Alt 08.03.2010, 18:22   #1 (permalink)
Frank Winkel
Gast
 
Beiträge: n/a
Was wird aus der Länderzeit auf MDR?

Hallo an Alle!

Wie schon länger bekannt, wird ja zum 30.04.2012 das analoge Fernsehen über Satellit abgeschaltet.

Was wird eigentlich aus der Länderzeit auf MDR? Diese Sendung ist ja nur über den analogen Satelliten zu empfangen und außerhalb des MDR-Sendegebietes im analogen Kabel.
Die Regionalprogramme aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mittwochs um 21:15 Uhr sind dagegen im wöchentlichen Wechsel empfangbar. Läuft beispielsweise die Sendung für Sachsen mittwochs analog, wird diese im Nachtprogramm nicht wiederholt.

Digital sind alle drei Regionalprogramme um 19:00 Uhr zu empfangen.

Hier eine Info, wie die Länderzeit entstanden ist: Seit Ende August 1993 ist der MDR analog über Satellit empfangbar. Zu bestimmten Zeiten gibt es jedoch das getrennte Regionalprogramm für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Da jedoch nur ein Transponder zur Verfügung steht, wurden die Sendungen im wöchentlichen Wechsel übertragen. Für die Sat-Zuschauer und die Zuschauer in den Kabelnetzen außerhalb des MDR-Sendegebiets wurde Anfang 1995 die Länderzeit eingeführt, wo bestimmte Beiträge aus den drei Regionalsendungen gezeigt werden.
  Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 08.03.2010, 19:41   #2 (permalink)
Board Ikone
 
Registriert seit: 10.2004
Ort: Mitten im Hegau
Beiträge: 3.721
AW: Was wird aus der Länderzeit auf MDR?

Also wenn ich nicht total deneben liege werden doch bereits alle Regionalprogramme der "Dritten" parallel (digital) via Satellit ausgestrahlt. Das ist beim NDR, beim WDR, RBB, SWR und auch beim BR (mit zwei Fenstern) so. Oder meinst du was anderes als ich?
__________________
Hier steht nix
KlausAmSee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2010, 19:47   #3 (permalink)
Frank Winkel
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Was wird aus der Länderzeit auf MDR?

Zitat:
Zitat von KlausAmSee Beitrag anzeigen
Also wenn ich nicht total deneben liege werden doch bereits alle Regionalprogramme der "Dritten" parallel (digital) via Satellit ausgestrahlt. Das ist beim NDR, beim WDR, RBB, SWR und auch beim BR (mit zwei Fenstern) so. Oder meinst du was anderes als ich?
Das ist richtig. Beim ORF sowie SAT.1 und RTL ist dies auch so.

Aber meine Frage war, was nach der Einstellung des analogen Sat-Empfangs aus dem Regionalmagazin Länderzeit des MDR wird. Denn die Länderzeit ist nur analog zu empfangen.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2010, 19:52   #4 (permalink)
Lexikon
 
Benutzerbild von Nelli22.08
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: Genthin
Beiträge: 46.319
AW: Was wird aus der Länderzeit auf MDR?

Das wird dann halt eingestellt und fertig.

Über digital wurde das MDR Fernsehen ja schon eingestellt.
__________________
HD+/CI+ Wer Mist kauft,weil er Mist will, muss sich nicht wundern, dass er auch Mist bekommt.

Nelli22.08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2010, 19:52   #5 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 01.2005
Beiträge: 20
AW: Was wird aus der Länderzeit auf MDR?

MDR Sachsen / Sachsen Anhalt und Thüringen gibt es doch getrennt auf einen gleichen Kanal und Digital
schaust Du hier
FlySat Astra 1H/1KR/1L/1M @ 19.2° East
Diggis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2010, 20:01   #6 (permalink)
H.-E. Tietz
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Was wird aus der Länderzeit auf MDR?

Der Erhalt von "Länderzeit" ist fürs digitale Zeitalter nicht vorgesehen, würde vom Aufwand her in keinem Verhältnis zum möglichen Nutzen stehen.
Wer sich regional bei den unmittelbaren MDR-Nachbarn informieren will, kann sich u. a. im VT vorab informieren und dann einschalten bzw. aufzeichnen.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2010, 20:26   #7 (permalink)
Frank Winkel
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Was wird aus der Länderzeit auf MDR?

Zitat:
Zitat von H.-E. Tietz Beitrag anzeigen
Der Erhalt von "Länderzeit" ist fürs digitale Zeitalter nicht vorgesehen, würde vom Aufwand her in keinem Verhältnis zum möglichen Nutzen stehen.
Wer sich regional bei den unmittelbaren MDR-Nachbarn informieren will, kann sich u. a. im VT vorab informieren und dann einschalten bzw. aufzeichnen.
Das hast du Recht. Jetzt ist die Länderzeit noch ein Relikt aus der Zeit des Analog-Fernsehens. Digital war die Länderzeit mal empfangbar.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2010, 20:37   #8 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von hendrik1972
 
Registriert seit: 05.2004
Ort: Unweit der demokratischen Städte Ankara, Pjöngjang und Peking...
Beiträge: 10.593
AW: Was wird aus der Länderzeit auf MDR?

die MDR-Länderzeit läuft des nachts auch auf einem der ARD-zusatzkanäle...
ich glaube EinsExtra...bin mir aber nicht ganz sicher...
__________________
Wegen freier Meinungsäußerung wurde man früher eingesperrt...Heute wird man hier dafür ausgesperrt...
hendrik1972 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2010, 20:46   #9 (permalink)
Lexikon
 
Benutzerbild von Nelli22.08
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: Genthin
Beiträge: 46.319
AW: Was wird aus der Länderzeit auf MDR?

Ja läuft da.
__________________
HD+/CI+ Wer Mist kauft,weil er Mist will, muss sich nicht wundern, dass er auch Mist bekommt.

Nelli22.08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2010, 16:41   #10 (permalink)
NFS
Foren-Gott
 
Benutzerbild von NFS
 
Registriert seit: 03.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 11.083
AW: Was wird aus der Länderzeit auf MDR?

Innerhalb von zwei Jahren kann viel passieren. Mit Prognosen sollte man sich da zurück halten.
Nur das Ende der "Länderzeit" an sich ist sicher.
NFS ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter