Alt 16.12.2007, 02:21   #81 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 05.2005
Ort: Nordbaden
Beiträge: 237
AW: Digitaler Festplatten-Satelliten-Receiver bei LIDL ab 13.12.

Zitat:
Zitat von m774 Beitrag anzeigen
ich hab jetzt eben eine alte 160 GB Samsung HD im Receiver eingebaut, ist ca. 2 Jahre alt....

Anfangs dacht ich es klappt.
doch jetzt der Rückschlag, geht doch nicht.
5 Minuten warten bis HD schläft, Timeshift und TOD
Ok, aber das ist ja schonmal wieder eine Erkenntnis einer ganz neuen Qualität, dass man einfach eine x-beliebige 160GB-Platte einbauen kann und der Receiver sie akzeptiert.
Ist bei meinem Medion nämlich nicht so. Der will eine ganz bestimmte Typ-/Seriennummer von Festplatte!

Für das Aufhängerproblem gibt es zumindest einen Workaround, der immer funktioniert: Vor dem Timeshift / vor der Aufnahme kurz 2x die Taste "Datenträgerverzeichnis" (auf der FB unten links) drücken. Dann läuft die schlafende Platte an. Danach funktionieren Timeshift und Aufnahme.

Was ist mit der 0.32er F/W? Seit gestern ist sie weg. D.h. wer nicht am Do oder Fr ge{up-|down}graded hatte, kann jetzt nicht mehr.
Kacki ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 16.12.2007, 03:55   #82 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 05.2005
Ort: Nordbaden
Beiträge: 237
AW: Digitaler Festplatten-Satelliten-Receiver bei LIDL ab 13.12.

Zitat:
Zitat von DerPatrick Beitrag anzeigen
Ach, was mich auch noch tierisch nervt - wenn man nur mal eben Systemeinstellungen im Menü ändern oder auch nur kontrollieren will, muss man alle Timer deaktivieren und nachher daran denken alle Timer einzeln manuell wieder zu aktivieren - das ist doch wohl saublöd!
Ach, jetzt weiß ich auch, warum das Sch..ßding heute während meiner Abwesenheit C't-Magazin nicht aufgenommen hat. Ich hatte diese komische Meldung auch und habe sie ignoriert.
Nagut, besser so und ne logische Erklärung, als einfach nur "unzuverlässig"...
Kacki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2007, 10:01   #83 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 12.2007
Beiträge: 20
AW: Digitaler Festplatten-Satelliten-Receiver bei LIDL ab 13.12.

unser tut immer noch obwohl meine frau die ganze zeit rumspielt und aufnimmt und macht.... (noch kein absturz)

sollte die timeshift nicht in den speicher schreiben? wir drücken statt Pause die Aufnahmetaste, hat nur vorteile (umschalten bei timeshift ist ja auch nicht wenn ich mich richtig erinner?) - oder hat die Pause taste ggü der aufnahme taste auch nen Vorteil?

klar könnt die firmware ausgereifter sein, für die irgendwie erste version zu dieser Hardware (oder hat jemand ie unteren anderen Labels als Comag / Silvercrest gefunden?) find ich sie ok (haha man denke man an betanova auf der dbox ) - mir fehlen nur die features in der Sendernavi - und immerhin kommt ne warnmeldung das die Timer deaktiviert werden, andere receiver nehmen vermutlich einfach nicht auf - (bei der reaktivierung wird ja vieleicht geprüft ob die aufnahmen überhaupt in der ggf geänderten LNB konstilation etc möglich sind!!)

Meine Frau hats nicht mit Technik und kommt Tip Top damit klar (ausser das Ihr die Schrift zu klein ist) - ist halt eher ne Verbraucher wie Expertenfirmware - und wenn die kiste runterfährt nach ner aufnahme (weil so programiert) - sie ist ja auch gleich wieder da, woher soll sie den wissen das man TV schaut??? Bewegungsmelder? Raumluftfeuchtigkeit? Da nervt sogar die Dbox mehr mit runterfahrn, dauert viel länger


immerhin kein prob 2 aufnahmen hintereinander mit jeweils "anschliessend runterfahren" -> sie fährt nicht runter nach der ersten, erst nach der 2ten

irgendwie tut die scart / tv taste nun doch bei mir, aber nur wenn ich den SL durch die Dbox schleife, nicht ungedreht - aufnehmen externer quellen da jemand was gefunden?

@derPatrick da Du deinen ja sicher zurückgeben wirdst was würdest Du den als alternative empfehlen?

Geändert von huhu22 (16.12.2007 um 10:42 Uhr)
huhu22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2007, 10:12   #84 (permalink)
Platin Member
 
Registriert seit: 04.2006
Beiträge: 2.146
AW: Digitaler Festplatten-Satelliten-Receiver bei LIDL ab 13.12.

hihu, ach nein @huhu,

da verliert man ja die Lust am mitlesen oder beginnt am eigenem Auffassungsvermögen zu zweifeln.

Der Falke
Der Falke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2007, 10:58   #85 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 12.2007
Beiträge: 20
AW: Digitaler Festplatten-Satelliten-Receiver bei LIDL ab 13.12.

Zitat:
Zitat von Kacki Beitrag anzeigen

Für das Aufhängerproblem gibt es zumindest einen Workaround, der immer funktioniert: Vor dem Timeshift / vor der Aufnahme kurz 2x die Taste "Datenträgerverzeichnis" (auf der FB unten links) drücken. Dann läuft die schlafende Platte an. Danach funktionieren Timeshift und Aufnahme.

.
sicher dass das geht? ich hab seit gestern nach meinen Receiver wieder verpackt, wollt ihn am Monatg oder Dienstag zurückschaffen.
eigentlich will ich morgen mal bei Silvercfrest/comag anrufen, ob die eine Lösung kennen.
muss ich also evtl. doch nochmal testen...
das Problem kommt ja leider nicht nur bei Timeshift, sondern auch bei der normalen REC Taste, sofern die Platte schon eingeschlafen war.
.. ich weiss auch nicht was ich machen soll, so find ich das Gerät geil, aber dieser Mangel würde nerven, denn wir haben ein 3 Monate altes Baby, da muss man öfters mal beim Film auf Pause drücken (Timeshift), deshalb ist mir die Funtktion so wichtig.....
ansonsten wäre ich für das Geld voll zufrieden...
m774 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2007, 12:22   #86 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Rees am Rhein
Beiträge: 265
AW: Digitaler Festplatten-Satelliten-Receiver bei LIDL ab 13.12.

Zitat:
Zitat von huhu22 Beitrag anzeigen
sollte die timeshift nicht in den speicher schreiben? wir drücken statt Pause die Aufnahmetaste, hat nur vorteile (umschalten bei timeshift ist ja auch nicht wenn ich mich richtig erinner?) - oder hat die Pause taste ggü der aufnahme taste auch nen Vorteil?
Also wenn man ne Timeshift-Aufnahme stoppt, dann steht sie nicht unter Aufnahmen im Verzeichnis, denke bei der Aufnahmetaste ist das anders!

Zitat:
Zitat von huhu22 Beitrag anzeigen
klar könnt die firmware ausgereifter sein, für die irgendwie erste version zu dieser Hardware (oder hat jemand ie unteren anderen Labels als Comag / Silvercrest gefunden?) find ich sie ok (haha man denke man an betanova auf der dbox ) - mir fehlen nur die features in der Sendernavi
Also 1. würde ich eine Version 3.2 nicht als 1. Version bezeichnen (egal ob für diese Hardware oder für ne Andere) 2. Sollte man davon ausgehen (und so würde nicht nur ich, sondern wahrscheinlich jeder mittelmäßig intelligenter Mensch vorgehen) wenn jemand den Auftrag erhält eine Software/Firmware/Bedienoberfläche für einen Sat/HDD-Receiver zu schreiben, dann guckt er sich auch mal 2-3 fertige Produkte der Konkurenz/ des Mitbewerbs an um zu sehen welche Features da so vorhanden sind und wie man überhaupt was Bedient - dieses Vorgehen würde nicht nur viel Arbeit/Zeit und Geld sparen, sondern könnte sicherstellen, dass man ein Konkurenzsicheres Produkt auf den Markt bringt, welches sich in der Bedienung/Funktion, nicht gross von anderen unterscheidet, bzw. sich auch nicht vor dem Wettbewerb verstecken muss. Wenn ich aber sehe, was COMAG (oder wer auch immer) da verbrochen hat, dann frag ich mich wirklich ob die Entwickler von der Aussenwelt abgeschnitten, evtl am Nordpol in einer Forschungsstation oder einem Bunker tief unter der Erde diese Software entwickelt haben, ganz ohne jegliche Vergleichsmöglichkeit mit bereits am Markt befindlichen und am Kunden getestet und bestehenden Software.

Zitat:
Zitat von huhu22 Beitrag anzeigen
- und immerhin kommt ne warnmeldung das die Timer deaktiviert werden, andere receiver nehmen vermutlich einfach nicht auf - (bei der reaktivierung wird ja vieleicht geprüft ob die aufnahmen überhaupt in der ggf geänderten LNB konstilation etc möglich sind!!)
Falsch, andere Receiver nehmen einfach aus, egal in welchem Menü man sich gerade befindet, weil ein Timer die höchste Prioritätsstufe hat!

Zitat:
Zitat von huhu22 Beitrag anzeigen
Meine Frau hats nicht mit Technik und kommt Tip Top damit klar (ausser das Ihr die Schrift zu klein ist) - ist halt eher ne Verbraucher wie Expertenfirmware
Tipp: Näher ran gehen oder nen größeren Fernseher kaufen!

Zitat:
Zitat von huhu22 Beitrag anzeigen
und wenn die kiste runterfährt nach ner aufnahme (weil so programiert) - sie ist ja auch gleich wieder da, woher soll sie den wissen das man TV schaut??? Bewegungsmelder? Raumluftfeuchtigkeit? Da nervt sogar die Dbox mehr mit runterfahrn, dauert viel länger
Vielleicht merkt sie es, weil ich, nachdem sie die Aufnahme gestartet habe eine Taste auf der Fernbedienung gedrückt habe - aber ganz bestimmt merkt sie dass sie gerade eine Aufnahme abspielt - soviel "Intelligenz"(KI) sollte man doch so einem Gerät zugestehen, dass sie sich nicht abschaltet während sie einen Film abspielt der auf HDD gespeichert ist oder wenn gerade noch auf den Tasten der FB rumgedrückt wurde - sie könnte ja auch fragen ob abgeschaltet werden soll , z.B. so: "Drücken sie eine beliebige Taste auf der FB um das Abschalten zu verhindern - Countdown 30 Sec"

Zitat:
Zitat von huhu22 Beitrag anzeigen
aufnehmen externer quellen da jemand was gefunden?
Nochmal, das ist ein Satreceiver mit HDD und kein DVD/HDD-Receiver, Satreceiver haben keinen Analog/Digital-Wandler um von externen Quellen aufzunemen. Ich kenne nicht ein Gerät, was das kann!


Zitat:
Zitat von huhu22 Beitrag anzeigen
@derPatrick da Du deinen ja sicher zurückgeben wirdst was würdest Du den als alternative empfehlen?
Erstens werde ich das Ding nicht zurückgeben, weil dann hätte ich ja die nächsten 3 Jahre (Garantiezeit) nix zu meckern (ausserdem gebe ich die Hoffnung nicht auf, dass sich das noch bessert - bin halt Optimist)

Einzige Alternative scheint wohl eine Dreambox 7025 - wozu mir leider das dazu nötige Geld fehlt! (Kann mir ja nichtmal das fehlende USB-Kabel leisten *schnüff*)
__________________
Silvercrest SL80/2 100CI BugTracker
mein Blog
mein Fotoblog
Cassis Fotoblog

Geändert von DerPatrick (16.12.2007 um 12:24 Uhr)
DerPatrick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2007, 13:24   #87 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 05.2005
Ort: Nordbaden
Beiträge: 237
AW: Digitaler Festplatten-Satelliten-Receiver bei LIDL ab 13.12.

Zitat:
Zitat von m774 Beitrag anzeigen
sicher dass das geht?
Ja klar, es geht ja nur darum, dass die Festplatte nicht engeschlafen ist. Alternativ könnte man auch dem SMART-Modus ausschalten (geht nicht in den Einstellungen, oder?) oder eine ganz alte Festplatte einbauen, die das noch nicht unterstützt. Ich denke, die eingebaute hat für die Firmware eine zu lange Anlaufzeit; solange sie nicht hochgedreht hat muss der Receiver puffern und wenn's zu lange dauert ist der Puffer voll. Also: Festplatte vorher hochdrehen, dann Aufnahme oder Timeshift drücken. Funzt, ist aber dennoch ein Reklamationsgrund. Ich kann damit leben, warte auf eine neue Firmware. Mein OpenTel hat mich gelehrt, solche und weitaus schlimmere Mängel hinzunehmen ;-)

@DerNörgler: Schau' Dich ruhig auf "dem Markt" um, Du kriegst auch sonst nur Schrott. Programmier' bei Deinem Medion mal eine Sendung, lass sie aufnehmen, schau' sie Dir an, und schalte danach einfach nur den Receiver aus und zieh' den Stecker (einen Ausschalter hat er ja nicht ). Dann Stecker wieder rein [ich habe zu diesem Zweck Funksteckdosen installiert], einschalten, und siehe da: das alte Timerprogramm ist - obwohl abgelaufen - noch (oder wieder?) da. Man muss es manuell löschen. Dabei schaltet der Receiver dummerweise vom laufenden Sender auf den des Timerprogrammes um. Sehr störend, finde ich; auch ein Workaround, mit dem ich zwar leben kann, wo ich aber auch denke, die Entwickler denken mit dem A.sch!

Ach, und zu Euerm Problem mit dem Abschalten: neenee, das bleibt hoffentlich so. Zu oft sitze ich abends vor der Kiste und will eigentlich in's Bett, aber es hat gerade eine coole Sendung angefangen. Die würde ich dannn gerne aufnehmen und der Receiver soll hinterher abschalten. Mit dem Medion muss ich da sehr umständlich einen "Sleeptimer" programmieren, der kann aber nur bis 2 Stunden max. Für einen 3-Stunden-Film müsste ich als das Gerät durchlaufen lassen, und zwar auf Aufnahme, auf dass morgens dann due Platte voll ist.

Geändert von Kacki (16.12.2007 um 13:30 Uhr)
Kacki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2007, 13:33   #88 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: Bamberg
Beiträge: 53
Unglücklich AW: Digitaler Festplatten-Satelliten-Receiver bei LIDL ab 13.12.

Ich habe mir gestern auch noch schnell den vorletzten beim LIDL geschnappt. Nachdem ich mit meinem Medion die ein oder anderen Probleme schon auf optimistisch gestellt war, wurde ich heftig enttäuscht. Es gab zwar die ein oder anderen Updates. Aber so richtig fehlerfrei wurde die Box nie. Hatte auch immer gehofft, irgendwann kommt mal ne neue Software. Aber da tut sich schon Jahre nichts mehr.

Habe aber trotzdem nochmal Mut gefasst und wieder einen günstigen PVR geholt. Allerdings werde ich wahrscheinlich eine E-Mail an Silvercrest UND an Comag schicken und darin nachfragen, ob Sie die hier genannten Probleme definitv in den Griff bekommen oder ob das eher schlecht machbar wäre. Hab ja noch 13 Tage Zeit zum Umtauschen. Bis dahin will ich eine definitive Antwort von denen haben. Weil nochmal einen PVR zum testen will ich mir wirklich nicht in den TV-Schrank stellen. Da steht schon einer der auch nicht viel weniger kann (ausser Twin-SAT und USB). Vielleicht kommt ja in einem Jahr eine ausgereiftere Version in die Läden. Dann kann ich ja wieder 14 Tage probieren. Ist ja nicht so, daß ich so lange keine Receiver hier hätte (3x DBox mit Linux und halt den Medion den es damals für 99 Euro (oder waren das noch D-Mark?) bei Amazon gab).

Bin bis jetzt trotzdem überzeugt von dem Gerät. Besonders die Aufnahme-Funktion als TS-Datei ist schon mal sehr interessant, da es hier beim Medion nur über grosse Umwege möglich war, das aufgenommene auf den PC zu kopieren. Aufnehmen auf USB-Stick ist nur bedingt möglich, da die TS-Files schon relativ gross sind. Für ca. 30 Minuten waren gleich 1,5GB gespeichert. Da ist ein sonst recht grosser USB-Stick mit 2GB für einen Spielfilm nicht ausreichend. Aber es gibt ja auch die Direkt-Kopier-Funktion von der Festplatte auf den PC.

Umschaltzeiten sind zwischen gut und geht so... Manchmal sehr schnell, manchmal 2-3 Sekunden. Wäre jetzt aber nicht sooo wichtig.

Eine Senderliste habe ich mir mal schnell per Fernbedienung zusammengestellt in einen Favoriten-Ordner. War eigentlich kein grosses Problem. Allerdings wäre es vielleicht noch ein bisschen besser wenn man mehrere Programme gleichzeitig markieren und verschieben könnte. Aber evtl. geht das ja mit dem Senderlisteneditor noch einfacher.

Premiere werde ich heut nachmittag mal mit nem AlphaCrypt-CI ausprobieren. Muß aber erstmal einen Sendersuchlauf starten, da das komplette Premiere-Angebot bei 783 vorgespeicherten Kanälen nicht dabei ist.

Aber jetzt zu den Problemen...

Das Gerät hatte jetzt schon 3x den von mehreren Benutzern genannten Hänger in Verbindung mit der Festplatte. Da hilft dann nur noch der Netzschalter an der Gehäuserückseite. Platte war bei mir auch im Schlaf-Modus. Und das ist für mich der grösste Faktor warum ich auch das Gerät in spätestens 13 Tagen zurückgeben werde. Denn eine vermurkste Firmware kann ich einfach nicht gebrauch.

Das mit dem automatischen Ausschalten nach einer Aufnahmen ist halt so ein Problem. Das wäre wirklich nur über eine Abfrage möglich wie z.B. bei der DBox möglich.

Was ich mir noch gewünscht hätte wäre ein Abspielen von Video-Dateien (AVI, MPEG...) vom USB-Stick oder Festplatte. Aber man kann ja nicht alles haben.

Das Anschauen von Bildern ist zumindest vom USB-Stick auch nicht 100% zufriedenstellend. Das Laden von den Bildern dauert relativ lange obwohl ein Bild gerade mal mit 2Megapixel 460kb hat. Also wird das mit ner aktuellen Kamera wohl noch vieeeel länger dauern.

Auch hat der MP3-Player bei meinen ersten Test-MP3´s die MP3-Tags (laut Mp3tag ID3v2.3) nicht angezeigt bzw. nur cryptische Zeichen dargestellt. Lange Dateinamen werden auch nicht unterstützt.

Ach ja, und eine anzeige wo man auf einem Blick sieht was gerade wo läuft (wie z.B. bei der DBox) wäre auch sehr hilfreich. Da nicht mal der EPG was annähernd ähnliches bietet.

Fazit: Wenn das mit den abstürzen nicht wäre, würde ich ihn erstmal behalten. Sollte die E-Mail von Comag oder Silvercrest nicht rechtzeitig bzw. negativ beantwortet werden gebe ich ihn auf jedenfall wieder zurück und warte bis wieder was ähnliches angeboten wird. Vielleicht auch wieder das gleiche Gerät, nur ausgereifter.

Infos:
HW: 1.0
SW: 3.2-DE (ist übrigens immer noch durch 0.32 per Sat-Update ersetzbar, traue mich aber auch nicht (downzugraden?) Evtl. probiere ich es nochmal bevor ich das Gerät zurückgebe?)
Signal-Stärke: 78-80% bei RTL
Signal-Qualität: 60-61%

Gruß. koech!

Geändert von koech (16.12.2007 um 14:09 Uhr) Grund: Noch ein paar Kleinigkeiten hinzugefügt...
koech ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2007, 14:15   #89 (permalink)
Neuling
 
Registriert seit: 09.2007
Beiträge: 8
AW: Digitaler Festplatten-Satelliten-Receiver bei LIDL ab 13.12.

Zur Signalstärke
ich habe an einer 80 cm Schüssel heute bei Wolkenfreien Himmel

80 % Signalstärke

Empfangsqualität 62 %


hatte schon einen Hyundia HSS 830 + einen SEG PVR 62-160 + einen Lasat

Der Lidl receiver hat die besten Funktion (Transportstream superschnell mit USB 2.0 übertragen)

Auch wenn die Software noch ein wenig Buggy ist - ich kenne kein Gerät für das Geld welches da mithalten kann

Und. z.B. bei einem mehrfachen Testsieger von z.B. Arion kann es auch zu Softwarefehlen kommen (Boardsuche) und der kostet doppelt soviel

Andere Testsieger haben wieder keine schnelle USB Schnittstelle usw.
Also ich bin zufrieden
readme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2007, 14:22   #90 (permalink)
Neuling
 
Registriert seit: 12.2007
Beiträge: 5
AW: Digitaler Festplatten-Satelliten-Receiver bei LIDL ab 13.12.

Hallo zusammen,
habe auch den Silvercrest Receiver SL80/2 100 vom Lidl gekauft.
Bin über "normales" TV schauen und durchklicken der Menüpunkte noch nicht weiter . Habe hier viel gelesen und "fürchte" mich nun vor den Problemen die da evtl. noch auf mich zukommen :-(
Aktuell würde mich interessieren warum meine Signalqualität durchweg nur knapp über 50% sind (Signalstärke um 75%).
Mein anderer Receiver hat über 70% Signalquali und mehr als 90% Signalstärke (bei gleicher Anlage). Habe das Forum durchgeforstet und einige berichten auch von Signalqualität um die 60%. Dies ist doch eher wenig und verwundert mich. Mein TV-Bild ist bisher OK, jeder Sender (FTA) läuft.
Ist die niedrige Signalqualität ein "Mangel" am Receiver oder unrelevant, da ich ja zur Zeit alle Programme (bei gutem Weter) empfange?
Otto77 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/pvr2-pvr2-hd/168423-comag-pvr2-silvercrest-sl80-2-100ci.html
Erstellt von For Type Datum
Kopieren von PVR HDD auf USB-FAT32 LW - Anfängerfragen - comag.tv Post #0 Refback 24.11.2010 13:01
Comag PVR2/SilverCrest SL80 / 2 100CI - Seite 143 - DIGITAL FERNSEHEN - Forum This thread Refback 11.03.2010 14:01
Comag PVR2/SilverCrest SL80 / 2 100CI - Seite 149 - DIGITAL FERNSEHEN - Forum This thread Refback 09.02.2010 19:01

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Festplattenreceiver Targa 5100 bei Lidl Tomscheck andere Receiver 1495 21.01.2013 22:44
SilverCrest Digitaler Receiver am 29.11 bei Lidl BauerMarcel andere Receiver 14 22.12.2007 16:22
SilverCrest // Lidl-Schnäppchen 4.6.07 --> Hui oder Pfui? Auge^2 andere Receiver 9 29.05.2007 22:08
Test SilverCrest 6510/6511 ist online (Lidl ab 2.10.) -grabber- DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte 15 28.01.2007 16:26
Silvercrest Mobiler DVD-Player ( ab 23.06. bei Lidl) tvfreund Heimkino-Kaufberatung 11 09.07.2005 02:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter