Zurück   Startseite > Foren > TV & Radio > Sky - Programm

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 14.08.2005, 12:22   #16 (permalink)
Silber Member
 
Registriert seit: 01.2005
Beiträge: 568
AW: Hat Premiere seinen Meister gefunden?

Zitat:
Zitat von Jmittelst
@Reiner Zufall: Das Premiere bessere Bildqualität liefern könnte steht aber ja wohl außer Frage.
das ist Ansichtssache, ich bin sehr zufrieden mit der Bildqualität und sehe wie gesagt keinen Unterschied zu allen anderen digitalen und analogen Kabelkanälen. Und wenn es nur an meinem gütigen Fernseher liegen sollte, umso besser, werd ich mir wieder so einen einfachen holen, denn subjektiv ist die Bildqualität auf allen Kanälen gleich prima.

Zitat:
Wenn man es bei max. 5 Programmen/Transponder belassen würde, wäre das sicher ein echter Gewinn.
Ich wundere mich immer woher Ihr das alle wissen wollt? Das sind doch letztlich Firmen-INTERNA, die normal A nur intern von Belang sind und Außenstehende schlicht nichts angehen, wie eine Firma was transportiert und die B Außenstehende gar nicht wissen können, solange sie nicht für Premiere arbeiten.
Leute, wenn IHR schlechtes Bild habt, muß noch lange nicht Premiere daran schuld sein. Im Zweifel kauft Euch halt keine sauteure Plasma-Schirme, wenn darauf jeder noch so kleine Fehler einer Übertragung zu sehen ist, sondern einen gutmütigen NORMALEN Röhrenfernseher, der sowas schlicht kaschiert. Ich habe wie gesagt noch nie am Fernseher irgendeine Bildeinstellung verändert, der ist so eingestellt wie ich ihn vor vielen Jahren vom Transporteur aus dem Karton aufgestellt bekam, also quasi Firmeneinstellung des Herstellers. Vielleicht solltet IHR das auch mal so händeln und nicht an Eurer Kiste rumpfriemeln. Nur mal so ein Vorschlag.
Abgesehen davon muß man ja auch nicht erbsenzählerisch sein, was ist schon ein Pixelchen hier oder ein Rucklerchen da gemessen am Gesamtfilm. Und bei Sport ist es eh wurscht, da kommts ja letztlich auf die Spannung und das Endergebnis an und nicht auf das Bild.



Zitat:
da ich es irgendwo nicht begreifen kann, das Premiere nach Gutdünken bringt Komplettabos mal für 20, mal für 30 und für Treuekunden doch lieber für 45 Euro anbietet.
das finde ich auch übel und habe es ja auch erst dies Jahr erstmals über dieses Forum erfahren, da ich jahrelang im Glauben war, alle Abonnenten zahlten den gleichen Preis für ihr jeweiliges Abo. Und genau seit ich das weiß, habe ich auch mein Abo gekündigt und erhoffe dann A ein günstigeres Rückholangebot oder nehme B einfach fortan PrePaid. Seit ich durch das kostenlose 2-Monats-Webmiles-SUPER-Angebot erstmals auch den Sport entdeckt habe, hab ich schonmal ein PrePaid geholt, um eben auch Fußball und Formel1 bei Premiere sehen zu können.


Zitat:
Sorry, nix dagegen 45 Euro zu zahlen, aber nicht, wenn es andere für weniger als die Hälfte bekommen.
ganz meine Meinung. Ich halte 45 Euro für KOMPLETT oder eben 35 Euro für mein auslaufendes FILM PLUS für absolut angemessenes Preis-Leistungsverhältnis. Solange es aber auch -legal, und das ist mir wichtig!- günstiger ginge, probiere ich es eben auch künftig mit Kündigung und Rückholangebot oder PrePaid.


Zitat:
Und ich werde deshalb nicht zum Urkundenfälscher oder zum Mitglied in irgendeinem Club.
wieder ganz meine Meinung.

Ich würde niemals im Leben sowas Illegales tun, einmal aus moralischen Gründen und zum anderen aus handfesten Bedenken wegen Betrugsversuch und Urkundenfälschung dranzukommen(und letztlich ist es nichts anderes, was Unberechtige tun, die sich ein Mitarbeiterabo erschleichen, indem sie Gutscheine unwahr ausfüllen bzw. überhaupt als Nicht-Berechtigter einreichen (unabhängig davon ob Premiere darauf reinfällt oder nicht) ).


Zitat:
Wenn Kofler nicht lernt, das er mit jedem 20Euro Neukunden einen 45Euro Bestandskunden vergrault, dann weiß ich auch nicht mehr.
cu
Jens
das seh ich auch so, daß diese "Spirale" irgendwann nicht mehr gutgehen kann. Wahrscheins wird dann eben seitens Premiere eine immer höhere Aktivierungsgebühr eingeführt, um das aufzufangen, daß Leute kündigen und sich zurückholen lassen.

Das Gescheiteste aus meiner Sicht was Premiere tun könnte, wäre PrePaid und unterschiedliche Preise abzuschaffen und ALLEN Abonnenten das Gleiche abzuverlangen, also daß alle FILM-Abonnenten, alle Sportabonnenten und alle Komplett-Abonnenten jeweils den absolut gleichen Abo-Tarif bezahlen.
__________________
ÖffentlichRechtlich und Premiere rulez, FreeTV suckz!
Reiner_Zufall ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 14.08.2005, 12:26   #17 (permalink)
Sebastian2
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Hat Premiere seinen Meister gefunden?

Zitat:
Zitat von Reiner_Zufall
das ist Ansichtssache, ich bin sehr zufrieden mit der Bildqualität und sehe wie gesagt keinen Unterschied zu allen anderen digitalen und analogen Kabelkanälen. Und wenn es nur an meinem gütigen Fernseher liegen sollte, umso besser, werd ich mir wieder so einen einfachen holen, denn subjektiv ist die Bildqualität auf allen Kanälen gleich prima.
Liegt aber oft dadran das außer das ZDF nicht wirklich andere seder bessere qualität haben.

Zitat:
Leute, wenn IHR schlechtes Bild habt, muß noch lange nicht Premiere daran schuld sein. Im Zweifel kauft Euch halt keine sauteure Plasma-Schirme, wenn darauf jeder noch so kleine Fehler einer Übertragung zu sehen ist, sondern einen gutmütigen NORMALEN Röhrenfernseher, der sowas schlicht kaschiert.
wenn ich an einem 30er Röhrenfernseher Pixel erkenne dann liegt es definitiv nicht an mir .

Zitat:
Vielleicht solltet IHR das auch mal so händeln und nicht an Eurer Kiste rumpfriemeln. Nur mal so ein Vorschlag.
bis auf die Farbeinstellungen hab ich da nichts dran verändert.

Zitat:
Abgesehen davon muß man ja auch nicht erbsenzählerisch sein, was ist schon ein Pixelchen hier oder ein Rucklerchen da gemessen am Gesamtfilm.
Wenn ich den gesamten Film über Artefakte und Pixel erkenne dann stört mich das schon. Ist nicht immer so aber es ist nunmal da.

MIt einem neuen Transponder könnte die qualität verbessert werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2005, 12:53   #18 (permalink)
Gold Member
 
Registriert seit: 03.2002
Ort: Köln
Beiträge: 1.372
AW: Hat Premiere seinen Meister gefunden?

@Reiner_Zufall - Um nochmal auf Premieres Bildqualität zurück zu kommen.
Nimm Dir mal eine DVD, möglichst eine gekaufte (!). Eine, auf der ein Film ist, der gerade auf Premiere 1 oder 2 läuft. Dann machst Du zu Filmbeginn mal die DVD an und zappst mal fleißig hin und her. Wenn Du da keinen Unterschied siehst, kann man da dann wohl nix mehr machen. Übrigens ist es kein Premiere-Interna, wieviele Sender über einen Transponder kommen, das kann jeder anhand einer Senderliste oder auch der Infos, die jeder Sat-Receiver darstellen sollte.
Mal als Beispiel, der Transponder auf dem u.a. Premiere 1 und 2 liegen:
transponder id="0002"
<channel service_id="0008" name="PREMIERE START" service_type="01"/>
<channel service_id="0009" name="PREMIERE 4" service_type="01"/>
<channel service_id="000a" name="PREMIERE 1" service_type="01"/>
<channel service_id="000b" name="PREMIERE 2" service_type="01"/>
<channel service_id="0014" name="PREMIERE 7" service_type="01"/>
<channel service_id="001d" name="PREMIERE 5" service_type="01"/>
<channel service_id="0029" name="PREMIERE 6" service_type="01"/>
<channel service_id="002b" name="PREMIERE 3" service_type="01"/>
<channel service_id="0091" name="P-BLUES" service_type="02"/>
<channel service_id="0092" name="P-DINNER PARTY" service_type="02"/>
<channel service_id="0093" name="P-KLASSIK" service_type="02"/>
<channel service_id="0094" name="P-JAZZ" service_type="02"/>
<channel service_id="0095" name="P-COUNTRY" service_type="02"/>
<channel service_id="0096" name="P-UK HITS" service_type="02"/>
<channel service_id="0097" name="P-DEUTSCHE CHARTS" service_type="02"/>
<channel service_id="0098" name="P-HARD ROCK" service_type="02"/>
<channel service_id="0099" name="P-SOUL CLASSICS" service_type="02"/>
<channel service_id="009a" name="P-ROCK N ROLL" service_type="02"/>
<channel service_id="009b" name="P-CLASSIC ROCK" service_type="02"/>
<channel service_id="009c" name="P-LOVE SONGS" service_type="02"/>
<channel service_id="009d" name="P-REGGAE" service_type="02"/>
<channel service_id="009e" name="P-SPECIAL EVENT" service_type="02"/>
<channel service_id="009f" name="P-R&amp;B/HIP HOP" service_type="02"/>
<channel service_id="00a2" name="P-SCHLAGER" service_type="02"/>
<channel service_id="00a3" name="P-ROCK HYMNEN" service_type="02"/>
<channel service_id="00a4" name="P-90ER" service_type="02"/>
<channel service_id="00a5" name="P-DANCE" service_type="02"/>
<channel service_id="00a6" name="P-70ER" service_type="02"/>
<channel service_id="00a7" name="P-80ER" service_type="02"/>
<channel service_id="0dac" name="CPT_TP69" service_type="0c"/>
<channel service_id="0f80" name="0f80" service_type="0c"/>

Die RadioProgramme und der Datenkanal sind nicht wirklich wichtig, die haben recht kleine Datenraten. Aber 8 TV-Sender, das ist schon habbig.

Der nächste, Premiere Thema:
transponder id="0004"
<channel service_id="0010" name="PREMIERE SERIE" service_type="01"/>
<channel service_id="0012" name="PREMIERE DIREKT" service_type="01"/>
<channel service_id="0017" name="PREMIERE KRIMI" service_type="01"/>
<channel service_id="001b" name="PREMIERE WIN" service_type="01"/>
<channel service_id="002a" name="13 TH STREET" service_type="01"/>
<channel service_id="0201" name="DIREKT EROTIK" service_type="01"/>
<channel service_id="0204" name="PREMIERE NOSTALGIE" service_type="01"/>
<channel service_id="0298" name="BLUE MOVIE" service_type="01"/>
<channel service_id="0a82" name="Videotext" service_type="b2"/>
<channel service_id="0daf" name="CPT_TP81" service_type="0c"/>
<channel service_id="00de" name="Sport Feed1" service_type="01"/>
<channel service_id="00dc" name="Sport News" service_type="01"/>
<channel service_id="00f4" name="Direkt F4" service_type="01"/>
<channel service_id="00f3" name="Direkt F3" service_type="01"/>
<channel service_id="00f2" name="Direkt F2" service_type="01"/>
<channel service_id="00f1" name="Direkt F1" service_type="01"/>
<channel service_id="00f0" name="Direkt F0" service_type="01"/>

Da sind es dann schon 11 (!) Fernsehprogramme und jede Menge Datenmüll in Form der Portale für Erotik, BlueMovie und dieser SportNewsTafel - Anders sieht es leider auf den anderen Transpondern auch nicht aus. Von den Maßnahmen, die Premiere treffen mußte, um so viele Programmangebote auf einen Transponder zu quetschen, sind doch viele direkt offensichtlich: Tonspuren-Mangel (AC3 und Original-Ton nur in wenigen Fällen verfügbar), Auflösung (nur in Premiere 1 und 2 werden (und leider auch nicht alle) Filme in anamorphem 16:9 ausgestrahlt, auf den Pluskanälen die Auflösung teilweise auf 544*576Pixel runtergeschraubt) und Datenrate (das macht sich u.a. in den feineren Details bemerkbar, die ab und an fehlen, aber besonders in Großflächigen Farbverläufen, manche durch Licht angestrahlte Wände haben große verschieden farbige Kreise statt eines Lichtpunktes, der zu den Rändern ausläuft). Und das das sehr wohl mit Bitraten zusammenhängt, erkennt man z.B. daran, das bei gut gemachten Filmen eine DVD-9 ohne Bonus-Material gut ausgenutzt wird, wenn man das von Premiere1/2 streamt, auf einer DVD-5 noch Platz hat und bei einer Aufnahme von einem Pluskanal, i.d.R. 2 Filme ohne weitere Komprimierung problemlos auf einem DVD-5 Rohling unter bekommt. Also: Je mehr Datenrate, desto besser kann das Bild sein. Wer es nicht sieht, sieht halt nix.
cu
Jens
Jmittelst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2005, 00:53   #19 (permalink)
Foren-Gott
 
Registriert seit: 08.2001
Ort: Bad Kreuznach
Beiträge: 13.343
AW: Hat Premiere seinen Meister gefunden?

Ach. Übrigens.

Schaut mal hier, in einem britischen Forum. Was machen denn die?

Genau. Sie beschweren sich über die Bildqualität bei Sky.
RealityCheck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2005, 02:40   #20 (permalink)
Board Ikone
 
Registriert seit: 01.2004
Beiträge: 4.530
Re: Hat Premiere seinen Meister gefunden?

Reiner Zufall schrieb:
Zitat:
Bei mir kommt alles gleich gut an auf dem Fernseher.
NullBock schrieb:
Zitat:
Das kenne ich, so ein Schei..gerät hatte ich auch mal.


Reiner Zufall schrieb:
Zitat:
Aber mal nebenbei: glaubts Ihr wirklich, daß - objektiv - die Premierequalität Sch.. sei und dann 3 Mio. Abonnenten keinen Aufstand machen und das Abo kündigen würden, gerade wo wir hier in Deutschland so eine Erbenszählermeckerer-Genossenschaft sind?
Ja, das glauben wir.

Und ansonsten gilt:
Zitat:
Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde. Und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn ...

Ich glaube an den Heiligen Geist, die heilige christliche Kirche,
Gemeinschaft der Heiligen, Vergebung der Sünden, Auferstehung der Toten und das ewige Leben. Amen.
Sebastian 2 schrieb:
Zitat:
Ich erkenne allerdings selbst mit meinen 30er die Unterschiede zwischen ZDF und Premiere.
Das glaube ich nicht.

Was Du da beschreibst, nennt man den Placebo-Effekt.

Camaro schrieb:
Zitat:
Eine absolute Minderheit hat Premiere
Naja, 8% ist keine absolute Minderheit.

Der Punkt ist, dass Gorcon mal die Bitraten ausgemessen hat: die liegen bei Premiere zwischen drei und vier Mbit/sek für die Film-Kanäle. Das ist nicht mal die Hälfte einer "normalen" DVD-Qualität.

Es gibt aber mindestens zweihundert Fernseh-Programme, die haben eine noch schlechtere Bildqualität als Premiere Film 1.

@Reiner Zufall: Wenn Du möchtest, mache ich eine Liste.

Schau Dir mal den EDTV Transponder auf Hot Bird an, oder 11585 V: Da gibt's Programme, da fällt Dir gar nichts mehr ein.
__________________
Gruss
Octavius

Fernsehen aus Amerika mit breitem texanischen Akzent - George W. Bush lässt grüssen: www.daystar.com

Geändert von octavius (15.08.2005 um 02:44 Uhr)
octavius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2005, 09:32   #21 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 04.2005
Beiträge: 180
AW: Hat Premiere seinen Meister gefunden?

Kann nur sagen mein Fernseher 10 Jahre alt bringt das Premiere Programm einwandfrei hinüber. Da müsstest schon ein Super Gerät haben um Unterschiede zu merken. Kauf DVDs haben auch nicht immer eine gute Qualität. Außerdem jammert nicht zwecks jeden *******s herum .
pritsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2005, 10:12   #22 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 04.2005
Beiträge: 45
AW: Hat Premiere seinen Meister gefunden?

Wahrscheinlich hat dein Fernseher nur noch eine Schärfedarstellung bis zum 2 Mhz Test in einem Normtestbild.
Nur so kann man erklären das du keine Unterschiede sehen kannst.

Mit einem Normtestbild solltest du mal die Schärfe checken.

mfg Frank
frank7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2005, 11:01   #23 (permalink)
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Köln
Beiträge: 10.590
AW: Hat Premiere seinen Meister gefunden?

Zitat:
Zitat von RealityCheck
Ach. Übrigens.
Genau. Sie beschweren sich über die Bildqualität bei Sky.
Ja man kann auch auf hohem Niveau meckern.

Wenn ich dabei bin rückfällig zu werden schalte ich diesen P direkt Kanal ein, wo das Mädel die Filme erklärt, und schon bin ich wieder geheilt.

Zitat:
Zitat von pritsch
Kann nur sagen mein Fernseher 10 Jahre alt bringt das Premiere Programm einwandfrei hinüber. Da müsstest schon ein Super Gerät haben um Unterschiede zu merken. Kauf DVDs haben auch nicht immer eine gute Qualität. Außerdem jammert nicht zwecks jeden *******s herum .
Ich würde es anders ausdrücken.
Deine 10 Jahre alte Kiste ist nicht in der Lage ein besseres Bild als Premiere zu bringen, wenn überhaupt.
Warum sollen man sich mit einer Bildqualität zufrieden geben die einem 10 alten TV entspricht?
Nach 10 Jahren lässt jede Bildröhre nach, auch wenn man sie die ganzen Jahre mit halben Kontrast geschont hat und sie nicht ganz so ausgebrannt ist wie die meisten die den Kontrast auf fast voll stehen haben.
camaro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2005, 11:36   #24 (permalink)
Silber Member
 
Registriert seit: 01.2005
Beiträge: 568
AW: Hat Premiere seinen Meister gefunden?

Zitat:
Zitat von frank7
Wahrscheinlich hat dein Fernseher nur noch eine Schärfedarstellung bis zum 2 Mhz Test in einem Normtestbild.
Mit einem Normtestbild solltest du mal die Schärfe checken.

mfg Frank
WARUM sollte er das tun, wenn er subjetiv mit dem Bild zufrieden. Angenommen Premiere-Bild sei wirklich schlecht und sein Fernseher nur verstellt, wäre er ja schön blöd wenn er mit einer -korrekteren- Einstellung seines Fernsehers SEIN Premiere-Bild verschlimmbessern würde!


Zitat:
Zitat von camaro
Deine 10 Jahre alte Kiste ist nicht in der Lage ein besseres Bild als Premiere zu bringen, wenn überhaupt.
und wo liegt das Problem, wenn sein und mein Fernseher nicht besser als Premiere wären aber zugegeben das Bild auf allen Kanälen top dargestellt wird?

Zitat:
Warum sollen man sich mit einer Bildqualität zufrieden geben die einem 10 alten TV entspricht?
und WARUM NICHT? Der eigene subjektive Eindruck zählt doch, die eigene Wahrnehmung und nicht was vielleicht ein Labormeßergebnis sagen würde!



Zitat:
Zitat von Jmittelst
@Reiner_Zufall - Um nochmal auf Premieres Bildqualität zurück zu kommen.
Nimm Dir mal eine DVD, möglichst eine gekaufte (!). Eine, auf der ein Film ist, der gerade auf Premiere 1 oder 2 läuft. Dann machst Du zu Filmbeginn mal die DVD an und zappst mal fleißig hin und her. Wenn Du da keinen Unterschied siehst, kann man da dann wohl nix mehr machen.
das hab ich schon mehrfach gemacht und es waren keine Bildunterschiede festzustellen an meinem Fernseher. Und genau deswegen spare ich mir jetzt den DVD-Kauf und nehme auf meinem externen DVD-Rekorder von Premiere auf. Da passen dann auch noch zwei Filme auf eine DVD wenn ich auf LP am Rekorder einstelle. Und selbst dann ist noch kein Qualitätsverlust erkennbar.
Ich kann nicht behaupten, daß auf Euren Plasma oder TFTs nicht vielleicht das Bild schlecht sein würde, auf MEINEM FERNSEHER -und darum gehts- ist es aber ein Topbild.



Zitat:
Übrigens ist es kein Premiere-Interna, wieviele Sender über einen Transponder kommen, das kann jeder anhand einer Senderliste oder auch der Infos, die jeder Sat-Receiver darstellen sollte.
Mal als Beispiel, der Transponder auf dem u.a. Premiere 1 und 2 liegen:
transponder id="0002"
<channel service_id="0008" name="PREMIERE START"
Entschuldige aber mit diesem Hieroglyphenkauderwelch kann ich nichts anfangen. Was soll diese Auflistung aussagen und von wem hast Du die?


Zitat:
Die RadioProgramme
Wozu wollte Jemand am Fernseher Radio ausstrahlen oder Radio hören wollen?


Zitat:
Tonspuren-Mangel (AC3 und Original-Ton nur in wenigen Fällen verfügbar), Auflösung (nur in Premiere 1 und 2 werden (und leider auch nicht alle) Filme in anamorphem 16:9 ausgestrahlt, auf den Pluskanälen die Auflösung teilweise auf 544*576Pixel runtergeschraubt) und Datenrate
Kauderwelsch. Was sollen die Zahlen, Datenrate und Auflösung bedeuten? Und warum ist Dir die Tonspur so wichtig? Ich nehm immer die deutsche und die ist in Stereo.



Zitat:
(das macht sich u.a. in den feineren Details bemerkbar, die ab und an fehlen, aber besonders in Großflächigen Farbverläufen, manche durch Licht angestrahlte Wände haben große verschieden farbige Kreise statt eines Lichtpunktes, der zu den Rändern ausläuft).
Entschuldige aber jetzt übertreibst Du. WER und WARUM achtet bei einem Film denn schon auf Wände im Hintergrund, wenn die Handlung im Vordergrund spielt oder auf großflächige Farbverläufe. Die Handlung, die Schauspieler, die Story sind wichtig aber doch nicht das was Du beschreibst.




Zitat:
Und das das sehr wohl mit Bitraten zusammenhängt, erkennt man z.B. daran, das bei gut gemachten Filmen eine DVD-9 ohne Bonus-Material gut ausgenutzt wird, wenn man das von Premiere1/2 streamt, auf einer DVD-5 noch Platz hat und bei einer Aufnahme von einem Pluskanal, i.d.R. 2 Filme ohne weitere Komprimierung problemlos auf einem DVD-5 Rohling unter bekommt. Also: Je mehr Datenrate, desto besser kann das Bild sein. Wer es nicht sieht, sieht halt nix.
cu
Jens
auch hier wieder Fachausdrücke satt. Bitrate, Streaming. Freu Dich doch wenn zwei Filme auf eine DVD draufpassen ist doch besser als nur einer oder wenn gar der Platz zu wenig wäre. ICH kann an meinen externen DVD-rekordern einstellen, wie viel Filme anhand der Lauflänge auf eine DVD draufpassen sollen. Bei SP passt 1 Zweistundenfilm auf eine DVD, bei LP passen zwei Zweistundenfilme auf eine DVD (also vier Stunden), bei EP passen sogar bis zu 8 Stunden auf eine DVD. Diese Einstellung nehme ich jedoch nur für Serien, Dokus und weniger wichtige Filme, da man hier schon eine geringfügige Bildverschlechterung gegenüber SP und LP wahrnimmt bei z.B. schnellen Kameraschwenks. Für wie gesagt TV-Serien, Dokus, Nachrichten und Filme bei denen nicht viel passiert, ist die 8-Stundeneinstellung aber immer noch gut genug.

Es liegt also an einem selbst, wie gut man seine DVDs aufnimmt und einstellt.
__________________
ÖffentlichRechtlich und Premiere rulez, FreeTV suckz!
Reiner_Zufall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2005, 11:56   #25 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von kinofreak
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: Ostbayern
Beiträge: 10.625
AW: Hat Premiere seinen Meister gefunden?

Zitat:
Zitat von Reiner_Zufall
das hab ich schon mehrfach gemacht und es waren keine Bildunterschiede festzustellen an meinem Fernseher. Und genau deswegen spare ich mir jetzt den DVD-Kauf und nehme auf meinem externen DVD-Rekorder von Premiere auf. Da passen dann auch noch zwei Filme auf eine DVD wenn ich auf LP am Rekorder einstelle. Und selbst dann ist noch kein Qualitätsverlust erkennbar.
Ich kann nicht behaupten, daß auf Euren Plasma oder TFTs nicht vielleicht das Bild schlecht sein würde, auf MEINEM FERNSEHER -und darum gehts- ist es aber ein Topbild.
.
yäh - genau so gehts mir auch! mein sony 16:9 Triniton ist etwa 7- 9 jahre alt und ich sehe einfach keinen unterschied zwischen meine dvds und premiere 1! ich habs auch schon direkt verglichen!
mit den aufnehmen von meinen dvd-rekorder von pioneer, das selbe! für mich, mit dieser Ausstattung, haben meine aufnahmen von P1 die selbe qualität wie auf der kauf-dvd! rein subjektiv aus meiner sicht! hätte ich einen heimkinoanlage mit allem drum und dran, würds sicher anders ausschauen! aufnehmen tu ich eigentlich selten über 3 st. also ich nehm immer so auf, das ein film auf eine dvd-r paßt! wenns ein ewig langer film ist, wird auch schon mal geteilt! 2 filme nehme ich nicht auf einer dvd auf, obwohl ich bei LP auch fast keinen unterschied merke, so denk ich da an die zukunft und sollte ich mir mal ein "empfindlichers" tv- gerät zulegen, so dürfte ich bei SP auf der "sicheren" seite sein! das problem bei solchen diskussionen sind, das einfach technik-freaks und heimkinobegeisterte ganz andere maßstäbe setzten, als (in dem fall ich) normalsterbliche mit stinknormalen stereo-tv...
jedenfalls hab ich auf MEINEN TV gerät auch ein Top-bild auf premiere 1 und 2 auf jedenfall. bei älteren filmen im pluspaket oder auch auf premiere 6/7 haberts schon öfters! zb. aktuell bei "die götter müssen verrückt sein 1" wobei hier sicher auch das ausgangsmaterial nicht das beste ist. teil 2 hat ein schöneres bild.....

Zitat:
Zitat von Reiner_Zufall
auch hier wieder Fachausdrücke satt. Bitrate, Streaming. Freu Dich doch wenn zwei Filme auf eine DVD draufpassen ist doch besser als nur einer oder wenn gar der Platz zu wenig wäre. ICH kann an meinen externen DVD-rekordern einstellen, wie viel Filme anhand der Lauflänge auf eine DVD draufpassen sollen. Bei SP passt 1 Zweistundenfilm auf eine DVD, bei LP passen zwei Zweistundenfilme auf eine DVD (also vier Stunden), bei EP passen sogar bis zu 8 Stunden auf eine DVD. Diese Einstellung nehme ich jedoch nur für Serien, Dokus und weniger wichtige Filme, da man hier schon eine geringfügige Bildverschlechterung gegenüber SP und LP wahrnimmt bei z.B. schnellen Kameraschwenks. Für wie gesagt TV-Serien, Dokus, Nachrichten und Filme bei denen nicht viel passiert, ist die 8-Stundeneinstellung aber immer noch gut genug.

Es liegt also an einem selbst, wie gut man seine DVDs aufnimmt und einstellt.
ich hab mit meinen gerät 32 einstellungsmöglichkeiten! ich nehm also immer so auf, das ein film ziemlich genau auf eine dvd paßt! es gibt ja auch viele 140 min filme und bei LP würde man da ja einiges auf der dvd verschenken! ab EP hab ich aber gewaltige unterschiede! bei EP ist das nicht mehr anzuschauen...

Geändert von kinofreak (15.08.2005 um 12:02 Uhr)
kinofreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2005, 12:00   #26 (permalink)
Sebastian2
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Hat Premiere seinen Meister gefunden?

Einen wirklich Unterschied bei premiere 1 und 2 gibts auch nicht.

Alleridngs gibts bei premiere noch mehr sender.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2005, 12:07   #27 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von kinofreak
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: Ostbayern
Beiträge: 10.625
AW: Hat Premiere seinen Meister gefunden?

Zitat:
Zitat von Sebastian2
Einen wirklich Unterschied bei premiere 1 und 2 gibts auch nicht.

Alleridngs gibts bei premiere noch mehr sender.
und?? auf welchen beitrag ist diese antwort jetzt bezogen?
kinofreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2005, 12:18   #28 (permalink)
Sebastian2
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Hat Premiere seinen Meister gefunden?

Auf deinen?
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2005, 12:38   #29 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von kinofreak
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: Ostbayern
Beiträge: 10.625
AW: Hat Premiere seinen Meister gefunden?

Zitat:
Zitat von Sebastian2
Auf deinen?
da schreibt man sich die finger wund, und du machst dir nicht mal die mühe den beitrag zu lesen!

extra für dich, zitier ich mich selbst:

Zitat:
yäh - genau so gehts mir auch! mein sony 16:9 Triniton ist etwa 7- 9 jahre alt und ich sehe einfach keinen unterschied zwischen meine dvds und premiere 1! ich habs auch schon direkt verglichen!
Zitat:
jedenfalls hab ich auf MEINEN TV gerät auch ein Top-bild auf premiere 1 und 2 auf jedenfall. bei älteren filmen im pluspaket oder auch auf premiere 6/7 haberts schon öfters! zb. aktuell bei "die götter müssen verrückt sein 1" wobei hier sicher auch das ausgangsmaterial nicht das beste ist. teil 2 hat ein schöneres bild.....
du siehst, meine vergleiche ziehlten zwischen P1 und kauf-dvds, desweiteren hab ich deutlich gemacht das es auf anderen premiere kanälen habert! auch auf meinen tv-gerät! das P1 und P2 in etwa die selbe qualität senden ist mir klar, und das premiere mehr kanäle hat, dürfte einen langjährigen premierekunden wir mir schon von selbst klar sein....

mir ging es darum, die eindrücke von reiner_zufall zu bestätigen, aber sehr wohl darauf hinzuweißen (für reiner_zufall) das technik-freaks ganz andere ansprüche haben als ich oder reiner_zufall! deshalb gibt es bei solchen diskussionen oft eine gewaltige kluft.....
kinofreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2005, 12:40   #30 (permalink)
Gold Member
 
Registriert seit: 03.2002
Ort: Köln
Beiträge: 1.372
AW: Hat Premiere seinen Meister gefunden?

Ne, ich halt mich ab jetzt raus und empfehle einen Besuch beim Augenarzt. Ihr mußt ja teilweise ein arg verrauschtes analoges Signal gehabt haben, wenn ihr im digitalen TV tatsächlich einen Vorteil seht. Ist ein Videorecorder bei Euch auf den TVs auch so gut, wie Euer digitales Eqipment? Vermutlich sogar im Longplaymodus. Ich schau hier jetzt nurnoch rein um zu lachen, weitere Kommentare spare ich mir. Ich bin ja schon HDTV-Gegner, aber was man hier liest ist ...
cu
Jens
Jmittelst ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bamberg ist Deutscher Meister Dr Feeds Small Talk 3 23.06.2005 23:22
Premiere will Bundesliga seinen Namen geben scorpion8020 Sky - Technik/Allgemein 39 17.02.2004 10:53
Hilfe Dortmund ist Meister Medion Small Talk 18 07.05.2002 18:47
20 Millionen Euro für die Meister-Bilder Mark99 Sky - Technik/Allgemein 55 27.04.2002 04:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter