Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.05.2012, 21:39   #264 (permalink)
nazuile
Institution
 
Registriert seit: 07.2009
Beiträge: 19.076
AW: 3.Liga 2011/2012

Zitat:
Zitat von Bastiii Beitrag anzeigen
Der Regionalliga-West-Vizemeister Sportfreunde Lotte fordert mittlerweile eine Aufstockung der 3. Liga bezüglich der kommenden Saison.

Grund ist, dass sich mittlerweile herausgestellt hat, dass es in der Partie zwischen Dortmund II und RW Essen vor wenigen Wochen gleich drei Essener Spieler gab, die im Vorfeld gegen ihren eigenen Verein mit Geld gewettet haben. Dortmund II hat damals gewonnen und aufgrunddessen sieht sich Lotte um den sportlichen Aufstieg betrogen...



Mal sehen, was da noch so alles kommen wird.. Irgendwas ist aber auch immer. Selbst wenn die RWE-Spieler nicht bewusst das Spiel verfälscht haben, ist doch trotzdem bekannt, dass sowas Wellen schlägt, wenn gegen den eigenen Verein getippt wird. Die Aufregung aus Lotte kann ich daher durchaus nachvollziehen, auch wenn ich nicht glaube, dass sie mit der Forderung durchkommen werden.
Das DFB-Sportgericht hat den Einspruch der Sportfreunde Lotte gegen die Wertung des Spiels zwischen RWE und Borussia Dortmund II (0:4) als unzulässig verworfen.

Der Einspruch gegen die Partie vom 5. Mai wurde von Lotte erst am 21. Mai eingelegt, hätte aber laut Rechts- und Verfahrensordnung des DFB spätestens zwei Tage nach dem Spiel eingereicht werden müssen. "Bereits deshalb ist er unzulässig. Zudem hat Lotte als Nicht-Beteiligter des Spiels auch keine Einspruchsberechtigung, und eine Spielmanipulation wurde nicht nachgewiesen", hieß es in einer Pressemitteilung des DFB.

SF: Sportgericht weist Lotte-Einspruch zurück | Fußball - Regionalliga | RevierSport online
nazuile ist gerade online   Mit Zitat antworten