Alt 08.12.2004, 23:50   #21 (permalink)
Gold Member
 
Registriert seit: 08.2004
Beiträge: 1.320
AW: Heidelberg

Angeblich ja, wegen RNF-Life Fenster von 18-18.30Uhr. Stand in der Tagespresse, kann es selber aber nicht empfangen, da zu weit vom Königstuhl entfernt.
transponder ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 09.12.2004, 01:36   #22 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 10.2004
Ort: Neulußheim (in der Nähe von Hockenheim)
Beiträge: 193
AW: Heidelberg

Am 7.Dezember hatte ich die horizontale UHF-Antenne noch angeschlossen. RNF/RTL war noch on Air. Ich konnte das Bild zwar hier nur schwach erkennen, aber es war eindeutig der RTL auf K36.
Heidelberg ist ja auch Baden-Württemberg, da gibt es noch keinen Grund die analogen private Sender abzuschalten.
Und mit DVB-T kommen die einfach nicht in die Pötte. Langsam wird schon peinlich hier im Ländle, das angebliche Hightech-Land...
Und an der so schwierigen Lage hier und der unklare Finanzierung glaube ich nicht so recht. Da hat wohl die Kabel-BW zuviel Lobby in Stuttgart.
(Übrigens war auch von einem teilweisen DVB-T-Simultanbetrieb von Mannheim+Heidelberg mit Stuttgart bei der Planung die Rede, weil so mindestens drei Kanäle eine bessere Reichweite haben könnten)
MfG
Wolfgang
dg1bae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2004, 08:36   #23 (permalink)
Silber Member
 
Registriert seit: 07.2004
Beiträge: 668
AW: Heidelberg

Was spricht denn gegen das Rhein-Main-Signal? Wenn's sogar in Baden-Baden klappt, duerfte Heidelberg doch ueberhaupt kein Problem darstellen.
tommy0910 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2004, 08:49   #24 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 05.2004
Ort: 40764 Langenfeld
Beiträge: 365
AW: Heidelberg

Den Baden-Baden Empfangsbericht hier im Forum halte ich für das Ergebnis einer außergewöhnlich günstigen Tropo-Situation oder möglicherweise auch für einen Fake.
Wenn er auf Überreichweiten zurückzuführen ist, ist das nichts für den Otto-Normalzuschauer. Wer will schon darauf vertrauen, daß sich ausgerechnet zu seiner Lieblingsfernsehsendung eine passende Wetterlage einstellt.
Die offiziellen Prognosekarten stellen die Empanfgssituation dar, die mit einer vernünftigen Wahrscheinlichkeit zutrifft. Wie bei jeder statistischen Analyse gibt es aber Ausreißer und das sind dann die Empfangsergbnisse die hier aufhorchen lassen, weil sie entweder deutlich besser oder deutlich schlechter als die Prognose sind.
Da ich im Roulette lieber auf "Farbe" statt auf "Zahl" setze, würde ich mich an die offiziellen Empfangsprognosen halten und nicht an Extrembeispiele hier aus dem Forum.

Gruß

Piktor
Piktor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2004, 12:59   #25 (permalink)
Senior Member
 
Benutzerbild von panta_rhei
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Welt
Beiträge: 419
AW: Heidelberg

Hallo,
also DVB-T aus Hessen in HD geht schon. Ich vermute aber, es muss eine Aussenantenne genutzt werden. Weiterhin ist spätestens im Neckartal dann aus die Maus, wegen der Abschattung durch die Berge.
Im flachen Umland sollte es gehen(Bei mir gehts). Meist ist die alte Dachtantenne, so noch vorhanden, eh Richtung Norden gedreht, wegen der schlechten Empfangssituation (Geisterbilder) der Signale vom Königstuhl. Bei DVB-T stört das ja nicht, aber analog ist es halt ein K.O.-Kriterium.

Aber zurück zum Thema, Ich würde eine Schüssel immer vorziehen. Im Gebiet HD will afaik allerdings das Ordnungsamt wissen, wo eine solche aufgestellt wird (Ob sowas Rechtens ist, ist ne andere Frage). Aber was man nicht sieht, kann auch niemand aufregen. Also, wenn ein Balkon Richtung Süden vorhanden ist, einfach eine kleine Schüssel auf dem Balkon am Boden aufstellen. So ab 45cm ist guter Empfang von Astra möglich (Wenn auch nicht so prächtig, wie mit einer 60er oder 85er, aber letzen Winter musste ich mir so ne Notschüssel installieren, da meine bereits sechs Jahre alten LNBs Risse in der Haube bekamen und abgesoffen sind, und es ging). Auf Astra gibt es garantiert eine bessere Programmauswahl, als bei DVB-T. z.B. BR-Alpha(alleine schon wegen Harald Lesch), Musikkanäle und den ganzen Dritten.

Btw. Kabel-BW macht im Raum HD-MA recht viel Reklame für Ihre Mehrwertdienste (Telefon, Internet). Ich vermute, die wollen eine Kundenbindung über das Fernsehen hinaus schaffen, sonst haben sie, wenn DVB-T kommt, mit starken Verlusten zu rechnen. Naja, irgendwie ist es schon schade, das DVB-T in BW so lange braucht... Ob es da einen Zusammenhang geben könnte?

Gruss
Panta Rhei
panta_rhei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2005, 19:34   #26 (permalink)
Neuling
 
Registriert seit: 01.2005
Beiträge: 1
Pfeil -> DVB-T in Baden-Württemberg

Aloa zusammen,

ich wohne etwas ausserhalb von Karlsruhe und bin aus derm schönen digitalen Norden runtergezogen, um zu studieren. Leider bemerke ich, dass es hier kein DVB-T empfang gibt........
gibt es eine Möglichkeit hier etwas zu empfangen???

mfg hnmn
rangarig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2005, 19:45   #27 (permalink)
Senior Member
 
Benutzerbild von panta_rhei
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Welt
Beiträge: 419
AW: Karlsruhe und DVB-T

Hallo,
der DVB-T Ausbau in BW hinkt den urpsrünglichen Zielen immer wieder hinterher. Vor 2006 würd ich mir keine Gedanken machen, das da was kommt.
Das nächste DVB-T Gebiet ist Wiesbaden/Frankfurt. Aufgrund der günstigen Struktur des Gebietes (Rheinebene) kann man hier in der Nähe von Heidelberg gerade noch das Signal mit Dachantenne empfangen.
Ob das in KA geht, hängt von deinem Standort ab. Du solltest in möglichst großer Höhe sein mit freiem Blick Richtung Norden. Dann kann es vielleicht klappen, aber auf jeden Fall brauchst du mehr als nur eine Zimmerantenne. Ich habe mal einen Test gemacht. Auf dem Turmberg (Durlach) war bereits in 50m Höhe ein Signal zu empfangen. Ob das aber stabil ist, kann dir niemand versprechen. Da heisst es ausprobieren.

Gruss Panta Rhei
__________________
Relevanz ist relativ...
panta_rhei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2005, 19:46   #28 (permalink)
Wasserfall
 
Registriert seit: 09.2003
Beiträge: 8.158
AW: Karlsruhe und DVB-T

Karlsruhe ist überhaupt nicht in Planung. Wenn, dann nur Stuttgart (natürlich). Hier geht nur Sat.
BlackWolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2005, 19:51   #29 (permalink)
Senior Member
 
Benutzerbild von panta_rhei
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Welt
Beiträge: 419
AW: Karlsruhe und DVB-T

@Blackwolf:
bis auf das Gebiet HD/MA, das ja immer noch in Planung ist...
Da wird bestimmt auch noch was in KA gehen, aber nicht mit Zimmerantenne.
__________________
Relevanz ist relativ...
panta_rhei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2005, 12:07   #30 (permalink)
Wasserfall
 
Registriert seit: 03.2001
Ort: BW
Beiträge: 9.814
AW: Karlsruhe und DVB-T

eben...

in KA wird man in jedem Fall ENTWEDER das Signal aus HD/MA empfangen können oder eben das Signal aus Stuttgart. Dafür is KA zu nah an den beiden anderen Gebieten dran...

Interessant wird was z.B. mit Freiburg und der Region Bodensee ist. Denn die sind definitiv zu weit von irgendwelchen anderen Senderstandorten entfernt.

Greets
Zodac
__________________
VU+ Duo² SS / VU+ Duo - 19,2 / 13
HD+, ORF, Sky DE, SRG
Netflix, Hulu Plus, HBO Go, Amazon I.V.
AppleTV 3, Sony PS3
2play PLUS 50 (Kabel BW)
Zodac ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DvbT In Baden-Württemberg ? ProtoXX Digital TV über die Hausantenne (DVB-T) 3 08.06.2008 03:16
Startschuss für DVB-H in Baden-Württemberg DF-Newsteam DF-Newsfeed 0 13.03.2007 11:30
SWR-Baden-Württemberg sendet in 16:9 tschippi ARD, ZDF, RTL, Sat.1 & Co. - alles im und über das Free-TV 3 12.10.2004 13:06
Einführung von DVB-T in Baden-Württemberg FrankP Digital TV über die Hausantenne (DVB-T) 0 05.07.2004 20:10
BBC in Baden-Württemberg? fellow33 Digital TV über Satellit (DVB-S) 2 20.05.2004 18:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter