Zurück   Startseite > Foren > Aktuell > DF-Newsfeed

Like Tree101x Danke

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.03.2012, 11:34   #31 (permalink)
Talk-König
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Dormagen
Beiträge: 6.156
AW: Kabel Deutschland: "ARD und ZDF diskriminieren das Kabel"

Solange ich nicht weis wieviel Geld welcher Kabelanbieter von der ARD und ZDF bekommen kann ich nicht viel zu dem Thema sagen.

Haben die Kabelanbieter nur angst ein paar Millionen weniger zuverdienen oder würden die wirklich in Finanziellen schwierigkeiten Geraten?

Wenn dieser fehlbetrag der Kunde abfangen muss um welchen Betrag reden wir denn da.

Ist das nur 1 Euro mehr im Monat oder würden sich die Kabelgebühren verdoppeln?
__________________
Abos: 3Play Prenium 100MBit + Allstars + Telefon Konfort Option

Hardware: UM HD Recorder / Coolstream Trinity
chrissaso780 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 13.03.2012, 11:36   #32 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von Taveuni
 
Registriert seit: 11.2001
Ort: Wien
Beiträge: 829
AW: Kabel Deutschland: "ARD und ZDF diskriminieren das Kabel"

Zitat:
Zitat von tonino85 Beitrag anzeigen
Fahr du erstmal deine Überheblichkeit zurück. Zu dem geht es in dem Thread ums Kabel. Also dürfen wir hier auch jammern.
Auch dich zwingt keiner meine Ratschläge zu lesen !!
__________________
Wer was Verbotenes tun will, sollte damit nicht warten - es könnte schon morgen erlaubt sein!


Sky Komplett HD
Technisat DigiCorder HD S2
Taveuni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2012, 11:36   #33 (permalink)
Wasserfall
 
Benutzerbild von tonino85
 
Registriert seit: 05.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 8.288
AW: Kabel Deutschland: "ARD und ZDF diskriminieren das Kabel"

Zitat:
Zitat von Taveuni Beitrag anzeigen
Auch dich zwingt keiner meine Ratschläge zu lesen !!
Genau wie dich keiner zwingt unser Gejammer zu lesen.
Crom hat sich bedankt.
tonino85 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2012, 11:39   #34 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von Taveuni
 
Registriert seit: 11.2001
Ort: Wien
Beiträge: 829
AW: Kabel Deutschland: "ARD und ZDF diskriminieren das Kabel"

Zitat:
Zitat von chrissaso780 Beitrag anzeigen
Solange ich nicht weis wieviel Geld welcher Kabelanbieter von der ARD und ZDF bekommen kann ich nicht viel zu dem Thema sagen.

Haben die Kabelanbieter nur angst ein paar Millionen weniger zuverdienen oder würden die wirklich in Finanziellen schwierigkeiten Geraten?

Wenn dieser fehlbetrag der Kunde abfangen muss um welchen Betrag reden wir denn da.

Ist das nur 1 Euro mehr im Monat oder würden sich die Kabelgebühren verdoppeln?
Ich glaube, die Einnahmen würden sogar steigen, weil einige Kunden das dann attraktivere Programmangebot buchen würden. Belegen kann ich das natürlich nicht, wär nur eine Vermutung von mir.
__________________
Wer was Verbotenes tun will, sollte damit nicht warten - es könnte schon morgen erlaubt sein!


Sky Komplett HD
Technisat DigiCorder HD S2
Taveuni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2012, 11:39   #35 (permalink)
Silber Member
 
Registriert seit: 11.2010
Beiträge: 512
AW: Kabel Deutschland: "ARD und ZDF diskriminieren das Kabel"

Zitat:
Zitat von Taveuni Beitrag anzeigen
Montier dir eine Schüssel und gut is - wenn das ned geht, und es sooo wichtig ist, dann umziehn !

Aber hört endlich auf hier ständig zu jammern, is ja schrecklich. Jammert dort, wo es vielleicht helfen kann - hier hilfts definitiv nicht
Gehts noch?? Was machst du überhaupt hier?? Du bist offensichtlich kein Kabelkunde und kannst von daher schon unseren Unmut nicht verstehen.

Ich würde gerne mal sehen was passiert wenn die Sender für Sat Seher Zusatzgebühren kosten oder nicht aufgeschaltet werden. Dann wäre die Hölle los aber die Kabelkunden dürfe nicht meckern.
Crom und stromleitungstv haben sich bedankt.
geissbock78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2012, 11:42   #36 (permalink)
Platin Member
 
Registriert seit: 11.2008
Beiträge: 2.077
AW: Kabel Deutschland: "ARD und ZDF diskriminieren das Kabel"

Ich verstehe die ganze Aufregung hier wirklich nicht - besonders wenn es um "ungelegte Eier" geht. Auch das Geschrei nach der Politik ist erst einmal völlig unnötig. Wenn überhaupt ist es eine Rechtsfrage nach der Auslegung der geschlossenen Verträge zwischen den ÖR's und den KNB's.
Und da gilt es zu klären wie der Verwendungszweck der Gelder der ÖR's definiert ist. Denn besonders in diesem Punkt gehen die Meinungen der beiden Parteien ja auseinander. Also wird sich bei Nichtübereinkommen irgendein Gericht damit auseinandersetzen müssen. Die Politik steht da außen vor.
Aber wie es auch kommt, die Sache regelt sich doch ganz von alleine.
Wenn die ÖR's die Zahlungen einstellen, was passiert dann?
Die KNB's können die ÖR nicht einfach rausschmeissen. Das wissen sie auch.
Sie könnten natürlich die neuen HD-Varianten blockieren und evtl. auch die bisher vorhandenen streichen. Es würden ja auch die SD-Varianten reichen.
Natürlich gibt es auch die Möglichkeit die Dritten auf das jeweilige regionale Gebiet zu begrenzen.
Kann man alles machen. Nur am Ende bringt es eben gar nichts, da den KNB's dann der Wind aus Richtung Zuschauer entgegen weht. Und das ziemlich eisig.
Vielleicht wird sich das ÖR-Komplettpaket in HD bei den KNB's aufgrund der Kindereien und Muskelspielchen etwas verzögern, am Ende kommen sie aber doch.
Da führt kein Weg daran vorbei. Und das wissen die Kabelnetzbetreiber auch ganz genau.
Also: Abwarten und Tee trinken. Lasst sie sich doch richtig auf die Glocke hauen.
baerlippi und tonino85 haben sich bedankt.
Mangels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2012, 11:49   #37 (permalink)
Silber Member
 
Registriert seit: 11.2010
Beiträge: 512
AW: Kabel Deutschland: "ARD und ZDF diskriminieren das Kabel"

Zitat:
Zitat von Mangels Beitrag anzeigen
Ich verstehe die ganze Aufregung hier wirklich nicht - besonders wenn es um "ungelegte Eier" geht. Auch das Geschrei nach der Politik ist erst einmal völlig unnötig.
Das sehe ich anders. Es geht hier nicht nur um die Einspeisung der öffentlichen Sender... Die Politik hätte schon längst die Quasi Monopolstellung der KNB aufbrechen müssen und den KNB Grenzen aufzeigen müssen. Es kann nicht sein das aus markttaktischen Spielchen einfach Sender, siehe Sky bei UM, nicht eingespeist werden. Hier nutzt der KNB seine Macht zu Lasten der Kunden aus um eigene Programmangebote zu pushen.

Der Kabelkunde sollte frei entscheiden können welche Zusatzprogramme er bei welchen Anbieter bucht.
geissbock78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2012, 11:50   #38 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von Taveuni
 
Registriert seit: 11.2001
Ort: Wien
Beiträge: 829
AW: Kabel Deutschland: "ARD und ZDF diskriminieren das Kabel"

Zitat:
Zitat von geissbock78 Beitrag anzeigen
Gehts noch?? Was machst du überhaupt hier?? Du bist offensichtlich kein Kabelkunde und kannst von daher schon unseren Unmut nicht verstehen.

Ich würde gerne mal sehen was passiert wenn die Sender für Sat Seher Zusatzgebühren kosten oder nicht aufgeschaltet werden. Dann wäre die Hölle los aber die Kabelkunden dürfe nicht meckern.
Also zunächst mal bist du der letzte, der mir den Aufenthalt hier verbieten kann !!

Zum Thema:
Ich versteh es sogar sehr gut, dass ihr sauer seid. Es bringt halt nur nix, hier immer wieder zu posten, was ohnehin jeder weiss. Und vor allem wollt ihr ja eine Veränderung der Lage - was 100%ig nachvollziehbar ist.

Nur müsst ihr euch an die verantwortlichen Stellen wenden. Wenn du auch meinst es sei die Politik, dann starte mal eine Unterschriftenaktion, vielleicht bewirkst du dann was damit, oder lade diese Unterschriften (medienwirksam) vor der Zentrale deines Kabelanbieters ab.
Und das mit dem Kündigen war nicht als blöder Spruch gedacht, sondern eben auch um eine Veränderung herbeizuführen. Ihr wisst alle, dass die KNB's damit Geld verdienen wollen - keiner spielt dir auch nur einen einzigen Sender ein, damit du ihn sehen kannst. Je mehr unzufriedene Kunden sich vom Vertrag befreien, umso schneller werden die wach, und ändern etwas.

Wehren können sich nur die Kabelkunden selbst. Solange ihr nur hier postet, wird das den KNB links am Ar.sch vorbei gehn.
Mario789 hat sich bedankt.
__________________
Wer was Verbotenes tun will, sollte damit nicht warten - es könnte schon morgen erlaubt sein!


Sky Komplett HD
Technisat DigiCorder HD S2
Taveuni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2012, 11:53   #39 (permalink)
Lexikon
 
Benutzerbild von Gorcon
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Schwerin
Beiträge: 89.977
AW: Kabel Deutschland: "ARD und ZDF diskriminieren das Kabel"

Zitat:
Zitat von Angel78 Beitrag anzeigen
Wann begreifen die Dödel von KD das endlich. Sie wollen nichts mehr für die analoge Verbreitung der Programe zahlen. Und das mit recht. Wenn KD die Sender unbedingt weiter analog verbreiten wollen sollen sie das gefälligst aus eigener Tasche zahlen
Richtig, da sie die Sender ja auch nicht analog mehr anbieten brauchen sie das auch nicht.
Die ÖR verlangen im Gegensatz zu den Privaten auch nicht das man weiter analog einspeist.
__________________
Coolstream HD1, Coolstream NEO
Gorcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2012, 11:53   #40 (permalink)
Lexikon
 
Registriert seit: 03.2003
Ort: Bundesstadt Bonn
Beiträge: 22.919
AW: Kabel Deutschland: "ARD und ZDF diskriminieren das Kabel"

Zitat:
Zitat von geissbock78 Beitrag anzeigen
(...) Es kann nicht sein das aus markttaktischen Spielchen einfach Sender, siehe Sky bei UM, nicht eingespeist werden.
(...)
... sehr einseitige Betrachtungsweise, denn es sind auch die markttaktischen Spielchen von Sky, die derzeit eine Einspeisung weiterer Sky-HD-Sender im UM-Netz verhindern ...
__________________
-> Kanalbelegung UnityDigitalTV (Ausbaugebiete)
ACHTUNG !!! Die Verfügbarkeit dieses Beitrags kann zeitlich befristet sein !!!
mischobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2012, 11:55   #41 (permalink)
Board Ikone
 
Registriert seit: 04.2003
Beiträge: 4.252
AW: Kabel Deutschland: "ARD und ZDF diskriminieren das Kabel"

Zitat:
Zitat von geissbock78 Beitrag anzeigen
Eigentlich müssten Kabelkunden einen Teil Ihrer GEZ Gebühren erlassen bekommen. Immerhin zahlen Sie über die Einspeisegelder mit für die Verbreitung der öffentlich rechtlichen Anstalten.
Kann doch nicht sein das man als Kabelkunden für alles aufkommt und die SAT Seher alles für lau bekommen. Wo bleibt da die Gerechtigkeit?
Wo sehen denn die SAT-Kunden für lau? Jeder SAT-Haushalt ist für den Empfang der Programme selbst verantwortlich. Das kostet auch Geld! Und wirklich billig sind da auch nur die "Baumarkt"-Empfangsanlagen für den Einzelempfang. Das sieht schon ganz anders aus, wenn in Wohnblocks eine SAT-Verteilung realisiert werden muss. Das kostet ganz schön Geld! Also nicht herumjammern. Und selbst in Einfamilienhäusern ist man schnell bei 1000 oder 2000 Euro, wenn man in mehreren Räumen entsprechend die SAT-Signale empfangen will. Wenn ich mir dann die vielen Jammerer hier anhöre, die gerade mal um die 5 Euro pro Monat für den Kabelempfang zahlen, dann frag ich mich was das soll? Der SAT-Betreiber braucht da schon mal über 16 Jahre um die rund 1.000 Euro wieder einzufahren. Und das ohne einen technischen Mangel an Schüssel, LNB, Kabeln und Multiswitch. Das dürfte mehr als unwahrscheinlich sein.

Die Sender sparen sich durch die SAT-Verteilung eine Menge Geld im Vergleich zur früheren terrestrischen Verteilung. Und ich wiederhole mich nur ungern: Die Kabelanbieter sind eine Servicegesellschaft, die den Kunden den Einzelempfang ersparen und die Signale gebündelt bis zum Übergabepunkt in der Wohnung liefern. Dafür zahlst Du Geld. Von einem vollumfänglichen Programmangebot war bei Kabel noch nie die Rede. Sie sind nur verpflichtet die frei empfangbaren dt. terrestrischen Sender in der Empfangsregion einzuspeisen. Und ich glaube das machen sie alle.

Juergen
Taveuni, DUFFY_DUCK0808, baerlippi und 1 andere haben sich bedankt.
__________________
Bei HD+ zahlt man nicht für das Programm, sondern für Restriktionen in HD
Sky, der Fußballwerbesender mit obsoletem Filmangebot
JuergenII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2012, 11:59   #42 (permalink)
Lexikon
 
Benutzerbild von Gorcon
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Schwerin
Beiträge: 89.977
AW: Kabel Deutschland: "ARD und ZDF diskriminieren das Kabel"

Zitat:
Zitat von mischobo Beitrag anzeigen
... sehr einseitige Betrachtungsweise, denn es sind auch die markttaktischen Spielchen von Sky, die derzeit eine Einspeisung weiterer Sky-HD-Sender im UM-Netz verhindern ...
Naja UM braucht nur auf die Einspeisegelder verzichten schon sind die Sender alle drinn.
Niemand
verlangt von UM das sie auf die Gelder in voller höhe beharren müssen.
__________________
Coolstream HD1, Coolstream NEO
Gorcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2012, 12:02   #43 (permalink)
Gold Member
 
Benutzerbild von deekey777
 
Registriert seit: 01.2005
Beiträge: 1.801
AW: Kabel Deutschland: "ARD und ZDF diskriminieren das Kabel"

Zitat:
Zitat von Riddler4981 Beitrag anzeigen
Der gute Mann hat aber schon irgendwo Recht. Kabel TV ist nach wie vor das reichweitensätrkste Medium in Deutschland (auch wenn behauptet wurde, dass Satellit überholt habe). Kabel TV erreicht also grob 50% der Bürger laut Statistik. Nun mach mal irgend einem Menschen klar dass:

a) diese 50% schlechter behandelt werden obwohl sie gleich viel GEZ zahlen
b) man nicht bereit ist die relativ niedrigen Einspeisekosten zu zahlen für die 50%, aber für die 2-3 % DVB-T Zuschauer das Zig-Fache ausgibt, von dem was die Kabelzuschauer kosten würden.

Kosten- / Nutzenrechnung - setzen - sechs.
Also müssen Einspeisegebühren an die KDG aus Mitleid weiterhin bezahlt werden.
__________________
Der Code für die dbox I ist 0000...
Und Käse ist eine Beleidigung.
deekey777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2012, 12:03   #44 (permalink)
Wasserfall
 
Benutzerbild von tonino85
 
Registriert seit: 05.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 8.288
AW: Kabel Deutschland: "ARD und ZDF diskriminieren das Kabel"

Zitat:
Zitat von Gorcon Beitrag anzeigen
Naja UM braucht nur auf die Einspeisegelder verzichten schon sind die Sender alle drinn.
Niemand
verlangt von UM das sie auf die Gelder in voller höhe beharren müssen.
und wieso sollten sie das tun? Aus gesunder Menschenliebe gegenüber Sky und wer sagt das sie auf das volle Geld bestehen?
tonino85 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2012, 12:05   #45 (permalink)
Silber Member
 
Registriert seit: 11.2010
Beiträge: 512
AW: Kabel Deutschland: "ARD und ZDF diskriminieren das Kabel"

Zitat:
Zitat von Taveuni Beitrag anzeigen
Also zunächst mal bist du der letzte, der mir den Aufenthalt hier verbieten kann !!

Zum Thema:
Ich versteh es sogar sehr gut, dass ihr sauer seid. Es bringt halt nur nix, hier immer wieder zu posten, was ohnehin jeder weiss. Und vor allem wollt ihr ja eine Veränderung der Lage - was 100%ig nachvollziehbar ist.

Nur müsst ihr euch an die verantwortlichen Stellen wenden. Wenn du auch meinst es sei die Politik, dann starte mal eine Unterschriftenaktion, vielleicht bewirkst du dann was damit, oder lade diese Unterschriften (medienwirksam) vor der Zentrale deines Kabelanbieters ab.
Und das mit dem Kündigen war nicht als blöder Spruch gedacht, sondern eben auch um eine Veränderung herbeizuführen. Ihr wisst alle, dass die KNB's damit Geld verdienen wollen - keiner spielt dir auch nur einen einzigen Sender ein, damit du ihn sehen kannst. Je mehr unzufriedene Kunden sich vom Vertrag befreien, umso schneller werden die wach, und ändern etwas.

Wehren können sich nur die Kabelkunden selbst. Solange ihr nur hier postet, wird das den KNB links am Ar.sch vorbei gehn.
Ich will dir den Aufenthalt hier nicht verbieten aber was deine Intention ist hier recht unnütze Beiträge zu posten erschließt sich mir nicht.

Du bist Sat Kunde und dich betrifft die ganze Sache hier doch überhaupt nicht. Von daher kann es dir doch auch egal sein ob wir hier "jammern" oder nicht.
stromleitungstv hat sich bedankt.
geissbock78 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter