Zurück   Startseite > Foren > Heimkino und Technik > Computer & Co.

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 02.07.2012, 17:15   #1 (permalink)
r123
Gast
 
Beiträge: n/a
Fax-Versand über das Internet mit qualif.Sendebericht?

Gibt es einen Anbieter, über den man über das Internet pdf-Dokumente (oder in einem anderen Format gescannte Dokumente) als Faxe versenden kann UND (dies fehlte bei allen Anbieter, die ich mir angesehen habe) von dem man, wenn das Fax versandt wurde, einen qualifizierten Sendebericht erhält?

Ein qualifizierter Sendebericht ist ein Sendebericht, auf dem die erste Seite des Faxes (teilweise) abgedruckt ist und außerdem vermerkt ist, dass das Fax den Empfänger erreicht hat.

Selbstverständlich muss der Anbieter nicht kostenlos sein.

Geändert von r123 (02.07.2012 um 17:34 Uhr)
 
 
Anzeige
 
News
Alt 02.07.2012, 17:47   #2 (permalink)
Lexikon
 
Benutzerbild von Gorcon
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Schwerin
Beiträge: 89.952
AW: Fax-Versand über das Internet mit qualif.Sendebericht?

Bei Web.de kann man kostenpflichtig Faxe als PDF versenden eine Bestätigung gibt es auch aber ob Die so umfangreich wie von Dir gewüscht ist, weis ich jetzt nicht mehr.
__________________
Coolstream HD1, Coolstream NEO
Gorcon ist offline  
Alt 02.07.2012, 17:55   #3 (permalink)
r123
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Fax-Versand über das Internet mit qualif.Sendebericht?

Ja, leider ist es oft auch nicht angegeben, ob man nun einen qualifizierten Sendebericht erhält oder nicht.
Bei www.fax-senden.de erhält man laut deren Angaben einen qualifizierten Sendebericht. Jedoch irritiert mich, dass man dort im EXCLUSIVE Tarif viel weniger zahlen muss als im Instant Tarif und der einzige Unterschied scheint zu sein, dass man sich für den EXCLUSIVE Tarif anmelden und vorab sein Konto mit mindestens 5 Euro aufladen muss. Kennt jmd den Anbieter?
 
Alt 02.07.2012, 19:55   #4 (permalink)
Wasserfall
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: Kyffhäuserkreis
Beiträge: 7.288
AW: Fax-Versand über das Internet mit qualif.Sendebericht?

Wenn man eine Fritz!Box mit Telefoniefunktion hat, braucht man keinen Anbieter. Dann kann man auch so munter Faxen machen (dazu reicht schon eine olle 5140 für max. 20 € oder die 7170, die dann mit angeschlossenem Stick auch Faxe empfangen kann) und hat einen qualifizierten Sendebericht.

Vorteil: Bei vorhandener Festnetzflat kann man da u.U. schön sparen. Inzwischen geht das auch recht gut via VoIP.

Ansonsten mal GMX, Web.de oder 1&1 anschauen. Da gibt's auch einen qualifizierten Nachweis, wenn man die Software von denen nutzt.
HarryPotter ist offline  
Alt 02.07.2012, 20:06   #5 (permalink)
r123
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Fax-Versand über das Internet mit qualif.Sendebericht?

Zitat:
Zitat von HarryPotter Beitrag anzeigen
Wenn man eine Fritz!Box mit Telefoniefunktion hat, braucht man keinen Anbieter. Dann kann man auch so munter Faxen machen (dazu reicht schon eine olle 5140 für max. 20 € oder die 7170, die dann mit angeschlossenem Stick auch Faxe empfangen kann) und hat einen qualifizierten Sendebericht.

Vorteil: Bei vorhandener Festnetzflat kann man da u.U. schön sparen. Inzwischen geht das auch recht gut via VoIP.
....
Es geht um einen Freund von mir. Der hat den reinen Internettarif von unitymedia Kabel DSL Flatrate von Unitymedia - Highspeed bis zu 128 Mbit/s Dann ist es mit einer Fritzbox nicht möglich, oder?
 
Alt 02.07.2012, 21:16   #6 (permalink)
Gold Member
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 1.676
AW: Fax-Versand über das Internet mit qualif.Sendebericht?

Ich habe mich hier angemeldet.Wenn ich mal eins schicken muß,funktioniert perfekt.Über Paypal hab ich mal mit 3€ aufgeladen und jetzt sind es noch 0,12€.Hab gerade mal nachgeschaut.

Fax über Internet ohne Vertrag und Software mit simple-fax.de
west263 ist gerade online  
Alt 02.07.2012, 23:43   #7 (permalink)
r123
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Fax-Versand über das Internet mit qualif.Sendebericht?

Zitat:
Zitat von west263 Beitrag anzeigen
Ich habe mich hier angemeldet.Wenn ich mal eins schicken muß,funktioniert perfekt.Über Paypal hab ich mal mit 3€ aufgeladen und jetzt sind es noch 0,12€.Hab gerade mal nachgeschaut.

Fax über Internet ohne Vertrag und Software mit simple-fax.de
Danke. Aber eine Frage: Erhält man bei dem Anbieter einen qualifizierten Sendebericht? Auf der Seite steht nur da, dass man einen Sendebericht erhält, aber nicht, ob es auch ein qualifizierter Sendebericht ist.
 
Alt 03.07.2012, 01:02   #8 (permalink)
Foren-Gott
 
Registriert seit: 07.2004
Beiträge: 10.122
AW: Fax-Versand über das Internet mit qualif.Sendebericht?

Ist das überhaupt möglich? Einen qualifizierten Sendebereicht bei Fax übers Internet?

Der qualifizierte Sendebericht erfordert doch die Authentifizierung der Teilnehmeranschlüsse. Wie soll das im Internet funktionieren?. Ok, ich habe mich noch nicht eingehend mit dem Thema beschäftigt.
Bitte belehrt mich eines Besseren dass qualifizierte Faxe übers Internet möglich sind, falls jemand Experte auf diesem Gebiet sein sollte.
Dieses Thema hat spontan mein Interesse geweckt.
TV_WW ist offline  
Alt 03.07.2012, 11:39   #9 (permalink)
r123
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Fax-Versand über das Internet mit qualif.Sendebericht?

Zitat:
Zitat von TV_WW Beitrag anzeigen
Ist das überhaupt möglich? Einen qualifizierten Sendebereicht bei Fax übers Internet?

Der qualifizierte Sendebericht erfordert doch die Authentifizierung der Teilnehmeranschlüsse. Wie soll das im Internet funktionieren?. Ok, ich habe mich noch nicht eingehend mit dem Thema beschäftigt.
Bitte belehrt mich eines Besseren dass qualifizierte Faxe übers Internet möglich sind, falls jemand Experte auf diesem Gebiet sein sollte.
Dieses Thema hat spontan mein Interesse geweckt.
Beim von mir verlinkten Anbieter wird ja bspw. angegeben, dass man einen qualifizierten Sendebericht erhält.
Ich sehe auch kein Problem darin, da die Absenderadresse irrelevant ist. Relevant und was den qualifizierten Sendebericht ausmacht, ist das einem darauf der Eingang beim Empfänger bestätigt wird und außerdem eben die erste Seite (teilweise) mitabgedruckt wird auf dem Sendebericht. Ich sehe keinen Grund, weshalb das nicht möglich sein sollte.
 
Alt 03.07.2012, 18:25   #10 (permalink)
Wasserfall
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: Kyffhäuserkreis
Beiträge: 7.288
AW: Fax-Versand über das Internet mit qualif.Sendebericht?

Zitat:
Zitat von r123 Beitrag anzeigen
Es geht um einen Freund von mir. Der hat den reinen Internettarif von unitymedia Kabel DSL Flatrate von Unitymedia - Highspeed bis zu 128 Mbit/s Dann ist es mit einer Fritzbox nicht möglich, oder?
Wenn kein Telefon dabei, geht es natürlich nicht direkt über Unity. Aber man kann ja auch einfach eine Nr. bei Easybell z.B. einrichten und diesen Account in der FritzBox hinterlegen. Dann kann man auch darüber faxen.
HarryPotter ist offline  
Alt 03.07.2012, 18:35   #11 (permalink)
Lexikon
 
Benutzerbild von Gorcon
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Schwerin
Beiträge: 89.952
AW: Fax-Versand über das Internet mit qualif.Sendebericht?

Zitat:
Zitat von HarryPotter Beitrag anzeigen
Wenn man eine Fritz!Box mit Telefoniefunktion hat, braucht man keinen Anbieter.
Mit jeder geht das aber nicht, (wenn man da kein Modem anschließen will).
Ich stand auch schon mal vor dem Problem und musste dann auch einen Online Anbieter nutzen da die Fritzbox das nicht unterstützt. (Fruitzbox Fax Software läuft mit meiner Fritzbox nicht, liegt auch nicht bei)
__________________
Coolstream HD1, Coolstream NEO
Gorcon ist offline  
Alt 03.07.2012, 19:34   #12 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von Thunderball
 
Registriert seit: 04.2009
Beiträge: 13.779
AW: Fax-Versand über das Internet mit qualif.Sendebericht?

Jede FritzBox mit Telefoniefunktion, kann faxen .
__________________
MfG Thunderball

Medienboard Online - Garantiert werbefrei!

inoffizieller DF-Chat bzw: #tv @ meinIRC.DE
Thunderball ist offline  
Alt 03.07.2012, 20:10   #13 (permalink)
Wasserfall
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: Kyffhäuserkreis
Beiträge: 7.288
AW: Fax-Versand über das Internet mit qualif.Sendebericht?

Zitat:
Zitat von Gorcon Beitrag anzeigen
Mit jeder geht das aber nicht, (wenn man da kein Modem anschließen will).
Natürlich geht das. Ist auch piepegal ob da ein Modem davor hängt oder die Fritzbox selber als DSL-Router läuft. Ich habe dazu ja auch geschrieben, welche Boxen man z.B. verwenden könnte und das es generell nur mit telefoniefähigen Boxen geht. Ich lehne mich da auch aus dem Fenster und behaupte, dass das sogar schon mit der alten Fon Classic ging (die kann aber imho kein T.38).

Für r123 ist wichtig, dass die Box Internet über LAN1 unterstüzt. Und das tun o.g. Boxen. Dann einfach noch einen Account bei Easybell oder Sipgate (die unterstüzten auch kein T.38, faxen geht aber dennoch recht gut) einrichten, fertig. Den Rest kann man sich ja im Internet nachlesen. Da gibt es ja ein paar ausführlichere Anleitungen, wie man Fritzfax richtig einstellt.

Der relativ geringe Einsatz spricht da auch für sich. Denn komfortabler und billiger kann man heute fast nicht faxen.

PS: Getestet habe ich's mit der FBF 7050, FBF 5010, FBF 5140, FBF 7170 und FBF 7270.
HarryPotter ist offline  
Alt 03.07.2012, 20:24   #14 (permalink)
Talk-König
 
Registriert seit: 01.2005
Beiträge: 6.699
AW: Fax-Versand über das Internet mit qualif.Sendebericht?

Die 7112 und 7113 kannst du noch ergänzen.

Aber die Fritzboxen, die in den letzten fünf Jahren verkauft wurden, dürften das i.d.T. alle können. Man muss nur Fritzfax finden.
__________________
Tipp der Woche
BartS ist offline  
Alt 03.07.2012, 20:33   #15 (permalink)
r123
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Fax-Versand über das Internet mit qualif.Sendebericht?

Zitat:
Zitat von HarryPotter Beitrag anzeigen
Natürlich geht das. Ist auch piepegal ob da ein Modem davor hängt oder die Fritzbox selber als DSL-Router läuft. Ich habe dazu ja auch geschrieben, welche Boxen man z.B. verwenden könnte und das es generell nur mit telefoniefähigen Boxen geht. Ich lehne mich da auch aus dem Fenster und behaupte, dass das sogar schon mit der alten Fon Classic ging (die kann aber imho kein T.38).

Für r123 ist wichtig, dass die Box Internet über LAN1 unterstüzt. Und das tun o.g. Boxen. Dann einfach noch einen Account bei Easybell oder Sipgate (die unterstüzten auch kein T.38, faxen geht aber dennoch recht gut) einrichten, fertig. Den Rest kann man sich ja im Internet nachlesen. Da gibt es ja ein paar ausführlichere Anleitungen, wie man Fritzfax richtig einstellt.

Der relativ geringe Einsatz spricht da auch für sich. Denn komfortabler und billiger kann man heute fast nicht faxen.

PS: Getestet habe ich's mit der FBF 7050, FBF 5010, FBF 5140, FBF 7170 und FBF 7270.
Kann man auch ein externes Fax über die Fritzbox betreiben, wenn man von UnityMedia nur den Internettarif hat und bei easybell sich eine Nummer geben lässt?
 
Thema geschlossen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter