Alt 20.01.2008, 20:15   #811 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 01.2008
Beiträge: 30
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von Geesz Beitrag anzeigen
Das heißt also, dass dein altes Netzteil mit ebenso alten Kondensatoren immer mit Volldampf arbeiten muss, da ja immer noch versucht wird den ausgelutschten Akku zu laden.
Es ist möglich, den Akku rauszunehmen. Dann sollte das Notebook trotzdem noch mit Netzteil laufen und keine Energie mehr für das Laden eines Akkus benötigen.

Gruß
Michel
waxmachine ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 20.01.2008, 20:16   #812 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Rees am Rhein
Beiträge: 265
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von Geesz Beitrag anzeigen
Soweit ich weiß MUSS jedes USB2 Gerät auch die USB1(.1) Transferraten unterstützen.
Bitte wo hast Du das denn gelesen? Sicher wäre dies bei vielen Geräten wünschenswert, aber sicherlich nicht immer sinnvoll und schon gar nicht Pflicht.
__________________
Silvercrest SL80/2 100CI BugTracker
mein Blog
mein Fotoblog
Cassis Fotoblog
DerPatrick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2008, 20:22   #813 (permalink)
Neuling
 
Benutzerbild von baerle323
 
Registriert seit: 01.2008
Beiträge: 6
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von DerPatrick Beitrag anzeigen
Na gut, ich kann mich ja auch mal irren.

Aber sagt mal, ist das nicht irrrrrrsinnig langsam? Das würde doch unter Laborbedingungen mindestens 45 Minuten für 4GB Daten erfordern, also wahrscheinlich eher 60 Minuten, das wären also ca. 2,5 Stunden für einen Teil der "Herr der Ringe" kopieren. Mal angenommen auf dem alten Notebook ist überhaupt Platz für 10GB Film. Und dann? Wie lange dauert die Konvertierung der Dateien auf dem Notebook? Doch bestimmt nochmal (positiv geschätzt) 2,5 Stunden, mal angenommen auf der Festplatte ist überhaupt noch Platz zum Speichern der konvertierten Daten.

Sorry wenn der Hersteller nicht davon ausgegangen ist, das dieser Fall überhaupt eintrifft.

Hallo!

Ja, langsam ist das ganze - aber dafür nutze ich den Laptop auch gar nicht. Ich habe eine 80GB-Platte im USB-Gehäuse, die habe ich testweise mal benutzt - allerdings habe ich es bisher NICHT geschafft, eine DVD zu brennen. Die Programme hängen sich immer auf ... ist mir auch fast zu umständlich und zu langwierig, zumal mein Rechner auch nicht gerade der Schnellste ist.

mfg

Manuel
(Baerle323)
baerle323 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2008, 20:25   #814 (permalink)
Neuling
 
Registriert seit: 01.2008
Beiträge: 8
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von DerPatrick Beitrag anzeigen
Also wenn Du dem Support sagen würdest Du hättest Probleme Daten von dem Receiver auf ein Notebook mit USB1.1, Windows 2000 und einem defekten Akku zu kopieren, glaubst du die würden auch nur eine klitzekleine Chance sehen dass es evtl. doch am Reveicer liegt? Sorry, niemals!
Darauf wäre ich ja nie gekommen. Ansonsten sehen ich auch keinen Grund warum USB1.1 nicht funktionieren sollte. Da sollten eventuelle schwächen des Kabels auf jeden fall schon mal nicht so stark zum tragen kommen.

Zitat:
Zitat von Geesz Beitrag anzeigen
Das heißt also, dass dein altes Netzteil mit ebenso alten Kondensatoren immer mit Volldampf arbeiten muss, da ja immer noch versucht wird den ausgelutschten Akku zu laden.
Ich gehe davon aus, dass das dein Problem ist. Du hast evtl. eine knappe Spannungsversorgung, die auch noch störbehaftet ist. Versuch mal Ersatzakkus zu bekommen, aber frag mich bitte nicht wo - googel selbst.
Wenn der Akku dein Problem löst, kannst du ja auch nach einem neuen Netzteil suchen, denn das Alte wird es vielleicht nicht mehr lange machen. Wenn du im Löten fit bist (und sich das Netzteil überhaupt öffnen lässt), kannst du ja auch die Kondesatoren gegen neue tauschen (aber bitte mit den selben Spannungswerten und richtig gepolt).

Inwieweit Win2k mit USB-Festplatten klarkommt, weiß ich nicht. Hat da jemand Erfahrung?
Allein die Zellen zum Austauschen liegen schon bei 40€, ich muß mir noch überlegen ob es mir das Wert ist.
Zum Aufnahmen kopieren werde ich wohl meinen Laptop von der Arbeit dann ab und an mal heimschleifen müssen.

Mit meinen beiden USB Platten am WIN2K Laptop hatte ich noch keine Probleme.
telgo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2008, 20:41   #815 (permalink)
Neuling
 
Registriert seit: 01.2008
Beiträge: 8
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von DerPatrick Beitrag anzeigen
Aber sagt mal, ist das nicht irrrrrrsinnig langsam? Das würde doch unter Laborbedingungen mindestens 45 Minuten für 4GB Daten erfordern, also wahrscheinlich eher 60 Minuten, das wären also ca. 2,5 Stunden für einen Teil der "Herr der Ringe" kopieren. Mal angenommen auf dem alten Notebook ist überhaupt Platz für 10GB Film. Und dann? Wie lange dauert die Konvertierung der Dateien auf dem Notebook? Doch bestimmt nochmal (positiv geschätzt) 2,5 Stunden, mal angenommen auf der Festplatte ist überhaupt noch Platz zum Speichern der konvertierten Daten.
Ist immer noch besser als 5m USB Kabel zum Desktop Rechner zu legen. Ich glaub Geesz kann da ein Lied von singen.
telgo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2008, 20:45   #816 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 01.2008
Beiträge: 132
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von gonzo3 Beitrag anzeigen
die .ts Datei is 3.3GB gross. Eine kurze 1Min-AUfnahme geht problemlos zu kopieren.
Ein lange Aufnahme von 1.45min habe ich schon auf ext HDD gemacht und klappt.

Geht bei Dir ein 3.3GB Aufnahme zu kopieren?
Ich versuche nach und nach zu ergründen, welche maximale Dateigröße mein Receiver auf den USB-Stick kopiert.

Der Receiver erzeugt bei den Aufnahmen Dateien, die höchstens
3,99 GB = 4.194.280 KB = 4.294.942.720 Bytes
groß sind, bevor er eine Folgedatei anlegt.

1. Eine solche 3,99 GB große ts-Datei habe ich vom PC auf den USB-Stick kopiert (ohne Verzeichnis und die anderen Dateien).
Die Kopie vom USB-Stick per Receiver auf die interne HDD klappte auch.
Danach Datei auf dem USB-Stick gelöscht und von interner HDD per Receiver zurück auf USB-Stick. Das klappte nicht!
Ich sah noch am unteren Rand eine Meldung "Speicherraum voll" und nix war auf dem USB-Stick. Der Stick fasst 7,54 GB.

2. Eine 3,03 GB große mpg-Datei (mangels ts-Datei in dieser Größe) habe ich genauso behandelt. Da klappte die Rückkopie auf den USB-Stick! Nur der Dateiname war etwas verstümmelt, der Receiver kann eben nur bis zu 8 Zeichen darstellen.

3. Eine komplette HDD-Aufnahme über 90 Minuten, ergab bei Kabel1 eine 2,95 GB große ts-Datei. Der gesamte Aufnahmeordner ließ sich von HDD auf USB-Stick kopieren.

Also, irgendwo zwischen 3,99 und 3,03 GB kopiert mein Receiver nicht mehr auf USB-Stick. Werde mich in den nächsten Tagen mit Testaufnahmen noch weiter rantesten.

Für mich ist es absolut wichtig, jede Aufnahme problemlos von HDD nach USB mittels Receiver kopieren zu können. Aus meiner Sicht müsste die Software dahingehend geändert werden, dass kleinere Aufnahmedateien erzeugt werden, z.B. max. 3,0 GB statt 3,99 GB.

Aber das ist nur meine Sicht. Wenn grundsätzlich bei anderen Receivern das Problem nicht auftaucht, müsste ich mein Gerät umtauschen.

Ich schließe nicht aus, dass viele diesen Fehler noch gar nicht bemerkt haben, weil er nur ab einer bestimmten Dateigröße auftaucht. Der Fehler der Version 3.3, dass die Aufnahmen misslangen, trat auch erst bei längeren Aufnahmen auf und wurde daher erst später erkannt.

Kannst ja auch mal versuchen, Deine max. Dateigröße auszutesten.
B.B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2008, 20:46   #817 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 12.2007
Beiträge: 478
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Trallalla!
Geesz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2008, 20:53   #818 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Rees am Rhein
Beiträge: 265
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von Geesz Beitrag anzeigen
Trallalla!
Das wolle ich auch gerade sagen
__________________
Silvercrest SL80/2 100CI BugTracker
mein Blog
mein Fotoblog
Cassis Fotoblog
DerPatrick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2008, 20:58   #819 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Rees am Rhein
Beiträge: 265
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von B.B. Beitrag anzeigen
Der Receiver erzeugt bei den Aufnahmen Dateien, die höchstens
3,99 GB = 4.194.280 KB = 4.294.942.720 Bytes
groß sind, bevor er eine Folgedatei anlegt.
Ist das die gemessene Dateigröße bei Anschluss des Receivers am PC oder nach Kopie auf USB oder PC?

Kann es sein, dass Receiver-Festplatte und USB-Stick verschieden große Blockgrößen haben und somit eine 3,99 GB Datei evtl. auf dem USB-Stick größer 3,99GB ist und durch die FAT32-Beschränkung von max. 4GB evtl richtigerweise nicht kopiert werden kann da die Datei die maximale FAT32-Dateigröße überschreitet? Nur ne blöde Idee!
__________________
Silvercrest SL80/2 100CI BugTracker
mein Blog
mein Fotoblog
Cassis Fotoblog
DerPatrick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2008, 21:22   #820 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 01.2008
Beiträge: 132
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von DerPatrick Beitrag anzeigen
Ist das die gemessene Dateigröße bei Anschluss des Receivers am PC oder nach Kopie auf USB oder PC?

Kann es sein, dass Receiver-Festplatte und USB-Stick verschieden große Blockgrößen haben und somit eine 3,99 GB Datei evtl. auf dem USB-Stick größer 3,99GB ist und durch die FAT32-Beschränkung von max. 4GB evtl richtigerweise nicht kopiert werden kann da die Datei die maximale FAT32-Dateigröße überschreitet? Nur ne blöde Idee!
Das ist die Größe auf meinem PC.
KB-Angabe lt. Explorer, GB- und Bytes-Angaben lt. Datei-Eigenschaften.

Kopie von PC auf USB-Stick ist identisch.

Den Receiver schleppe ich nur im Notfall zum PC. Hatte mal den Receiverinhalt komplett auf PC kopiert. Gem. meiner Erinnerung war das auf der Receiver-HDD aber auch identisch, soweit beobachtet.
B.B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2008, 21:25   #821 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Rees am Rhein
Beiträge: 265
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Na, hätte ja sein können.

EDIT: uaaah ... nun bin ich auch ein Senior
<--
Holt mir bitte mal einer eine Gehhilfe?
__________________
Silvercrest SL80/2 100CI BugTracker
mein Blog
mein Fotoblog
Cassis Fotoblog
DerPatrick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2008, 23:56   #822 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 12.2007
Beiträge: 478
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von DerPatrick Beitrag anzeigen
Bitte wo hast Du das denn gelesen? Sicher wäre dies bei vielen Geräten wünschenswert, aber sicherlich nicht immer sinnvoll und schon gar nicht Pflicht.
Nun du alter Seniorsack. In der USB2.0 Spec §9.1.1.3 findet sich folgender Passus:
"A device capable of high-speed operation must reset successfully at full-speed when in an electrical environment that is operating at full-speed. After the device is successfully reset, the device must also respond successfully to device and configuration descriptor requests and return appropriate information. The device may or may not be able to support its intended functionality when operating at full-speed."

Das heißt, wir haben beide Recht:
1. Jedes High Speed Device unterstützt Full Speed.
2. Unter Full-Speed muss nicht die volle Funktionalität gegeben sein.
Geesz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2008, 11:13   #823 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 12.2007
Beiträge: 74
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Für alle, die noch auf der Suche nach einem Gerät sind, habe ich hier einen Tipp:

ich war heute im Praktiker.
Und siehe da, hier gibt es neuerdings auch den Comag Receiver (Praktiker und real gehören ja dem gleichen Konzern an)
[img]http://www.bilder-hochladen.net/files/3ksa-49.jpg[/img]
regulärer Preis 189,- oder 189,90 € (erinnere mich nicht genau)

wenn man nun die nächste 20 % Aktion abwartet bekommt man den Receiver dann zu diesem Preis:

189,- € - 20 % = 151,20 €

also zu noch einem günstigeren Preis als der Lidl Preis.

Für alle Nachzügler wäre das also noch eine Möglichkeit zuzuschlagen.


Viele Grüße Espio,
(der seinen Receiver immer noch nicht in Gang genommen hat )

Geändert von Espio (21.01.2008 um 11:15 Uhr)
Espio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2008, 17:20   #824 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 01.2008
Beiträge: 36
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von miklo Beitrag anzeigen
Hi,

mal eine ganz andere Frage:

Wie kann ich ein aufgenommenes Hörspiel nach dem Kopieren auf den PC ins MP3 Format konvertieren? Gibts da Freeware für oder ein preiswertes "Kauf-Programm"?

Gruß
Miklo
@miklo
Den TS Stream kannst du gut mit projektx demuxen
Dann den entsprechenden Audiosstream mit besweet in mp3 wandeln

Beides Freeware

mind
mindmachine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2008, 17:47   #825 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Rees am Rhein
Beiträge: 265
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von Espio Beitrag anzeigen
wenn man nun die nächste 20 % Aktion abwartet bekommt man den Receiver dann zu diesem Preis:

189,- € - 20 % = 151,20 €
Wenn da mal die 189,- Euro nicht schon ein "zeitlich begrenzter Angebotspreis" sind = Normalpreis 249,- Euro - 20%
= 199,20 Euro

Wenn ich mich nicht irre, ist dies doch die Masche von Praktiker. Da gibt es doch Alles im Angebot(außer Tiernahrung) und wenn 20%-Wochen sind, dann gilt der "Normalpreis" - 20%, was meist noch über dem regulären Strassenpreis liegt.

Lasst euch doch nicht verarschen von der Geiz ist Geil Metrogruppe.
__________________
Silvercrest SL80/2 100CI BugTracker
mein Blog
mein Fotoblog
Cassis Fotoblog

Geändert von DerPatrick (21.01.2008 um 18:04 Uhr)
DerPatrick ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/pvr2-pvr2-hd/168423-comag-pvr2-silvercrest-sl80-2-100ci.html
Erstellt von For Type Datum
Kopieren von PVR HDD auf USB-FAT32 LW - Anfängerfragen - comag.tv Post #0 Refback 24.11.2010 13:01
Comag PVR2/SilverCrest SL80 / 2 100CI - Seite 143 - DIGITAL FERNSEHEN - Forum This thread Refback 11.03.2010 14:01
Comag PVR2/SilverCrest SL80 / 2 100CI - Seite 149 - DIGITAL FERNSEHEN - Forum This thread Refback 09.02.2010 19:01

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Festplattenreceiver Targa 5100 bei Lidl Tomscheck andere Receiver 1495 21.01.2013 22:44
SilverCrest Digitaler Receiver am 29.11 bei Lidl BauerMarcel andere Receiver 14 22.12.2007 16:22
SilverCrest // Lidl-Schnäppchen 4.6.07 --> Hui oder Pfui? Auge^2 andere Receiver 9 29.05.2007 22:08
Test SilverCrest 6510/6511 ist online (Lidl ab 2.10.) -grabber- DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte 15 28.01.2007 16:26
Silvercrest Mobiler DVD-Player ( ab 23.06. bei Lidl) tvfreund Heimkino-Kaufberatung 11 09.07.2005 02:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter