Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.03.2011, 09:45   #9 (permalink)
Chris
Talk-König
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Deutschland 73734 Esslingen
Beiträge: 6.640
AW: Ab 1. April kein Trace Urban und E! mehr bei KDH?

Ich kann über die Kundenpolitik der Kabel Deutschland nur den Kopf schütteln.
Man schaltet Sender nach belieben ab und der Kunde hat dies zu dulden. Statt das man in den Dialog mit den Kunden tritt. Über den Kabel BW Helpdesk kommuniziert das Programm Content Management Umfragen und möchte wissen, was die Kunden von den einzelnen Maßnahmen halten. Kabel BW orientiert sich äußert stark an der Kundenmeinung. Allein das HDTV Paket wurde aufgrund von 2 Votings so konzipiert. Kabel Deutschland ist hier der absolute Brecher. Wir schalten CLB TV ab, wir schalten Relax ab, ist doch egal, was der Endkunde sagt.

Ich finde das Verhalten von Kabel Deutschland äußerst kundenunfreundlich. Sollte Trace und E! wirklich fliegen, dann ist es schön, das man mal wieder nicht in Dialog mit den Kunden getreten ist.

Ich verstehe nicht, wieso man nicht den Kabel Deutschland Helpdesk als Kundenschnittstelle benutzt und sich mit den Machern regelmässig trifft um über die Gestaltung des Programmangebots und neue Ideen zu reden.

Ich selbst hatte mit dem Programm Content Management von Kabel BW mein letztes Treffen am 25.02.2011, um diverse Ideen und Einspeisungsansätze für die Pakete zu diskutieren. Es geht doch, wenn man nur am Kunden dran sein will.
__________________
NEU -> PAY-TV-HELPDESK: http://www.pay-tv-helpdesk.de
Chris ist offline   Mit Zitat antworten