Zurück   Startseite > Foren > Aktuell > DF-Newsfeed

Like Tree6x Danke

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 18.07.2012, 10:30   #1 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von DF-Newsteam
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 68.936
ZAK begrüßt jede Initiative zur Aufgabe der Grundverschlüsselung

Anfang Juli äußerte sich die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten (ZAK) kritisch zur weiter bestehenden Grundverschlüsselung beim digitalen Kabelfernsehen. Diese würde den Umstieg von Analog auf Digital enorm ausbremsen. DIGITALFERNSEHEN.de sprach vor diesem Hintergrund mit der ZAK über einen möglichen Termin für die Analogabschaltung im Kabel.

Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
__________________
DF-Newsteam - die Nachrichten von digitalfernsehen.de automatisch im DF-Forum (auch für iOS und Android)
DF-Newsteam ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 18.07.2012, 14:56   #2 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von Appleuser
 
Registriert seit: 08.2010
Ort: Salzburg
Beiträge: 680
AW: ZAK begrüßt jede Initiative zur Aufgabe der Grundverschlüsselung

Haha, forciert nicht RTL die Grundverschlüsselung... Schäferkordt will ja bekanntlich das ach so wertvolle Signal vor Piraterie schützen - dass ich nicht lache... Auch für HD+: Man nehme einen Wandler von hdmi z. B. auf VGA, der den Kopierschutz abfängt. Schließe einen weiteren Wandler z. B. auf Komponentensignal und zeichne das mit ner Harddiscmaz auf... schon hab ich ein HD-Signal unverschlüsselt und ohne Einschränkungen aufgezeichnet...
__________________
Die RAS sollte die ORS erobern, dann gäbe es kein SimpliTV mehr :)
Appleuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 15:02   #3 (permalink)
Frank Winkel
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: ZAK begrüßt jede Initiative zur Aufgabe der Grundverschlüsselung

Zitat:
Zitat von Appleuser Beitrag anzeigen
Haha, forciert nicht RTL die Grundverschlüsselung... Schäferkordt will ja bekanntlich das ach so wertvolle Signal vor Piraterie schützen - dass ich nicht lache...
Darüber kann ich auch nur lachen. Der Schutz im Kabelnetz nützt doch nichts, wenn man über Satellit und DVB-T die Sendungen ohne Einschränkungen aufzeichnen und verbreiten kann.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 15:11   #4 (permalink)
Institution
 
Benutzerbild von Hose
 
Registriert seit: 12.2002
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 19.693
AW: ZAK begrüßt jede Initiative zur Aufgabe der Grundverschlüsselung

Ein noch größeren Schub könnte es geben wenn man auch gleich das HD Signal dem Kunden unverschlüsselt und ohne Restriktionen zur Verfügung stellt.
Ein paar Pixel mehr dürfen keinen Grund für die unsägliche Handlungsweise der Privatsender und KNBs sein.
Telefrosch und stromleitungstv haben sich bedankt.
__________________
Die Nein zu HD Plus und CI Plus Gruppe
Ich distanziere mich von jeglicher Werbung die in und um meine Beiträge eingestellt wird!

Geändert von Hose (18.07.2012 um 15:13 Uhr)
Hose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 16:49   #5 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 191
AW: ZAK begrüßt jede Initiative zur Aufgabe der Grundverschlüsselung

Was soll denn die Zickerei mit der Grundverschlüsselung. Wo die Privaten doch hinter jedem TV Zuschauer her sind wegen der sinkenden Quoten, wie der Teufel hinter der Seele, frage ich mich, was noch passieren muß, damit dieser Zustand sich ändert. Nicht nur ich, sondern viele Mitbewohner unseres Mietshauses würden gerne mal wieder einen Film bei Pro7 oder eine Sendung bei Sixx ansehen, aber so werden wir ja förmlich in die Arme der ÖR getrieben. Selber Schuld RTL,SAT 1 und Co.,selber Schuld. Kommt endlich aus dem Knick und weg damit, so schnell wie möglich. Zwingt Telecolumbus, Kabel Deutschland und Co..
Es winkt GELD!!WERBEGELD!!!GELD!!!ZUSCHAUER!!GELD!!!!!Lockt das nicht????
Magicflute ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 18:10   #6 (permalink)
BumbleBee
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: ZAK begrüßt jede Initiative zur Aufgabe der Grundverschlüsselung

Zitat:
Zitat von Magicflute Beitrag anzeigen
aber so werden wir ja förmlich in die Arme der ÖR getrieben.
Wieso schneiden die dann trotzdem relativ schlecht ab. Vor allem dann wenn es wirklich geile Sachen sind (siehe BBC-Serie Sherlock Staffel 2)?

Zitat:
Zitat von Magicflute Beitrag anzeigen
Selber Schuld RTL,SAT 1 und Co.,selber Schuld. Kommt endlich aus dem Knick und weg damit, so schnell wie möglich. Zwingt Telecolumbus, Kabel Deutschland und Co..
Es winkt GELD!!WERBEGELD!!!GELD!!!ZUSCHAUER!!GELD!!!!!Lockt das nicht????
Das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun. Zumindest nicht in dem Ausmaße wie Du das hier suggerieren willst. Auch wenn die Grundverschlüsselung im Kabel fällt, wird der Gewinn bei Werbung nicht drastisch zunehmen. Zudem macht das Programm nicht soviel her, als das man so viele Zuschauer hinzugewinnt um über höhere Preise bei der Werbung nachzudenken!
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 18:24   #7 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von Appleuser
 
Registriert seit: 08.2010
Ort: Salzburg
Beiträge: 680
AW: ZAK begrüßt jede Initiative zur Aufgabe der Grundverschlüsselung

...und andererseits verschlüsseln die Sender, die gar nicht verschlüsselt werden wollen, so wie Servus-TV...

Grundverschlüsselung ist wirklich schon kindischer als Kindergarten...
__________________
Die RAS sollte die ORS erobern, dann gäbe es kein SimpliTV mehr :)
Appleuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 18:37   #8 (permalink)
Silber Member
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Müllheim (Südbaden)
Beiträge: 621
AW: ZAK begrüßt jede Initiative zur Aufgabe der Grundverschlüsselung

Bis die Grundverschlüsselung in SD fällt ist das schon wieder Schnee von gestern, da wir uns dann mit der Grundlosverschlüsselung in HD herumärgern dürfen, daher weg mit beiden. Wer nur SD fordert greift zu kurz!
Hose, Kai F. Lahmann, Discone und 1 andere haben sich bedankt.
Telefrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 19:02   #9 (permalink)
Frank Winkel
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: ZAK begrüßt jede Initiative zur Aufgabe der Grundverschlüsselung

Aber insgesamt sind dann auch die Privatsender digital ohne SmartCard zu empfangen, die nicht analog eingespeist sind.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2012, 00:38   #10 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von prodigital2
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Coburg
Beiträge: 14.444
Böse AW: ZAK begrüßt jede Initiative zur Aufgabe der Grundverschlüsselung

Zitat:
Zitat von Appleuser Beitrag anzeigen
Haha, forciert nicht RTL die Grundverschlüsselung...Schäferkordt will ja bekanntlich das ach so wertvolle Signal vor Piraterie schützen
Wenn nur die RTL-Gruppe und nicht die PRO7.SAT1-Gruppe sowie kleinere Private verschlüsselt wären, wäre mir dies vollkommen wurscht!
__________________
Kabel Digital HD
Sky Welt+BuLi+Sport+Film+HD+ZK bis 31.05.15
prodigital2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2012, 07:16   #11 (permalink)
Talk-König
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Dormagen
Beiträge: 6.246
AW: ZAK begrüßt jede Initiative zur Aufgabe der Grundverschlüsselung

Die ZAK begrüßt jede Initiative zur Aufgabe der Grundverschlüsselung.
Ich begrüße das auch.

Ändern tut sich dadurch am Ist Zusstand aber nichts.
Die Zak soll das nicht begrüßen sondern aktiv dafür sorgen das die Grundverschlüsselung ein ende hat.

Schön das die gegen die Grundverschlüsselung sind, Interessiert nur keinen.
Wo ist jetzt das Highlight in dieser News?
__________________
Abos: 3Play Prenium 100MBit + Allstars + Telefon Konfort Option

Hardware: UM HD Recorder / Coolstream Trinity
chrissaso780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2012, 07:25   #12 (permalink)
Board Ikone
 
Registriert seit: 03.2006
Beiträge: 3.678
AW: ZAK begrüßt jede Initiative zur Aufgabe der Grundverschlüsselung

Bei uns in der Schweiz darf man ja "alles" einspeisen.
Trotzdem hat Cablecom eine Grundverschlüsselung.

Man sagt, dass diese zum Schutz vor Schwarzsehern (Leute die keinen Kabelanschluss zahlen). Man hat aber auch schon zugegeben, dass er wirtschaftliche Interessen sind.

Quickline, die Nummer 2, verschlüsselt das Grundangebot nicht. Einige Free-TV Sender wie ITV4 sind aber verschlüsselt. Aber immerhin die üblichen Sender (auch HD)
kyagi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2012, 08:07   #13 (permalink)
Talk-König
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Dormagen
Beiträge: 6.246
AW: ZAK begrüßt jede Initiative zur Aufgabe der Grundverschlüsselung

Zitat:
Zitat von kyagi Beitrag anzeigen
Bei uns in der Schweiz darf man ja "alles" einspeisen.
Trotzdem hat Cablecom eine Grundverschlüsselung.

Man sagt, dass diese zum Schutz vor Schwarzsehern (Leute die keinen Kabelanschluss zahlen). Man hat aber auch schon zugegeben, dass er wirtschaftliche Interessen sind.

Quickline, die Nummer 2, verschlüsselt das Grundangebot nicht. Einige Free-TV Sender wie ITV4 sind aber verschlüsselt. Aber immerhin die üblichen Sender (auch HD)
Alles Einspeisen.
Hier in Deutschland kommt es auf die größe an.

Alle Platformbetreiber in Deutschland müssen Einspeisverträge mit den Sender schließen.

Als Platform gilt man wenn man mehr als 10.000 Wohnungen über Kabelnetz versorgt.

Alles was kleiner ist müssen keine Verträge haben sondern können Einspeisen was die wollen.

Das muss so sein sonst müsste ja jedes Haus mit Satschüssel Einspeisvertträge mit den Sender haben.

Da währe dann die Bürokratie einfach zu groß.

Das abgreifen des Sat Signal und das Verbreiten der Signale im Haus gilt als Einspeisung in ein Kabelnetz.
__________________
Abos: 3Play Prenium 100MBit + Allstars + Telefon Konfort Option

Hardware: UM HD Recorder / Coolstream Trinity
chrissaso780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2012, 08:23   #14 (permalink)
Board Ikone
 
Registriert seit: 03.2006
Beiträge: 3.678
AW: ZAK begrüßt jede Initiative zur Aufgabe der Grundverschlüsselung

Ich sehe den Grund für solche Verträge auch bei grossen Betreibern nicht.
Ob ich jetzt ein Schüssel auf 28.2 Grad Ost richtet oder via Cablecom schaue ist doch das gleiche.

Anders ist es natürlich bei Nat Geo und co.
kyagi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2012, 08:47   #15 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von Appleuser
 
Registriert seit: 08.2010
Ort: Salzburg
Beiträge: 680
AW: ZAK begrüßt jede Initiative zur Aufgabe der Grundverschlüsselung

Wobei wenn man im Grenzgebiet zu Österreich lebt, dann bekommt per DVB-T irgendwie Sender rein, die man nicht mal per Kabel bekommt... z. B. ORF III, Puls4, ORFSport+, ATV.... schon ein Armutszeugnis, dass man mit eigener Antenne was reinbekommt, was mit Kabel nicht geht
__________________
Die RAS sollte die ORS erobern, dann gäbe es kein SimpliTV mehr :)
Appleuser ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter