Alt 16.04.2011, 15:01   #1 (permalink)
Killerweman
Gast
 
Beiträge: n/a
Wichtige BD-Einstiegsfragen

Hallo!

Ich möchte mir demnächst einen BD-Player kaufen und hätte dazu noch einige Fragen zu Abspielgerät, Format usw.

1.) Da ich eine Xbox 360 habe müsste ich noch einen Player kaufen, um in den Genuss der BD zu kommen. Macht es Sinn, diese Konsole zu verkaufen und eine neue PS3 zu holen, um somit zwei Fliegen mit einer Klappe zu erschlagen? oder ist ein StandAlone-Player die beste Variante? Wenn der aber nur in Lautstärke, Bedienung und Energieverbrauch höher ist, reicht allerdings auch die PS3, wenn Bild- und Tonqualität passt. Oder haben diese BD-Player noch einen besseren Upscaler verbaut für DVDs?

2.) Werden DVDs mit gutem Upscaler auf eine Nahezu-BluRayqualität gebracht oder sind BluRays eine Klasse für sich trotz eines guten Upscalers?

3.) Unterscheiden sich Filme auf BDs auch noch in anderen Dingen als der Auflösung von DVDs oder nicht?

4.) Warum haben DVDs noch eine viel bessere Qualität als ein TV-Film auf das Vierte oder Tele5 obwohl sie die gleiche Auflösung haben?

5.) Wo kauft man BDs am günstigsten? Was könnt ihr empfehlen. Für jeden Film 15-20 € auszugeben ist viel. Oder gibt es keine Alternative?

6.) Kann man behaupten, dass man außer den HD-Sendern, den SD-Sendern im TV keine Beachtung schenken sollte, weil die Qualität auf einem FullHD-TV einfach zu wünschen übrig lässt und wie ein Youtubevideo aussieht und dies Potentialverschwendung wäre?

7.) Reicht mein 42-Zöller bei einem 2,5m Abstand um BDs sichtbar genießen zu können?

8.) Welcher Player ist empfehlenswert, falls es nicht die PS3 sein soll:
LG BX580 3D BluRay Netzwerkplayer schwarz: Amazon.de: Elektronik
Panasonic DMP-BD75EG-K Blu-ray-Player schwarz: Amazon.de: Elektronik

Wie sind die zur PS3? Besser Upscaler oder ähnliches Niveau. Und ist der LG besser, da der vorherige Preis um einiges höher war?
Da ich einen Panasonic-TV besitze wäre der Pana-Player naheliegend.

Ich hoffe, ihr könnt helfen.

Sg
  Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 16.04.2011, 17:04   #2 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von TPAU65
 
Registriert seit: 06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 833
AW: Wichtige BD-Einstiegsfragen

1.) Weiß ich nicht, wie gut die PS3 DVDs hochrechnet, ich vermute aber, dass dies einige Standalone-Player besser können.

2.) BDs sind ganz klar besser... wenn sie richtig gemastert sind. Ich habe hier Avatar sowohl als DVD, als auch als BD CE. Die DVD sieht ja schon gut aus, aber als ich dann die BD in meinen Pana BDT100 legte, klappte mir dann doch der Unterkiefer runter!

3.) Nunja, etliche BDs enthalten auch die neueren, verlustfreien HD-Tonformate dts HD-Master und/oder Dolby Digital HD... Mit am wichtigsten ist imho (neben der Bildqualität) aber, dass Filme auf BD in Original-Geschwindigkeit abgespielt werden, also ohne dieses 4% PAL-Speedup von DVD, VHS, TV!

4.) Stichwort Daten-Kompression. Im TV werden Filme mit viel weniger Datenrate gesendet (von Sender zu Sender und Sendung unterschiedlich).

5.) Nach Schnäppchen Ausschau halten.
Ich achte immer auf (da bei mir in der Nähe) Saturn- und Medimax-Werbung. Bei Amazon reinzuschauen lohnt sich auch oft. Dort sind BDs (noch) versandfrei, auch unter 20€.

6.) Moderne LCD/Plasma-Geräte geben SD-Sender tendenziell schlechter (sprich: analytischer) wieder, als auf der guten alten weichspülenden Röhre. Da gibt's aber durchaus Unterschiede zwischen den Herstellern/Modellen.

7.) Du hast die Jehova-Frage gestellt.
Ich schaue z.B. bei etwa gleichem Abstand auf 'nen 32" Gerät und genieße das BD-Bild trotzdem.

8.) Schwer zu sagen. Ich habe mir 'nen Panasonic (BDT100) gekauft, weil der mit das beste BD- und DVD-Bild, kombiniert mit 'nem (im Vergleich zum BD85) flotten Laufwerk hat, laut Tests. Den LG kenne ich nicht.
__________________
** LG 32LE5500 LCD, Topfield TF5200 PVRc, Sky 5er-Kombi, KDG-free auf D01-Karte mit AC-Light V1.11 **

>> CI+ Das trojanische Pferd im Wohnzimmer <<
TPAU65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2011, 18:50   #3 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von Eifelquelle
 
Registriert seit: 08.2001
Ort: Wattenscheid
Beiträge: 12.329
AW: Wichtige BD-Einstiegsfragen

1.) Ehrlich gesagt finde ich die Frage recht merkwürdig. Warum sollte man die gewohnte Spieleumgebung aufgeben, nur um Blu-rays zu schauen. Du müsstest ja dann auch alle Spiele neu kaufen, zumal die PS3 gerade bei Multiplattform Titel, nicht wirklich eine gute Figur macht.
Dazu verbraucht sie natürlich wesentlich mehr Strom als ein Stand-Alone Player!

2.) Nein, ein guter Scaler sorgt dafür, dass DVDs trotz Hochrechnung und Mehrfachdarstellung der einzelnen Pixel, kaum Schräfeverlusten unterliegen. Informationen dazu erfinden kann er aber nicht. Die Blu-ray weist ja nicht nur eine höhere Auflösung auf, sondern auch der Ursprungsfilm wurde entsprechend hochauflösender abgetastet, wodurch Details sichtbar werden, die auf der DVD gar nicht vorhanden waren. Im direkten Vergleich kenne ich keine Blu-ray die nicht (teils um Klassen) besser ist, als die jeweilige DVD des gleichen Films. Vergleiche zwischen Refenz DVDs und schlechten Blu-rays halte ich für irrelevant, denn was hat man davon, wenn Star Wars - Episode 2 auf DVD optisch einen besseren Eindruck macht, als Bram Stoker's Dracula auf Blu-ray? Nicht wirklich viel, wenn man nun einmal Dracula schauen will.

3.) Neben der Auflösung ist häufig Ton besser. Zudem hat die Blu-ray einen höheren Farbraum und der Film läuft in original Geschwindigkeit ab. Zudem sind die verwendeten Bildmaster häufig besser als bei der DVD, da beim einlesen in höherer Auflösung mehr Sorgfalt an den Tag gelegt werden muss. Die Studios können weniger schlampen, ohne das es auffällt. Zusätzlich gibt es in Sachen extras mehr Möglichkeiten (Picture in Picture Mode, also Dokus während des Films, PUPUP Menüs usw.)

4.) Besser Kompression (Bitrate), neuere Masterbänder. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Bei HD gibt es meist einen ähnlichen Unterschied. So sind Blu-rays in der Regel auch besser als eine HD Ausstrahlung auf einem TV Sender.

5.) Angebote gibt es immer. Amazon, hat zum Beispiel ständig irgendwelche Aktionen zum Beispiel 4 Filme kaufen, drei bezahlen, 3 für 30 € usw. Auch der örtliche Handel hat immer wieder Angebote. Der neue Harry Potter hat zum Beispiel auf Blu-ray jetzt direkt zum Start nur 11,90 € gekostet. Nicht viel für einen solchen Blockbuster!
Gute Filme für nen Zehner zu bekommen ist keine Seltenheit - und dann gibt es auch noch Videotheken. Man muss ja nicht alles kaufen!

6.) Naja, man darf ja auch den Inhalt nicht vergessen. Was bringt das ignorieren, wenn es zum Beispiel eine von dir gewünschte Serie nur in SD gibt? Erzähl mal meine Frau sie dürfte ab sofort kein "Alles was zählt" mehr schauen, nur weil das in SD einfach grottig auf unserem 46er aussieht! Die erzählt dir dann aber was anderes.

7.) Kurz und knapp:
Auf jeden Fall!

8.) Nimm den Panasonic. LG ist in Sachen Firmwareupdates die immer mal nötig sind eine Katastrophe!
__________________
Bitte beachten: § 328 StGB:
Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer (...) eine nukleare Explosion verursacht.

Geändert von Eifelquelle (16.04.2011 um 19:20 Uhr)
Eifelquelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2011, 20:00   #4 (permalink)
Killerweman
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Wichtige BD-Einstiegsfragen

Tja gut. Im Laden um die Ecke und Amazon. Also einen Film nicht sofort kaufen, sondern ruhig etwas warten. Möglicherweise kaufe ich die PS3 und verkaufe die 360, weil ich sowieso bis jetzt nur Fifa 2010 zockte und die 360 Slim noch nicht mal lange bei mir steht. Tja gut, aber mit meinem alten K2 werde ich wohl diverse Spielfilme auf Privatsendern nicht mehr aufnehmen, selbst wenn sie mich interessieren. Das Bild muss schon halbwegs passen. Eine PS3 zu holen ist wohl eine passende Lösung.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2011, 20:11   #5 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von Eifelquelle
 
Registriert seit: 08.2001
Ort: Wattenscheid
Beiträge: 12.329
AW: Wichtige BD-Einstiegsfragen

Zitat:
Zitat von Killerweman Beitrag anzeigen
Tja gut. Im Laden um die Ecke und Amazon. Also einen Film nicht sofort kaufen, sondern ruhig etwas warten. Möglicherweise kaufe ich die PS3 und verkaufe die 360, weil ich sowieso bis jetzt nur Fifa 2010 zockte und die 360 Slim noch nicht mal lange bei mir steht. Tja gut, aber mit meinem alten K2 werde ich wohl diverse Spielfilme auf Privatsendern nicht mehr aufnehmen, selbst wenn sie mich interessieren. Das Bild muss schon halbwegs passen. Eine PS3 zu holen ist wohl eine passende Lösung.
Das ist deine Entscheidung. Bedenke aber wie gesagt, dass die PS3 lauter ist als ein Stand-Alone Player und je nach Modell locker 4-5 mal soviel Strom verbraucht.

Ist dir das egal und du akzeptierst den Wertverlust, den du beim Verkauf der 360 machst, geht das natürlich.
__________________
Bitte beachten: § 328 StGB:
Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer (...) eine nukleare Explosion verursacht.
Eifelquelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2011, 21:05   #6 (permalink)
Killerweman
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Wichtige BD-Einstiegsfragen

Hallo!

Irgendwie bringst du mich dazu meine fast fixe Entscheidung zu revidieren. Die 360 ist die bessere Spielekonsole, das stimmt wohl. Wo sich online mehr tut, kann ich zwar nicht sagen. Für die 360 erhalte ich auf ebay einen guten Preis. Der ist fast schon zu gut ;-). Fassen wir zusammen. Die 360 ist die bessere Spielekonsole. Wenn ich öfter BluRays und DVDs gucke, rentiert sich ein StandAlonePlayer. Gründe: Bedienung (mit Ps3-Fernbedienung kein Grund); Lautstärke (habe des öfteren Kopfhörer auf und die Slim ist leise); Energieverbrauch (gut das bleibt übrig); Ich muss sagen der letzte Punkt ist der größte Nachteil. Aber auf der Stromrechnung macht das wohl keinen großen Unterschied oder was meinst du? Der fast wichtigste Punkt ist: Besitzt die PS3 einen guten Upscaler? Ist ein StandAlonePlayer dabei besser. Dies wäre bei DVDs wichtig. Bei BD wird wohl kein Unterschied dabei sein. Noch ein großer Nachteil der Ps3: Der Controller ist schon ziemlich mies.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2011, 21:19   #7 (permalink)
Talk-König
 
Registriert seit: 10.2001
Ort: 06268 Vitzenburg
Beiträge: 6.780
AW: Wichtige BD-Einstiegsfragen

Entschuldigung, dass ich hier jetzt nicht alles lese.
Wer jetzt bei BluRay einsteigen will, wird sich irgendwann auch für 3DBluRays interessieren. Da kommt neben den reinen BluRayPlayern nur die PS3 als Konsole infrage.
Scholli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2011, 21:20   #8 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von Websl
 
Registriert seit: 07.2010
Beiträge: 608
AW: Wichtige BD-Einstiegsfragen

Ich bin mit der PS3 als Blu-ray Player sehr zufrieden. Die Lautstärke ist nicht das Problem, da man meistens eh den Sound aufdreht. Auch bei leisen Passagen hab ich bislang nix gemerkt. Der Upscaler ist deutlich besser als der meines Philips DVD Player (knapp 2 Jahre alt). Der Stromverbrauch ist nur unmerklich höher. Sie läuft ja nicht 24 Stunden. Wenns bei mir mal 4 Stunden am Tag sind, dann ist es viel. Und das passiert ja auch nicht jeden Tag. Einen Vergleich zu Stand-Alone-Playern kann ich geben.
__________________
Meine Moviebase
Websl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2011, 22:16   #9 (permalink)
Talk-König
 
Registriert seit: 01.2004
Ort: N/A
Beiträge: 5.649
AW: Wichtige BD-Einstiegsfragen

Also, ich würde derzeit nicht in ne PS3 zum BD schauen investieren, die PS3 war zwar mal das non plus ultra, (hatte selber zwei) aber ich habs deutlich auf der Stromrechnung bemerkt und viel zu Laut find ich sie auch.

Auch die PS3 Slim ist von leise noch durchaus nen ganzes Stück entfernt. Und was die Bildqualität angeht, ist die PS3 auch mittlerweile eingeholt.


Wenn es dir also "nur" um BluRay geht würde ich zu nem reinen BD Player greifen.

Willst du allerdings wirklich die Xbox ersetzen, dann könnte mit Abstrichen halt die PS3 die bessere Wahl sein, aber dass musst du wissen.
__________________
Deine Zukunft ist immer dass, was du daraus machst.
Nappi16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2011, 23:57   #10 (permalink)
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: UNESCO Welterbe
Beiträge: 10.303
AW: Wichtige BD-Einstiegsfragen

Wenn man sich mal die anderen Threads des TE anschaut, komme ich nicht um den Verdacht, daß es sich um tuvok handeln könnte ... falls Fragen aufkommen: Einfach mal nach Tuvok und Foren googlen ...
Mythbuster ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter