Zurück   Startseite > Foren > Talk > Politik

Like Tree15x Danke

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 18.02.2012, 01:56   #121 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von Bausparer
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: Moers
Beiträge: 826
AW: Duisburgs OB Sauerland ist abgewählt

Herr Sauerland musste nicht gehen, weil er schuldig an irgendetwas war, Herr Sauerland musste gehen, weil er a) in seiner ersten Reaktion den Toten und Verletzten der Loveparade die Schuld an ihrem Unglück vor laufenden Kameras in die Schuhe geschoben hat, b) es nie geschafft hat, dafür glaubhaft bei den Opfern/Hinterbliebenen um Entschuldigung zu bitten, c) statt den Opfern zumindest materiell Hilfen anzubieten, lieber 6-stellige Beträge einer Düsseldorfer Anwaltskanzlei in den Rachen geworfen hat, die ihn und die Stadtverwaltung mit Gefälligkeitsgutachten aus jeglicher Verantwortung schreiben sollte.

Er hat nie aufrichtige Anteilnahme gezeigt, er hat sich auf juristische Positionen zurückgezogen, er hat als Mensch versagt. Als Politiker mag er ja sogar seine Qualitäten haben, aber in der Krise braucht es mehr als einen Technokraten, dann erwartet der Wähler auch, dass sein Repräsentant charakterliche Stärke, dass er die Fähigkeit zur Empathie zeigt. Dass er nicht in erster Linie daran denkt, welche unangenehmen Folgen diese Tragödie für ihn selbst haben könnte.

Ich bin froh und ein klein wenig stolz, dass auch meine Stimme zu denen der knapp 130000 Duisburger Voten gegen diesen OB dazugehörte.
__________________
UM 3play 50.000 HD Modul
sky Welt + Film + Bundesliga + HD
Bausparer ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 22.02.2012, 20:54   #122 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von HenktheTank
 
Registriert seit: 10.2011
Beiträge: 791
Zitat:
Zitat von Bausparer Beitrag anzeigen
Herr Sauerland musste nicht gehen, weil er schuldig an irgendetwas war, Herr Sauerland musste gehen, weil er a) in seiner ersten Reaktion den Toten und Verletzten der Loveparade die Schuld an ihrem Unglück vor laufenden Kameras in die Schuhe geschoben hat, b) es nie geschafft hat, dafür glaubhaft bei den Opfern/Hinterbliebenen um Entschuldigung zu bitten, c) statt den Opfern zumindest materiell Hilfen anzubieten, lieber 6-stellige Beträge einer Düsseldorfer Anwaltskanzlei in den Rachen geworfen hat, die ihn und die Stadtverwaltung mit Gefälligkeitsgutachten aus jeglicher Verantwortung schreiben sollte.

Er hat nie aufrichtige Anteilnahme gezeigt, er hat sich auf juristische Positionen zurückgezogen, er hat als Mensch versagt. Als Politiker mag er ja sogar seine Qualitäten haben, aber in der Krise braucht es mehr als einen Technokraten, dann erwartet der Wähler auch, dass sein Repräsentant charakterliche Stärke, dass er die Fähigkeit zur Empathie zeigt. Dass er nicht in erster Linie daran denkt, welche unangenehmen Folgen diese Tragödie für ihn selbst haben könnte.

Ich bin froh und ein klein wenig stolz, dass auch meine Stimme zu denen der knapp 130000 Duisburger Voten gegen diesen OB dazugehörte.
So und nicht anders schaut's aus!

Glück auf Schalker ;-)
HenktheTank ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter