Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.03.2008, 01:06   #1724 (permalink)
carstenk
Senior Member
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 290
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Um Gotteswillchen, es redet doch keiner davon, Funktionalität abzuschaffen ;-)


Bei der Beurteilung dessen was man will, ist es halt auch ein Problem, dass man die Strategie UND Möglichkeiten von Comag diesbezüglich nicht kennt.
Ich akzeptiere, dass Comag ein bestimmtes Vermarktungsmodell hat. Und ich kann mir nicht vorstellen, das ein Receiver zu diesem Preis und von einem Hersteller dieser Marktpositionierung über längere Zeit zur eierlegenden Wollmilchau ausgebaut wird. So gern ich das hätte.

Für COMAG ist es sicherlich auch wichtig, größere Platten zu unterstützen. Zum einen muss das ohnehin selbst bei interner 80Gbyte Platte ja prinzipiell mit USB-Platten klappen. Zum anderen wird während der Lebensdauer dieses Gerätes Comag oder andere OEMs sicherlich größere Platten ab Werk einbauen wollen. Wer weiss, wie lange es diese 80er überhaupt noch gibt, und second sources braucht man immer.

Was darüberhinaus an neuen Features gemacht wird - da müsste man eben wissen, was Comag will, kann und darf. Ich bezweifle ja noch, das Comag selbst überhaupt mit der Firmwareentwicklung zu tun hat. Die werden also lediglich Wünsche an die Entwicklertruppe bei FSE oder Sindi weitergeben.
Ohnehin erstaunlich, dass es in den letzten Wochen so viele Firmwareversionen gegeben hat.

Der absolute Obergau wäre ein instabiles Filesystem. Bisher scheint der Receiver ja Abstürze und Hard-Offs diesbezüglich ziemlich gnädig zu verschmerzen. Ich hoffe, das bleibt so. Am besten in der Art, dass Abstürze und Hard-Offs nicht vorkommen...
carstenk ist offline   Mit Zitat antworten