Zurück   Startseite > Foren > Set-Top-Boxen für Digital TV > andere Receiver

Like Tree1x Danke

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.06.2010, 23:31   #46 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 02.2006
Beiträge: 164
AW: Eierlegenden Wollmilchsau-Receiver ...?

Zitat:
Zitat von Digitalfan Beitrag anzeigen
Technomate 800,Enigma2,mipsel,etc.und fast 1/3 billiger als die VU
Von welcher VU ist denn hier die Rede? Ich nehme doch an von der Vu+ Duo, oder? Wenn ja hinkt der Vergleich, denn der Technomate ist kein Twin.

Gruß Jim
jim1 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 15.06.2010, 11:12   #47 (permalink)
Platin Member
 
Registriert seit: 10.2005
Beiträge: 2.038
AW: Eierlegenden Wollmilchsau-Receiver ...?

Welcher SAT-Receiver mit Dual/Twin-HD Tuner beherrscht ab Werk das Streamen entweder auf NAS oder USB-Festplatte sowie das Abspielen von AVI's, MPG2- und MP4-Filmen?

Welcher kann - meinetwegen per Plugin - FLAC-Dateien abspielen?
sadomax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 13:05   #48 (permalink)
Platin Member
 
Registriert seit: 05.2006
Beiträge: 2.970
AW: Eierlegenden Wollmilchsau-Receiver ...?

Reelbox, wahrscheinlich auch die Dreambox.
Für Musikdateien (.flac) lohnt es sich, wegen dem Komfort und der Bedienung, dem je nach Gerät besser lesbarem Display und dem viel niedrigerem Stromverbrauch) ein preiswertes Internetradio anzuschaffen (z. B. Squeezebox Classic).
Bittergalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 21:08   #49 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 04.2004
Ort: Aachen
Beiträge: 102
AW: Eierlegenden Wollmilchsau-Receiver ...?

Zitat:
Zitat von jim1 Beitrag anzeigen
Von welcher VU ist denn hier die Rede? Ich nehme doch an von der Vu+ Duo, oder? Wenn ja hinkt der Vergleich, denn der Technomate ist kein Twin.

Gruß Jim
beim beuteltier hinkt nicht nur der vergleich *fg*

außerdem fehlt ihm ein zweiter kartenlesen und eine usb-schnittstelle...

Hegau-Trade.de - TECHNOMATE TM 800 HD

cu

Dany

ps: ich kann nur gutes über die vu+ erzählen!
Dany28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2010, 19:34   #50 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 246
AW: Eierlegenden Wollmilchsau-Receiver ...?

Zitat:
Zitat von Discone Beitrag anzeigen
Welche Reciever harmonieren noch mit externen Festplatten, die NTFS formatiert sind:
ich kenne nur Dream und VU+ ?
Comag SL100, der hat aber kein LAN, also ist auch keine eierlegende Wollmilchsau.
Bei einem PVR mit LAN ist das Format doch vollkommen egal, wenn es nicht FAT ist. Über LAN werden schließlich Bits übertragen und nicht das Festplattenformat.
ext4 finde ich übrigens wesentlich besser als NTFS. Der Festplattencheck geht mit ext4 geschätzt 50 mal schneller. Und auch wenn Windows kein ext4 lesen kann, über LAN geht's doch.
Noch habe ich den SL100, aber mit einem PVR der NFS oder Samba kann, benutze ich nicht mehr das Turnschuh-Netzwerk.

Edit: ext4 wird es wahrscheinlich noch nicht bei Linuxboxen geben, weil die meistens nicht besonders aktuelle Kernels haben und ext3 checkt sehr langsam, wenn auch schneller als NTFS.

Geändert von Username (15.07.2010 um 19:37 Uhr)
Username ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2010, 04:23   #51 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von Discone
 
Registriert seit: 06.2008
Beiträge: 11.003
Reden AW: Eierlegenden Wollmilchsau-Receiver ...?

Zitat:
Zitat von Username Beitrag anzeigen
Comag SL100, der hat aber kein LAN, also ist auch keine eierlegende Wollmilchsau.
Bei einem PVR mit LAN ist das Format doch vollkommen egal, wenn es nicht FAT ist. Über LAN werden schließlich Bits übertragen und nicht das Festplattenformat.
ext4 finde ich übrigens wesentlich besser als NTFS. Der Festplattencheck geht mit ext4 geschätzt 50 mal schneller. Und auch wenn Windows kein ext4 lesen kann, über LAN geht's doch.
Noch habe ich den SL100, aber mit einem PVR der NFS oder Samba kann, benutze ich nicht mehr das Turnschuh-Netzwerk.

Edit: ext4 wird es wahrscheinlich noch nicht bei Linuxboxen geben, weil die meistens nicht besonders aktuelle Kernels haben und ext3 checkt sehr langsam, wenn auch schneller als NTFS.
Die Coolstream Neo kann auch EXT4 und auch NTFS (steht nicht im Datenblatt, aber Gorcon hat das wiederholt bestätigt): SatKing | Coolstream NEO Sat HDTV Receiver - Die Neutrino HD Box | Der King im Multimediareich
Die Coolstream ist aber leider kein Twin-Receiver, also sind der VU+ Duo oder der Octagon SF 1018 näher an der optimalen Leistungsfähigkeit von einer Dream 8000 oder einer ReelBox.

Discone
__________________
Die wahrheit über hd+ > keine Restriktionen (auch für SD-Programme) mit Receivern ohne HD+/CI+ Zertifizierung!
Discone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2010, 12:36   #52 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 246
AW: Eierlegenden Wollmilchsau-Receiver ...?

Zitat:
Zitat von Discone Beitrag anzeigen
Die Coolstream Neo kann auch EXT4 und auch NTFS (steht nicht im Datenblatt, aber Gorcon hat das wiederholt bestätigt):
Die Coolstream ist aber leider kein Twin-Receiver, also sind der VU+ Duo oder der Octagon SF 1018 näher an der optimalen Leistungsfähigkeit von einer Dream 8000 oder einer ReelBox.

Discone
Die Coolstream ist ein sehr interessantes Teil, weil ich aber den Topfield TF5000pvr ersetzen wollte, sollte es wieder ein Twin-Receiver sein.

Seit Sonnabend habe ich jetzt den VU+ DUO. In der kurzen Zeit bin ich noch auf keinen Bug gestoßen, kenne aber das Gerät nur oberflächlich. Das wird sich aber noch vertiefen.

Wenn Neutrino 2 Tuner unterstützen würde, gäbe es wahrscheinlich auch eine Twin-Version der Coolstream, vielleicht hätte ich mir so eine STB gekauft.

Unterstützt die Coolstream vom Kernel ext4? Möglicherweise kann sie nur auf ext4 schreiben und lesen wegen der Abwärtskompatibilität.

Unter Windows gibt es z.B. nur ext2-Treiber, mit denen man aber auch auf ext3 Festplatten schreiben kann, es geht aber das Journaling verloren. (ext4 habe ich nicht getestet, weil ich die Treiber nicht mehr brauche).
Username ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2010, 13:20   #53 (permalink)
Platin Member
 
Registriert seit: 05.2006
Beiträge: 2.970
AW: Eierlegenden Wollmilchsau-Receiver ...?

Näher evtl., aber der Abstand ist immer noch gewaltig. Da fehlen glatte 90 %.
Bittergalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2010, 13:54   #54 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: München
Beiträge: 56
AW: Eierlegenden Wollmilchsau-Receiver ...?

Eine Frage an die Besitzer der Vu+ Duo, nachdem ich durch die guten Bewertungen das Gerät mal ausprobieren möchte.
Habe mal auf der HP von Marusys_com gestöbert und dort MS850S/750S/630S gefunden.
Welches Modell entspricht der aktuellen Vu+ Duo und ist daher empfehlenswert?

Die Amazone ist zwar nicht die preiswerteste aber im Notfall kulant. Welche anderen Quellen sind empfehlenswert?

Wie sieht es mit dem SW Support aus? Damit steht und fällt ja alles.

Gruß

Sunzi
sunzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2010, 22:05   #55 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 02.2006
Beiträge: 164
AW: Eierlegenden Wollmilchsau-Receiver ...?

Zitat:
Zitat von sunzi Beitrag anzeigen
Eine Frage an die Besitzer der Vu+ Duo,
Nachdem ich mich jetzt seit rund einer Woche auch dazu zählen darf.
Zitat:
Habe mal auf der HP von Marusys_com gestöbert und dort MS850S/750S/630S gefunden.
Welches Modell entspricht der aktuellen Vu+ Duo und ist daher empfehlenswert?
Keins mehr. Der Vu+ Duo ist ein OEM Produkt von Marusys und mit keinem dort genannten Receiver zu 100 % vergleichbar. Da man die Marusys Produkte im Normalfall im normalen Handel eh nicht kaufen kann, erübrigt sich Deine Frage eigentlich auch. Was Du hier kaufen kannst ist die Vu+ Duo (oder jetzt halt auch 'ne Solo).
Zitat:
Die Amazone ist zwar nicht die preiswerteste aber im Notfall kulant.
Da habe ich meine auch her und aus genau dem gleichen Grund.
Amazon war m.E. auch dafür verantwortlich das der Preis des Vu+ Duo in letzter Zeit wieder gefallen ist. Es gab zwar schon davor ein paar Händler die den Vu+ Duo knapp unter dem Preis von EUR 429,90 angeboten haben, aber bei denen hätte ich bestimmt nicht gekauft. Erst seitdem Amazon direkt den Vu+ Duo für die EUR 429,90 anbietet ist Bewegung in den Preis gekommen und sehr viele Händler haben nachgezogen und sich dem scheinbar vorhandenen Preisdiktat von HM-Sat entzogen.
Zitat:
Wie sieht es mit dem SW Support aus? Damit steht und fällt ja alles.
Den würde ich bisher als hervorragend bezeichnen. Kein Vergleich zu den üblichen "Markenherstellern", wo es nur mal alle Jubeljahre Updates gibt. Wer z.B. einen Humax iCord HD besitzt weiß wovon ich rede.

Das Schöne an dem Vu+ Duo ist halt das Enigma. Dadurch ist man nicht nur auf den Hersteller selber angewiesen, wenn es darum geht irgendwelche Dinge zu realisieren, sondern kann auf eine riesige Community an (Freizeit-)Entwicklern zurückgreifen. Nur wenn es um Veränderungen am Kernel oder den Treibern geht, ist wieder der Hersteller gefragt. Aber auch das klappte in den letzten Monaten sehr gut. Wenn das in den nächsten Monaten auch noch so weitergeht ist das perfekt.
Das heißt aber jetzt nicht das die Box 'ne riesige Baustelle ist und man andauernd neue Updates braucht. Ich würde sie aus meiner Sicht, obwohl sie erst seit Anfang des Jahres auf dem Markt ist, schon zu ca. 90 % als perfekt bezeichnen. Aber dazu habe ich mir hier VU+ Duo HDTV PVR wer kennt sich aus? ja schon ausgelassen.
Selbst wenn Marusys jetzt sofort den Support für den Vu+ Duo einstellen würde - was ich nicht hoffen will - wäre ich mit der Box trotzdem schon zufrieden.

Ich für meinen Teil würde in Zukunft sicherlich keinen "normalen" Receiver von Technisat, Humax, Kathrein, Vantage usw. mehr kaufen, es sei denn auf ihm liefe von Haus aus bereits Enigma als Betriebssystem.

Nur mal so am Rande zur Info: Bisher hatte ich hier u.a. folgende Receiver im Einsatz. Manche davon nur 1 - 2 Wochen zum testen, manche ein paar Monate lang, oder halt 'ne iCord HD für rund 1 1/2 Jahre:
- Kathrein UFS-821
- Kathrein UFS-910
- Kathrein UFS-922
- Vantage 7100
- Topfield SRP-2100
- Humax iCord HD
- Humax iCord HD+

Gruß Jim
jim1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2010, 23:18   #56 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: München
Beiträge: 56
AW: Eierlegenden Wollmilchsau-Receiver ...?

Hi Jim,

Danke für die detaillierte Auskunft. Habe gerade den VU+Duo bei Ama...
bestellt.

Freu mich schon

Sunzi
sunzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2010, 09:06   #57 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 02.2006
Beiträge: 164
AW: Eierlegenden Wollmilchsau-Receiver ...?

Moin Sunzi,
Zitat:
Zitat von sunzi Beitrag anzeigen
Danke für die detaillierte Auskunft. Habe gerade den VU+Duo bei Ama...
bestellt.

Freu mich schon
ich denke mal auch Du wirst das nicht bereuen.

Noch ein Tipp von mir: Nimm Dir ein paar Tage Zeit um Dich mit dem Gerät vertraut zu machen und informier Dich in dem Support-Forum zu dem Vu+ Duo. Dort gibt es auch einige Anfänger-Anleitungen, FAQs usw. Ich habe dort auch erst eine ganze Weile mit lesen verbracht.
Der Vu+ Duo funktioniert zwar auch out of the box, aber macht dann nicht wirklich Spass. Der kommt dann erst wenn man ihn nach seinen Vorstellungen eingerichtet und sich mit den ganzen Möglichkeiten vertraut gemacht hat. Man kann halt einen Enigma Receiver nicht mit einem normalen Receiver irgendeines Markenherstellers vergleichen. Ein normaler Receiver hat üblicherweise wesentlich weniger Möglichkeiten, läßt sich nicht individuell anpassen und es gibt nicht X Alternativen wie man welche Features einrichten und bedienen kann. Dafür kann man einen normalen Receiver am Anfang halt schneller bedienen. Bei einem normalen Receiver gilt: Da gibt es nur das, dass ist eben so und fertig. Bei Enigma gilt: Da gibt es noch dieses oder jenes und das geht ggf. auch noch anders.

Also erstmal lesen, lesen, lesen.

Ansonsten sind die ersten Schritte:
1. Alternatives Firmware-Image per USB installieren (m.E. am besten VTI weil es dazu die meinste Hilfe und Info gibt).
2. Einstellungen für SAT vornehmen.
3. Die Senderliste nicht zu Fuß erstellen, sondern eine fertige Liste runterladen, mit DremBoxEdit individuell anpassen und auf die Box spielen.
4. Dann Schritt für Schritt mit den ganzen Möglichkeiten vertraut machen (learning by doing). BTW: Die Bedienungsanleitung des Vu+ Duo kannst Du im Prinzip ignorieren. Diese bezieht sich nur auf das Original-Image und ist nachdem man eh ein alternatives Image installieren sollte, ziemlich nutzlos. Ich habe die am ersten Tag mal ein wenig durchgeblättert und anschliessend nie wieder in der Hand gehabt.

Ach ja - was ich noch vergessen hatte zu erwähnen: Der Vu+ Duo läßt sich eigentlich erst richtig einrichten und nutzen, wenn man ihn per Netzwerkverbindung mit einem PC verbindet. Nur so lassen sich viele Dinge einfach und schnell (per LAN- oder WLAN-Verbindung) einrichten. Einiges würde zwar auch per USB funktionieren, aber nicht alles. Ebenfalls sinnvoll ist es den Vu+ Duo mit dem Internet zu verbinden, da er dann noch schneller und komfortabler eingerichtet werden kann. Viele Sachen (z.B. Plugins) lassen sich direkt über das Internet runterladen und dann automatisch installieren.
Wenn also jemand von PCs oder Internet absolut keine Ahnung hat, dann ist der Vu+ Duo (oder ein anderer Enigma Receiver) für ihn ggf. der falsche Receiver. Das sollte man beachten!

Gruß Jim
jim1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2010, 10:08   #58 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: München
Beiträge: 56
AW: Eierlegenden Wollmilchsau-Receiver ...?

Hi Jim,

Danke für die vielen Tips zum Start. Werde sie berücksichtigen.

Werde dann wohl die Vu ebenfalls mit dem Router verbinden und mir ein Netzwerk einrichten, bisher diente dieser nur zum IN Zugang. Einen Ethernet Doppel Anschluß hatte ich mir schon beim Hausbau dahin gelegt wohin der TV soll. Mittlerweile wollen TV, BD-Player und auch der WD HD TV Media player ans Internet womit 2 Anschlüsse schon heute zuwenig scheinen. Das zum Thema zukunftssicher planen ;-)

Bin auch im Weiteren für Lesetips dankbar und hoffe, daß ich das Gerät trotzdem ehefrautauglich hinbekomme.

Grüße aus München Sunzi
sunzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2010, 12:18   #59 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 02.2006
Beiträge: 164
AW: Eierlegenden Wollmilchsau-Receiver ...?

Hallo Sunzi,
Zitat:
Zitat von sunzi Beitrag anzeigen
Bin auch im Weiteren für Lesetips dankbar
im Supportforum der Vu+ findest Du eigentlich alles was Du brauchst und bei Fragen wird einem da eigentlich ziemlich schnell geholfen.
Wenn Du das VTI Image einsetzt, was ich einem Anfänger empfehlen würde, brauchst Du nirgends nach weiteren Infos suchen. Dazu findest Du dort alles. Solltest Du ein anderes Image einsetzen, gebe es natürlich noch div. andere Webseiten/Foren, die sich speziell(er) mit dem jeweiligen Image befassen.
Zitat:
und hoffe, daß ich das Gerät trotzdem ehefrautauglich hinbekomme.
Das sollte schon klappen. Das einzige "Problem" ist das für manche Funktionen bestimmte Tastenkombinationen notwendig sind, weil:
a) es einfach zu viele Funktionen gibt um für jede eine extra Taste auf der Fernbedienung zu haben
b) es den Programmierern der Erweiterungen/Plugins selber überlassen bleibt wie sie welche Taste(n) für welche Funktion nutzen.
Aber im Normalfall sind die Tastenbelegungen schon immer gleich und nachvollziehbar. Falls nicht könnte man sich sogar per entsprechenden Plugin die Tastenbelegung, im Rahmen des Möglichen, selber gestalten.

Wie gesagt: Der Wechsel von einem normalen Receiver, zu einem Receiver mit Enigma, bedarf sicherlich einer gewissen Um- und Eingewöhnungsphase, aber man wird damit belohnt viele neue Dinge zu finden und zu haben, wovon man bei einem normalen Receiver eigentlich nur träumen kann.

Gruß Jim
jim1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2010, 13:33   #60 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: München
Beiträge: 56
AW: Eierlegenden Wollmilchsau-Receiver ...?

Vu+ Duo ist vor kurzem angekommen.

Freue mich schon auf das Nachhause kommen wegen Kindern, Frau und neuem Spielzeug

Sunzi
sunzi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kabelkiosk anbieter, pairing

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter