Zurück   Startseite > Foren > Aktuell > DF-Newsfeed

Like Tree28x Danke

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.06.2012, 13:17   #31 (permalink)
zyz
Board Ikone
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 3.613
AW: Kabel-Streit: Bundeskartellamt gegen Vorgehen von ARD und ZDF

Da isser wieder.
piwi27 hat sich bedankt.
zyz ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 12.06.2012, 13:26   #32 (permalink)
Platin Member
 
Registriert seit: 11.2008
Beiträge: 2.240
AW: Kabel-Streit: Bundeskartellamt gegen Vorgehen von ARD und ZDF

Zitat:
Zitat von mischobo Beitrag anzeigen
... ARD und ZDF sind auch Doppel-Abkassierer. Erstmal kassieren sie GEZ und erhalten von den Kabelnetzbetreiber mittelbar eine Umsatzbeteiligung ...
Mag genauso zutreffen.
Aber was tangiert mich wohl mehr? Das was du sagst oder die Tatsache, dass ich Doppelzahler bin?
GEZ und Kabelgebühr und dafür deutlich weniger Gegenleistung als über Sat. Und die ewigen "Wir sind aber in Verhandlungen und es sieht gar nicht so schlecht aus...da könnte in Kürze usw...
Also was geht mich die Tatsache an, dass auch die ÖR's Doppelkassierer sind. Ich bin Doppelzahler und bekomme dafür deutlich zu wenig...das ist das, was mich so richtig anko...
Harmonia hat sich bedankt.
Mangels ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2012, 13:27   #33 (permalink)
Wasserfall
 
Benutzerbild von rosithal
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Monaco / BY
Beiträge: 7.420
AW: Kabel-Streit: Bundeskartellamt gegen Vorgehen von ARD und ZDF

Zitat:
Zitat von Nelli22.08 Beitrag anzeigen
Die Kabelgebühren werden dann für den Endkunden steigen und das Kabel wird für diesen noch unattraktiver.
Dazu noch das begrenzte Senderangebot und die Gängelungen dazu. Gute Nacht Kabel. Es geht also um viel.
...wieder ein Grund mehr, um Kabel (KDG) zu kündigen und voll auf SAT umzustellen...

die Kabelanbieter geben ja zu, dass sie doppelt abkassieren (vom Kunden und von den Sendeanstalten) und geben den schwarzen Peter an die ARD und ZDF weiter, dass auch diese mit der GEZ und der Werbung doppelt abzocken und der Endkunde ist wieder der Gelackmeierte, genau, wie du sagst..
__________________
Gruß rosithal

ABO-Verlängerungen v. 01.11.- 15.11.14 > Meine neue Liste >
rosithal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2012, 13:29   #34 (permalink)
Platin Member
 
Benutzerbild von Union Jack
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 2.320
AW: Kabel-Streit: Bundeskartellamt gegen Vorgehen von ARD und ZDF

Bin ich froh, dass ich kein Kabelknecht bin und mit meiner Schüssel machen kann was ich will.
Union Jack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2012, 13:30   #35 (permalink)
Gold Member
 
Benutzerbild von deekey777
 
Registriert seit: 01.2005
Beiträge: 1.992
AW: Kabel-Streit: Bundeskartellamt gegen Vorgehen von ARD und ZDF

Zitat:
Zitat von mischobo Beitrag anzeigen
... ARD und ZDF sind auch Doppel-Abkassierer. Erstmal kassieren sie GEZ und erhalten von den Kabelnetzbetreiber mittelbar eine Umsatzbeteiligung ...
Umsatzbeteiligung? Keine Urheberentgelte?
So oder so:
Die ÖR sind Doppelkassierer, weil die Kabelnetzbetreiber durch fremde Produkte (hier Programm der ÖR) ihr Angebot attraktiver machen.
__________________
Der Code für die dbox I ist 0000...
Und Käse ist eine Beleidigung.
deekey777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2012, 13:32   #36 (permalink)
Wasserfall
 
Benutzerbild von rosithal
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Monaco / BY
Beiträge: 7.420
AW: Kabel-Streit: Bundeskartellamt gegen Vorgehen von ARD und ZDF

Zitat:
Zitat von Union Jack Beitrag anzeigen
Bin ich froh, dass ich kein Kabelknecht bin und mit meiner Schüssel machen kann was ich will.
habe zwar schon SAT, aber die KDG noch am Backen, aber nicht mehr lange..
__________________
Gruß rosithal

ABO-Verlängerungen v. 01.11.- 15.11.14 > Meine neue Liste >
rosithal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2012, 13:47   #37 (permalink)
Wasserfall
 
Registriert seit: 09.2004
Beiträge: 7.351
AW: Kabel-Streit: Bundeskartellamt gegen Vorgehen von ARD und ZDF

Ah, da lag ich ja richtig das der KEF Bericht Kostenpunkt Kabel 'Leitungskosten' der ja nur noch einmal bei ARD aufgeführt wurde, für ARD wie ZDF gültig war.

Naja, muss die KEF halt solch ein Kostenpunkt auch beim ZDF einführen und bei der ARD entsp. kürzen.

Leider, was das Kartelamt nicht berücksichtigt hat, gehen damit keine gemeinsame ARD und ZDF Kabel Transponder, was evtl. besser für die Frequenzökonomie gewesen wäre.

Und noch mehr leider, nun dauert es wirklich lang, bis die neuen ÖR HD Programme bei den großen Kabelanbietern erscheinen.

Denn nun muß langwierig im Dreieck ÖR-KNB-Kartelamt verhandelt werden.

Tztztz...
StefanG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2012, 13:50   #38 (permalink)
LSD
Talk-König
 
Benutzerbild von LSD
 
Registriert seit: 05.2010
Beiträge: 5.775
AW: Kabel-Streit: Bundeskartellamt gegen Vorgehen von ARD und ZDF

Zitat:
Zitat von Union Jack Beitrag anzeigen
Bin ich froh, dass ich kein Kabelknecht bin und mit meiner Schüssel machen kann was ich will.
Zum Beispiel einen lecker Salat darin anmachen oder Obst darin platzieren .
Union Jack hat sich bedankt.
__________________
Vu+ Duo², Vu+ Ultimo und Vu+ Solo²
Multytenne + Sky Komplett + Freesat
Selfsat H30D4 (SkyGo Zweitkarte)
LSD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2012, 13:54   #39 (permalink)
Wasserfall
 
Registriert seit: 09.2004
Beiträge: 7.351
AW: Kabel-Streit: Bundeskartellamt gegen Vorgehen von ARD und ZDF

Zitat:
Zitat von Gorcon Beitrag anzeigen
Nur bestimmen jetzt die Privaten Sender, was nicht im Sinne der Kunden ist.
Super der Nagel auf den Kopf getroffen.

Und wenn man so nachdenkt, haben es UM & Co. noch nicht mal gemerkt.

Wenn diese es nicht bald merken, kann es zu spät sein.

Ich empfehle diesen KNB, um ein Gegengewicht zu setzen und mitunter ihr eigenes Überleben zu sichern, noch diese Woche die neuen ÖR HD ohne wenn und aber einfach einzuspeisen.

Alles andere ist für euch KNB tödlich.

Geändert von StefanG (12.06.2012 um 16:04 Uhr)
StefanG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2012, 13:59   #40 (permalink)
Wasserfall
 
Registriert seit: 09.2004
Beiträge: 7.351
AW: Kabel-Streit: Bundeskartellamt gegen Vorgehen von ARD und ZDF

Zitat:
Zitat von deekey777 Beitrag anzeigen
Es klingt schon nach einer vorherigen Absprache von ARD und ZDF, die Zahlungen einzustellen. Und das darf nicht passieren.
Aber, dann stimmt aber mit der gesetzlichen Finanzierungs Gremien Ebene für die ÖR nicht.

Denn die ist nunmal unter dem Dach der KEF zusammengefasst.

Mit anderen Worten das Kartelrecht verbietet nach deiner Meinung nach, was die Mediengesetze gebieten.

Naja, das ganze ist eh schon zu einer Oberpolitischen Sache geworden.

Wäre mal was, wenn Frau Merkel solch ein Thema zur Chefsache macht, als ständig so Sachen wie Kindergartengesetze (ihr wisst schon was ich meine)
StefanG ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter