Zurück   Startseite > Foren > Digital TV + Digital Radio > Digital TV über die Hausantenne (DVB-T)

Like Tree40x Danke

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.10.2004, 15:37   #21 (permalink)
mor
Wasserfall
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: 86.12S, 148.41 W
Beiträge: 8.704
AW: MDR Testbetrieb Region Leipzig auf Kanal 35

Zitat:
Zitat von Kroes
@mor: Sowohl der ehemalige UHF-ARD-Kanal (35, Richtung West) als auch der ehemalige Sat1-Kanal (26, Richtung Nordost) wurden horizontal genutzt. Da ja jetzt angeblich immer noch die Sat1-Antenne genutzt werden soll heißt das wohl, dass immer noch horizontal gesendet wird. ..
Ich habe mich mal umgehört. Bin nicht der einzige der bei einer horizontal ausgerichteten Antenne einen bessern Empfang hat.

Wenn folgende Meldung aus stimmt:
http://forum.myphorum.de/read.php?f=...7&t=98357&nr=1
„Mit der Umstellung im Raum Halle Leipzig wird der Grundnetzsender Leipzig-Wiederau noch nicht auf DVB-T umgestellt. Dieser ist für die analoge Fernsehversorgung eines größeren Gebietes, als dem Ballungsraum Halle/Leipzig, wichtig. Die DVB-T-Ausstrahlungen werden von anderen, teilweise noch zu erschließenden, Senderstandorten im Gleichwellenbetrieb erfolgen.“
Hört sich irgendwie logisch an. Stimmt die Aussage wird MDR /T-systems in Wiederau kaum für den Testbetrieb die Polarisierung der Antenne verändern.
DVB-T wird dann auf den bisherigen Kanälen aus LE-Holzhausen, LE Stahmeln, Hal Petersberg und HAL-Hbf kommen.

Die Frage ist: Wie lauten die analogen Alternativfrequenzen für Wiederau ab 02.05.2005?

Gruss
mor

mor ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 08.12.2004, 09:24   #22 (permalink)
mor
Wasserfall
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: 86.12S, 148.41 W
Beiträge: 8.704
AW: MDR Testbetrieb Region Leipzig auf Kanal 35

Nur zur Info:
Heute (08.12.2004) trifft sich (auf Einladung) in Leipzig der „Lenkungsausschuss DVB-T Mitteldeutschland“. (Quelle: http://www.digitalerrundfunk.de/inde...staltungen.php)
Ich hoffe dass das nicht die vorgezogene Weihnachtsfeier des Gremiums ist, sondern eine Sitzung bei der „Nägel mit Köpfen“ gemacht werden, sprich endlich konkrete Pläne (Senderbelegung der Kanäle, Beteiligung der Privaten etc.) für die DVB-T Einführung in Leipzig-Halle am 02.05.2005.
Das „Schweigen“ bzgl. der DVB-T Einführung deute ich das bis zuletzt Verhandlungen geführt wurden.
Ich bin mal auf die Ergebnisse gespannt.

mor
mor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2004, 22:39   #23 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 12.2004
Beiträge: 39
Frage AW: MDR Testbetrieb Region Leipzig auf Kanal 35

Der MDR Testkanal 35 ist ja nun aktiv in Wiederau. War heut bei Conrad in Plagwitz, dort lief schon das Testbouquet. Habe zu hause (ca. 1km nördlich vom Conrad - in Lindenau) mit einem Medion und einer Indoor Antenne Null Signal???
In Berlin hab ich den Receiver getestet und mit ner Büroklammer 16 Programme empfangen?!?
Liegt das vielleicht daran, dass in Richtung Wiederau bei mir unmittelbar vorm Haus gleich wieder ein Haus steht und somit keine freie Sicht zum Sender besteht?
tomlpz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2004, 11:01   #24 (permalink)
mor
Wasserfall
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: 86.12S, 148.41 W
Beiträge: 8.704
AW: MDR Testbetrieb Region Leipzig auf Kanal 35

Zitat:
Zitat von tomlpz
Der MDR Testkanal 35 ist ja nun aktiv in Wiederau.
Hi tomlpz

K35 läuft in Leipzig seit 15.10. als Testsender mit 10 kw horizontal polarisiert. Sendestation ist z.Z. noch Wiederau (bei Pegau).
Für den Regelbetrieb ab 02.05.2005 sind 50 kW vorgesehen. Sendestationen werden entweder LE-Holzhausen oder LE Arno-Nitsche Strasse (ehem. Schornstein des Heizkraftwerkes) und ein Turm in LE Stahmeln (+ Hal Petersberg+ Hal –Bhf) sein.
Es sind also bessere Empfangsmöglichkeiten zu erwarten.
Das der Heizkraftwerksturm in Gespräch ist, ist wohl ein Resultat der jetzigen Versuche. Gerade in den dichtbebauten Vierteln (Lindenau, Connewitz etc) soll der Empfang verbessert werden.

Den Indoorversuch bei Conrad in der Stahlbeton Halle habe ich auch gesehen und bewundert. (NB. Die nutzen eine regelbare aktive Antenne- falls man die Verstärkung runtergeregelt bricht der DVB-T Empfang (meist „rbb“ damit es jeder glaubt) zusammen.)
Bei mir (LE Zentrum Süd) funktioniert z.Z. der Indoorempfang auch nicht. Als Ersatz habe ich einen ct Dipol aus einem 5-mm-Koaxkabel gebastelt – der Dipol liegt jetzt auf dem Fensterbrett dank des 5-mm-Koax Kabels geht er auch ohne Manipulationen durch die neuen Alufenster und es läuft mit 100% Signalquali.
Meinem momentanen Indoorempfangsprobleme führe ich auf die Aussenisolation und die Alu-Thermofenster der Wohnung zurück
Bin mal gespannt was ab 02.05.2005 kommt (sowohl empfangstechnisch als auch von der Programmauswahl) - wenn nicht ich kann mit dem eingeklemmten Koaxkabel leben
mor
mor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2004, 13:03   #25 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 09.2004
Beiträge: 93
AW: MDR Testbetrieb Region Leipzig auf Kanal 35

Hi

ist schon komisch, dass ihr in Leipzig keinen Indoor empfang habt.

Hier (fast Eilenburg) funzt es prima mit der Cinergy T2 und der Mini Antenne.

Habe sie auf die Heizung gepappt an einem Fenster nach Süden!

Gruß
Jan
mastermoe53 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2004, 13:19   #26 (permalink)
mor
Wasserfall
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: 86.12S, 148.41 W
Beiträge: 8.704
AW: MDR Testbetrieb Region Leipzig auf Kanal 35

Zitat:
Zitat von mastermoe53
ist schon komisch, dass ihr in Leipzig keinen Indoor empfang habt....
Hi mastermoe,
hängt wohl mit der von Kroes geposteten Antennenausrichtung in Wiederau zusammen:
Zitat:
Nach MDR-Techniker-Aussage soll der Test über die alte K26(Sat.1)-Antenne auf dem Wiederauer-TV-Mast laufen. Diese wäre aber nach Nordosten (50°) gerichtet. Kann das von den dir bekannten Empfangsberichten noch hinkommen
Wie schon gesagt das geklemmte Koaxkabel als "ct"-dipol schadet niemandem, weder der Optik, noch dem Fenster noch erstaunlicherweise dem Kabel...
Ich kann damit leben.
Interessanter finde ich die "programmtechnische" Fragestellung. Ich hatte gehofft das die Sitzung am 08.12. hier etwas "Produktives" leisten würde. -War wohl doch nur die Weihnachtsfeier :wüt:
Bist Du "LVZ-Leser"? Ich weniger, falls also was über DVB-T in LE in der Volkszeitung steht würde es mich interessieren.- könntest Du es hier posten?
Gruss aus LE
mor
mor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2004, 14:32   #27 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 09.2004
Beiträge: 93
AW: MDR Testbetrieb Region Leipzig auf Kanal 35

Lese die LVZ täglich!

Wenn was drin steht geb ich Dir bescheid. Das letzte war die Info wegen dem Schornstein an der Arno- Nitzche-Straße. " Kraftwerk gesprengt; Schornstein bleibt als Sendemast stehen.."

Habe mir schon fast gedacht, das die den für DVB-T nehmen wollen. Steht ja auch ziemlich zentral und nah am MDR.

Gruß
Jan
mastermoe53 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2004, 22:07   #28 (permalink)
mor
Wasserfall
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: 86.12S, 148.41 W
Beiträge: 8.704
AW: MDR Testbetrieb Region Leipzig auf Kanal 35

abe eben gerade beim blättern in einer aktuellen Fernsehzeitschrift folgende Kurzmeldung gefunden.
Waren meine Hoffnungen doch falsch.
mor

" Zu wenig Zuschauer im Antennenwald
DVB-T IN MITTELDEUTSCHLAND OHNE DIE PRIVATSENDER
Ohne die Privatsender, nur mit den Programmen von ARD, ZDF und MDR. startet Anfang Mai 2005 DVB-T in den Regionen Halle/Leipzig und Erfurt!Weimar. RTL und ProSiebenSat.l wollen beim digitalen "Oberallfemsehen" nicht mitmachen. Schon über die analoge Antenne sind die Privaten hier seit geraumer Zeit nicht mehr zu empfangen. "Wir erreichen unsere Zuschauer in Mitteldeutschland über Kabel und Satellit", hieß es nahezu einhellig gegenüber TV TODAY. Die Ausstrahlung per DVB-T sei aufgrund der geringen Zuschauerzahlen unwirtschaftlich. Nikola Marquardt, Sprecherin des DVB-T-Projektes MitteJdeutschland, bedauerte auf Nachfrage von TV TODAY zwar diese Entscheidung: "Uns ist bewusst. dass ein DVB-T-Start nur mit öffentlich-rechtlicher Beteiligung schwerer werden wird als anderswo." Aber mit zwölf Antennenprogrammen von ARD und ZDF sei DVB-T hier dennoch eine Bereicherung für den Zuschauer."
mor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2004, 16:20   #29 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 09.2004
Beiträge: 93
AW: MDR Testbetrieb Region Leipzig auf Kanal 35

@mor

So ein totaler Mist, wenn das stimmt.
Dann können sie es ja gleich beim Testbetrieb bleiben lassen! Ok ZDF kann man noch dazunehmen.

Allerdings gibt es ja hier eine Vereinbarung vom Mai diesen Jahres, dass sich auch die privaten an der Einführung / Umstellung dvb-t beteiligen.

hier:
http://www.digitalerrundfunk.de/dvbt...ng_26.4.04.pdf

Papier ist zwar geduldig, also werden wir mal abwarten müssen was passiert.

Wenn das ganze ohne Privatsender abläuft, zahlt ja alles der Gebührenzahler. Ob das politisch für Mitteldeutschland machbar ist? Ich habe da so meine Zweifel.

Gruß
Jan
mastermoe53 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2004, 19:58   #30 (permalink)
mor
Wasserfall
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: 86.12S, 148.41 W
Beiträge: 8.704
AW: MDR Testbetrieb Region Leipzig auf Kanal 35

Zitat:
Zitat von mastermoe53
@mor

So ein totaler Mist, wenn das stimmt.
Dann können sie es ja gleich beim Testbetrieb bleiben lassen! Ok ZDF kann man noch dazunehmen.
...
Papier ist zwar geduldig, also werden wir mal abwarten müssen was passiert.
Wenn das ganze ohne Privatsender abläuft, zahlt ja alles der Gebührenzahler. Ob das politisch für Mitteldeutschland machbar ist? Ich habe da so meine Zweifel.
Gruß
Jan
Hi Jan,
sehe ich genauso. Bis jetzt hatte ich ja die Hoffnung dass sich in punkto Beteiligung privater Sender noch etwas tut. Meine Vermutung war das nur „gepokert“ wird. Eventuell das auch an einer kleinen Lösung (P7S1/RTL teilen sich einen Kanal) gearbeitet wird. Das Schweigen des „Vereins digitaler Rundfunk“ hatte ich dahingehend gedeutet. Es ist ja sehr auffällig das es bis heute, im Gegensatz zu Bayern –dort startet DVB-T Ende Mai 2005-, kaum offizielle Infos über DVB-T in Leipzig-Halle vorhanden sind.
Nach dem og. Kurzbericht mit dem PR Statement und der Fakt das wohl in der A-Nitzsche Strasse nur die Ausstrahlung von 3 Kanälen (9,22, 42- das mit der E09 scheint mir etwas fragwürdig zu sein) geplant wird, verdichtet es sich das Leipzig-Halle wohl ohne Beteiligung privater Sender starten wird.
Nicht mal Trashsender wie 9Live,Tele5 oder HSE scheinen Interesse zu haben!
Der Flop ist absehbar ! Das Geld hätte man für etwas anderes verwenden können.

Ich bin mal gespannt wann die offiziellen Infos rauskommen. Anfang Jenner?
mor

Geändert von mor (20.12.2004 um 20:24 Uhr)
mor ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DVB-T-Flächenausbau in Mitteldeutschland abgeschlossen DF-Newsteam DF-Newsfeed 1 02.07.2008 01:11
Hörfunkpreis Mitteldeutschland verliehen DF-Newsteam DF-Newsfeed 0 02.06.2008 15:20
Mitteldeutschland: Senderabschaltung 20.02.08 01:00 mor Digital TV über die Hausantenne (DVB-T) 0 19.02.2008 23:18
Medientreffpunkt Mitteldeutschland vinyl Film-, Serien- und Fernseh-Tipps 0 11.05.2005 12:20
Empfangsgebiete Mitteldeutschland TauSo Digital TV über die Hausantenne (DVB-T) 8 16.11.2004 22:36


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter