Zurück   Startseite > Foren > Talk > Small Talk

Like Tree42x Danke

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.06.2012, 17:47   #1 (permalink)
Gold Member
 
Benutzerbild von Walnuss
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Klingenstadt
Beiträge: 1.922
Westerwelle kritisiert Urteil gegen Beschneidungen

Kölner Beschneidungsurteil löst Debatte aus - SPIEGEL ONLINE

Hmm, darf der das?
__________________
DBO-Nr. 002

Zitat:
Zitat von Pensi Beitrag anzeigen
Walnuss ist so tief im Sumpf mit drin, den lass ich nie und niemer aus seinen Vertrag raus....Mobing hin oder her :D
........
Walnuss ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 28.06.2012, 17:54   #2 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von FilmFan
 
Registriert seit: 04.2002
Ort: Poteidaia
Beiträge: 13.706
AW: Westerwelle kritisiert Urteil gegen Beschneidungen

Zitat:
Es muss klar sein, dass Deutschland ein [...] Land ist, [...] in dem religiöse Traditionen wie die Beschneidung als Ausdruck religiöser Vielfalt geschätzt sind.
Der Mann gehört sofort eingesperrt, der ist schlimmer als jeder Hassprediger.
Tanerm hat sich bedankt.
__________________
Xena & Gabrielle - die zarteste Versuchung seit es Amazonen gibt.
FilmFan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 17:57   #3 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von genekiss
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: Hoyerswerda
Beiträge: 835
AW: Westerwelle kritisiert Urteil gegen Beschneidungen

Nein darf er nicht , da es ja ein Urteil eines Gerichts ist . Und die da oben sagen ja immer " Gerichtsurteile muß man anerkennen " Da kann die Westerwelle machen was sie will . Außerdem was soll das , das tut doch weh , ist mächtig aua .
__________________
DBO-Nr. 003
Is das Mädl noch so lieb, Handbetrieb bleibt Handbetrieb!
genekiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 17:59   #4 (permalink)
Talk-König
 
Registriert seit: 06.2005
Ort: Prackenbach/Nby. und Auerbach/Opf.
Beiträge: 5.498
AW: Westerwelle kritisiert Urteil gegen Beschneidungen

Dann können wir in Zukunft wohl Heroinkonsum als Ausdruck kultureller Vielfalt sehen.

Oder vielleicht steht Gudio einfach auf beschnittene Schw... und hat jetzt Angst das ihm der Nachschub ausgeht. SCNR.
Tanerm hat sich bedankt.
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 18:06   #5 (permalink)
Lexikon
 
Benutzerbild von Gorcon
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Schwerin
Beiträge: 91.471
AW: Westerwelle kritisiert Urteil gegen Beschneidungen

Zitat:
Zitat von Walnuss Beitrag anzeigen
Der will nur mal wieder in den Nachrichten auftauchen sonst hat er ja nichts mehr zu melden!
__________________
Coolstream HD1, Coolstream NEO
Gorcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 18:21   #6 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von Thunderball
 
Registriert seit: 04.2009
Beiträge: 14.027
Und was hat daa nunim smalltalk zu suchen?
__________________
MfG Thunderball

Medienboard Online - Garantiert werbefrei!

inoffizieller DF-Chat bzw: #tv @ meinIRC.DE
Thunderball ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 18:41   #7 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von Nala
 
Registriert seit: 03.2005
Ort: "Auf" Münster-Mauritz
Beiträge: 866
AW: Westerwelle kritisiert Urteil gegen Beschneidungen

Zitat:
Zitat von Thunderball Beitrag anzeigen
Und was hat daa nunim smalltalk zu suchen?
Äh, vielleicht weil Schw.nze nichts mit Politik zu tun haben...
__________________
Gruß von Nala "auf Münster-Mauritz" alias Ganter Ingo™
Nala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 18:57   #8 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von Thunderball
 
Registriert seit: 04.2009
Beiträge: 14.027
Ein Politiker kritisiert ein gerichtsbeschluss einer religiösen sache.

Für mich ist das politisch.

Beschneidung aus religiösen Gründen ist strafbar
__________________
MfG Thunderball

Medienboard Online - Garantiert werbefrei!

inoffizieller DF-Chat bzw: #tv @ meinIRC.DE
Thunderball ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 18:59   #9 (permalink)
Radiohörer
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Westerwelle kritisiert Urteil gegen Beschneidungen

Ich sehe das Urteil gegen die Beschneidung als Absurd.
Ein türkischer Nachbar von mir hat wegen dem Urteil ziemlich geschumpfen. Er sagte: "Wenn das hier Verboten ist, dann gehe ich eben in die Türkei und beschneide dort".
Wenn man ein Baby beschneidet, dann tötet man es doch nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 19:00   #10 (permalink)
Lexikon
 
Benutzerbild von Gorcon
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Schwerin
Beiträge: 91.471
AW: Westerwelle kritisiert Urteil gegen Beschneidungen

Zitat:
Zitat von Radiohörer Beitrag anzeigen
Wenn man ein Baby beschneidet, dann tötet man es doch nicht.
Stimmt, man verstümmelt es grundlos!
FilmFan und Martyn haben sich bedankt.
__________________
Coolstream HD1, Coolstream NEO
Gorcon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter