Alt 11.04.2006, 00:22   #1 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 07.2005
Beiträge: 341
Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

http://www.digitalfernsehen.de/news/news_84205.html
TimoNRW ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 11.04.2006, 00:40   #2 (permalink)
Lexikon
 
Registriert seit: 03.2003
Ort: Telekom City
Beiträge: 23.234
AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

... arena wird über bei ish und iesy über die Tividi-Plattform verbreitet. Also könnte Tividi auch nicht mehr mit Betacrypt-Kabel-Receivern (z.B. D-Box, Humax BTCI 5900C etc. ) empfangen werden.
Der Bericht stützt sich auf Informationen der FAZ und müssen nicht unbedingt stimmen. ...
__________________
-> Kanalbelegung UnityDigitalTV (Ausbaugebiete)
ACHTUNG !!! Die Verfügbarkeit dieses Beitrags kann zeitlich befristet sein !!!
mischobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 00:45   #3 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 07.2005
Beiträge: 341
AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

Ich hab hier ISH Tividi

1xdbox2
1x Technisatz PR-K

d.h also kein Empfang mit diesen Geräten? Na Prost Mahlzeit.
TimoNRW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 09:05   #4 (permalink)
Board Ikone
 
Registriert seit: 05.2004
Ort: berlin
Beiträge: 4.723
AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

www.satnews.de

berichtet von einer gescheiterten einstweiligen Verfügung.

das heisst das in NRW und Hessen wohl keine Premieredecoder für den Arenaempfang eingesetzt werden dürfen, weil Premiere den Zugang zur Nagraplattform gekündigt hat.
__________________
Trollkiste: Datenwiesel, Docfred, Fifaheld, jamiro029... endlos erweiterbar ;-)
jamiro029 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 09:18   #5 (permalink)
Gold Member
 
Registriert seit: 11.2003
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.092
AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

Da kann man ja nur hoffen, dass KDG mit Arena einen Selbstvermarktungs Vertrag abschließt.
Frapu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 09:19   #6 (permalink)
Silber Member
 
Registriert seit: 05.2005
Ort: NRW
Beiträge: 521
AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

Auf der Hompape steht das es es auch bei Premiere
geeigneten Receivern nicht funktioniert.
Was ist ein Premiere-Receiver?
radred24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 09:41   #7 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 06.2005
Ort: Bielefeld
Beiträge: 63
AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

Ich hab ISH/Premiere mit ner dbox1.
Seh ich das richtig,das ich damit kein Arena gucken kann?
Das wäre ja mal ganz übel
BlackPearl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 10:23   #8 (permalink)
Silber Member
 
Registriert seit: 10.2004
Beiträge: 552
AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

Zitat:
Zitat von BlackPearl
Ich hab ISH/Premiere mit ner dbox1.
Seh ich das richtig,das ich damit kein Arena gucken kann?
Das wäre ja mal ganz übel
Eigentlich sollte man meines Erachtens froh sein, wenn es tatsächlich eine eigene Verschlüsselung für arena gibt. Mit dem Verhalten, dass Premiere hier mal wieder an den Tag gelegt hat, stünde die Verwendung der Premiereboxen sowieso nur auf einer sehr wackligen Basis und wenn es dann 1 oder 2 Jahre später zum Bruch kommt, dann wäre das Geschrei noch größer. Eigentlich wäre es meines Erachtens nur vernünftig seitens Arena, gleich von Anfang an auf eine eigene Plattform zu setzen, auch im Kabel. Denn die Meldung zeigt ja eigentlich nur eins, nämlich dass man mit Premiere keine vernünftige Partnerschaft zum Vorteil der Konsumenten schließen kann.

Geändert von Sat Frank (11.04.2006 um 10:27 Uhr)
Sat Frank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 10:28   #9 (permalink)
Institution
 
Registriert seit: 11.2004
Beiträge: 15.716
AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

Zitat:
Zitat von Sat Frank
Eigentlich wäre es meines Erachtens nur vernünftig seitens Arena, gleich von Anfang an auf eine eigene Plattform zu setzen,
Und du meinst, das wenn Arena den ganzen Leuten Receiver schenkt, lassen sie irgendeinen zukünftigen Konkurenten problemlos auf ihre Plattform?

Ich weis garnicht warum sich einige hier darüber wundern. Premiere hat die ganzen "Geeignet für Premiere" Geschichte (inklusive Biligreceivern ohne CI) doch nur gemacht um der Konkurenz den Einstieg zu erschweren. Ist doch klar das sie es jetzt ausnutzen möchten.

cu
usul

Geändert von usul (11.04.2006 um 10:30 Uhr)
usul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 10:29   #10 (permalink)
frankie292
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

Zitat:
Zitat von Sat Frank
Denn die Meldung zeigt ja eigentlich nur eins, nämlich dass man mit Premiere keine vernünftige Partnerschaft zum Vorteil der Konsumenten schließen kann.
Für mich zeigt es viel mehr, dass der Machtkampf um die Vorherrschaft in der digitalen Welt auf dem Rücken der Konsumenten ausgetragen wird. Und wenn alle Parteien so weiter machen, dann hat niemand was davon. So macht man den PAY TV Markt nur kaputt und wir werden noch zehn Jahre lang Analogfernsehen haben.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 10:38   #11 (permalink)
Institution
 
Registriert seit: 11.2004
Beiträge: 15.716
AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

Zitat:
Zitat von frankie292
Für mich zeigt es viel mehr, dass der Machtkampf um die Vorherrschaft in der digitalen Welt auf dem Rücken der Konsumenten ausgetragen wird. Und wenn alle Parteien so weiter machen, dann hat niemand was davon. So macht man den PAY TV Markt nur kaputt und wir werden noch zehn Jahre lang Analogfernsehen haben.
Tja, da hielft wohl nur CI per Gesetz. Dann müssten sich die Pay-TV Anbieter ihre Plattformideen allerdings abschminken.

cu
usul
usul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 10:39   #12 (permalink)
Silber Member
 
Registriert seit: 10.2004
Beiträge: 552
AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

Zitat:
Zitat von usul
Und du meinst, das wenn Arena den ganzen Leuten Receiver schenkt, lassen sie irgendeinen zukünftigen Konkurenten problemlos auf ihre Plattform?
Wer den Markt bisher beobachtet, stellt zumindest fest, dass sich auf der Kabelplattform wesentlich mehr kleine Sender unabhängiger Programmveranstalter tummeln als auf der Premiere Plattform. In die Zukunft blicken, kann natürlich niemand.

Zitat:
Ich weis garnicht warum sich einige hier darüber wundern. Premiere hat die ganzen "Geeignet für Premiere" Geschichte (inklusive Biligreceivern ohne CI) doch nur gemacht um der Konkurenz den Einstieg zu erschweren. Ist doch klar das sie es jetzt ausnutzen möchten.
Tatsache ist und bleibt aber, es sind die Jungs bei Premiere, die eine für den Konsumenten vorteilhafte Lösung blockieren. Wer sich also darüber aufregt, dass er für die BuLi einen zweiten Receiver benötigt, der soll sich dann bitte auch über Premiere aufregen und nicht nur über Arena.

Zitat:
Für mich zeigt es viel mehr, dass der Machtkampf um die Vorherrschaft in der digitalen Welt auf dem Rücken der Konsumenten ausgetragen wird. Und wenn alle Parteien so weiter machen, dann hat niemand was davon. So macht man den PAY TV Markt nur kaputt und wir werden noch zehn Jahre lang Analogfernsehen haben.
Aber welche Wahl hat denn Arena noch? Wenn Premiere ihnen die Nutzung der Betacrypt-Receiver verbietet, dann bleibt doch nur die Vergabe neuer Receiver. Arena hat hier keine Wahl, nur Premiere hätte die Wahl. Und hat sich dafür entschieden, den Konsumenten das Leben so schwer wie möglich zu machen.

Zitat:
Zitat von usul
Tja, da hielft wohl nur CI per Gesetz.
Full ACK. Aber die Politik favorisiert ja seit Jahren Großkonzerne und Mono-/Olipole. Und dann wundert sich noch einer, warum wir 5 Millionen Arbeitslose haben?!

Geändert von Sat Frank (11.04.2006 um 10:42 Uhr)
Sat Frank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 10:47   #13 (permalink)
frankie292
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

Mit Schuldzuweisungen kommt man nicht weiter, weder an die Adresse von Premiere noch Arena/UM noch APS oder sonst irgendjemand.
Arena wurde als Teil des Kampfes um die digitale Gatekeeperrolle ins Leben gerufen. Deshalb kann sich Arena nicht beschweren, wenn der bisherige Gatekeeper Premiere das mit allen Mitteln zu erschweren bzw zu verhindern versucht. Das Problem ist allerdings, dass, wenn man zu keinen Kompromissen findet, letzlich keiner gewinnt. Alle verlieren, auch der Konsument, der dann im günstigsten Fall mehrere Smartcards und CI Module (und auch ein CI Modul ist nicht kostenlos) besitzt. Wie man die Masse der TV Zuschauer in diese Welt locken will ist und bleibt mir ein Rätsel.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 10:51   #14 (permalink)
Institution
 
Registriert seit: 11.2004
Beiträge: 15.716
AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

Zitat:
Zitat von Sat Frank
Tatsache ist und bleibt aber, es sind die Jungs bei Premiere, die eine für den Konsumenten vorteilhafte Lösung blockieren. Wer sich also darüber aufregt, dass er für die BuLi einen zweiten Receiver benötigt, der soll sich dann bitte auch über Premiere aufregen und nicht nur über Arena.
Jeder der zum Abbo einen billigen Premiere lizensierten Receiver gekauft hat hat genau sowetwas bekommen. Nämlich einen Receiver mit dem er Premiere Pay-TV empfangen kann. Warum also jammern wenn kein anderes Pay-TV damit geht? Warum sollte es? Geht easy.tv mit einem "Premiere only" Receiver?

Es war seit Anfang an bekannt das Premiere versucht seine eigenen Boxen durchzusetzen um die Leute zu binden (D-BOX1/2). Das hat keinen Interessiert und nun wo sich das Rächt ist das gejammer groß.

Wird Fußball in 16:9 gesendet gibts großes Geschrei in der Bild. Und wo war der Artikel das ein Pay-TV Anbieter versucht ein Monopol aufzubauen?

Ich sehe die ganze Sache Positiv: Jetzt kommt die Problematik langsam ins Bewustsein der Leute und so hat es in Zukunft ein Anbieter hoffenlich schwer sowas nochmal durchzuziehen.

Zitat:
Zitat von frankie292
Wie man die Masse der TV Zuschauer in diese Welt locken will ist und bleibt mir ein Rätsel.
Pay-TV ist doch immer noch in der Spielphase. Da wird jetzt gerade erstmal probiert was alles geht.

Wenn es dann irgendwann nur noch einen Anbieter gibt oder sich alle auf CI Module verpflichtet haben kann es richtig losgehen.
Dann kann man auch TVs mit eingebauten DVB Tuner bauen (und damit den Leuten den Einstig nach digital schmackhaft machen) ohne das man zusätzlich die Boxen der ganzen Pay-TV Anbieter neben dem TV stapeln muß.

cu
usul

Geändert von usul (11.04.2006 um 10:56 Uhr)
usul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 10:53   #15 (permalink)
Lexikon
 
Benutzerbild von Gorcon
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Schwerin
Beiträge: 90.954
AW: Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar

Richtig, die kloppen sich gegenseitig Knüppel zwischen die Beine, und merken dabei nicht das sie ihre eigenen Kunden verprellen, das gilt für alle beteiligten!

Gruß Gorcon
__________________
Coolstream HD1, Coolstream NEO
Gorcon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Kabelreceiver für Arena+Premiere tom09 HD+ und weitere Plattformen via Satellit 8 07.12.2006 22:37
Arena nicht empfangbar Beagle2 HD+ und weitere Plattformen via Satellit 50 13.11.2006 19:02
Arena über Premiere Arena Home nicht zu entschlüsseln ??? whity Sky - Programm 1109 02.09.2006 13:43
Arena noch nicht für alle Kabelkunden empfangbar flori1406 HD+ und weitere Plattformen via Satellit 0 10.08.2006 22:44
Arena-Programm nicht über Premiere-Kabelreceiver empfangbar Hoffi67 Sky - Technik/Allgemein 6 12.04.2006 15:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter