Zurück   Startseite > Foren > Digital TV + Digital Radio > Analog-Ecke

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 02.03.2006, 14:00   #16 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 03.2005
Beiträge: 370
AW: Festplattenrecorder mit Analog-Sat-Receiver

Geht immer noch nicht: Jetzt habe ich das Problem, dass sich die Bilder von der analogen Antenne (mit der wir noch ARD empfangen) und dem digitalen Receiver überlagern, d.h. ich kann im Hintergrund das Bild und Menü vom Receiver sehen (son bissl transparent), im Vordergrund sehe ich das ARD-Bild (= Bild vom analogen Antennenanschluss) klar und deutlich..

Geändert von dasding (02.03.2006 um 14:03 Uhr)
dasding ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 02.03.2006, 16:51   #17 (permalink)
Gold Member
 
Benutzerbild von boina
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: bei Landshut (Niederbayern)
Beiträge: 1.817
AW: Festplattenrecorder mit Analog-Sat-Receiver

Das habe ich bei meinem Sony-Schrott auch. Ich muss immer bevor ich auf den AV-Eingang schalte einen Sender einstellen auf dem kein Signal kommt sonst sehe ich die Konturen bzw. wenn ich Antenne schauen will erst den Receiver ausschalten.

Hast du dieses Problem mit dem analogen Receiver denn nicht?
Und warum hast du denn für die ARD eine Antenne?
__________________
Geiz = Billigware = Schrott = Made in China = Arbeitsplatzabbau = geil ?? Egal, Hauptsache billig.
boina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2006, 18:12   #18 (permalink)
Talk-König
 
Registriert seit: 12.2002
Ort: Meerholz
Beiträge: 5.789
AW: Festplattenrecorder mit Analog-Sat-Receiver

Wie boina schon schrieb, schalt mal auf einen freien Programmplatz des Fernsehers. Oder noch besser, zieh das Antennenkabel, das von der Dachantenne kommt, einfach ab. Da ist das Störfeuer eliminiert. Denn wozu braucht man ARD noch über Antenne, wenn man eh Sat-Empfang hat?
Gruß, Reinhold
__________________
Signatur ist in der Wäsche
Reinhold Heeg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2006, 19:48   #19 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 03.2005
Beiträge: 370
AW: Festplattenrecorder mit Analog-Sat-Receiver

Wenn ich das Antennenkabel wegmache, habe ich nur noch dieses schwarz-weiße Grieseln mit ein paar weißen Streifen, die hin und wieder beim Suchlauf über das Bild huschen...das Bild ist "besser", wenn das Antennenkabel dransteckt.
dasding ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2007, 17:27   #20 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 03.2005
Beiträge: 370
AW: Festplattenrecorder mit Analog-Sat-Receiver

Ich greif das Thema mal auf, hat jmd. ne Lösung? Soll ich mal nen Screenshot vom Fernseher machen, wenn der Digitalreceiver angeschlossen ist?
dasding ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2008, 20:39   #21 (permalink)
Gold Member
 
Registriert seit: 02.2002
Beiträge: 1.343
AW: Festplattenrecorder mit Analog-Sat-Receiver

ja screenshot, unbedingt.
orf-fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2008, 21:16   #22 (permalink)
Gold Member
 
Registriert seit: 08.2001
Ort: 79853 + 79427
Beiträge: 1.097
AW: Festplattenrecorder mit Analog-Sat-Receiver

Zitat:
Zitat von Reinhold Heeg Beitrag anzeigen
Denn wozu braucht man ARD noch über Antenne, wenn man eh Sat-Empfang hat?
  1. einfachere Handhabung (kein Receiver nötig)
  2. richtiges Regionalfenster
  3. Zweikanalton
grmbl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2008, 22:10   #23 (permalink)
Talk-König
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 5.202
AW: Festplattenrecorder mit Analog-Sat-Receiver

Auch wenn das vermutlich nicht die Ursache ist: Bei manchen Nordmende-Geräten kann man versehentlich den AV-Modus verstellen. Nachdem die AV-Taste gedrückt wurde darf man nicht gleich die Lautstärke betätigen, da sonst der AV-Modus geändert wird!
Dipol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2008, 20:58   #24 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 03.2005
Beiträge: 370
AW: Festplattenrecorder mit Analog-Sat-Receiver

Also das Ding hängt momentan noch an einem alten Kathrein UFD-400 (Analoger DVB-S Receiver; http://www.kathrein.de/de/sat/produk.../9352122-d.pdf ).

Ich will den alten Nordmende-Fernseher jetzt mit einem neuen digitalen DVB-S Receiver verbinden.

Was ich jetzt feststellen kann:

Der Fernseher ist per Scart und Koaxialkabel an den analogen Kathrein-Receiver angeschlossen. Ziehe ich das Koaxialkabel, bekomme ich auch kein Bild mehr, obwohl der Fernseher mit dem Receiver noch per Scartkabel verbunden ist.

//EDIT: So, wenn ich das Scartkabel ziehe und das Koaxialkabel dranlasse, habe ich noch ein Bild. D.h. der Fernseher ist eigentlich nur per Koaxialkabel mit dem analogen Receiver verbunden.

Kann mir das vllt. jemand erklären?
Und wie muss ich jetzt möglichst vorgehen, um einen digitalen DVB-S Receiver daran anzuschließen?

Geändert von dasding (07.01.2008 um 21:02 Uhr)
dasding ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2008, 23:43   #25 (permalink)
Grognard
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Festplattenrecorder mit Analog-Sat-Receiver

Ist ja nach der Bedienungsanleitung auch möglich, in Deinem Fall erfolgt die Übertragung des Signal über den im analogen Receiver zusätzlich eingebauten HF-Modulator. Bei korrekter Verkabelung mittels F-Stecker von der Antenne zu Buchse 5 des Receivers und entfernen des normalen IEEC-Antennenkabels geht die Übertragung mittels Scart.
Aber ich habe da so eine Vermutung, bei Euch in der Hütte wurden die Antennendosen nie für Satellit aufgerüstet, und deshalb mittels des alten Antennenkabels gearbeitet. Wenn neue Dosen gesetzt sind oder das Antennenkabel direkt mittels F-Stecker an den z.B neuen digitale Receiver und die Anlage mittels eines neuen Universal-lnb digitalfähig gemacht ist geht das.

Geändert von Grognard (07.01.2008 um 23:47 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2008, 02:26   #26 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 03.2005
Beiträge: 370
AW: Festplattenrecorder mit Analog-Sat-Receiver

Nein, ich glaube das Problem liegt/lag am Fernseher (Nordmende spectra 3 Color), der scheinbar einen Scartausgang hat, diser aber laut Bedienungsanleitung für ein "Videotextmodul" vorgesehn ist (Videotextbuchse --> http://www.wer-weiss-was.de/theme127...le3444489.html ), also wohl nicht komplett beschaltet ist.

D.h., dass der Receiver immer nur per Koaxialkabel am TV hing und per eingebautem HF-Modulator im analogen Receiver natürlich funktionierte, per Scart konnte es also nie funktionieren.

Ich werde es jetzt mal mit einem alten zwischengeschaltenen Videorekorder probieren, der per Koax am Fernseher hängt und andererseits per Scart mit dem Receiver verbunden ist.

Oder was denkt ihr?

Geändert von dasding (08.01.2008 um 02:28 Uhr)
dasding ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2008, 11:27   #27 (permalink)
Grognard
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Festplattenrecorder mit Analog-Sat-Receiver

Du hast Dir die Antwort selber gegeben,
nur macht es keinen Sinn den analogen Receiver mittels eines Recorders, der wiederum einen HF-Modulator hat an den alten Fernseher anzuschließen, höchstens du benutzt diese Schaltungsart für eine digitalen Receiver, aber selbst für die bekommt man HF-Modulatoren, natürlich ist dieser Übertragungsweg mit Qualitätseinbußen verbunden.

Geändert von Grognard (08.01.2008 um 13:41 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2008, 13:34   #28 (permalink)
Talk-König
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 5.202
AW: Festplattenrecorder mit Analog-Sat-Receiver

Zitat:
Zitat von dasding Beitrag anzeigen
Ich werde es jetzt mal mit einem alten zwischengeschaltenen Videorekorder probieren, der per Koax am Fernseher hängt und andererseits per Scart mit dem Receiver verbunden ist. Oder was denkt ihr?
Reine Notlösung. Das Bild ist über den Antenneneingang schlechter als über eine Scartverbindung und der Ton kommt über den Modulator des VCR nur noch in MONO!
Der Spectra 3 Color hatte nach meiner blassen Erinnerung doch noch eine normale Scartbuchse. Es gab auch NordMende-Typen bei denen die Scartbuche an der Frontseite war. Wenn das so ist und dein VCR dranhängt, könnte die Verknüpfung über den Digitalreceiver erfolgen.

Wenn du die Typennummer postest kann ich in alten Mikrofichen nachsehen mit welchem Aufwand die VT-Buchse umgeschaltet werden kann.
Dipol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2008, 16:55   #29 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 03.2005
Beiträge: 370
AW: Festplattenrecorder mit Analog-Sat-Receiver

Ja, der Fernseher hat hinten eine Scartbuchse, diese wird aber in der Bedienungsanleitung als Videotextbuchse tituliert. Auch die Fernbedienung hat oben extra eine Reihe von Knöpfen, die für das Videotextmodul vorsehen sind/waren. Ich glaube aber, dass die Buchse nicht vollständig beschaltet ist?!

Wenn ich den Videorekorder dazwischenschalte (TV - Videorek. - DVB-S-Receiver), funktioniert es natürlich. Der DVB-S-Receiver direkt an dieser Videotext-/Scartbuchse hat bisher nicht funktioniert...vllt. auch Einstellungssache?

wo finde ich die Typennummer?

//EDIT: sry, doppelpost.

Geändert von dasding (08.01.2008 um 17:16 Uhr)
dasding ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2008, 17:02   #30 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 03.2005
Beiträge: 370
AW: Festplattenrecorder mit Analog-Sat-Receiver

Spectra sk³-color
TP 3387

Typ: 2.552 A
Chassis F9
Oberfläche 27

Zitat:
Laut Bedienungsanleitung konnte man einen Videorecorderanschluss (alternativ zur Antenneneingangseinspeisung) vom "Fachmann" nachrüsten lassen.
--> http://www.wer-weiss-was.de/theme127...7.html#3441457

@Dipol:

Hast du mittlerweile nachgeschaut?

Geändert von dasding (09.01.2008 um 17:19 Uhr)
dasding ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Festplattenrecorder an Receiver anschliessen ApuXteu HDTV, 3D & Digital Video 0 04.06.2006 00:10
Festplattenrecorder für digital und analog Jayjaystar Digital TV über Kabel (DVB-C) 2 05.08.2005 14:30
Twin-Receiver mit HDD oder zwei Receiver plus sep. Festplattenrecorder? Enma Digital TV über die Hausantenne (DVB-T) 1 15.05.2005 16:21
Wie Anschluß SAT-Receiver+Festplattenrecorder muschel Digital TV für Einsteiger 6 28.03.2005 17:48
Panasonic festplattenrecorder - receiver hdb1 thomas sturm Flohmarkt 2 14.10.2002 13:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter