Zurück   Startseite > Foren > Talk > Small Talk

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 20.10.2004, 06:46   #1 (permalink)
orion
Gast
 
Beiträge: n/a
Beitrag Arbeitslos - Nun hat es mich erwischt...

Hallo,


da kommt man am 29. September nach 14 Tagen Urlaub in der Türkei frohgelaunt und braun gebrannt nacht´s um 02.30 Uhr zu Hause an und ist noch frohen Mutes und einige Stunden später, nämlich um genau 10.30 Uhr hat man per Post (Einschreiben) seine Kündigung in der Hand.
Das gesamte Büro wird geschlossen (wir hatten im Mai diesen Jahres schon um 50% reduziert) und waren nur noch 2 Personen - tja, nun sind wir auch noch weg und wenn das Büro geschlossen wird braucht man natürlich keinen Büroleiter mehr.
Mein Gott, das unsere Abfertigungszahlen (wir sind eine Zollspedition) nach der EU-Osterweiterung nicht gerade rosig aussahen wußten wir auch - aber da ist niemand von der Geschäftsleitung vorher mal gekommen und hat gefragt, was habt ihr vor Vorschläge damit es hier wieder besser wird .
Denn wir selber hatten schon Vorschläge in der Schublade - aber nein - da hat man das Büro vor ca. 4 Jahren aufgebaut und die Abfertigungszahlen nach oben gepeitscht - und dann bekommt man seine Kündigung als "Postwurfsendung".
Irgendwie herrscht doch zur Zeit in Deutschland ein verdammt kaltes Klima - " Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan - der Mohr kann gehen".

Nun, es ist zwar nun schon fast 3 Wochen her - aber ich kann irgendwie erst jetzt darüber schreiben.

Dann kommt man zum Arbeitsamt um sich anzumelden und die "liebe" Beamtin dort meint so nebenbei "Na sie glauben doch wohl selber nicht das sie mit 50 Jahren noch Arbeit finden".
Irgendwie hatte ich danach meinen Tiefpunkt erreicht - man kommt sich jetzt schon mit 50 nutzlos vor.

Gruß
Orion
  Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 20.10.2004, 06:48   #2 (permalink)
Platin Member
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Erkner bei Berlin
Beiträge: 2.935
AW: Arbeitslos - Nun hat es mich erwischt...

Willkommen im immer größer werdenen Club
__________________
DXTV - der klare Favorit für DXer im deutschsprachigen Raum!
(Christian Mass am 28.7.2005 in DrDish@TV)
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2004, 07:06   #3 (permalink)
orion
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Arbeitslos - Nun hat es mich erwischt...

Ja da bin ich dann wohl ab 01. November beim größten Arbeitgeber Deutschland´s, dem Arbeitsamt ......

Gruß
Orion
  Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2004, 07:16   #4 (permalink)
Platin Member
 
Registriert seit: 10.2001
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.181
AW: Arbeitslos - Nun hat es mich erwischt...

in dem Club bin ich schon längere Zeit Mitglied
Roli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2004, 07:34   #5 (permalink)
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 209
AW: Arbeitslos - Nun hat es mich erwischt...

Zitat:
Zitat von orion

Dann kommt man zum Arbeitsamt um sich anzumelden und die "liebe" Beamtin dort meint so nebenbei "Na sie glauben doch wohl selber nicht das sie mit 50 Jahren noch Arbeit finden".
Irgendwie hatte ich danach meinen Tiefpunkt erreicht - man kommt sich jetzt schon mit 50 nutzlos vor.

Gruß
Orion
Na die ist aber wirklich lieb, hier bekommst Du das zu hören, wenn Du 35 bist.
Die wollte dich etwas aufrichten.
Also mach dich mit der schönen neuen Freizeitwelt vertraut, an dir liegt es nicht, also mach das beste daraus
Arwed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2004, 07:37   #6 (permalink)
Platin Member
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Erkner bei Berlin
Beiträge: 2.935
AW: Arbeitslos - Nun hat es mich erwischt...

ich konnte mir das schon mit 28 anhören
__________________
DXTV - der klare Favorit für DXer im deutschsprachigen Raum!
(Christian Mass am 28.7.2005 in DrDish@TV)
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2004, 08:15   #7 (permalink)
orion
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Arbeitslos - Nun hat es mich erwischt...

Als Arbeitssuchender hat man glaube ich heute die besten Chancen wenn man angibt man wäre 22 Jahre alt mit 20-jähriger Berufserfahrung.
Denn solche Leute werden heute haufenweise gesucht.

Gruß
Orion
  Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2004, 08:54   #8 (permalink)
Lexikon
 
Registriert seit: 11.2001
Ort: Geldspeicherstadt
Beiträge: 22.650
AW: Arbeitslos - Nun hat es mich erwischt...

Ich will Euch nicht den Mut nehmen: Ich hab Mitte dieses Jahres auch mein "Gehalt" aus Nürnberg überwiesen bekommen, hab da aber vor zwei Monaten wieder gekündigt, da mir anderswo mehr bezahlt wird

Naja, hab ich jetzt schon zum dritten Mal durchgemacht, nur dass ich diesmal ausnahmsweise nicht vom Insolvenzverwalter mein Kündigungsschreiben erhalten hab -- der kam erst einen Monat nach meinem Weggang ins Haus meiner ehem. Firma.

Ich kann Euch nur raten: Wirklich den Mut nicht verlieren. Und wer sich aufs Arbeitsamt verlässt, der ist verlassen. Nutzt die "Freizeit", um Euch -- im Rahmen des erlaubten -- ein paar Öcken dazu zu verdienen. Dann "verlernt" man das Arbeiten auch nicht. Und dann gilt es einfach, Klinken zu putzen.
Wichtig ist ein verdammt gutes Bewerbungsschreiben. Und damit meine ich jetzt nicht, dass da irgendwelcher Schmus drinstehen soll, sondern dass das Teil "wie geleckt" aussieht. Ggf. von jemandem dabei helfen lassen, der Word bedienen kann.
Ich hab schon mal Bewerbungsschreiben gesehen, bei den hatte man den Eindruck, dass sie auf Klopapier mit Edding geschrieben waren.

Online-Bewerbungen stets als PDF verschicken. Es gibt nix schlimmeres, als einfach nur ein Word-Dokument zu versenden. In meiner früheren Firma kam so ein Bewerbungsschreiben gleich mit 'nem Makrovirus gepaart. Das hat dann einen "guten" Eindruck hinterlassen.

Im Bewerbungsschreiben unbedingt einen detaillierten Lebenslauf. Und ganz wichtig: Er sollte auf die jeweilige Stelle angepasst werden! Also wer sich bei einem Finanzdienstleister bewirbt, muss seine Erfahrungen beim Staplerfahren nicht detailliert auswalzen.

Ich drücke Euch jedenfalls die Daumen. Und lasst Euch nicht von Rückschlägen deprimieren. Als ich zum Arbeitsamt gegangen bin, wollte mir schon als erstes direkt vor der Tür ein Mitglied einer mobilen, ethnischen Minderheit meinen Wagen abkaufen!!!
Und in der Straße zum AA ist ein Büro "Private Arbeitsvermittlung", bei dem nur ein großer Zettel im Schaufenster hängt: "Bürofläche zu vermieten".

Gag
__________________
Um Missverständnissen vorzubeugen, bitte diesen Beitrag nicht interpretieren und im jeweiligen Kontext betrachten. Im Zweifelsfall bitte nachfragen.
Gag Halfrunt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2004, 08:57   #9 (permalink)
Lexikon
 
Registriert seit: 11.2001
Ort: Geldspeicherstadt
Beiträge: 22.650
AW: Arbeitslos - Nun hat es mich erwischt...

Zitat:
Zitat von orion
Als Arbeitssuchender hat man glaube ich heute die besten Chancen wenn man angibt man wäre 22 Jahre alt mit 20-jähriger Berufserfahrung.
Du hast da nochwas vergessen: Das abgeschlossene Studium fehlt noch...

Was das momentan soll, kapiere ich auch nicht. Vor ein paar Jahren wurden Leute mit Berufserfahrung gesucht. Dann gab es eine Zeit, da wurde jeder eingestellt, der 1+1 mit einer Genauigkeit von mindestens 50% zusammenzählen konnte.
Und jetzt legen die wieder verdammt viel wert auf Ausbildung, Studium, etc.

Die Erfahrung sagt, dass die Arbeitgeber durch das Hochsetzen der Anforderung in Sachen Ausbildung einfach nur die Menge der Bewerbungen begrenzen will.

Dass es aber verdammt viele Arbeitnehmer gibt, die trotz fehlender oder "wenig optimalen" Ausbildung für einen bestimmten Job hoch qualifiziert sind, wird dabei leider vernachlässigt.

Gag
__________________
Um Missverständnissen vorzubeugen, bitte diesen Beitrag nicht interpretieren und im jeweiligen Kontext betrachten. Im Zweifelsfall bitte nachfragen.
Gag Halfrunt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2004, 09:37   #10 (permalink)
orion
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Arbeitslos - Nun hat es mich erwischt...

Zitat:
Zitat von Gag Halfrunt
Dass es aber verdammt viele Arbeitnehmer gibt, die trotz fehlender oder "wenig optimalen" Ausbildung für einen bestimmten Job hoch qualifiziert sind, wird dabei leider vernachlässigt.

Gag

Gebe ich Dir zu 100% Recht.

Gruß
Orion
  Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2004, 09:41   #11 (permalink)
Silber Member
 
Registriert seit: 12.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 522
AW: Arbeitslos - Nun hat es mich erwischt...

orion: ich gehöre auch dazu. Habe auch vor 3 Wochen meine Kündigung zum Jahresende erhalten. Bei uns ist ein großes Standbein der Firma weggebrochen und deshalb weniger Bedarf an Mitarbeitern und haben ein paar entlassen. Und da ich so ziemlich der Jüngste bin und nicht verheiratet...

Allerdings sehen die Vorzeichen bei mir etwas anders aus. Ich bin 27, habe ein recht gutes Informatikdiplom und 3 Jahre Berufserfahrung. Daher bin ich eigentlich noch recht gut gelaunt und denke auch, dass ich bis zum Jahresende noch was finden werde.

Ich weiß auch nicht, was dieser ganze Jugendwahn soll. Warum sollte ein 50-Jähriger seine Sache schlechter machen, als andere? Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen, dass Du noch ein vernünftog denkendes Unternehmen findest, dass auch 50-jährige einstellt.

Farnsworth
Farnsworth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2004, 09:42   #12 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 05.2001
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 487
AW: Arbeitslos - Nun hat es mich erwischt...

Tut mir leid für dich, auch ich bin arbeitslos. Derzeit einen Job zu finden ist richtig schwer. Dabei ist es echt egal, welche Qualifizierung man hat. Die Arbeitgeber setzen meiner Meinung nach deswegen die Anforderungen so hoch, weil sie hoffen, vom 1Eur-Job Kuchen was abzubekommen. Ich glaube nicht wirklich an die schlechte Auftragslage. Die bekommen nur nicht den Hals voll. Und wenn man an den Lohnkosten sparen kann....

Ich hatte schon überlegt, ins Ausland zu gehen, so nach Österreich oder Holland, aber das ist aus familiären Gründen fast unmöglich.
Meine Freundin ist Erzieherin im Heimbereich, zwar momentan auch arbeitslos, will Deutschland aber nicht verlassen wegen den Kindern(Schulsystem ect.).
Das schlimmste ist aber auch die Unfähigkeit mancher Arbeitsvermittler.
Ich wollte mich(bzw. will es immer noch) zum Netzwerkadministrator mit MCSE/MCP Zertifizierung ausbilden, da wurde verzögert und gebremst ohne Ende. Mir wurde im Feb. 2002 von so einem erzählt, als Zugangsvorraussetzung müsste ich so einen Test der Uni Bochum machen, der nach Ostern beginnen würde. Es kam eine Einladung, nichts.
Bei einer Anfrage bei anderen Arbeitsvermittler wusste man plötzlich nichts davon. Auch eine direkte Anfrage an diesen Herren brachte gar nichts. Ich bin mich natürlich bei seinem Vorgesetzten beschweren gegangen, was macht der, er leugnet je was gesagt zu haben. Ich hätte den auf der Stelle erwürgt. Der brauch mir nie auf der Strasse begegnen
Jetzt werde ich 31 und meine Chancen schwinden immer mehr.

SVB2001
__________________
Wer Trolle füttert, muss sich nicht wundern das sie Handzahm werden.
SVB2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2004, 10:08   #13 (permalink)
orion
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Arbeitslos - Nun hat es mich erwischt...

Ja unser Arbeitsamt - Die Aufgaben des Arbeitsamtes (soll ja angeblich - habe ich zumindest mal gehört - eine Service-Agentur sein) und die die Wirklichkeit, sind halt Eine Geschichte voller Mißverständnisse

Wobei mir klar ist, wo keine Arbeitsplätze sind da können auch keine vermittelt werden - aber wenn ich so auf dem Amt sehe wie dort manchmal mit den Menschen umgegangen wird - da kommt einem die Wut hoch.


Gruß
Orion
  Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2004, 10:10   #14 (permalink)
Silber Member
 
Registriert seit: 12.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 522
AW: Arbeitslos - Nun hat es mich erwischt...

Naja, ich gebe einfach nicht auf. Momentan suche ich mir die Firmen, wo ich mich bewerbe noch selber aus. Erst wenn das alles nicht fruchtet werde ich mich auf Arbeitsvermittler verlassen. Und wenn das nichts bringt, fange ich halt nächstes Jahr einen Masterstudiengang an und mache danach meinen Dr. So what?

Farnsworth
Farnsworth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2004, 10:10   #15 (permalink)
Platin Member
 
Registriert seit: 10.2001
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.181
AW: Arbeitslos - Nun hat es mich erwischt...

Zitat:
Zitat von SVB2001
Tut mir leid für dich, auch ich bin arbeitslos. Derzeit einen Job zu finden ist richtig schwer.
SVB2001
Da haste Recht. Hier im Saarland sieht es sehr schlecht aus. Die Arbeitslosenquote sinkt zwar stetig, aber komischerweise leben hier im Saarland immer weniger Leute. Letztes Jahr schrumpfte die Einwohnerzahl des Saarlandes um 0,4%. Unser lieber Ministerpräsident P.Müller verschweigt dies immer.

Ich bin momentan ein Sonderfall auf dem AA. Da ich während der Abschlussprüfung zum Fachinformatiker krank war, sitze ich nun an einer Folgemassnahme um demnächst die Prüfung zu wiederholen. Früher gab es ja während solcher Maßnahmen noch Übergangsgeld, momentan werde ich mit Arbeitslosenhilfe abgespeisst. Nach der Prüfung werde ich wohl wieder längere Zeit arbeitslos sein, das es hier für diesen Beruf keine Arbeitsplätze gibt.

Da heißt es dann wieder: sei flexibel. Aber um irgendwo anders einen Job zu bekommen, musst du erst eine Wohnung haben. Da meine Frau z.Zt. auch arbeitslos ist und wir noch 2 Kinder haben, sehe ich da ziemlich schwarz.
Roli ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nun hats mich auch erwischt - was tun? Ebrias Sky - Technik/Allgemein 31 09.08.2006 12:07
Mit 128 km/h beim Rasieren erwischt lagpot Small Talk 21 19.02.2005 07:32
12480 - Jetzt hat es mich erwischt ! mediastar Digital TV über Satellit (DVB-S) 3 04.05.2004 17:44
Hilfe, ich bin ein Fisch?, Hilfe mich hat`s erwischt ms2k Sky - Programm 3 07.11.2002 13:46
Hacker erwischt! ralfifalfi Sky - Programm 10 03.12.2001 09:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter