet wird regt mich eigentlich auch nicht auf.
Vielleicht sind ja auch meine Augen nicht mehr die besten aber wenn ich so durch die Programme zappe, bekomme ich das oft gar nicht mit, ob da jetzt in HD oder SD gesendet wird.
__________________
TV: Panasonic TX-P42G15E
TV: Samsung UE46D8090
Sat Receiver DM 800
Bernie44 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 18:50   #44 (permalink)
Board Ikone
 
Registriert seit: 01.2004
Beiträge: 4.529
Re: Unitymedia versus Satelliten-Direktempfang

Zitat:
Zitat von Bernie44 Beitrag anzeigen
Wie ich schon in einem anderen Thema geschrieben habe, überlege ich zur Zeit von UM auf Sat umzusteigen ...
Lieber Bernie,

ich hab ja schon über 1000 Postings zu diesem Thema geschrieben... - zur Einführung empfehle ich Dir mal diesen Thread aus dem Jahre 2004:



DF- News, darf man noch hoffen?

Oder, wenn Du lieber was Aktuelles lesen willst:

http://forum.digitalfernsehen.de/for...tal-bonus.html

Der letzte Unitymedia-Kunde

Vier Jahre später - wie komfortabel ist das Kabel heute?

Die wichtigsten Probleme sind bei Unitymedia:

1.) Die Sinnlos-Verschlüsselung von digitalem Free-TV

2.) Die Zeitverzögerung von der Aufschaltung neuer Sender über Satellit bis zur Einspeisung ins Kabel

3.) die Zweitkarten-Problematik

4.) Die Abzocke ausländischer Mitbürger

5.) Die fehlende Weitergabe attraktiver HDTV-Programme

6.) Die schlechte Versorgung mit Radio-Programmen

7.) Die fehlende Einspeisung ortsmöglich terrestrisch empfangbarer Sender wie Nederland 1, Canvas oder LaDeux

8.) Die Einführung einer Mindestvertragslaufzeit für Digital-Basic-Kunden

9.) Ein ganz wichtiger Punkt - und der erste Punkt, an dem Unitymedia unschuldig ist, sind die Empfangsmöglichkeiten der englischen TV-Programme über Satellit.
- Dieses kostet einen Appel und ein Ei und ermöglicht hochwertigen Fernseh-Genuss, auch in High Definition.

Unitymedia ist hier aussen vor, weil die britischen Sender an einer Kabel-Weiterverbreitung nicht interessiert sind. Es gibt auch Hinweise dafür, dass der völlig problemlose Sat-Empfang von BBC HD mit einem schielenden Auge zum Billig-Preis in dieser Form ab dem Jahre 2013 nicht mehr möglich sein wird. Wer die englischen Programme behalten will, wird dann wahrscheinlich seine Sat-Anlage etwas aufrüsten müssen, eine grössere Antenne benötigen und das LNB für 28 Grad Ost in den Hauptbrennpunkt tun müssen.

Im Moment ist es allerdings kinderleicht, und die Anzahl der sinnvollen, nützlichen Free-TV-Programme von 28 Grad Ost liegt bei weit über 30. Das ist eine ganze Menge, und da kann das Kabel einfach nicht mithalten.

Diese Sache gilt zur Zeit für alle Unitymedia-Kunden, weil die Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Hessen in der Ausleuchtzone des Satelliten Astra 2D liegen. In Thüringen und in Sachsen stellt sich die Situation komplett anders da.

10.) Wenn ich zu den 10% der Deutschen gehöre, die gegen Entgelt zusätzlichen Premium Content im Fernsehen sehen wollen, ist die Frage, ob das unbedingt Sky Deutschland sein muss, oder ob ich ausländische Pay-TV-Pakete benutzen will.

Das ist alles eine Frage des Geldes, aber wer Geld für Bezahl-Fernsehen ausgibt, findet über Satellit schon tolle Sender, die es im Kabel definitiv nicht gibt.

Zu den beliebtesten ausländischen Smart Cards, die hier in diesem Forum von Sat-Freaks intensiv genutzt werden, gehört dieses Ding:



Eine von vielen ausländischen Smart Cards, mit der sich ein Sat-Freak seinen Fernseh-Abend verschönern kann.

Wenn man entsprechende Connections in die Alpenrepublik hat, ist das Ding noch nicht mal teuer.

Das sind alles Sachen, wo der Satelliten-Direktempfang klare Vorteile hat.

Der eigentliche Punkt ist:

In der heutigen Zeit ist das Fernseh-Kabel *total überflüssig* .

Ich kann mich an eine Zeit erinnern, da war ich glücklicher Besitzer eines Kabelanschlusses. Lange hatte ich mit meiner Vermieterin verhandelt, bis sie mir endlich erlaubte, ein grünes Kabel in den Keller zu legen und den dort vorhandenen Hausübergabepunkt an das Breitband-Kabel zu nutzen.

Damals hatte das Kabel handfeste Vorteile vor allen übrigen Empfangswegen. Was ich damals vor allem zu schätzen wusste, waren zusätzliche Fernsehprogramme.

Nehmen wir zum Beispiel das Bayerische Fernsehen. Das wurde damals analog und unverschlüsselt über den Deutschen Fernmedle-Satelliten *KOPERNIKUS* auf 23 Grad Ost der örtlichen Kabelkopfstation zugeführt und dann in einen Sonderkanal des TV-Kabel im Bereich 135 - 480 MHZ umgesetzt.

Tolle Sache!



Ich war begeistert.

Heute kommt das Bayerische Fernsehen auf Kanal 33 von Ahrweiler.

Bayern-3 ist heute hier in Hagen (Westf.) ein ortsmögliches terrestrisches Fernsehprogramm.

Bayern-3 hat die analoge Übertragung auf 23 Grad Ost schon längst eingestellt. Die Orbitposition 23 Grad Ost, auf der früher das Bayerische Fernsehen sendete, ist aber weiterhin aktiv.

Damals war die Stärke des Kabels, dass es Satelliten-Programme von verschiedenen Orbitpositionen auf einem Kupferstrang zusammen führte. Das Freesat-Angebot war schlecht ausgeprägt und auf mehrere Satelliten verteilt.

Der Wind hat sich gedreht.

Seit der Einführung von Digital-TV ist das Satelliten-Angebot so überragend gut geworden, dass man das Fernseh-Kabel nicht mehr benötigt.

Bereits eine Astra-only-Anlage ist dem Kabel gleichwertig.

Eine Multifeed-Parabolantenne ist dem Kabel eindeutig überlegen.

Ich empfehle *immer* eine Multifeed-Antenne.

Die Mehrkosten sind gering, und die Vorteile sind enorm.

Kabel ist ein Anachronismus. Unitymedia verlangt Geld für eine Dienstleistung, die man gar nicht mehr benötigt.

In den meisten Wohnhäusern könnte man das Kabel einfach abklemmen und auf die vorhandenen Leitungen Satelliten-Signale schalten.

Ein Kabelanschluss von Unitymedia hat heutzutage im Bereich Fernsehen keinerlei Vorteile, aber jede Menge Nachteile.

Unitymedia lebt überhaupt nur noch deshalb, weil sie bei der Wohnungswirtschaft massive Lobby-Arbeit betreiben.

__________________
Gruss
Octavius

Fernsehen aus Amerika mit breitem texanischen Akzent - George W. Bush lässt grüssen: www.daystar.com
octavius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 18:58   #45 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von Bernie44
 
Registriert seit: 12.2003
Ort: Lohmar
Beiträge: 738
AW: UM vrs. Sat

vielen Dank für die sehr ausführliche Antwort

würde diese ORF Karte auch in meinem Alphacrypt Classic Modul funktionieren
__________________
TV: Panasonic TX-P42G15E
TV: Samsung UE46D8090
Sat Receiver DM 800
Bernie44 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/unitymedia-kabel-bw/248981-um-vrs-sat.html
Erstellt von For Type Datum
Web-Suche This thread Refback 03.09.2010 01:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter