Zurück   Startseite > Foren > Heimkino und Technik > Heimkino-Kaufberatung

Like Tree6x Danke

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.01.2012, 14:28   #21 (permalink)
Institution
 
Benutzerbild von emtewe
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: N 50°50' E 07°07'
Beiträge: 18.370
AW: Beamer gesucht - habe nicht viel Ahnung

Zitat:
Zitat von Gag Halfrunt Beitrag anzeigen
Das ist eben genau das Risiko, das ein Händler im Fernabsatz tragen muss.
Auf den dritten Punkt, nämlich die Bestellung eines neuen Beamers um die eigene alte Lampe kostenlos gegen eine neue zu tauschen, bist du gar nicht eingegegangen. Auch ein Risiko das der Händler tragen muss? Wenn ich Händler wäre würde ich den Lampenschacht versiegeln, und bei gebrochenem Siegel die Lampe in Rechnung stellen.

Aber zurück zum Thema: Amazon ist diesbezüglich ja unkritisch, ich hatte den Hinweis nur gebracht weil ich mal nach einem preiswerten Beamer gesucht hatte, dabei im Internet auch auf sehr viele Schnäppchen gestossen bin, bei Händlern mit zum Teil traumhaften Preisen, aber merkwürdigsten AGB.
Ich wollte eigentlich nur darauf hinweisen beim Online Beamerkauf aus speziellen Online Beamer Läden sehr genau auf die AGB zu achten. Eine Diskussion über Beamerlampen heraufzubeschwören war gar nicht meine Absicht...
__________________
ACHTUNG: Kann Spuren von Ironie enthalten!
emtewe ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 12.01.2012, 15:24   #22 (permalink)
Moderator
 
Registriert seit: 11.2001
Ort: Geldspeicherstadt
Beiträge: 22.638
AW: Beamer gesucht - habe nicht viel Ahnung

Zitat:
Zitat von emtewe Beitrag anzeigen
Auf den dritten Punkt, nämlich die Bestellung eines neuen Beamers um die eigene alte Lampe kostenlos gegen eine neue zu tauschen, bist du gar nicht eingegegangen. Auch ein Risiko das der Händler tragen muss?
Nö, das nennt man Betrug und ist eine Straftat.

Ich gehe mal davon aus, dass Projektor und Lampe ein Herstellungsdatum haben, insofern hat der Händler es leicht, hier einen Betrug nachzuweisen.

Aber ja, auch das ist letztlich das Risiko eines Händlers, dass er sich mit unehrlichen Kunden herumschlagen muss. Dafür muss z.B. der Filialhändler mit Ladendiebstahl rechnen -- auch sein Risiko.
Zitat:
Zitat von emtewe Beitrag anzeigen
Ich wollte eigentlich nur darauf hinweisen beim Online Beamerkauf aus speziellen Online Beamer Läden sehr genau auf die AGB zu achten.
Es ist irrelevant, was da drin steht, denn der Händler kann das Fernabsatzrecht nicht außer Kraft setzen, auch wenn sie es gerne immer wieder versuchen.

Ich hatte mal eine längere schriftliche Auseinandersetzung mit einen Versandhändler über die Erstattung der Versandkosten. Der Service-Mitarbeiter meinte, mich auf die AGB zu verweisen, in der letztlich auch das stand, was er mir sagte.

Nach einem ausführlichen Fax an die Geschäftsleitung mit einer kleinen Belehrung über die Rechtslage habe ich meine 5,90 Euro dann auch zurück bekommen. Nur wenige Wochen später habe ich per Newsletter des Shops erfahren, dass sie die AGB und ihre Rücksendemodalitäten geändert haben...
__________________
Um Missverständnissen vorzubeugen, bitte diesen Beitrag nicht interpretieren und im jeweiligen Kontext betrachten. Im Zweifelsfall bitte nachfragen.

Geändert von Gag Halfrunt (12.01.2012 um 15:28 Uhr)
Gag Halfrunt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2012, 15:33   #23 (permalink)
Institution
 
Benutzerbild von emtewe
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: N 50°50' E 07°07'
Beiträge: 18.370
AW: Beamer gesucht - habe nicht viel Ahnung

Zitat:
Zitat von Gag Halfrunt Beitrag anzeigen
Es ist irrelevant, was da drin steht, denn der Händler kann das Fernabsatzrecht nicht außer Kraft setzen, auch wenn sie es gerne immer wieder versuchen.

Ich hatte mal eine längere schriftliche Auseinandersetzung mit einen Versandhändler über die Erstattung der Versandkosten. Der Service-Mitarbeiter meinte, mich auf die AGB zu verweisen, in der letztlich auch das stand, was er mir sagte.

Nach einem ausführlichen Fax an die Geschäftsleitung mit einer kleinen Belehrung über die Rechtslage habe ich meine 5,90 Euro dann auch zurück bekommen. Nur wenige Wochen später habe ich per Newsletter des Shops erfahren, dass sie die AGB und ihre Rücksendemodalitäten geändert haben...
Das ist genau der Punkt!
Willst du es auf eine solch eine lästige Auseinandersetzung ankommen lassen, um auch den letzten Euro zu sparen, oder zahlst du lieber ein paar Euro mehr und kaufst bei einem Händler der das nicht nötig macht.
__________________
ACHTUNG: Kann Spuren von Ironie enthalten!
emtewe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2012, 16:33   #24 (permalink)
Platin Member
 
Registriert seit: 10.2004
Beiträge: 2.562
AW: Beamer gesucht - habe nicht viel Ahnung

Ich habe einen eMachines V700 und bin damit sehr zufrieden.
__________________
Sat: Technisat Multytenne
DVB-T: Kleve, Arnhem (NL)
DAB: NRW Mux (11D), landesweiter Mux (12C) und privater Mux (11C) aus NL
Sky: Komplett für 34,90
baronvont ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2012, 18:09   #25 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 03.2003
Beiträge: 223
AW: Beamer gesucht - habe nicht viel Ahnung

Hallo,
Der V700 ist Baugleich mit dem 5360. Allerdings fehlt ihm der Prozessor für 3D. Diesen hat der 5360BD an Bord. Somit muß ein zusätzliches Gerät zu Einsatz kommen. Ich war auch erst am überlegen.... Aber ist er überhaupt noch lieferbar?
Wesa
wesa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2012, 20:42   #26 (permalink)
Gold Member
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 1.194
AW: Beamer gesucht - habe nicht viel Ahnung

Von mir folgenden allgemeinen Hinweise, der bisher noch nicht erwähnt wurde:
der angepeilte Beamer ist mit 32dB Lüftergeräusch ziemlich laut (wie ein Föhn auf schwacher Stufe). Mein erster Beamer lag in dieser Kategorie und es nervte wirklich. Es kommt natürlich auch auf die "Charakteristik" des Geräuschs an, aber 32dB wäre - mir persönlich - viel, viel zu laut.
Mein 2. lag dann bei so 27dB, was schon spührbar besser war, aber in leisen Passagen halt doch deutlich hörbar.
Mein aktueller liegt nun bei 19dB, was subjektiv ca. 10x leiser ist, oder sagen wir: ich hör ihn jetzt nicht mehr wirklich. Allerdings gibts das in der angepeilten Preiskategorie glaube ich noch nicht.
Aber so 22-25dB müssten drin liegen und dann ärgert man sich auch nicht jedesmal. Da hat man schon eine schöne Soundanlage und muss dann den Lüfterlärm mit Lautstärke übertönen...
kupferpete hat sich bedankt.
AndyMt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2012, 10:37   #27 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Gorcon
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Schwerin
Beiträge: 91.044
AW: Beamer gesucht - habe nicht viel Ahnung

Zitat:
Zitat von Gag Halfrunt Beitrag anzeigen
Bei Tintenpatrionen, etc. ist ein Wertersatz legitim. Hier verbraucht man ja tatsächlich etwas.
Wird aber nicht gemacht. genau deswegen sind die Patronen die eingesetzt sind meist Spezialpatronen die nur eine geringe Füllmenge haben. Sonst würden die Leute sich ja immer einen neuen Drucker kaufen statt neuer Patronen. Schlißelich kostet ein Satz Patronen fast so viel wie der ganze Drucker.
__________________
Coolstream HD1, Coolstream NEO
Gorcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2012, 12:07   #28 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 04.2010
Beiträge: 337
AW: Beamer gesucht - habe nicht viel Ahnung

Vielen Dank für die weiteren Antworten.

Ich habe mich jetzt doch für den Acer 5360 entschieden. Er sollte heute von Amazon geliefert werden und ich gehe hier bei einer Rücknahme von den geringsten Problemen aus - immerhin bin ich seit 11 Jahren Kunde dort und hatte noch nicht einmal Probleme bei einem Umtausch.

Ich hoffe jetzt nur noch das ich keinen Regenbogen sehen kann .

Ich melde mich nochmal zurück wenn ich den Beamer ausprobiert habe!
__________________
Denon AVR 1611 + Magnat Monitor Supreme 2000 (FR/FL), Supreme 250 (C), Supreme 200 (SR/SL) & Supreme 301A (SW) + Acer H5360BD DLP Beamer
kupferpete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2012, 12:16   #29 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 03.2003
Beiträge: 223
AW: Beamer gesucht - habe nicht viel Ahnung

Hast du dir den 5360 bd mit integriertem 3d bestellt? Kostet zur Zeit nur knapp 30 euro mehr...
Wesa
wesa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2012, 12:43   #30 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 04.2010
Beiträge: 337
AW: Beamer gesucht - habe nicht viel Ahnung

Zitat:
Zitat von wesa Beitrag anzeigen
Hast du dir den 5360 bd mit integriertem 3d bestellt? Kostet zur Zeit nur knapp 30 euro mehr...
Wesa
Ja, ich habe den hier bestellt: Acer H5360BD 3D DLP-Projektor: Amazon.de: Elektronik

Der war am Montag als Blitzangebot für 539 € zu bekommen .
__________________
Denon AVR 1611 + Magnat Monitor Supreme 2000 (FR/FL), Supreme 250 (C), Supreme 200 (SR/SL) & Supreme 301A (SW) + Acer H5360BD DLP Beamer
kupferpete ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter