Zurück   Startseite > Foren > Talk > Politik

Like Tree81x Danke

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.04.2012, 10:15   #211 (permalink)
Institution
 
Benutzerbild von emtewe
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: N 50°50' E 07°07'
Beiträge: 18.344
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Zitat:
Zitat von amsp2 Beitrag anzeigen
Die FDP geht bei uns bei den Kommunalwahlen mit Tempo 100 in den Ring.
Innerhalb geschlossener Ortschaften? Cool...
__________________
ACHTUNG: Kann Spuren von Ironie enthalten!
emtewe ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 04.04.2012, 13:00   #212 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Eifelquelle
 
Registriert seit: 08.2001
Ort: Wattenscheid
Beiträge: 12.328
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Endlich mal ein Kommentar in der Presse, der genau das schreibt, was ich denke und der wunderbar darlegt, warum mein nächstes Kreuzchen eventuell tatsächlich bei den Jungs mit der schwarzen Fahne auf orangenem Grund landen wird:

Warum ich die Piratenpartei wählen würde | DerWesten

Dem ist glaube ich nichts hinzu zu fügen!
emtewe hat sich bedankt.
__________________
Bitte beachten: § 328 StGB:
Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer (...) eine nukleare Explosion verursacht.
Eifelquelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 13:19   #213 (permalink)
Lexikon
 
Registriert seit: 11.2001
Ort: Geldspeicherstadt
Beiträge: 22.638
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Überzeugt mich nicht.
__________________
Um Missverständnissen vorzubeugen, bitte diesen Beitrag nicht interpretieren und im jeweiligen Kontext betrachten. Im Zweifelsfall bitte nachfragen.
Gag Halfrunt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 13:45   #214 (permalink)
Institution
 
Benutzerbild von emtewe
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: N 50°50' E 07°07'
Beiträge: 18.344
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Zitat:
Zitat von Gag Halfrunt Beitrag anzeigen
Überzeugt mich nicht.
Kann dich denn überhaupt, irgendeine Partei mit ihrem Programm, und mit ihren Handlungen überzeugen?
Letztendlich geht es bei Wahlen doch immer nur um das geringste Übel, um Schadensbegrenzung. Es geht doch kaum noch darum wirklich etwas zu bewirken. Wählt man eine der etablierten Parteien, dann wird man ja schon am Wahlabend verhöhnt, wenn die eigene Stimme als volle Unterstützung des Parteiprogramms gewertet wird. Da findet der Wahl-O-Mat eine Partei die nur in 50-60% der Fragen von der eigenen Position abweicht, andere liegen da bei 70-90% Abweichung, die wählt man, und die netten Leute interpretieren dass dann als 100% Zustimmung zu ihrem Kurs, dabei war das gar nicht so gemeint. Spätestens da komme ich mir jedesmal ein wenig ver*rscht vor. Und ob ich jetzt eine Partei wähle die in 50% ihrer Standpunkte von meinen Abweicht, oder in 60%, das macht keinen großen Unterschied, da fällt es mir leicht auch mal zu wechseln...
__________________
ACHTUNG: Kann Spuren von Ironie enthalten!
emtewe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 14:43   #215 (permalink)
Lexikon
 
Registriert seit: 11.2001
Ort: Geldspeicherstadt
Beiträge: 22.638
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Zitat:
Zitat von emtewe Beitrag anzeigen
Kann dich denn überhaupt, irgendeine Partei mit ihrem Programm, und mit ihren Handlungen überzeugen?
Nicht wirklich.

Ich hab eben mal den Wahlomat für Schleswig-Holstein ausgeführt, da waren alle Parteien dicht beieinander: CDU, SPD, Piraten.

Mein Problem mit den Piraten ist einfach ihre naiv-radikale Einstellung zum Schutz geistigen Eigentums, die ich in dieser Form keinesfalls unterstützen kann und werde. Wobei es mir hier weniger um die Forderungen als solches geht, sondern um deren Begründung. Das zeigt mir, dass hier eine Grundhaltung vorherrscht, die grundlegend von meiner abweicht.

Ich sehe durchaus Bedarf, an der jetzigen Situation rund um den Urheber- und Leistungsschutz etwas zu tun, da der Wildwuchs der Klage- und Abmahnindustrie das System ad absurdum führt, aber die Schlussfolgerungen der Piraten, dass man aufgrund dieser Situation die Rechte der Urheber beschränken will, statt schlicht den Missbrauch zu bekämpfen, ist für mich ein Zeichen von politischer Unreife.
DannyD und Eisenbahnfan haben sich bedankt.
__________________
Um Missverständnissen vorzubeugen, bitte diesen Beitrag nicht interpretieren und im jeweiligen Kontext betrachten. Im Zweifelsfall bitte nachfragen.
Gag Halfrunt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 14:49   #216 (permalink)
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Köln
Beiträge: 10.563
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Keine Angst Gag, dein geistiges Eigentum will kaum einer.
camaro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 14:56   #217 (permalink)
Lexikon
 
Registriert seit: 11.2001
Ort: Geldspeicherstadt
Beiträge: 22.638
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Immerhin gibt es welches, für dass sich einige interessieren. Und das reicht mir zum Leben hervorragend aus.
__________________
Um Missverständnissen vorzubeugen, bitte diesen Beitrag nicht interpretieren und im jeweiligen Kontext betrachten. Im Zweifelsfall bitte nachfragen.
Gag Halfrunt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 15:11   #218 (permalink)
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Köln
Beiträge: 10.563
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Wie heißt es so schön?
Jeden Tag steht ein Dummer auf
camaro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 15:15   #219 (permalink)
Lexikon
 
Registriert seit: 05.2002
Ort: Fränkische Schweiz
Beiträge: 24.709
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

@Gag: das Problem ist mitterlweile nur, dass praktisch jede Partei so ein "Killerthema" hat, das sie unwählbar macht. Geht zumindest mir so...
Terranus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 15:23   #220 (permalink)
Lexikon
 
Registriert seit: 11.2001
Ort: Geldspeicherstadt
Beiträge: 22.638
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Zitat:
Zitat von camaro Beitrag anzeigen
Wie heißt es so schön?
Jeden Tag steht ein Dummer auf
Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung.
DannyD hat sich bedankt.
__________________
Um Missverständnissen vorzubeugen, bitte diesen Beitrag nicht interpretieren und im jeweiligen Kontext betrachten. Im Zweifelsfall bitte nachfragen.
Gag Halfrunt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 15:48   #221 (permalink)
Board Ikone
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 3.797
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Zitat:
Zitat von amsp2 Beitrag anzeigen
Die Piraten haben doch vernüftige Ansichten. In Berlin sind sie dafür eine der drei Opern zu schließen.
Natürlich kann man sich über drei Opernhäuser streiten, wenn man will. Aber was soll daran vernünftig sein, eines davon zu schließen?
__________________
Nein, ich werbe hier nicht.
Monte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 15:52   #222 (permalink)
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Köln
Beiträge: 10.563
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Zitat:
Zitat von Gag Halfrunt Beitrag anzeigen
Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung.
Ich zähle doch nicht zu deinen Kunden.
camaro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 15:54   #223 (permalink)
Board Ikone
 
Registriert seit: 05.2010
Ort: Neuendettelsau
Beiträge: 3.351
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Zitat:
Zitat von Monte Beitrag anzeigen
Natürlich kann man sich über drei Opernhäuser streiten, wenn man will. Aber was soll daran vernünftig sein, eines davon zu schließen?
Kosteneinsparung, da vermutlich alle 3 chronisch defizitär sein werden. Man könnte natürlich auch die (vermeindliche) Wunderwaffe "Privatisierung" erwägen.
__________________
Ich distanziere mich von jeglicher Werbung, die evtl. in von mir verfasste Postings eingeblendet wird.
Eisenbahnfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 16:02   #224 (permalink)
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Köln
Beiträge: 10.563
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Die Politiker schließen lieber Bäder.
Da ist wohl das Wasser und der Bademeister zu teuer und Politiker sieht man da auch nicht.
Im Theater schon.
camaro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 16:11   #225 (permalink)
Board Ikone
 
Registriert seit: 05.2010
Ort: Neuendettelsau
Beiträge: 3.351
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Zitat:
Zitat von camaro Beitrag anzeigen
Die Politiker schließen lieber Bäder.
Da ist wohl das Wasser und der Bademeister zu teuer
Das vielleicht nicht. Möglich wäre aber, dass die Unterhaltskosten zu hoch und die Einnahmen (aufgrund der vermutlich zu niedrigen Eintrittspreise) zu niedrig sind. Außerdem: Theater und Opernhäuser kann man verstaatlichen (lassen), bei Bädern sieht das eher schlecht aus.
__________________
Ich distanziere mich von jeglicher Werbung, die evtl. in von mir verfasste Postings eingeblendet wird.
Eisenbahnfan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter