Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.04.2010, 11:27   #1 (permalink)
Emil k.
Neuling
 
Registriert seit: 03.2010
Beiträge: 4
Externe Fetplatte mit eigener Stromversorgung

Hallo UFS 922 – Gemeinde!


Der Umstieg von Technisat auf Kathrein ist vollzogen – der UFS-922 ist bisher deutlich überlegen.
Für den Technisat habe ich mir extra eine Segate FreeAgent-Desk mit eigener Stromversorgung zugelegt.
Als ich diese mit FAT32 formatierte Platte an den UFS-922 angeschlossen habe, wurde die
Platte nicht erkannt.
Die WD2500ME(ohne externe Stromversorgung) mit der gleichen Formatierung wird einwandfrei erkannt.
Mache ich etwas falsch, oder geht das mit der Segate einfach nicht?


Grüße Emil
Emil k. ist offline   Mit Zitat antworten