Alt 23.09.2011, 12:26   #1 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 04.2003
Ort: Wiesloch
Beiträge: 114
Unterputzradio bei Neubau im Bad

Hallo zusammen,

nachdem ich nun einiges über Unterputzradios im Bad gelesen habe, möchte ich eure Meinung/Empfehlung hören.
Welches Gerät bzw. welche Empfangsart könnt ihr empfehlen, gerade im Hinblick auf die Analogabschaltung im nächsten Jahr?

Viele Grüße
bobo-xp ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 23.09.2011, 13:07   #2 (permalink)
Gold Member
 
Benutzerbild von anton551
 
Registriert seit: 04.2006
Ort: Göttingen
Beiträge: 1.316
AW: Unterputzradio bei Neubau im Bad

Abgeschaltet wird das analoge Fernsehen über Sat.
__________________
Gibertini 85 + IBU Twin + Moteck SG 2500A + Lasat-Zapmaster FTA
anton551 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 13:36   #3 (permalink)
Talk-König
 
Registriert seit: 12.2002
Ort: Meerholz
Beiträge: 5.865
Ausrufezeichen AW: Unterputzradio bei Neubau im Bad

Zitat:
Zitat von anton551 Beitrag anzeigen
Abgeschaltet wird das analoge Fernsehen über Sat.
Mit der Abschaltung des anaöogen Satellitenfernsehens werden auch etliche Radioprogramme und ADR abgeschaltet. Es betrifft also auch ein bisschen Radio.
@bobo-xp: Mir ist leider kein Unterputzradio bekannt. Was ist, wenn mal was dran ist? Muss dann gleich die halbe Wand aufgemeiselt werden? Muss man Radio im Bad haben?
Mahlzeit
Reinhold
__________________
Signatur ist in der Wäsche
Reinhold Heeg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 13:36   #4 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 04.2003
Ort: Wiesloch
Beiträge: 114
AW: Unterputzradio bei Neubau im Bad

Dann habe ich das wohl falsch verstanden, sorry!
Würde mich trotzdem über Erfahrungen und Tipps freuen...
bobo-xp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 13:01   #5 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 07.2004
Beiträge: 157
AW: Unterputzradio bei Neubau im Bad

Hey!

Ich habe schon einige UP Radios von Gira und Berker eingebaut. Als erstes sei gesagt, das du nicht zuviel in Sachen Musikleistung erwarten darfst. Da dies in einer (tiefen!!!) Schalterdose auf engsten Raum Platz finden muss, ist die Lautstärke begrenzt aber meiner Meinung nach vollkommen ausreichend. Bei dem letzten Berker Radio habe ich zwei Lautsprecher in die Decke verbaut. Schon für 30-40 Euro gibt es bei Ebay Deckeneinbaulautsprecher die um einiges besser sind als die originalen von Berker mitgelieferten. Ausserdem hat man so die möglichkeit das Klangfeld besser im Raum zu verteilen, als wenn ein oder zwei Lautsprecher an einer Stelle direkt am Radio in der Schalterdose verbaut sind. Das Radio selbst befindet sich jetzt allein neben den Steckdosen am Waschbecken. Abhängig vom Hersteller hast du bei UP Radios folgende möglichkeiten

- Display mit RDS Anzeige (Sendernamen)
- zusätzlich Internetradio über WLAN
- Externe Lautsprecheranschlüsse
- Automatischen Einschalten über die Beleuchtung im Raum
(Dauerphase und Schaltdraht erforderlich)
- Dock für IPhone/Pod
- Antennenanschluss (hervorragend wenn man Kabelanschluss hat)
- AUX Eingang für externe Quellen

Überleg einfach was du brauchst und erkundige dich auf der HP vom Hersteller. Mir selber gefällt optisch und technisch das "Berker Touch" am besten. Aber das ist ja bekanntlich auch geschmackssache.
__________________
Ein Elektriker der nicht säuft,
ist wie ein Motor der nicht läuft.
luelepit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 13:26   #6 (permalink)
Wasserfall
 
Benutzerbild von liebe_jung
 
Registriert seit: 05.2008
Beiträge: 7.191
AW: Unterputzradio bei Neubau im Bad

Meine Empfehlung ist, lieber ein paar Lautsprecher in die Decke (Löcher natuerlich beim Giessen des Betons schon vorsehen) und ein paar Leerrohre Richtung TV/Anlage. Damit bist Du sehr flexibel, bis auf Senderumschaltung.
So kannst Du sämtliche Quellen (z.B. Radio über Sat, UKW von der Anlage, CD usw. geniessen).

P.S. In meinen Augen ebenfalls wichtig ist eine Netzwerkverkabelung zusätzlich zu den Antennendosen!
liebe_jung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2011, 22:22   #7 (permalink)
Gold Member
 
Benutzerbild von Matthias K.
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Velbert
Beiträge: 1.440
AW: Unterputzradio bei Neubau im Bad

Genau, lieber irgendwo Boxen ins Holz, in den Schrank oder in Rigips-Wände integrieren und die Kabel sauber verlegen, an irgendeinen Punkt, wo ein richtiges Radio, eine richtige Anlage oder ein Autoradio dran kann.

Ja, richtig gelesen:
Wenn man einen sehr leistungsstarken Trafo hat, stabilisiert, 12V, z.B. für Halogen und LED-Lampen (eben mit genug Leistung, sollten schon ein paar Watt / Ampére mehr sein), könnte man auch ein (DAB+) Autoradio irgendwo mit-integrieren (ab in die Wand).

Internetradio geht damit nur indirekt, z.B. beim USB-Anschluss oder Bluetooth-Kopplung mit nen iPhone / iPod.
Matthias K. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2013, 12:18   #8 (permalink)
Neuling
 
Registriert seit: 09.2009
Beiträge: 6
AW: Unterputzradio bei Neubau im Bad

Ich hol den Thread mal hoch. Ich würde mir gerne in mein neues Bad auch das Unterputz Radio von Berker einbauen und lasse vom Hausbauer entsprechend Dosen vorbereiten.
Allerdings bin ich nicht sicher, ob ich eine Unterputzdose brauche oder zwei (für Radio + Lautsprecher) oder sogar drei (falls Radio + Lautsprecher + z.B. Iphone Adapter).
Gehe ich richtig in der Annahme, dass ich eine Dose mit Strom brauche und je nach Erweiterung noch 1-2 Leerdosen ohne Stromanschluss?
vossydabear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2013, 12:47   #9 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 06.2006
Beiträge: 179
AW: Unterputzradio bei Neubau im Bad

Hi,

hier Bedienungsanleitungen

liegen die Bedienungsanleitungen. Einfach nach "Radio touch" oder "dock" suchen....

Es ist für alles eine Dose nötig, eine fürs Radio, eine (Mono) / zwei (Stereo) für die Lautsprecher und auch eine extra für das Dock....

Wie sie angeschlossen werden ist in der Bedienungsanleitung beschrieben...

Marc
MarcM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2013, 12:27   #10 (permalink)
Gold Member
 
Benutzerbild von Matthias K.
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Velbert
Beiträge: 1.440
AW: Unterputzradio bei Neubau im Bad

Hier sind Fotos von meinem Autoradio im Bad:
Hausantennenanlage für DAB+ mitbenutzen?
Matthias K. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter