Alt 19.09.2009, 13:55   #1 (permalink)
Neuling
 
Registriert seit: 09.2009
Beiträge: 2
Unglücklich LNB Überlastet - Bitte Receiver ausstecken

Hallo zusammen!
Habe ein Problem,
wir haben den alten analogen LNB gegen einen Digitalen Quad LNB getauscht.
2 Receiver stehen oben, diese funktionieren (einer digital (neu); einer analog (alt).
Nur der alte analoge Receiver, der unten steht, funktioniert nicht mehr.
Wenn ich alles so anschließe wie oben, steht unten im Bild: LNB Überlastet - Bitte Receiver ausstecken.
Ich habe auch schon versucht den digitalen, der oben funktioniert, unten anzuschließen, doch da kommt auch diese Fehlermeldung.

Kann es sein, dass es am Kabel liegt?

Wenn ihr noch weitere Fragen zu der Problematik habt, dann versuche ich diese bestmöglich zu beantworten.

MfG daniel89
daniel89 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 19.09.2009, 13:59   #2 (permalink)
Platin Member
 
Registriert seit: 12.2002
Ort: NRW
Beiträge: 2.499
AW: LNB Überlastet - Bitte Receiver ausstecken

Da hat wohl das Kabel einen Kurzschluss, da ist wohl ein Stecker schlecht/falsch montiert und Innenleiter und Abschirmung kommen zusammen. LNB kann auch fehlerhaft sein. Um raus zu bekommen ob es das Kabel oder der LNB ist mal das betreffende Kabel vom LNB lösen und dann den Rec anschliessen. Bleibt der Fehler ist es das Kabel, ist er weg dürfte es der LNB sein.
Silly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2009, 15:28   #3 (permalink)
Neuling
 
Registriert seit: 09.2009
Beiträge: 2
AW: LNB Überlastet - Bitte Receiver ausstecken

Danke! Der Tip mit dem Kabel war die Ursache.
Ich habe die Kabel nochmal neu abisoliert und dann hat es geklappt!


Die letzten Tage hat es ohne Probleme funktioniert.
Doch grade auf einmal beim Fernsehgucken (mit dem alten analogen Receiver von unten, der vorher auch LNB Überlastet angezeigt hat) geht das Bild weg, und "LNB" blinkt wieder.

Habe die Kabel nochmal überprüft. Alles so wie vorher. Nochmal neu abisoliert - keine Reaktion.

Kann das sein, dass der Receiver jetzt von uns gegangen ist?

Bin über jede Antwort dankbar

MfG Daniel
daniel89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2009, 16:30   #4 (permalink)
Lexikon
 
Benutzerbild von Nelli22.08
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: Genthin
Beiträge: 46.745
AW: LNB Überlastet - Bitte Receiver ausstecken

Wen Du Pech hat ist das LNB durchgebrannt.
Bei Quad LNB halt der Eine Ausgang.
Aber irgendwo musst Du trotzdem noch einen Kurzen in der Anlage haben.
__________________
HD+/CI+ Wer Mist kauft,weil er Mist will, muss sich nicht wundern, dass er auch Mist bekommt.

Nelli22.08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2009, 09:27   #5 (permalink)
Board Ikone
 
Benutzerbild von Wolfgang R
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Böblingen
Beiträge: 3.228
AW: LNB Überlastet - Bitte Receiver ausstecken

Bei beidseitig abgeschraubtem Kabel Widerstand zwischen Innen- und Aussenleiter messen, es darf kein Durchgang vohanden sein.

Hatte aber auch schon schwachbrüstige Receiver, die den etwas höheren Stombedarf für das Quad nicht aufbringen konnten. Möglich, dass auf Grund von Alterserscheinungen auch der Versorgungszweig des Netzteils nicht mehr sonderlich fit war. Jahrelanger Multischalterbetrieb war zuvor problemlos möglich.

Eine Nokia Dbox2 brummte am Quad ganz komisch, am Multischalter läuft sie jedoch gut. Schiebe es hier auf die Elkos im Netzteil.
Gruß,

Wolfgang
__________________
DVB-S: Preisner S100 (9°O/13,0°O/19,2°O)
DVB-T: Hirschmann FESA 817 N69
IPTV: Entertain Comfort (4) / Standard
Wolfgang R ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2009, 10:39   #6 (permalink)
Neuling
 
Registriert seit: 12.2009
Beiträge: 2
Unglücklich AW: LNB Überlastet - Bitte Receiver ausstecken

hallo,
bin heute zum ersten mal hier, da ich auch ein Problem mit meinem Fernsehanschluss habe.

Wenn ich alles anschließe und einschalte, ist er Bildschirm schwarz und es erscheint abwechselnd eine rote Warnmeldung:"LNB überlastet! Bitte Netzstecker ziehn!" und eine graue Meldung: "Kein Signal!"

Was bitte ist denn LNB???

Ich dachte, dass das Kabel, welches von der Wandbuchse zum Receiver geht, einen Bruch hat, da es schonmal zwischen einer Tür verlegt war. Also habe ich ein neues Kabel gekauft. Aber es kommt auch diesmal diese Warnmeldung. Heißt das, das Problem ist der Receiver selber??? Muss ich einen neuen kaufen???

Oder hat vielleicht der Ausbau des Dachgeschosses etwas damit zu tun? Das vorher also nur 2 Mietparteien die Schüssel nutzten und jetzt drei???
carl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2009, 11:21   #7 (permalink)
Lexikon
 
Benutzerbild von Nelli22.08
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: Genthin
Beiträge: 46.745
AW: LNB Überlastet - Bitte Receiver ausstecken

Nein das ist Das Kabel was von Der Sat Schüssel zu Deiner Dose kommt.
Oder die Dose selbst.
Eventuell auch das LNB.
LNB ist das Hier:



Also wen vorher 2 Teilnehmer an der SAT Anlage angeschlossen waren und jetzt 3 hat irgendwer was dran gebaut.
Und Mist gemacht.
__________________
HD+/CI+ Wer Mist kauft,weil er Mist will, muss sich nicht wundern, dass er auch Mist bekommt.


Geändert von Nelli22.08 (04.12.2009 um 11:24 Uhr)
Nelli22.08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2009, 19:49   #8 (permalink)
Neuling
 
Registriert seit: 12.2009
Beiträge: 2
Idee AW: LNB Überlastet - Bitte Receiver ausstecken

1000 Dank für deine Antwort Nelli!!!! Sogar mit Bild, jetzt weiß ich endlich was LNB ist!
Na dann brauch ich mir ja keine Sorgen machen, dass ich den Techniker bezahlen muss, den mein Vermieter jetzt holen muss. Mein Vermieter sagt nämlich, das liegt an uns, weil unsere Vormieterin problemlos schauen konnte und unsere Vermieter, die unter uns wohnen und deren Sohn der im neu ausgebauten Dach wohnt, nach wie vor problemlos schauen können.

Also vielen Dank nochmal. Das hat ja hier echt supa geklappt.

Servus.
carl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 17:02   #9 (permalink)
Neuling
 
Registriert seit: 02.2010
Beiträge: 4
Unglücklich AW: LNB Überlastet - Bitte Receiver ausstecken

HILFE!!! Auf meinem Fernsehn blinkt abwechselnd" Lnb überlastet!!!Bitte Reciever ausstecken" -"Kein Signal" mittlerweile haben wir das Lnb und den Flachkabel ( stück das durch fenster geht) ausgetauscht... aber immer noch das selbe Problem... heute hatten wir einen älteren Reciever angeschlossen aber dieser findet auch kein signal was können wir noch tun.... HILFE!!! ( habe eine eigende Schüssel mit nur einem anschluss)
Lotta31 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 17:49   #10 (permalink)
Platin Member
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 2.642
AW: LNB Überlastet - Bitte Receiver ausstecken

Zitat:
Zitat von Lotta31 Beitrag anzeigen
mittlerweile haben wir das Lnb und den Flachkabel ( stück das durch fenster geht) ausgetauscht...
Versuche doch mal einen Receiver der OK ist, und das kabel direkt anzuschließen.(ohne Fensterdurchführung)
direktor ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
analog, digital, kabel, lnb, receiver

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter