DIGITAL FERNSEHEN - Forum

DIGITAL FERNSEHEN - Forum (http://forum.digitalfernsehen.de/forum/)
-   Small Talk (http://forum.digitalfernsehen.de/forum/small-talk/)
-   -   Gibt es PKW Motoren ohne Zahnriemen? (http://forum.digitalfernsehen.de/forum/small-talk/249540-gibt-es-pkw-motoren-ohne-zahnriemen.html)

Scope 20.05.2010 23:40

Gibt es PKW Motoren ohne Zahnriemen?
 
Leider verstehe ich von Automotoren nicht so viel. Jedenfalls dachte ich, dass der Zahnriemen (auch Synchronriemen oder Steuerriemen genannt) ein zwingendes Bestandteil eines jeden Motors ist, und bei den meisten Fahrzeugen bei einem Riss dessen während des Betriebs des Motors zu einem Totalschaden des Motors führt. Deshalb sollte dieser auch ca. alle 100'000 Km gewechselt werden.

Nun hat aber jemand behauptet, das zum Beispiel der Corvette Motor keinen Zahnriemen habe... :confused: Finde das irgendwie komisch... Wie soll dann die Kraftübertragung funktionieren...?

Gibt es hier im Forum Autokenner, die das mit Sicherheit beantworten können? Besten Dank im Voraus!

HumaxPVR8000 20.05.2010 23:53

AW: Gibt es PKW Motoren ohne Zahnriemen?
 
Zitat:

Zitat von Scope (Beitrag 4089385)
Leider verstehe ich von Automotoren nicht so viel. Jedenfalls dachte ich, dass der Zahnriemen (auch Synchronriemen oder Steuerriemen genannt) ein zwingendes Bestandteil eines jeden Motors ist, und bei den meisten Fahrzeugen bei einem Riss dessen während des Betriebs des Motors zu einem Totalschaden des Motors führt. Deshalb sollte dieser auch ca. alle 100'000 Km gewechselt werden.

Nun hat aber jemand behauptet, das zum Beispiel der Corvette Motor keinen Zahnriemen habe... :confused: Finde das irgendwie komisch... Wie soll dann die Kraftübertragung funktionieren...?

Gibt es hier im Forum Autokenner, die das mit Sicherheit beantworten können? Besten Dank im Voraus!

Hehe, Diesel: ****** auf Zahnriemen, Benziner: Ich hab doch ne Steuerkette.:breites_:
Apropos, wenns pfeift ists meist der Keilriemen...

Gag Halfrunt 21.05.2010 00:48

AW: Gibt es PKW Motoren ohne Zahnriemen?
 
Den Sinn und Unsinn des Zahnriemens habe ich noch nie verstanden. Früher hatten die Autos statt dessen eine simple Kette. Anfang der 80er ist dann der wartungsanfällige Zahnriemen in Mode gekommen, der -- je nach Modell -- den Fahrer nach 30.000 bis 100.000 km zu mitunter sehr teuren Wartungsarbeiten zwingt.

Die meisten ernstzunehmenden Hersteller sind mittlerweile wieder zurückgekehrt zur klassischen Steuerkette.

Gag

Martyn 21.05.2010 01:02

AW: Gibt es PKW Motoren ohne Zahnriemen?
 
Freut auch nicht übermässig über die Steuerkette. Den bei aktuellen Motoren kann die auch genauso kaputt gehen wie ein Zahnriemen und das mit ähnlichen Folgen.

Heutige, downgesizete und hochgezüchtete Motoren kann man nicht mit den robusten Motoren aus vergangen Zeiten oder grossvolumigen US Motoren vergleichen, unabhängig davon ob sie jetzt Zahnriemen oder Steuerkette haben.

Gorcon 21.05.2010 07:39

AW: Gibt es PKW Motoren ohne Zahnriemen?
 
Vorteil beim Zahnriemen ist das er sich nicht reckt und damit sich keinerlei Wartung nötig ist. Eine Kette wird nach soundsoviel Kilometer länger und es muss nachjustiert werden. Die Wartung ist hier auf jedenfall teurer. Vom Preis her sind beide etwa gleich.

Gag Halfrunt 21.05.2010 08:46

AW: Gibt es PKW Motoren ohne Zahnriemen?
 
Zitat:

Zitat von Gorcon (Beitrag 4089565)
Vorteil beim Zahnriemen ist das er sich nicht reckt und damit sich keinerlei Wartung nötig ist.

Bitte? Ein kompletter Wechsel des Zahnriemens -- Materialwert 20 Euro, Arbeitskosten > 300 Euro -- ist in deinen Augen "keine Wartung"? :boah!:

Ein Kumpel hat einen Audi A3 der ersten Generation (müsste Golf IV sein). Der durfte stolze 800 Schleifen dafür berappen, weil sie dafür den halben Motorraum auseinander nehmen müssen.

Zitat:

Zitat von Gorcon (Beitrag 4089565)
Eine Kette wird nach soundsoviel Kilometer länger und es muss nachjustiert werden. Die Wartung ist hier auf jedenfall teurer. Vom Preis her sind beide etwa gleich.

Niemals. Also mal davon abgesehen, dass ich das in den Wartungsplänen meiner mit Steuerketten betriebenen Autos bisher noch nicht gesehen habe, hab ich derartiges auch noch nie bezahlen müssen. Bei den zwei Wagen mit Zahnriemen war jedoch stets der teure Wechsel fällig.

Gag

Eike 21.05.2010 09:02

AW: Gibt es PKW Motoren ohne Zahnriemen?
 
Ich kenne nur noch Steuerketten aus dem Lada 2101-2106.
Ab Lada 2105 wurden auch dort Zahnriemen verwendet.

Ich weiß nicht wie es heute ist, aber Steuerketten mussten sehr wohl gewartet werden, neigten ebenfalls zu Materialermüdung, machen den Motor schwerer und (damals als Hauptargument verkauft um den Zahnriemen zu rechtfertigen) waren Motoren mit Zahnriemen deutlich leiser.

Der teurer Wartungsinterwall der Zahnriemen ist aber ärgerlich weil er viel zu teuer ist, ungerechtfertigt übrigens.

Bei der Motorwartung insgesamt mache ich mir keine Illusionen, jedes Bauteil hat seine vorgeschriebenen Laufzeiten dann gehen sie geplant kaputt. Sonst würde keine Werkstatt etwas verdienen und letztlich kaum einer neue Autos kaufen.

Gag Halfrunt 21.05.2010 09:06

AW: Gibt es PKW Motoren ohne Zahnriemen?
 
Also eine der wenigen Argumente für den Riemen ist, dass sich Motoren damit insgesamt billiger herstellen lassen.

Doch ist dieser Preisvorteil schon nach dem ersten Zahnriemenwechsel passé.

Die bei ernstzunehmenden Herstellern verwendeten Steuerkettensysteme sind übrigens wartungsfrei.

Gorcon 21.05.2010 09:09

AW: Gibt es PKW Motoren ohne Zahnriemen?
 
Zitat:

Bitte? Ein kompletter Wechsel des Zahnriemens -- Materialwert 20 Euro, Arbeitskosten > 300 Euro -- ist in deinen Augen "keine Wartung"? :boah!:
Ja und? eine Ketten Wechsel wird genauso teuer nur muss da zwischendurch gewartet werden, das ist beim Zahnriemen nicht nötig.
Zahnrimen recken sich nun mal nicht, Ketten aber schon. (auch müssen sie gefettet werden).

PS: selbst eine Fahrradkette kostet schon 30€uro und hällt nur maximal 3000km, da wird die beim PKW sicher nicht so billig sein.

PD750il 21.05.2010 09:09

AW: Gibt es PKW Motoren ohne Zahnriemen?
 
Moin ,

um mal dem TE auf seine Frage zu antworten :

Die Corvette hat einen gaaaaanz anderen Motor als die europäischen
und auch die japanischen Fahrzeuge .

In der Vette hat der Motor eine zentrale Nockenwelle , die die Kipphebel
mit Stößelstangen antreibt .

Das ist zwar steinzeitlicher Motorenbau aber immernoch recht solide .


Grüße aus HI
Peter

.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:40 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig