Zurück   Startseite > Foren > Digital TV + Digital Radio > Digital TV über die Hausantenne (DVB-T)

Like Tree34x Danke

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 02.01.2005, 11:22   #31 (permalink)
Senior Member
 
Benutzerbild von webster1
 
Registriert seit: 02.2002
Ort: Münster
Beiträge: 417
AW: MDR Testbetrieb Region Leipzig auf Kanal 35

Aus welchem Grund sollten die Konsumenten noch einmal in neue,völlig überteuerte Geräte investieren,wenn man über SAT und Kabel alle Programme empfängt.In MS hat sich die DVB-t Euphorie auch gelegt,mit jedem SAT-Empfänger empfängt man mehr Programme als mit DVB-t.Auch im Kleingarten habe ich seit Jahren eine SAT-Antenne mit jeder Menge Programmen,also kein Bedarf nochmal ?100 zu investieren.
webster1 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 02.01.2005, 11:33   #32 (permalink)
Moderator
 
Registriert seit: 01.2002
Ort: auf dem Pluto
Beiträge: 7.726
AW: MDR Testbetrieb Region Leipzig auf Kanal 35

Eben, DVB-T ist eh nur ne Notlösung.
TV.Berlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2005, 13:08   #33 (permalink)
Wasserfall
 
Registriert seit: 05.2004
Ort: ----------
Beiträge: 7.833
AW: MDR Testbetrieb Region Leipzig auf Kanal 35

Zitat:
Zitat von TV.Berlin
Eben, DVB-T ist eh nur ne Notlösung.
Abwarten.
über Kabel wird es sicher bald heissen, zahlen pro Gerät - Grundverschlüsselung (ausgenommen die ÖRs)

über Satellit gibt es Pläne ebenfalls eine Grundverschlüsselung einzuführen (ausgenommen die ÖRs)

Also könnte DVB-T durchaus eine Lösung sein für die, die nicht pro Gerät zahlen wollen oder können, denn eins ist klar die Kabelmafia wird sich keine Gelegenheit entgehen lassen den Kunden zu schröpfen und die Privatsender werden dankbar jeden Strohhalm ergreifen der ihnen auch nur einen cent mehr bringen könnte.
amsp2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2005, 15:57   #34 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 05.2004
Ort: Dortmund
Beiträge: 147
AW: MDR Testbetrieb Region Leipzig auf Kanal 35

Das mit der Grundverschlüsselung ist ja so eine Sache. In vielen Ländern ist es der einzig gangbare Weg via Satellit finanzierbar zu senden. Nur wir Deutschen leben noch auf einer Insel der totalen freien Empfangbarkeit. Diese Ideologie haben die ÖRs ja auch Jahre lang vorgebetet. Komisch nur, dass die ÖRs anderer europäischer Länder (z.B. ORF, SRG, NL, CZ, DK, S, N, Pol, ESP, etc.) ganz anders drauf sind. Die letzte GEZ-Gebührendebatte wäre möglicherweise anders verlaufen, müßten die deutschen Sender nicht Lizenzen für die europaweite Ausstrahlung zahlen.
Ich hab die Tage mal im Schweizer Videotext auf Seite 390 gelesen, was dort für monatliche Abgaben zu zahlen sind, es sind ca. 23,50€ pro Monat. Das sind fast 7,50€ mehr als bei uns. Ok, in der Schweiz ist alles teurer. Gerade beim Thema Sport werden die ÖRs aber noch Probleme kriegen. Die letzte WM zeigte das schon deutlich.
Birger* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2005, 16:02   #35 (permalink)
Talk-König
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 6.079
AW: MDR Testbetrieb Region Leipzig auf Kanal 35

Zitat:
Zitat von amsp2
Abwarten. über Kabel wird es sicher bald heissen, zahlen pro Gerät - Grundverschlüsselung (ausgenommen die ÖRs)
Und wie viele Abonnenten haben die...?

Zitat:
Zitat von amsp2
über Satellit gibt es Pläne ebenfalls eine Grundverschlüsselung einzuführen (ausgenommen die ÖRs)
Pläne oder nur Spinnereien? Bei einer installierten Geräte- = Zuschauerbasis von mehreren Millionen, die nicht verschlüsselungstauglich ist, würde man mit der Einführung von Verschlüsselung auf einen Schlag Millionen von Zuschauern == Werbeeinnahmen verlieren. ARD und ZDF würden sich freuen, weil ihre Werbeminuten plötzlich deutlich im Kurs steigen würden, die Privaten würden dagegen dem Bankrott ins Auge Blicken, wenn die Einnahmen durch Abonennten den Verlust an Werbeeinnahmen nicht ausgleichen können...

Zitat:
Zitat von amsp2
Also könnte DVB-T durchaus eine Lösung sein für die, die nicht pro Gerät zahlen wollen oder können, denn eins ist klar die Kabelmafia wird sich keine Gelegenheit entgehen lassen den Kunden zu schröpfen und die Privatsender werden dankbar jeden Strohhalm ergreifen der ihnen auch nur einen cent mehr bringen könnte.
Naivling! Wenn die Privaten auf Millionen von Sat-Zuschauern verzichten könnten, dann auf ein paar hunderttausend Antennenzuschauer erst recht! Wenn die Verschlüsselung per Satellit kommt, kannst Du Dich darauf verlassen, dass sie per DVB-T zeitgleich eingeführt wird!
Robert Schlabbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2005, 18:54   #36 (permalink)
Gold Member
 
Benutzerbild von ritti
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: Sömmerda
Beiträge: 1.188
DVB-T in Thüringen ab Mai/2005 - wer glaubt drann? / Empfangsfragen..

Hallo..

Meint ihr, dass DVB-T in Thüringen wirklich im Mai diesen Jahres starten wird?
Ich mein, man wurde ja immer auf das nächste Jahr vertröstet (hab schon ne ganze Weile einen Receiver hier stehen ).. irgendwie ärgert mich das.
Irgendwie glaub ichs nicht so richtig.. z.B. bei www.dvb-t-portal.de (ich weiss, die seite von technisat), steht der teremin auch noch nicht fest, in bayern aber schon ... alles sehr merkwürdig, finde ich.

Wenn ich dem MDR glauben darf, soll ja von Remda gesendet werden, K27.
http://193.22.36.128/tv/empfang/162655.html
In der Prognosekarte steht, dass Sömmerda wohl nicht mehr im Zimmerantennenbereich ist, bzw ziemlich am Rand.
http://www.mdr.de/I/1735689.gif
Ich kann hier den Kanal 27 aber einwandfrei empfangen
( Siehe http://master.core2in.com/k27.jpg )
Was meint ihr, wird das was werden? .. Hab ich da überhaupt den richtigen "Turm" angepeilt, bzw wird der Kanal 27 von anderer Stelle dann gesendet?

Bis dann, ...... ritti
__________________
DVB-S:
Nokia d-box 1
Philips d-box 2
Homecast HS5101CI
AZBox Elite HD mit E2 Firm
Dr. HD Grand DVB-C AV-In

Triax TDA110 ClarkeTech HH390 45W-68.5E
ritti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2005, 19:00   #37 (permalink)
Talk-König
 
Benutzerbild von robiH
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.835
AW: DVB-T in Thüringen ab Mai/2005 - wer glaubt drann? / Empfangsfragen..

Laut einer Rechnung der LFK Baden Württemberg wird von allen bestehenden und geplanten DVB-T-Startinseln diejenige in Thüringen die höchsten Kosten pro erreichten Zuschauer haben. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Halle/Leipzig und Kassel.
robiH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2005, 19:48   #38 (permalink)
Gold Member
 
Benutzerbild von ritti
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: Sömmerda
Beiträge: 1.188
AW: DVB-T in Thüringen ab Mai/2005 - wer glaubt drann? / Empfangsfragen..

Könnte das denn nochmal verschoben werden?
Das währ ja übel..


Bis dann, ...... ritti
__________________
DVB-S:
Nokia d-box 1
Philips d-box 2
Homecast HS5101CI
AZBox Elite HD mit E2 Firm
Dr. HD Grand DVB-C AV-In

Triax TDA110 ClarkeTech HH390 45W-68.5E
ritti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2005, 20:21   #39 (permalink)
Moderator
 
Registriert seit: 05.2002
Ort: Fränkische Schweiz
Beiträge: 23.759
AW: DVB-T in Thüringen ab Mai/2005 - wer glaubt drann? / Empfangsfragen..

Laut MDR wird am 2.Mai diesen Jahres umgestellt, aber nur ARD/ZDF keine Privaten.
Für die ÖR ist das eine Kostensenkung, das sie ja jetzt die analogen Sender auch schon bezahlen müssen. Per DVB-T können sie für weniger laufende Kosten mehr Programme anbieten, daher wird dort bestimmt umgestellt.
Für die Privaten lohnt es sich im Osten nicht, der Terrestrikanteil liegt dort unter 2%. Dazu ist das Gebiet noch dünn besiedelt im Vergleich zu anderen Startinseln.
Außerdem hat man derzeit keine Sender mehr, es entstünden den Privaten also deutliche zusätzliche Kosten, während die ÖR zwar nur wenig einsparen werden, aber auch eben auch keine höheren Kosten hätten.

In Bayern sind die Privaten derzeit über mehrere analoge terrestrische Sender empfangbar ( die letzten ihrer Art) außerdem ist der Terrestrikanteil deutlich höher, weil dort seit den 80ern eine vergleichsweise große Auswahl per Antenne zur Verfügung stand.
Deswegen haben sich die Privaten für Bayern recht schnell von DVB-T überzeugen lassen.
Terranus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2005, 20:38   #40 (permalink)
Gold Member
 
Benutzerbild von ritti
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: Sömmerda
Beiträge: 1.188
AW: DVB-T in Thüringen ab Mai/2005 - wer glaubt drann? / Empfangsfragen..

Wenn man aber hierzulande quasi wirbt, dass man die Kabelgebühren spart und sich nur das Teil kauft, könnte der Anteil doch steigen, denke ich (Ich sag jetz nur ma die ganzen Wohnplatten in Erfurt oder auch hier in Sömmerda..) .. meinst du nicht auch?

Aber dass hier nicht viele Sender stehen, damit hast du wohl recht, und da wird sicherlich auch mit das Problem sein.

Schade isses.. RTL und co mal über Antenne empfangen währ ja nicht schlecht gewesen. Vielleicht ändert sich da irgendwann vielleicht noch was.
Sie stehen ja auch als Projektpartner dabei...

Bis dann, ...... ritti
__________________
DVB-S:
Nokia d-box 1
Philips d-box 2
Homecast HS5101CI
AZBox Elite HD mit E2 Firm
Dr. HD Grand DVB-C AV-In

Triax TDA110 ClarkeTech HH390 45W-68.5E
ritti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2005, 20:40   #41 (permalink)
Talk-König
 
Benutzerbild von robiH
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.835
AW: DVB-T in Thüringen ab Mai/2005 - wer glaubt drann? / Empfangsfragen..

Vielleicht ein gemeinsames Bouquet der Privaten statt zwei getrennte. Immerhin besser als nichts.
robiH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2005, 20:43   #42 (permalink)
Moderator
 
Registriert seit: 05.2002
Ort: Fränkische Schweiz
Beiträge: 23.759
AW: DVB-T in Thüringen ab Mai/2005 - wer glaubt drann? / Empfangsfragen..

@ritti: in Thüringen hat sogar das ZDF an der Terrestrik gespart ! Der Inselsberg und Bleßberg wurden nie für das ZDF in Betrieb genommen und strahlen bis heute nur ARD und MDR aus. Nur der Sender "Remda" strahlt alle 3 Programme aus. Thüringen dürfte das Bundesland mit dem geringsten Terrestrikanteil überhaupt sein. Warum man den Raum Erfurt/Weimar anstatt von zB Dresden als Startinsel hergenommen hat, ist mir schleierhaft.
In Thüringen gab es nie terrestrische Sender für die Privaten, während in Sachsen alle größeren Städte versorgt wurden.
Terranus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2005, 20:51   #43 (permalink)
mor
Wasserfall
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: 86.12S, 148.41 W
Beiträge: 8.705
AW: DVB-T in Thüringen ab Mai/2005 - wer glaubt drann? / Empfangsfragen..

Zitat:
Zitat von robiH
Vielleicht ein gemeinsames Bouquet der Privaten statt zwei getrennte. Immerhin besser als nichts.
Das ist leider Wunschdenken; die Fakten sehen monentan nicht danach aus.
Immerhin kann man das "Schweigen" des "Vereins" Digitaler Rundfunk dahingehend deuten dass noch "etwas in Bewegung" ist.
@terranus : "erfurt-weimar" ist eine typische politische entscheidung - ohne
sinn und sachverstand.

mor
mor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2005, 22:04   #44 (permalink)
Gold Member
 
Benutzerbild von ritti
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: Sömmerda
Beiträge: 1.188
AW: DVB-T in Thüringen ab Mai/2005 - wer glaubt drann? / Empfangsfragen..

Also ihr meint in Thüringen lieber garnichts.. na vielen Dank auch.
Wie soll denn da ma ganz Deutschland umgestellt werden?

Das man so schlecht Informiert ist, finde ich aber auch schlecht... genauso wie bei meinem Kabelanbieter hier.

Bis dann, ...... ritti
__________________
DVB-S:
Nokia d-box 1
Philips d-box 2
Homecast HS5101CI
AZBox Elite HD mit E2 Firm
Dr. HD Grand DVB-C AV-In

Triax TDA110 ClarkeTech HH390 45W-68.5E
ritti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2005, 22:44   #45 (permalink)
Moderator
 
Registriert seit: 05.2002
Ort: Fränkische Schweiz
Beiträge: 23.759
AW: DVB-T in Thüringen ab Mai/2005 - wer glaubt drann? / Empfangsfragen..

@ritti: bis 2010 soll ganz Deutschland umgestellt sein. Aber flächendeckend nur ARD und ZDF. Die ländlichen Gebiete werden da wohl erst ganz zum Schluss drankommen, und Teile Thüringens gehören wohl genau dazu.
Terranus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DVB-T-Flächenausbau in Mitteldeutschland abgeschlossen DF-Newsteam DF-Newsfeed 1 02.07.2008 01:11
Hörfunkpreis Mitteldeutschland verliehen DF-Newsteam DF-Newsfeed 0 02.06.2008 15:20
Mitteldeutschland: Senderabschaltung 20.02.08 01:00 mor Digital TV über die Hausantenne (DVB-T) 0 19.02.2008 23:18
Medientreffpunkt Mitteldeutschland vinyl Film-, Serien- und Fernseh-Tipps 0 11.05.2005 12:20
Empfangsgebiete Mitteldeutschland TauSo Digital TV über die Hausantenne (DVB-T) 8 16.11.2004 22:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter