Alt 03.01.2003, 01:38   #1 (permalink)
Neuling
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: London
Beiträge: 4
Beitrag Empfang englischer Sender

Hallo, wer kann uns weiterhelfen.
Leben seit 3 Jahren in London und kommen diesen Sommer zurück. Würden gerne auch weiterhin mind. die ersten 5 englischen Programme (BBC one, BBC two, ITV, channel four and 5) empfangen.

Evtl. über eine, noch zu kaufende (welche?)digitale Sat. Anlage oder auch PC.
PC Win TV ist vorhanden. Ansonsten ist in unserer Gegend Kabelfernseh vorhanden.

Nachdem ITV digital pleite gegangen ist, haben wir auch noch einen Nokia Mediamaster 9850T.
Was kann man damit in Deutschland anfangen ?

Über möglichst viele positive Nachrichten und Infos wären wir sehr dankbar.

vielen Dank im voraus. läc

<small>[ 03. Januar 2003, 01:40: Beitrag editiert von: harryhirsch1608 ]</small>
harryhirsch1608 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 03.01.2003, 02:07   #2 (permalink)
Wasserfall
 
Registriert seit: 06.2001
Ort: Berlin
Beiträge: 8.051
Beitrag

BBC, ITV & Co. kann man über SAT empfangen, sind aber verschlüsselt. Über Kabel oder mit der ITV-Box kann man die Sender in Deutschland nicht empfangen.

Zum Empfang benötigst du daher Folgendes:

1) Einen Sat-Receiver (die Sky Digibox). Mit einem anderen Sat-Receiver kannst Du die Kanäle nicht entschlüsseln, daher kommt nur die digibox in Frage. Die digibox solltest Du natürlich in London kaufen, denn bei uns sind sie wesentlich teurer.

2) Eine Smart Card. Hier hast Du zwei Möglichkeiten:

2)a) Solange Du noch in England wohnst, wende Dich an die BBC, Telephon 08702 438000. Dort erhältst Du kostenlos eine Viewing Card für die Kanäle BBC one, BBC two, ITV, channel four and 5. Voraussetzung für die kostenlose Karte ist, daß Du die license fee bezahlt hast. Da Du in London wohnst, gehe ich mal davon aus, daß diese Voraussetzung erfüllt ist.

2)b) Alternativ zu der BBC-Karte kannst Du natürlich auch Sky Digital abonnieren, da BBC & Co. mit der Sky-Karte ebenfalls zu empfangen sind.

In beide Fällen darfst du BBC bzw. Sky nicht mitteilen, daß Du die Absicht hast, demnächst das Land zu verlassen, denn diese Karten werden nur für Personen mit Wohnsitz in UK ausgegeben.

<small>[ 03. Januar 2003, 02:15: Beitrag editiert von: Saviola ]</small>
__________________
DVB-S: d-box1 (motorisiert); Topfield 5000PVR
DVB-C: d-box1; Topfield 5200PVRc
DVB-T: Im Auto
Saviola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2003, 19:41   #3 (permalink)
Neuling
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: London
Beiträge: 4
Lächeln

Prima, so far so bad.

aber kann ich denn die Digibox und die Karte von BBC zum Beispiel auch dann in Deutschland für längere Zeit benutzen. Oder könne sie mir einfach den Saft abdrehen?
Eine Adresse habe ich hier auch weiterhin.

Was kann ich mit der ITV-Box machen ?
any idea ?

<small>[ 03. Januar 2003, 19:45: Beitrag editiert von: harryhirsch1608 ]</small>
harryhirsch1608 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2003, 23:34   #4 (permalink)
Wasserfall
 
Registriert seit: 06.2001
Ort: Berlin
Beiträge: 8.051
Beitrag

[QUOTE=harryhirsch1608:
aber kann ich denn die Digibox und die Karte von BBC zum Beispiel auch dann in Deutschland für längere Zeit benutzen. Oder könne sie mir einfach den Saft abdrehen?
[/quote]Die BBC karte ist unbeschränkt gültig solange Du in UK die licence fee bezahlst. Den "Saft" werden sie Dir nur dann abdrehen, wenn Du Dich verplapperst und der BBC sagst, daß Du nicht mehr in UK wohnst. Das Gleiche gilt, wenn Du Dich für ein Sky Digital Abo anstatt der BBC karte entscheidest. Deshalb ist es wichtig, daß du weiterhin eine Adresse in UK hast (diese Voraussetzung ist bei Dir ja erfüllt)

[QUOTE=harryhirsch1608:
Was kann ich mit der ITV-Box machen ?
any idea ?
[/quote]Je nachdem, wo Du in Deutschland wohnen wirst, kannst Du damit einige (aber nicht besonders viele) terrestrische digitale Programme empfagen. Eine Übersicht, wo es welche Programme gibt, findest Du hier. Ich bin mir aber nicht 100% sicher, ob eine ITV-Box mit deutsche terrestrische digitale Programme kompatibel ist. Bei den Engländern weiß man ja nie, die haben auf viele Gebiete ganz andere Normen als wir.

<small>[ 03. Januar 2003, 23:43: Beitrag editiert von: Saviola ]</small>
__________________
DVB-S: d-box1 (motorisiert); Topfield 5000PVR
DVB-C: d-box1; Topfield 5200PVRc
DVB-T: Im Auto
Saviola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2003, 00:01   #5 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von Patrick S
 
Registriert seit: 05.2001
Ort: Gessertshausen b. Augsburg
Beiträge: 13.520
Beitrag

Ganz wichtig dabei ist, daß man die Sky-Digibox selber gekauft hat, denn eine kostenlose , von Sky subventionierte Box muß am Britischen Telefonnetz hängen ( interaktive Anwendungen), andernfalls schaltet Sky das Abo sofort ab. BZW Sky stellt fest, daß die Box an einem nichtbritischen Telefonnetz hängt und schaltet ebenfalls ab!

viele Grüße,

Patrick
__________________
Wer Hardware will, die nicht willkürlich von Außen nach Belieben der Anbieter gesteuert werden kann , darf keine Receiver mit HD+ oder CI+ kaufen!
Patrick S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2003, 00:36   #6 (permalink)
Neuling
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: London
Beiträge: 4
Beitrag

Hi, finde ich richtig gut und wichtig die Hinweise.
Habe gerade mal ebay uk nach einer Sky digibox geschaut und eine Menge an interessanten Angeboten gesehen. Insb. erläutern die Anbieter ähnlich dem bisher gehörten.

Bin mir allerdings nicht ganz sicher ob die eine oder die andere Marke Grundig, Panasonic usw. die geeignete ist.
Darüber hinaus benötigen wir auch noch eine kompatible Schüssel.
Hat jemand eine Idee auf was man da achten muß ? oder soll ich mich besser für ein komplettes Angebot entscheiden.
Nochmals vielen Dank an ALLE
harryhirsch1608 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2003, 01:25   #7 (permalink)
Wasserfall
 
Registriert seit: 06.2001
Ort: Berlin
Beiträge: 8.051
Beitrag

[QUOTE=Patrick S:
Ganz wichtig dabei ist, daß man die Sky-Digibox selber gekauft hat, denn eine kostenlose , von Sky subventionierte Box muß am Britischen Telefonnetz hängen
[/quote]Das betrifft natürlich nur den Fall, daß sich harryhirsch1608 für die Sky-Abo-Variante entscheidet. Bei der BBC-Karte-Variante gibt es keine subventionierte Boxen und sie müßen auch nicht am Telefonnetz hängen.

[QUOTE=harryhirsch1608:
Bin mir allerdings nicht ganz sicher ob die eine oder die andere Marke Grundig, Panasonic usw. die geeignete ist
[/quote]- Die Unterschiede sind sehr gering. Die beste ist meiner Meinung nach die silberne Panasonic (schnelle Umschaltzeiten)
- Wenn Du Wert auf einen digitalen Audio-Ausgang legst, dann benötigst Du die Sony-Box.
- Wenn Du Wert auf Dolby Digital und Festplattenspeicher legst, dann benötigst Du eine Sky+ Box
[QUOTE=harryhirsch1608:
Darüber hinaus benötigen wir auch noch eine kompatible Schüssel.
Hat jemand eine Idee auf was man da achten muß ? oder soll ich mich besser für ein komplettes Angebot entscheiden.
[/quote]Die Frage dabei ist natürlich, ob die Box bereits in UK nutzen willst, oder erst nach dem Umzug nach Deutschland. Im zweiten Fall würde ich an Deiner Stelle in UK nur die Box und die Karte besorgen und die Schüssel + LNB später in Deutschland.
__________________
DVB-S: d-box1 (motorisiert); Topfield 5000PVR
DVB-C: d-box1; Topfield 5200PVRc
DVB-T: Im Auto
Saviola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2003, 11:00   #8 (permalink)
Foren-Gott
 
Registriert seit: 08.2001
Ort: London
Beiträge: 12.231
Beitrag

Noch zwei kleine Hinweise:

1.)Für die Sky+Box wird ein Abo benötigt.

2.)Sky wird wahrscheinlich im ersten Quartal die Karten austauschen. Davon betroffen sind auch die FreeToView-Karten. Du solltest sicherstellen, dass Du auf jeden Fall keine Probleme beim Kartentausch hast.

Gruß,
Tom
__________________
Astra 28,2
SkyHD (Amstrad DRX895/ DRX890) Sky World
, Sky Broadband, DirecTV, Netflix
Tom123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2003, 15:29   #9 (permalink)
Gold Member
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: Hessen
Beiträge: 1.825
Blinzeln

Du kannst aber auf den 28,2° Ost Satelliten auch einige TV & Radio Sender frei empfangen. Falls dir diese Sender ausreichen dann kannst du dir ja den ganzen Aufwand auch sparen.

VLG, digiskysurfer
digiskysurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2003, 15:46   #10 (permalink)
Foren-Gott
 
Registriert seit: 08.2001
Ort: London
Beiträge: 12.231
Beitrag

harryhirsch1608 schrieb ja, daß er mind. die ersten 5 engl. Programme empfangen will. Insofern muß der Aufwand schon sein.
FTA gibt's auf 28.2° nicht viel: TCM, Boomerang, Sky News, S4C, S4C2, ITV News Channel und einen Haufen Shopping Channels...
__________________
Astra 28,2
SkyHD (Amstrad DRX895/ DRX890) Sky World
, Sky Broadband, DirecTV, Netflix
Tom123 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
englischer epg bei mbc auf arabsat johannes9999 Ausländische Sender / Pay-TV International / Erotik-Pay-TV 15 22.06.2006 11:49
Englischer Fußball in der ARD! Jägermeister Special: Sport im TV - Sport Live-Talk 28 26.02.2006 17:50
Programmübersicht englischer FTA-Sender auf 28,2° Ost beiti Coole Seiten 1 09.12.2005 17:19
Empfang der niederländischen Programme wg. englischer Sendungen? hondo Ausländische Sender / Pay-TV International / Erotik-Pay-TV 4 21.10.2003 12:20
Empfang englischer Programme Speedy Gonzales Digital TV für Einsteiger 5 19.01.2002 11:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter