Zurück   Startseite > Foren > Aktuell > DF-Newsfeed

Like Tree6x Danke

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.04.2012, 18:24   #16 (permalink)
Wasserfall
 
Benutzerbild von Holladriho
 
Registriert seit: 06.2011
Beiträge: 9.527
AW: Telekom warnt vor WLAN-Schlupfloch bei aktuellen DSL-Routern

Zitat:
Zitat von Defendor Beitrag anzeigen
Bisher habe ich mich mit dem Problem nicht weiter auseinandergsetzt, da wir nicht bei TKom sind. Wo ich jetzt aber Arcadyan lese, könnte es sein das auch andere Router wie die von Vodafone angebotene EasyBox Reihe (ebenfalls von Arcadyan hergestellt) betroffen sind ?
Sämtliche Vodafone Boxen, angefangen mit der Easybox A 300 bis zur Easybox 903, haben als Hersteller Arcadyan. Schaue hier mal nach. Die Seite macht sich sehr gut für einige Boxenhersteller, auch Fritz! Box und Speedport.
Holladriho ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 26.04.2012, 18:42   #17 (permalink)
Institution
 
Benutzerbild von DannyD
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 16.454
AW: Telekom warnt vor WLAN-Schlupfloch bei aktuellen DSL-Routern

Zitat:
Zitat von Koelli Beitrag anzeigen
Also ich tippe einfach ins Telefon #96*0* und die FritzBox bestätigt mir das Abschalten des WLANs mit einem Signalton im Telefonhörer.
Wer sich den Code nicht merken will, kann ihn ja als Kurzwahl ins Telefon einspeichern.
Darum geht es doch nicht. Hier besteht eine massive Sicherheitslücke, die mit der temporären Nichtnutzung von WLAN nicht beseitigt ist.
Da es sich bei den Routern der 921V Serie, wie es schon das V verrät, meist um Fiber Anschlüsse handelt, dürfte dein Fritz Box Tipp, den wenigsten helfen. Die eine FritzBox die VDSL kann, liegt bei den Nutzern im tiefen einstelligen Prozentbereich. (leider! -kaum wer kauft für 230€ noch ne FB zum VDSL)
__________________
Zitat:
Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
Oh, ich hätte kein Problem damit, hier den Moderator zu machen ...
DannyD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 18:48   #18 (permalink)
Institution
 
Benutzerbild von DannyD
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 16.454
AW: Telekom warnt vor WLAN-Schlupfloch bei aktuellen DSL-Routern

Zitat:
Zitat von Holladriho Beitrag anzeigen
Die Seite macht sich sehr gut für einige Boxenhersteller, auch Fritz! Box und Speedport.
Und sagt auch gleichmal garnix! darüber aus, ob die WPS Funktion dort auch betroffen ist.
Nur Versuch macht klug, glaube kaum dass Vodafone & Co. sich öffentlich melden, bevor die Sache publik wird.
Die Telekom kennt die Lücke seit mehr als 4 Monaten! Was geschah..
__________________
Zitat:
Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
Oh, ich hätte kein Problem damit, hier den Moderator zu machen ...
DannyD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 19:02   #19 (permalink)
Wasserfall
 
Benutzerbild von Holladriho
 
Registriert seit: 06.2011
Beiträge: 9.527
AW: Telekom warnt vor WLAN-Schlupfloch bei aktuellen DSL-Routern

Zitat:
Zitat von DannyD Beitrag anzeigen
Und sagt auch gleichmal garnix! darüber aus, ob die WPS Funktion dort auch betroffen ist.
Nur Versuch macht klug, glaube kaum dass Vodafone & Co. sich öffentlich melden, bevor die Sache publik wird.
Die Telekom kennt die Lücke seit mehr als 4 Monaten! Was geschah..
Das meinte ich Zusammenhang mit verschiedenen Boxen sich darüber eine übersicht zu verschaffen, nicht primär das hiesige Thema betreffend. WPS kann man an meiner Easy-Box z.B. abschalten. Das war und ist bei mir noch nie eingeschaltet gewesen.
Holladriho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 19:23   #20 (permalink)
Institution
 
Benutzerbild von DannyD
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 16.454
AW: Telekom warnt vor WLAN-Schlupfloch bei aktuellen DSL-Routern

Zitat:
Zitat von Holladriho Beitrag anzeigen
Das meinte ich Zusammenhang mit verschiedenen Boxen sich darüber eine übersicht zu verschaffen, nicht primär das hiesige Thema betreffend. WPS kann man an meiner Easy-Box z.B. abschalten. Das war und ist bei mir noch nie eingeschaltet gewesen.
Wenn du jetzt noch verrätst, welche EB du hast könntest du sogar was hilfreiches zum Thema beitragen. Jemand mit identischer Hardware müsste sich dann keine Sorgen machen.
Expliziet geht es nämlich um die nicht deaktivierbare WPS Funktion beim 921V und baugleichen Routern und nicht darum wessen Fritz oder Easy Box, zum Mond telefonieren kann.
__________________
Zitat:
Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
Oh, ich hätte kein Problem damit, hier den Moderator zu machen ...
DannyD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 19:45   #21 (permalink)
Wasserfall
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: Köln
Beiträge: 9.491
AW: Telekom warnt vor WLAN-Schlupfloch bei aktuellen DSL-Routern

Zitat:
Zitat von DannyD Beitrag anzeigen
Darum geht es doch nicht. Hier besteht eine massive Sicherheitslücke, die mit der temporären Nichtnutzung von WLAN nicht beseitigt ist.
Ja, das ist richtig.
Ich wollte nur darauf hinweisen, dass viele Leute leider ihr WLAN völlig unnötig 24 Stunden am Tag laufen lassen.
Koelli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 19:48   #22 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von Thunderball
 
Registriert seit: 04.2009
Beiträge: 13.934
AW: Telekom warnt vor WLAN-Schlupfloch bei aktuellen DSL-Routern

Zitat:
Zitat von Koelli Beitrag anzeigen
Ich wollte nur darauf hinweisen, dass viele Leute leider ihr WLAN völlig unnötig 24 Stunden am Tag laufen lassen.
Unnötig ist relativ... .

Gerade wenn man noch sowas wie ipTV hat. Will man doch morgens nicht erst umständlich das WLAN einschalten.

Und da die Telekomrouter (zumindest vor etwa 6 Monaten noch) es nicht mal hinkriegen, das WLAN nur auszuschalten, wenn keiner mehr zugreift (Nachtschaltung), kann es sogar passieren, dass man aus dem Internet fliegt wenn man mal etwas länger davor sitzt
__________________
MfG Thunderball

Medienboard Online - Garantiert werbefrei!

inoffizieller DF-Chat bzw: #tv @ meinIRC.DE
Thunderball ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 19:57   #23 (permalink)
Institution
 
Benutzerbild von DannyD
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 16.454
AW: Telekom warnt vor WLAN-Schlupfloch bei aktuellen DSL-Routern

Zitat:
Zitat von Thunderball Beitrag anzeigen
Unnötig ist relativ... .

Gerade wenn man noch sowas wie ipTV hat. Will man doch morgens nicht erst umständlich das WLAN einschalten.

Und da die Telekomrouter (zumindest vor etwa 6 Monaten noch) es nicht mal hinkriegen, das WLAN nur auszuschalten, wenn keiner mehr zugreift (Nachtschaltung), kann es sogar passieren, dass man aus dem Internet fliegt wenn man mal etwas länger davor sitzt
Die Telekomrouter...(der Klassiker!) wenn keiner mehr zugreift, nennt sich also Nachtschaltung? Das Abenteuer nimmt seinen Lauf..
__________________
Zitat:
Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
Oh, ich hätte kein Problem damit, hier den Moderator zu machen ...
DannyD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 20:03   #24 (permalink)
Institution
 
Benutzerbild von DannyD
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 16.454
AW: Telekom warnt vor WLAN-Schlupfloch bei aktuellen DSL-Routern

Zitat:
Zitat von Koelli Beitrag anzeigen
Ja, das ist richtig.
Ich wollte nur darauf hinweisen, dass viele Leute leider ihr WLAN völlig unnötig 24 Stunden am Tag laufen lassen.
Meins läuft auch 24/365 mit 2 Routern. Das von dir beschriebene Szenario ergibt schon Sinn, insofern wir uns auf das Nutzungsverhalten von Onkel Heinz und Tante Ilse einigen.
__________________
Zitat:
Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
Oh, ich hätte kein Problem damit, hier den Moderator zu machen ...
DannyD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 20:07   #25 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von Thunderball
 
Registriert seit: 04.2009
Beiträge: 13.934
Zitat:
Zitat von DannyD Beitrag anzeigen
Die Telekomrouter...(der Klassiker!) wenn keiner mehr zugreift, nennt sich also Nachtschaltung? Das Abenteuer nimmt seinen Lauf..
Man kann mit der nachtschaltung das wlan nach uhrzeit abschalten.

Bei der fritzbox kann man dann nocj aktivieren, dass die erst greift wenn kein gerät mehr im wlan angemeldet ist.
Das können die telekom router nicht. Nicht mal die von avm.
__________________
MfG Thunderball

Medienboard Online - Garantiert werbefrei!

inoffizieller DF-Chat bzw: #tv @ meinIRC.DE
Thunderball ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 20:09   #26 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 10.2011
Beiträge: 160
AW: Telekom warnt vor WLAN-Schlupfloch bei aktuellen DSL-Routern

Im Vodafone Blog steht etwas zur WPS-Thematik bei den EasyBoxen. Unten ist noch beschrieben wie man WPS deaktiviert.
Anders als im Bericht, war bei uns WPS allerdings von hausaus aktiviert, das bemängeln auch einige in den Kommentaren.

WPS-Sicherheitslücke: Mit der EasyBox auf der sicheren Seite « blog.vodafone.de
Defendor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 20:31   #27 (permalink)
Wasserfall
 
Benutzerbild von Holladriho
 
Registriert seit: 06.2011
Beiträge: 9.527
AW: Telekom warnt vor WLAN-Schlupfloch bei aktuellen DSL-Routern

Zitat:
Zitat von Defendor Beitrag anzeigen
Im Vodafone Blog steht etwas zur WPS-Thematik bei den EasyBoxen. Unten ist noch beschrieben wie man WPS deaktiviert.
Anders als im Bericht, war bei uns WPS allerdings von hausaus aktiviert, das bemängeln auch einige in den Kommentaren.

WPS-Sicherheitslücke: Mit der EasyBox auf der sicheren Seite « blog.vodafone.de
Es gab schon mal, unabhängig von den Telekom Routern, WPS betreffend eine Warnung bei Teltarif. Steht dort. Daraufhin hatte ich das seinerzeit kontrolliert und es war nicht eingeschalten. Aber ich denke dass ich es am Anfang (Einrichtung) deaktiviert hatte, da ich es nicht brauche.
Alles was nicht gebraucht wird, schalte ich ab bzw. deaktiviere es.
Holladriho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 20:32   #28 (permalink)
Institution
 
Benutzerbild von DannyD
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 16.454
AW: Telekom warnt vor WLAN-Schlupfloch bei aktuellen DSL-Routern

Zitat:
Zitat von Defendor Beitrag anzeigen
Im Vodafone Blog steht etwas zur WPS-Thematik bei den EasyBoxen. Unten ist noch beschrieben wie man WPS deaktiviert.
Anders als im Bericht, war bei uns WPS allerdings von hausaus aktiviert, das bemängeln auch einige in den Kommentaren.

WPS-Sicherheitslücke: Mit der EasyBox auf der sicheren Seite « blog.vodafone.de
Welche Geräte nutzt du die WPS benötigen? Lautet die Antwort: Keine, dann bitte generell deaktivieren. WPS ist ein offenes Scheunentor. (Ich z.B. nutze WPS Geräte, bin aber auf Grund unserer Wohnlage/ Nachbarschaft relativ Safe)

Wir haben hier 8 WLAN Netze in relativ guter Reichweite; 2 davon gehören uns (2x VDSL 100 T-Com) und auf 4 andere aus der Nachbarschaft haben wir jederzeit Voll-Zugriff, ganz nach Lust und Laune. 3x Easy Boxen (Vodafone Anschlüsse) und 1x W921V (T-Com VDSL 50) vom unmittelbaren Nachbarn.
Da der Zugriff, nach dem nun in aller Munde bekannten einfachen Muster erfolgen kann, gehe ich davon aus, dass es sich allesamt um Geräte vom Hersteller Arcadyan handelt.
__________________
Zitat:
Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
Oh, ich hätte kein Problem damit, hier den Moderator zu machen ...
DannyD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 20:36   #29 (permalink)
Institution
 
Benutzerbild von DannyD
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 16.454
AW: Telekom warnt vor WLAN-Schlupfloch bei aktuellen DSL-Routern

Zitat:
Zitat von Holladriho Beitrag anzeigen
Es gab schon mal, unabhängig von den Telekom Routern, WPS betreffend eine Warnung bei Teltarif. Steht dort. Daraufhin hatte ich das seinerzeit kontrolliert und es war nicht eingeschalten. Aber ich denke dass ich es am Anfang (Einrichtung) deaktiviert hatte, da ich es nicht brauche.
Alles was nicht gebraucht wird, schalte ich ab bzw. deaktiviere es.
WPS ist immer ein Risiko!

"Alles was nicht gebraucht wird, schalte ich ab bzw. deaktiviere es." - UND weil du schlau bist, bist du ja auch mein Freund, dies sollte auchmal klargestellt sein.
Holladriho hat sich bedankt.
__________________
Zitat:
Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
Oh, ich hätte kein Problem damit, hier den Moderator zu machen ...
DannyD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 20:45   #30 (permalink)
Institution
 
Benutzerbild von DannyD
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 16.454
AW: Telekom warnt vor WLAN-Schlupfloch bei aktuellen DSL-Routern

Zitat:
Zitat von Thunderball Beitrag anzeigen
Man kann mit der nachtschaltung das wlan nach uhrzeit abschalten.

Bei der fritzbox kann man dann nocj aktivieren, dass die erst greift wenn kein gerät mehr im wlan angemeldet ist.
Das können die telekom router nicht. Nicht mal die von avm.
Bitte nicht so pauschal, nicht "die FritzBox" und "der Telekom Router" sind baugleich, bzw. stammen vom selben Hersteller. Nichtmal AVM läßt die FritzBoxen nur in China bauen.
Über verschiedenste Soft/ Firmware brauchen wir uns erst gar nicht unterhalten. Selbst in einer Baureihe von Geräten, können ja auch unterschiedliche Firmwarestände zum Einsatz kommen.
Was du ansprichst sind Allgemeinplätze und Small Talk, tragen aber nicht zur Lösung von (Sicherheits) Problemen bei.
__________________
Zitat:
Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
Oh, ich hätte kein Problem damit, hier den Moderator zu machen ...
DannyD ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter