Zurück   Startseite > Foren > Aktuell > DF-Newsfeed

Like Tree98x Danke

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 21.02.2012, 16:14   #31 (permalink)
Gold Member
 
Registriert seit: 10.2010
Beiträge: 1.528
AW: Bundesliga: Sky-Chef Sullivan lädt Telekom zu Zusammenarbeit ein

Zitat:
Zitat von hsvforever Beitrag anzeigen
Auch wenn man in ner 10er WG wohnt. Ruckler gibt es nicht. Es werden soviele Streams freigeben wie die Leitung bzw. das Profil das im System hinterlegt ist, locker schafft. Fertig. Mehr Stream lassen sich nicht starten, damit es eben zu keinen Rucklern kommt. Ich habe VDSL25. Bandbreitenkorridor dafür ist (ich sags jetzt nur grob), 16000-25000. Da ein SD Stream eben ca. 4Mbit benötigt, ein HD Stream ca. 9-10Mbit kann ich hier folgendes gucken, und auch nur das ist freigegeben.

Entweder gleichzeitig 1 HD Stream und 1 SD Stream,
oder
3 SD Streams.

Schaue ich im Wohnzimmer LigaTotal in HD, meine Frau will im Schlafzimmer aber jetzt von RTL auf ARD HD umschalten, bekommt sie eine Fehlermeldung das dies aktuell nicht geht. Das ist schon gut so von der Telekom. Denn würde das so nicht gemacht werden, dann würde es zu Rucklern kommen. Für mich ist das zwar nachteilig, da ich selbst immer nen Sync von über 25000 habe, also locker 2 HD Streams gucken könnte, aber der Korridor bei VDSL25 liegt eben bei 16000-25000. Und da kann ein anderer Kunden mit VDSL25 nur 17500 haben. Und dann würde es zu Problemen kommen, eben wie Rucklern oder Aussetzern. Den Ärger und Stress will sich die Telekom aber nicht antun. Schlimm genug das 1&1 und Vodafone einem am Telefon Dinge versprechen die sie nicht halten können, einem Produkte buchen, die kaum annähernd brauchbar sind, weil es technisch zu wenig Dampf auf der Leitung gibt. Gut das die Telekom das nicht auch noch macht.
Allein wegen deinen Ausführungen im letzten Abschnitt bin ich froh über Sat zu schauen Da kann ich auch mit meinem DSL Light aufm Dorf leben... Und sobald es mich wieder in die Stadt zieht, wird es nur eine Wohnung wo Sat verfügbar oder erlaubt ist, so nen Mist bzw. solche Einschränkungen muss man sich nun wirklich nicht antun meiner Meinung nach. Am Fernseher im Gästezimmer hängt dann vermutlich Samstagnachmittags ein Schild mit der Aufschrift "wegen ruckelfreier HD Übertragung im Wohnzimmer heute leider kein weiter TV Empfang möglich"

Außerdem kommt noch dazu dass man sein Surfverhalten(grad bei DSL16.000) auf die Fernsehgewohnheiten einstellen muss wenn man viel aus dem Netz runterlädt, denn irgendwo muss die Bandbreite fürs Internet ja auch noch herkommen wenn man parallel TV schaut...
SchrinnSchrinn ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 21.02.2012, 16:16   #32 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von aseidel
 
Registriert seit: 10.2001
Ort: Weimar, Thüringen
Beiträge: 13.815
1. ist bei mir nur max. DSL6000 möglich und 2. kann ich über einen vorhandenen KDG-Kabelanschluss kein Internet und Telefon buchen, da die Telekom die Leitung nicht für andere Anbieter frei macht. Die Telekom sieht sich nicht in der Lage, schnelleres Internet anzubieten.
__________________
Sky komplett
Sky S HD2 (Pace TDS865NSDX) Sky+,
LG 32LS560S
aseidel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 17:04   #33 (permalink)
Silber Member
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Solingen heute , früher Weimar/Thüringen
Beiträge: 611
AW: Bundesliga: Sky-Chef Sullivan lädt Telekom zu Zusammenarbeit ein

Das hört sich für mich so an als ob Sky der "Po auf Grundeis" geht und Papa Murdoch genau wie Herr Hopp in Hoffenheim nicht mehr den Geldbeuter aufmacht und bezahlt.

Frei nach dem Motto: Was ihr an Geld habt damit müsste ihr auskommen mehr gibt es von mir nicht. Erst will ich Resultate sehen.
Datenwiesel hat sich bedankt.
__________________
Sehr zufriedener Nutzer von DVB-T und Maxdome. Wieder Watchever Kunde.

TV: Samsung UE F 6270 SSX
BluRay: Samsung BR F-7500
Redheat21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 17:15   #34 (permalink)
Senior Member
 
Benutzerbild von Mario789
 
Registriert seit: 01.2012
Beiträge: 196
AW: Bundesliga: Sky-Chef Sullivan lädt Telekom zu Zusammenarbeit ein

Zitat:
Zitat von UM-Patal Beitrag anzeigen
Ich sage es schon seit 2 Jahren: Sky und Telekom MÜSSEN zusammenarbeiten!

Das ist gut für Sky.

Das ist gut für die Telekom.
Das Gegenteil ist der Fall eine Zusammenarbeit bei einer begrezten anzahl von Kunden ist nicht gut.
Wenn ich ein Produkt Anbiete und ein anderer das selbe Produkt, dann teilt sich die Kundschaft zwischen beiden Anbietern auf und keiner kann maximalen Gewinn erzielen.
Den Maximalen Gewinn habe ich nur wenn ich meine Gegner ausschalte und alleiniger Anbieter bin.
Ich meine wir reden hier nicht von einer Idealen Gesellschaft nach dem Motto "Wir vertragen uns alle und sind mit weniger zufrieden".

Es herrscht in der Wirtschaft das Recht des Stärkeren!
Weder die Telekom noch Sky gewinnen viele Kunden dazu wenn sie zusammen arbeiten denn wieso sollte ein Kunde zum anderen Anbieter wechseln wenn er bei beiden das gleiche bekommt.
Und die Telekom will die BL Kunden von Sky und da stört Sky nur also muss es weg.


MFG!
Mario
hsvforever und franzjaeger haben sich bedankt.

Geändert von Mario789 (21.02.2012 um 17:18 Uhr)
Mario789 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 17:24   #35 (permalink)
Talk-König
 
Registriert seit: 01.2005
Beiträge: 6.734
AW: Bundesliga: Sky-Chef Sullivan lädt Telekom zu Zusammenarbeit ein

Zitat:
Zitat von aseidel Beitrag anzeigen
1. Ist bei mir nur max. Dsl6000 möglich und 2. Kann ich über einen vorhandenen kdg-kabelanschluss kein internet und telefon buchen, da die telekom die leitung nicht für andere anbieter frei macht.
Hä? Mit dem Kabelanschluss hat die Telekom gar nichts zu tun. Wenn du bei Kabel Deutschland kein Internet bestellen kannst, kann das an allem liegen, aber ausnahmsweise mal nicht an der Telekom. Denn es ist sogar problemlos möglich, gleichzeitig Internet über DSL und Kabel zu haben, nur etwas teuer...
__________________
Tipp der Woche
BartS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 17:26   #36 (permalink)
Platin Member
 
Benutzerbild von PayTView
 
Registriert seit: 08.2010
Ort: Bundeskapitale
Beiträge: 2.245
AW: Bundesliga: Sky-Chef Sullivan lädt Telekom zu Zusammenarbeit ein

Zitat:
Zitat von UM-Patal Beitrag anzeigen
... Wenn Sky vorausschauend wäre, würde man dort sogar sich Kanalplätze über DVB-T2 vorab sichern, um mit einem abgesteckten Produkt noch mehr Kunden zu gewinnen.
...
sky via DVBT² würde ich auch begrüßen als abgespeckte Alternative, wenn man kein Trippleplay vom KNB oder IPTV will. Die ständigen Ausfälle würden via DVBT² nicht so regelmäßig sein. Und nicht jeder will sich ärgern, einen Kampf um seine freien TV-Rechte (Sat) zu kämpfen auszufächten. IPTV hat dem Kabel nur einen Vorteil vorraus: Man kann es freiwillig buchen, Kabel meist wird aufoktroyiert.

Daher wäre es auch für die Telekom sicher hilfreich und weiterer Wachstumsschub, wenn durch sky SPORT & sky FILM aufgewertet würde. Würde Telekom das in Eigenregie oder über Umwege machen lassen, käme es sicher teurer als sich mit sky einzulassen.

Daher äußerst begrüßenswert, wenn sky und T kooperieren und sky sogar auf DVBT² setzt. Von/Über letzterem/s (sky @ DVBT²) habe ich schon lange gesprochen/gepostet.
__________________
Werde nach einiger Zeit Linear-TV allgemein zur Disposition stellen!
Free- wie PayTV unterscheidet sich nicht mehr.
Free- & PayTV sind WerbeTV.
PayTView ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 17:27   #37 (permalink)
Silber Member
 
Registriert seit: 04.2006
Ort: Schwabenmetropole
Beiträge: 627
AW: Bundesliga: Sky-Chef Sullivan lädt Telekom zu Zusammenarbeit ein

Wer einen SAT-Anschlus hat und noch dazu einen freien (Linux) PVR Receiver sein Eigen nennt, der wird nie im Leben den Entertain Schrott Receiver mit all seinen Restriktionen haben wollen.
Die Freiheit die SAT bietet, kann kein KNB oder Entertain ersetzen.

Obwohl ich selbst Entertain VDSL 50 bei mir habe, liegt der Entertainreceiver seit 4 Jahren im Schrank. Damals 2 Tage ausprobiert. Eine einzige Katastrophe.
Und nun kann ich endlich auf Call&Surf VDSL 50 umstellen, da die Telekom bis vor 2 Jahren noch eine 10GB Beschränkung auf diesem Tarif hatte.

Also ich hoffe inständig, dass Sky sich die Bundesligarechte wieder sichert.
Die Telekom ist gut fürs telefonieren und fürs surfen. Aber dabei solls dann auch bitte bleiben.
UltimaT!V, Schleusinger and PayTView haben sich bedankt.
__________________
Sky komplett
CT ET 9000
boetschman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 17:28   #38 (permalink)
Silber Member
 
Registriert seit: 05.2003
Beiträge: 704
AW: Bundesliga: Sky-Chef Sullivan lädt Telekom zu Zusammenarbeit ein

Zitat:
Zitat von hsvforever Beitrag anzeigen
Sorry, aber das ist schlicht falsch was du schreibst. Ich habe vor 4 Jahren in einem Ort mit ca. 27000 Einwohner gewohnt, und hatte VDSL25 mit Entertain. Und jetzt wohne ich seit eben ca. 4 Jahren in einem Ort mit ca. 13000 Einwohner, und rate mal was ich habe? Richtig. Wieder VDSL25 mit Entertain. Entertain ist ab DSL16000 buchbar, man braucht also mindestens 6Mbit. Ein SD Stream benötigt aber nur ca. 4Mbit. Also gibt es da niemals Engpässe oder gar Ruckelbilder. Unmöglich. Und jeder der es buchen kann, bei dem ruckelt auch nix.

Die Telekom schaltet sehr stringent frei. Und wenn sie freischalten, ist die Bandbreite auch groß genug. Ich meine mal gelesen zu haben das ca. die Hälfte aller deutschen Haushalte Entertain buchen könnte. Also nix mit "nur Großstädter bekommen Entertain". Das ist eine Lüge die seit Jahren in den Foren runtergebetet wird, damals nicht stimmte und heute noch weniger stimmt. Schau mal ins Telekomforum, oder hier in den Entertainbereich. Da wohnen die wengisten in den Metropolen. Es stimmt natürlich das es Entertain nicht überall gibt. Sicherlich auf dem Land weniger als in der Stadt. Aber auch in der Stadt kann es längst nicht jeder bekommen. Aber insgesamt eben irgendwas um die 15-20 Mio Haushalte. Und das ist doch was.

Echt, bei uns sind 1-5MB Standart und das in allen Dörfern mit 1000-2000 Einwohnern. VDSL wird hier immer ein paar Buchstaben sein, die keiner kennt.

Nie im Leben sind es die Hälfte aller Haushalte. Auf dem Papier sicher, aber das ist gedultig.

Ich sage nur, Traue keiner Statisktik die du nicht selber gefälscht hast ...
rosithal hat sich bedankt.
Grauhaar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 17:29   #39 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 236
AW: Bundesliga: Sky-Chef Sullivan lädt Telekom zu Zusammenarbeit ein

Zitat:
Zitat von Redheat21 Beitrag anzeigen
Das hört sich für mich so an als ob Sky der "Po auf Grundeis" geht und Papa Murdoch genau wie Herr Hopp in Hoffenheim nicht mehr den Geldbeuter aufmacht und bezahlt.

Frei nach dem Motto: Was ihr an Geld habt damit müsste ihr auskommen mehr gibt es von mir nicht. Erst will ich Resultate sehen.
Warum wusste ich, dass solch ein Kommentar kommen wird? In den letzten Wochen und Monaten war hier mehrfach zu lesen, dass Sky die Zusammenarbeit mit der Telekom nie hätte beenden sollen und nun geht ihnen der Po auf Grundeis, weil sie es wieder machen wollen. Lustisch...
MuseBliss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 17:36   #40 (permalink)
Talk-König
 
Registriert seit: 01.2005
Beiträge: 6.734
AW: Bundesliga: Sky-Chef Sullivan lädt Telekom zu Zusammenarbeit ein

Um mal für etwas Klarheit zu sorgen: Wenn ein Ort, egal wie klein er auch ist, eine eigene Vermittlungsstelle hat, ist entweder bereits jetzt VDSL mit Entertain verfügbar oder mit hoher Wahrscheinlichkeit noch dieses Jahr.

Der Grund ist recht simpel: Aufwand und Kosten, bereits vorhandene Vermittlungsstellen damit auszustatten, sind vergleichsweise gering. Gleichzeitig bedeutet das aber, dass Bereiche, die von der Vermittlungsstelle weiter entfernt liegen, normalerweise nur mit ADSL2+ versorgt werden.

Beispielsweise leben hier in meinem Ort nur um die 5000 Einwohner, und die nächste Stadt ist rund 20km entfernt - trotzdem gibt es aus o.g. Grund in weiten Teilen VDSL und Entertain.
hsvforever hat sich bedankt.
__________________
Tipp der Woche
BartS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 17:38   #41 (permalink)
Board Ikone
 
Benutzerbild von UltimaT!V
 
Registriert seit: 06.2009
Ort: BERL!N
Beiträge: 3.248
AW: Bundesliga: Sky-Chef Sullivan lädt Telekom zu Zusammenarbeit ein

Zitat:
Zitat von Mario789 Beitrag anzeigen
Das Gegenteil ist der Fall eine Zusammenarbeit bei einer begrezten anzahl von Kunden ist nicht gut.
Wenn ich ein Produkt Anbiete und ein anderer das selbe Produkt, dann teilt sich die Kundschaft zwischen beiden Anbietern auf und keiner kann maximalen Gewinn erzielen.
Den Maximalen Gewinn habe ich nur wenn ich meine Gegner ausschalte und alleiniger Anbieter bin.
Ich meine wir reden hier nicht von einer Idealen Gesellschaft nach dem Motto "Wir vertragen uns alle und sind mit weniger zufrieden".

Es herrscht in der Wirtschaft das Recht des Stärkeren!
Weder die Telekom noch Sky gewinnen viele Kunden dazu wenn sie zusammen arbeiten denn wieso sollte ein Kunde zum anderen Anbieter wechseln wenn er bei beiden das gleiche bekommt.
Und die Telekom will die BL Kunden von Sky und da stört Sky nur also muss es weg.


MFG!
Mario
vielleicht sollten aber genau auch die vorstände dieser riesen und giganten verstehen, dass man nicht ewig wachsen und expandieren kann. selbst wenn man die ganze konkurrenz mit einem sonnensturm und einer supernova aus dem sonnensystem fegt. was kommt danach? ein schwarzes loch? das kann es ja wohl nicht sein. ewiges wachstum führt zu nichts und das sollte in den oberen etagen auch mal langsam ankommen! eine geunde basis mit guten einnahmen mit denen man wirtschaften kann reicht doch vollkommen aus um glücklich sein zu können, die rechte zu finanzieren (und genau da geht es dann weiter, dass auch die umwelt sich dem anpassen muss und nicht immer mehr aberwitzige geldforderungen für rechte verlangt usw). wenn das mal alle großen player verstehen, dann dürften wir wohl halbwegs ein ideal gefunden haben. aber leider scheitert es oftmals am verständnis und an der einsicht mancher die das als realitätsfern und weltfremd abtun. dieser gigantismus muss ein ende finden und nicht einfach weiter so.

es gibt 7milliarden menschen, wenn die alles gekauft haben, was dann? zwar wächst auch die menscheit weiter, aber wie gesagt, ewiges wachstum führt zum untergang. das scheint in den köpfen der gesellschaft bisher nur zum teil angekommen zu sein. den anderen teil muss man überzeugen oder abschreiben und demokratisch mehrheitlich mitnehmen.
Joost38, Schleusinger and rosithal haben sich bedankt.
UltimaT!V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 17:40   #42 (permalink)
Board Ikone
 
Benutzerbild von newyork
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: ... Sonne, Mond und Sterne und das in aller Ferne!
Beiträge: 3.298
AW: Bundesliga: Sky-Chef Sullivan lädt Telekom zu Zusammenarbeit ein

Zitat:
Zitat von Mario789 Beitrag anzeigen
Es herrscht in der Wirtschaft das Recht des Stärkeren!

Wobei die Staerke des einen auch (fast) immer eine Schwaeche des anderen darstellt - und das richtet sich nicht immer nur nach der Groesse des Jeweiligen (im Vergleich).

Ich denke im Falle von sky vs. Telekom bezueglich der Bulli - hat sky erkannt das es besser ist seine Streategie (breiter) zu streuen, als sich ausschliesslich auf sich selbst, das Produkt und der (resultierenden) Marktkonformitaet zu fixieren.
newyork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 20:10   #43 (permalink)
Talk-König
 
Benutzerbild von rosithal
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Monaco / BY
Beiträge: 6.762
AW: Bundesliga: Sky-Chef Sullivan lädt Telekom zu Zusammenarbeit ein

Zitat:
Zitat von hsvforever Beitrag anzeigen
Bisher hattest du mit der Aussage recht. Aber seit einiger Zeit gibt es Tests mit HD auf 16000er Anschlüssen. Es war auch schon für Ende 2011 angekündigt. Hatte sich dann aber verschoben. Die Tests laufen aber recht gut wie man so von den Beteiligten hört. Auch hier im Forum machen da ein paar mit. Aktuell sieht es so aus, das HD für 16000er Anschlüsse im 2 Quartal kommen wird. Und damit wird die Reichweite um mehrere Mio Haushalte schlagartig erweitert, denn es stimmt was du sagst. VDSL gibt es leider für nur recht wenige Haushalte.
Wenn man das liest, was du so schreibst, kommt man leicht auf den Gedanken, dass du vom ..T..-Riesen kommst und hier richtig Werbung dafür machst. Bin tatsächlich gespannt, was am Ende dann rauskommen wird.
__________________
Gruß rosithal

ABO-Verlängerungen v. 01.07. - 15.07.14 > Meine neue Liste >
rosithal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 20:35   #44 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von Bastiii
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Fröndenberg
Beiträge: 12.344
AW: Bundesliga: Sky-Chef Sullivan lädt Telekom zu Zusammenarbeit ein

Die Telekom könnte ihren Kunden ja trotzdem Exklusivität bieten, in dem es zum Beispiel über Entertain weiterhin alle Einzelspiele parallel auch in HD geben könnte. Technisch wäre das ja kein Problem und die Rechte hätte man dafür ja auch.

Sky hätte den Vorteil einen weiteren Kundenkreis zu gewinnen, denn die Leute, die T-Entertain haben, sind zum Großteil doch am digitalen Fernsehen interessiert, denn sonst hätten sie sich ja nicht für ein Produkt entschieden, wozu sie nicht gezwungen wurden (im Gegensatz zum KabelTV) - da wäre das Potential PayTV-Kunde zu werden bei vielen recht hoch.

Für die Telekom hätte es den Nachteil nur noch einer von vielen Anbietern zu sein und nicht mehr sein eigenes Produkt anbieten zu können, sondrn etwas, was auch jeder Hans und Franz ohne Entertain kriegt.

Es könnte so viele Möglichkeiten geben. Ich sehe das gelassen.
Prinzipiell würde ich LIGAtotal! in der aktuellen Form nicht mehr missen wollen, da die Qualität der Bundesligaübertragung enorm ist und ich fast ein Zuschauer erster Stunde bin (seit dem 6. Spieltag 2009/2010 dabei). Abr da ich bald wohl umziehen werde, werde ich vermutlich notgedrungen eh auf Sky umsteigen müssen, daher könnte es mir nur recht sein, wenn man kooperieren würde und quasi ein Best-Of aus beiden Übertragungskonzepten erstellen könnte.

Rein aus Telekomsicht wäre ein eigenes Programm in meinen Augen attraktiver. Von der Kooperation würde nur Sky profitieren.
__________________
Für Schumacher-Fans, Vettel-Fans und allen anderen Formel1-Fans.
-> www.mobaf1.forumprofi.de

SVB 1904 LEV

Geändert von Bastiii (21.02.2012 um 20:37 Uhr)
Bastiii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 21:59   #45 (permalink)
Board Ikone
 
Benutzerbild von Datenwiesel
 
Registriert seit: 07.2009
Beiträge: 4.949
AW: Bundesliga: Sky-Chef Sullivan lädt Telekom zu Zusammenarbeit ein

Bei allem, was man aus dem Statement von Sullivan herauslesen kann ist zu erkennen, dass das bisherige Vermarktungsmodell von Sky Deutschland über Kabel und IPTV "auf unveränderter Basis" gescheitert ist.

Da hat er aber lange für gebraucht.
Wie schön, dass er seine 2012er Kapitalerhöhung zumindest teilweise noch durchziehen konnte.

Wäre man bei Sky Deutschland ein paar Quartale vorher zu der jetzt veröffentlichten Erkenntnis gelangt, hätte man noch versuchen können, aus einer Position der Stärke heraus mit den Kabel- und IPTV-Plattformen zu verhandeln. Mittlerweile gibt es für jeden Telekommunikations- und Breitbandkabelnetz-Anbieter ein denkbares und vermutlich deutlich attraktiveres Szenario ohne Sky, die haben sich nämlich alle mal umgeguckt.

Frei nach Gorbatschow:
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
__________________
Schreibe/Ergänze Artikel im IPTV-Wiki.

Geändert von Datenwiesel (21.02.2012 um 22:12 Uhr)
Datenwiesel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter