Zurück   Startseite > Foren > Digital TV + Digital Radio > Analog-Ecke

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 30.04.2012, 19:01   #1 (permalink)
Radiohörer
Gast
 
Beiträge: n/a
Wie ist die Analogabschaltung verlaufen?

Hallo,
wie ist die Analogabschaltung verlaufen?
Konnte das leider nicht miterleben, da ich Kabel habe.

EDIT: Was macht ihr mit den Analogen Receivern? Wegschmeißen oder als Erinnerung behalten?

Geändert von Radiohörer (30.04.2012 um 19:48 Uhr)
  Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 30.04.2012, 20:35   #2 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 43
AW: Wie ist die Analogabschaltung verlaufen?

Bei uns keine Probleme.
Wir haben aber schon vor einiger Zeit umgestellt.
Als Ziwschenschritt hatten wir DVB-S, und jetzt HD.
Außer der Opa, der ist quasi direkt von Analog auf HD umgestiegen, da er den liebgewonnen Analogreceiver, mit dem man sich auskannte, bis zum letzten Tag behalten wollte.
Wolf6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2012, 22:43   #3 (permalink)
Frank Winkel
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Wie ist die Analogabschaltung verlaufen?

Alle Sender wurden nicht wie zunächst zeitlich geplant abgeschaltet. Auf Youtube gibt es einige Videos von der Abschaltung.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2012, 23:53   #4 (permalink)
Wasserfall
 
Benutzerbild von robiH
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.050
AW: Wie ist die Analogabschaltung verlaufen?

19 von 29 Transpondern senden noch analoge Infodias. Also hat die Analoge Abschaltung noch gar nicht richtig begonnen.
robiH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2012, 16:14   #5 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 08.2011
Beiträge: 352
AW: Wie ist die Analogabschaltung verlaufen?

Ich glaube zuletzt von den die gegangen sind war Sat 1. Die wollten einfach nicht gehen :-)
__________________
Digital ist das bessere Analog :D
Tidus2007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2012, 16:40   #6 (permalink)
Lexikon
 
Registriert seit: 05.2002
Ort: Fränkische Schweiz
Beiträge: 25.880
AW: Wie ist die Analogabschaltung verlaufen?

Nein, der letzte war Eurosport, vorher HSE24.
Terranus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2012, 16:42   #7 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von Starfighter
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Bad-Klein-Kleckersdorf
Beiträge: 973
AW: Wie ist die Analogabschaltung verlaufen?

...geräuschlos...
__________________
VU+ DUO2; NAS DS214 Play; DMP BDT 300 ;TX-P50VT20E / OPTOMA HD80, IN 8606HD ( 3D ) ;Logit. Ultimate;Audio: ONKYO TX-NR1030; Speakers:5.1.4 nur ELAC;
Starfighter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2012, 14:55   #8 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 04.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 258
AW: Wie ist die Analogabschaltung verlaufen?

Beim schnellen durchzappen sah ich, das Hessen FS als erstes das Standdia aufschaltete. Danach etliche andere. ARD wie angekündigt, 3.13 Uhr komplett weg.

Meinen analogen Drake ESR 800 XT möchte ich verkaufen, ist immerhin ein DX Drehreceiver mit jetzt nutzlosem Low Tresholt, Motorsteuerung, LNB Polarisersteuerung und UHF Fernbedienung. Bei größeren exotischen Anlagen sind diese immernoch im Einsatz. Zum wegschmeisen ist er mir echt zu schade, hat immerhin mal 1500 DM gekostet.
__________________
Wenn du einen alten Menschen siehst ,glaub mir ,der ist von früher.
DXer2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2012, 23:16   #9 (permalink)
Silber Member
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: Großziethen
Beiträge: 871
AW: Wie ist die Analogabschaltung verlaufen?

Zitat:
Zitat von DXer2 Beitrag anzeigen
Beim schnellen durchzappen sah ich, das Hessen FS als erstes das Standdia aufschaltete. Danach etliche andere. ARD wie angekündigt, 3.13 Uhr komplett weg.

Meinen analogen Drake ESR 800 XT möchte ich verkaufen, ist immerhin ein DX Drehreceiver mit jetzt nutzlosem Low Tresholt, Motorsteuerung, LNB Polarisersteuerung und UHF Fernbedienung. Bei größeren exotischen Anlagen sind diese immernoch im Einsatz. Zum wegschmeisen ist er mir echt zu schade, hat immerhin mal 1500 DM gekostet.
Auf Grund der Eigenschaften ist er echt zu schade zum wegwerfen. Aber den damaligen Neupreis, darf man nicht Überbewerten. Meinen analogen PACE werd ich auch nicht entsorgen, sondern gegebenenfalls den HF-Modulator nutzen, VCR's sind da aufweniger. Trotzdem tränt das Herz, wenn Technik an Wert verliert.

Werd noch die Tage die Abschalt-Dias beobachten.


Gruß Stephan
__________________
ASTRA 19,2 - Eutelsat 13,0 - ASTRA 28,2 (ohne 2D) - EDISION miniplus highspeed - PACE PSR 900+ - Technisat SkyStar2 - PS3 - HomeNet
Stephan66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2012, 23:29   #10 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 12.2011
Beiträge: 110
AW: Wie ist die Analogabschaltung verlaufen?

Da dürften doch auch noch Rohstoffe drin sein, oder? Vielleicht kann man so noch was an seinen alten Analogreceivern verdienen.
Mörderkuchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter