Alt 21.04.2011, 18:13   #31 (permalink)
Gold Member
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 1.192
AW: Blu-Rays sind mir zu laut

Zitat:
Zitat von flashmaster Beitrag anzeigen
Die Dynamik ist mir nunmal viel zu Heftig. So macht es keinen Spaß Filme zu gucken. Es hat ja auch nich jeder ein eigenes Haus wo er bis zum anschlag aufdrehen kann. Schon mal daran gedacht.
Das ist meine Meinung und mein Eindruck von DTS. Und das habe ich ja auch überall anders lesen können.
Die Dynamik ist nicht das Problem. Normalerweise sind Stimmen so abgemischt, dass man sie gut verstehen kann. Nur auf Stereo-Systemen oder analogen Sourround-Anlagen wird das nicht richtig abgebildet. Dann saufen die Stimmen auf den LCD-Lautsprecherchen ab und die Effekte plärren dann drüber. Mit einem guten Downmix kann man das aber gut in den Griff bekommen. Ich halte es für ein Konfigurationsproblem. Möglich, dass bestimmte BD-Player oder LCD-TV keinen geeigneten Downmix anbieten. Das wäre dann wirklich Pech.
AndyMt ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 21.04.2011, 18:17   #32 (permalink)
Gold Member
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 1.192
AW: Blu-Rays sind mir zu laut

Zitat:
Zitat von flashmaster Beitrag anzeigen
Meiner liegt Ähnlich in der Preisklasse (damals)Ja aber was bitte willst du da einstellen? Ich habe meines wissen nach alles ausgetestet.
Was soll man da mehr machen ausser Center auf MAX die restlichen runterregeln und Dynamic Range einstellen und sowas
Welcher Marke ist dein AVR denn?
Mein AVR ist ein Onkyo TX-SR503E. Der hat noch nicht mal HDMI-Eingänge. Den muss ich über optische Kabel versorgen.
Falls du ein Mehrkanal System hast (also nicht Stereo), müsste sich das Problem aber durchaus lösen lassen. Die Konfiguration die ich meine wäre aber im BD-Player zu finden.
Zitat:
Natürlich kommt man sich auch blöd vor wenn man sowas ließt und kommt ins Grübeln ob man was falsch gemacht hat.
Aber die Aufstellung hat darauf ja so gut wie keinen Einfluss
AndyMt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2011, 18:27   #33 (permalink)
Lexikon
 
Benutzerbild von Gorcon
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Schwerin
Beiträge: 90.942
AW: Blu-Rays sind mir zu laut

Zitat:
Zitat von Batman 63 Beitrag anzeigen
DTS hat hingegen in der normalen Form nur 5 Kanäle und versteckt den Subwooferkanal in den Rears, weil man bei DTS davon ausgeht das es dort eigentlich nie besonders tiefe Töne gibt.
Das wäre mir auch neu, denn gerade bei DTS sind die Tiefen viel besser. Auch kommen aus den Rears mehr tiefen (oberhalb der Subwoofer frequenz, also über 40Hz).
Wenn ich mir die DTS Tonspuren genau anschaue dann habe ich dort auch fast immer 6Kanäle (auch wenn man sich selbst eine DTS Tonspur erstellt).
Bei DTS2.1 gibts ja auch keine Rear Tonspur, wo sollen da denn die Tiefen herkommen?

Aber egal ich ziehe fast immer die DTS Tonspur vor. (vor allem auch bei AudioCDs).
Zitat:
Zitat von LHB
stimmt. bei nem film wäre es mir egal. bei musik-blurays sähe es wieder anders aus. da bevorzuge ich allerdings PCM!
Gibts sowas denn überhaupt noch? und wozu? Da ist doch DTS ebenbürtig. (auch bei DTS 2.0)
__________________
Coolstream HD1, Coolstream NEO
Gorcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2011, 18:38   #34 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von flashmaster
 
Registriert seit: 06.2008
Beiträge: 760
AW: Blu-Rays sind mir zu laut

Zitat:
Zitat von AndyMt Beitrag anzeigen
Mein AVR ist ein Onkyo TX-SR503E. Der hat noch nicht mal HDMI-Eingänge. Den muss ich über optische Kabel versorgen.
Falls du ein Mehrkanal System hast (also nicht Stereo), müsste sich das Problem aber durchaus lösen lassen. Die Konfiguration die ich meine wäre aber im BD-Player zu finden.

Mein AVR ist erst 2 Jahre oder so alt.
Der hat auch HDMI aber ich wollte keinen der die HD Formate kann also habe ich ja auch per Optischen verbunden.
Klar habe ich nicht Stereo sondern 5.1.

IM Player? Was sollte man im Player denn einstellen?
Ich habe den LGBD370
da bin ich ja mal gespannt........
flashmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2011, 18:43   #35 (permalink)
Gold Member
 
Benutzerbild von SgtPepper
 
Registriert seit: 09.2009
Beiträge: 1.712
AW: Blu-Rays sind mir zu laut

Habe mal meinen alten Hifi Verstärker + 3 Wege Stand Boxen an den TV angeschlossen, Problem jetzt nicht mehr ganz so schlimm und der Ton/Klang natürlich viel besser, ist aber nur eine Notlösung bis ich die für mich geeignete Heimkinoanlage samt Player bzw. einen AVR gefunden habe.
__________________
Gruß Wolfgang

Sag nein zu HD+

Die Nein zu HD Plus und CI Plus Gruppe

Wahrheit über HD+
SgtPepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2011, 18:59   #36 (permalink)
Gold Member
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 1.192
AW: Blu-Rays sind mir zu laut

Zitat:
Zitat von flashmaster Beitrag anzeigen
Mein AVR ist erst 2 Jahre oder so alt.
Der hat auch HDMI aber ich wollte keinen der die HD Formate kann also habe ich ja auch per Optischen verbunden.
Klar habe ich nicht Stereo sondern 5.1.

IM Player? Was sollte man im Player denn einstellen?
Ich habe den LGBD370
da bin ich ja mal gespannt........
Ich hab mir mal das Handbuch für den LG BD370 runtergeladen. Auf Seite 15 und 16 steht etwas zu diesem Thema. Man kann das Ausgangssignal neu codieren lassen, es würde über SPDIF (optisch) dann auf 48kHz 5.1 begrenzt. Ziemlich sicher würde dann auch die Dynamik begrenzt - meine PS3 macht z.B. genau das.
Aber du kannst den Player auch per HDMI anschliessen, darüber kann man das gleiche konfigurieren.
AndyMt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2011, 19:03   #37 (permalink)
Lexikon
 
Benutzerbild von Gorcon
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Schwerin
Beiträge: 90.942
AW: Blu-Rays sind mir zu laut

Zitat:
Ziemlich sicher würde dann auch die Dynamik begrenzt
So ist es auch, die würde in eine AC-3 Spur sonst nicht "reinpassen".
__________________
Coolstream HD1, Coolstream NEO
Gorcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2011, 19:22   #38 (permalink)
Talk-König
 
Benutzerbild von Batman 63
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Magdeburg / Preußen
Beiträge: 5.272
AW: Blu-Rays sind mir zu laut

Ich frage mich jetzt sowieso wie DTS es packt auf der Blu-ray 2.0 anzubieten, wenn nur 5.1 auf der Disc ist? Laut einem meiner schlauen Bücher bietet DTS gar keinen Downmix auf 2.0 an. Lediglich von 7.1 auf 5.1 geht. Danach ist Schluss weil sich DTS ja als High-End-Tonsystem definiert. Darum war auf den DTS-DVD's auch immer noch zusätzlich eine Dolbyspur. Die hat mit dem Downmix keine Probleme.

Allerdings hat das Buch auch schon 12 Jahre auf dem Buckel. Und in der Zeit kann sich ja viel getan haben. Könnte mir gut vorstellen das die Playerhersteller da Hand anlegen und das so mancher preiswerte Player mit der ein oder anderen Disc dann seine Probleme hat. Wäre ja nichts Neues.
__________________
Sony KDL-55W805B & BDP-S5200 / Yamaha RX-V473
MDCC CA-Modul / MDCC HD Basic, Extra & Plus
Sky Welt, Film & HD
Hit 128 / DVB-T / DAB+
Batman 63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2011, 19:54   #39 (permalink)
Lexikon
 
Benutzerbild von Gorcon
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Schwerin
Beiträge: 90.942
AW: Blu-Rays sind mir zu laut

Zitat:
Laut einem meiner schlauen Bücher bietet DTS gar keinen Downmix auf 2.0 an.
Doch, sonst könnte man ja keinen Ton aus dem TV hören. (bei BD Playern)
Zitat:
Darum war auf den DTS-DVD's auch immer noch zusätzlich eine Dolbyspur.
Nein, weil in DVD Playern nur selten ein DTS Decoder war und damit kein Downmix angeboten werden konnte. (Bei BD Playern ist das aber eben immer der Fall).
__________________
Coolstream HD1, Coolstream NEO
Gorcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2011, 20:42   #40 (permalink)
Board Ikone
 
Registriert seit: 05.2004
Ort: Im Kabel-BW Land
Beiträge: 4.185
AW: Blu-Rays sind mir zu laut

Zitat:
Zitat von Gorcon Beitrag anzeigen
Doch, sonst könnte man ja keinen Ton aus dem TV hören. (bei BD Playern)
Jap, so isses

Zitat:
Nein, weil in DVD Playern nur selten ein DTS Decoder war und damit kein Downmix angeboten werden konnte. (Bei BD Playern ist das aber eben immer der Fall).
Fast richtig, bei DVD ist DTS nur Optional zugelassen, deswegen war/musste immer eine DD oder PCM oder MPEG Tonspur zusätzlich vorhanden sein. Das hatte also mit einem "fehlenden DTS Downmix" rein gar nix zu tun. Den Downmix auf 2.0 musste ja jeder AV Receiver können wenn nur zwei Boxen angeschlossen waren.
__________________
Grüßle Udo

Dreambox 2x DM-800C
TViX S1 slim und TViX M-6600N Media-Client
Thecus N7700 Media-Server
AVR Denon 3808
Captain_Grauhaar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2011, 20:49   #41 (permalink)
Board Ikone
 
Registriert seit: 05.2004
Ort: Im Kabel-BW Land
Beiträge: 4.185
AW: Blu-Rays sind mir zu laut

Zitat:
Zitat von flashmaster Beitrag anzeigen
Blödsinn. Ich brauche das hier ja nicht ins Detail breittreten mit Zahlen und Fakten. unter dem namen wie es der TE schon genannt hat (gut das war etwas flach) kann jeder was mit anfangen.
Klasse, alles war Dir nicht passt ist Blödsinn.

Zitat:
Die Dynamik ist mir nunmal viel zu Heftig. So macht es keinen Spaß Filme zu gucken. Es hat ja auch nich jeder ein eigenes Haus wo er bis zum anschlag aufdrehen kann. Schon mal daran gedacht.
Ich habe kein Haus und kann trotzdem problemlos DTS HD Actionfilme anschauen (bei Zimmerlautstärke).

Aber ich geb's jetzt auf Dir das zu vermitteln. Bringt ja eh nix, sowas nennt man auch Beratungsresistent.

Zitat:
Das ist meine Meinung und mein Eindruck von DTS.
Schön, nur gibt es auch andere Eindrücke, die sich nicht mit Deinem decken.

Zitat:
Und das habe ich ja auch überall anders lesen können.
Na wie schön, dann könnt ihr Euch ja dort weiterhin über DTS und Blu-ray aufregen, während andere DTS und Blu-ray in Bild-Ton genießen.
__________________
Grüßle Udo

Dreambox 2x DM-800C
TViX S1 slim und TViX M-6600N Media-Client
Thecus N7700 Media-Server
AVR Denon 3808
Captain_Grauhaar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2011, 21:09   #42 (permalink)
Talk-König
 
Benutzerbild von Batman 63
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Magdeburg / Preußen
Beiträge: 5.272
AW: Blu-Rays sind mir zu laut

Zitat:
Zitat von Captain_Grauhaar Beitrag anzeigen
…während andere DTS und Blu-ray in Bild-Ton genießen.
Und es gibt sogar Leute die ein DTS-Schild über dem Fernseher haben.



Hier läuft gerade „Die Wiege der Sonne" von Vox HD mit Sean Connery.
__________________
Sony KDL-55W805B & BDP-S5200 / Yamaha RX-V473
MDCC CA-Modul / MDCC HD Basic, Extra & Plus
Sky Welt, Film & HD
Hit 128 / DVB-T / DAB+
Batman 63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2011, 12:28   #43 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von flashmaster
 
Registriert seit: 06.2008
Beiträge: 760
AW: Blu-Rays sind mir zu laut

und genau mit solchen ,,anbetern,, brauch man hier auch gar nicht reden. Denn sie beharren eh auf Ihren Standpunkt, was man ja perfekt an capitan_grauhaar sieht.
Du kannst den Leuten doch Ihre eigene Meinung lassen oder?

@Andy_mt: JA werde mir das mal anschauen und testen.
Aber habe ich dadurch nicht andere Nachteile?
Würde dann nicht wieder alles ,,beschnitten,, werden?
flashmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2011, 16:14   #44 (permalink)
Lexikon
 
Benutzerbild von Gorcon
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Schwerin
Beiträge: 90.942
AW: Blu-Rays sind mir zu laut

Zitat:
Zitat von Captain_Grauhaar Beitrag anzeigen
Fast richtig, bei DVD ist DTS nur Optional zugelassen,
Das meinte ich eigentlich auch.
Zitat:
deswegen war/musste immer eine DD oder PCM oder MPEG Tonspur zusätzlich vorhanden sein. Das hatte also mit einem "fehlenden DTS Downmix" rein gar nix zu tun. Den Downmix auf 2.0 musste ja jeder AV Receiver können wenn nur zwei Boxen angeschlossen waren.
Jaein. Ein TV kann i.A. kein Downmix bereitstellen weil er keinen DTS Decoder hat (haben muss), das muss dann der Player können.
Die meisten TVs können heutzutage nichtmal mit AC-3 etwas anfangen, das muss dann der Zuspieler vorher auch umwandeln.
Nicht selten kommt es dann dazu das man dann überhaupt kein DD oder DTS mehr nutzen kann wenn man das Signal durch den AVR schleust da der TV den Player auf PCM "zwingt".
Zitat:
und genau mit solchen ,,anbetern,, brauch man hier auch gar nicht reden. Denn sie beharren eh auf Ihren Standpunkt, was man ja perfekt an capitan_grauhaar sieht.
Du kannst den Leuten doch Ihre eigene Meinung lassen oder?
Du solltest Deinen Player nur richtig einstellen, dann hast Du das Problem nicht mehr. Aber so eine Fernbedinung beist ja.
__________________
Coolstream HD1, Coolstream NEO
Gorcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2011, 18:25   #45 (permalink)
Board Ikone
 
Registriert seit: 05.2004
Ort: Im Kabel-BW Land
Beiträge: 4.185
AW: Blu-Rays sind mir zu laut

Zitat:
Zitat von flashmaster Beitrag anzeigen
und genau mit solchen ,,anbetern,, brauch man hier auch gar nicht reden. Denn sie beharren eh auf Ihren Standpunkt, was man ja perfekt an capitan_grauhaar sieht.
Du kannst den Leuten doch Ihre eigene Meinung lassen oder?
Lerne Du erstmal mit Kritik umzugehen, bevor Du hier sowas schreibst.

Ich lass Dir doch Deine (falsche) Meinung. Nur wenn Du (und andere) hier immer und immer wieder erzählen, das DTS und die Blu-ray Käse ist, dann darf man ja wohl noch klarstellen, dass das nicht den Tatsachen entspricht, sondern an gewissen Umständen leigt, die um Geräteumfeld zu suchen sind. Und das ist nicht nur meine Meinung, sondern auch anderer wie man hier lesen kann.
__________________
Grüßle Udo

Dreambox 2x DM-800C
TViX S1 slim und TViX M-6600N Media-Client
Thecus N7700 Media-Server
AVR Denon 3808
Captain_Grauhaar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter